Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Gesundheitsministerium

Alle News, Top News »

[12 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Präsident Schröcksnadel erneuert seine Forderung nach einer Corona-Impfung | ]
ÖSV-Präsident Schröcksnadel erneuert seine Forderung nach einer Corona-Impfung

Innsbruck – Peter Schröcksnadel, seines Zeichens ÖSV-Boss, erneuerte seine Forderung nach einer Covid19-Impfung seiner Athletinnen und Athleten noch in der laufenden Saison. Nach Ansicht des 79-jährigen Sportfunktionärs sind die Ski-Asse durch das ständige Reisen im Ski Weltcup sehr gefährdet. Da kann jederzeit und schnell was passieren. Das Management des Gesundheitsministeriums ist laut Meinung des Tirolers alles andere als gut aufgestellt.
Der österreichische Sportminister Werner Kogler sieht durch die Impfung eine Möglichkeit für die Organisatoren, klar Kante zu beziehen. Und trotzdem will man keinen Impfzwang vorschreiben. Eine Impfung kann vieles erleichtern, weil …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Italienische Techniker müssen Start in Kranjska Gora absagen | ]
Italienische Techniker müssen Start in Kranjska Gora absagen

Das letzte Ski Weltcup Wochenende im slowenischen Kranjska Gora, findet ohne die italienischen Technik-Herren statt. Grund dafür ist der Coronavirus und die Bestimmungen dass keine italienischen Athleten, mit wenigen Ausnahmen, im Ausland an den Start gehen dürfen.
Der Erlass von italienischen Ministerpräsidenten, Giuseppe Conte, betrifft alle Sportler im gesamten Staatsgebiet von Italien. Da keiner der italienischen Athleten um eine kleine Kristallkugel in Slowenien kämpfen würde, gibt es auch keine Ausnahmeregel. Dies verkündete am Dienstag der italienische Skiverband.
Wie wir bereits am gestrigen Montag berichtet haben, werden die letzten Ski Weltcup Rennen der …

Alle News, Top News »

[25 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Mailand: Präsentation für das Ski Weltcup Finale wurde abgesagt | ]
Mailand: Präsentation für das Ski Weltcup Finale wurde abgesagt

Am kommenden Freitag wollte man in Mailand, mit einer Präsentation den nationalen Startschuss für das Ski Weltcup Finale in Cortina d’Ampezzo geben. Die Veranstaltung am 28.02.2020 musste wegen dem anhaltenden Gesundheitsnotstand und den vom Gesundheitsministerium im Einvernehmen mit der Region Lombardei beschlossenen Maßnahmen abgesagt werden.
Das Ski Weltcup Finale vom 18. bis 22. März in Cortina bleibt von dieser Maßnahme unberührt, auch wenn der Notfallplan zurzeit für Venetien Gültigkeit hat. Damit zählt Cortina zu den gefährdeten Regionen, in der zunächst bis zum Sonntag 1. März 2020 keine Skirennen ausgetragen werden dürfen.
Das …