Pepi Ferstl möchte topfit bei den Olympiarennen überzeugen

Traunstein – In Kürze starten die Speedspezialisten in Lake Louise in den alpinen Skiweltcupwinter 2021/22. Die Freude auf die kommende Saison ist groß; in Peking wartet mit den Olympischen Winterspielen ein Höhepunkt auf die Ski-Asse. Pepi Ferstl, der sich im Rahmen der Vorbereitung in Sölden verletzt hat, geht es etwas besser. Derzeit spult er das… Pepi Ferstl möchte topfit bei den Olympiarennen überzeugen weiterlesen

Ski WM 2021: Morddrohung in Richtung Markus Waldner.

Cortina d’Ampezzo – Nach einer dreiwöchigen Covid-19 Erkrankung ist FIS-Renndirektor Markus Waldner wieder zurück im Ski Weltcup, oder besser gesagt im WM-Geschehen, zurück. In einem Interview mit ORF-SPORT-Moderator Rainer Pariasek sprach der Südtiroler über seinen Gesundheitszustand, über die vorzeitige Absage des Programms am Mittwoch, über die Wetteraussichten und die Terminplanung in den kommenden WM-Tagen. Markus… Ski WM 2021: Markus Waldner nach Covid-19 Erkrankung wieder zurück auf der Piste. weiterlesen

Die Genesung nach einer Corona-Infektion reicht bei Urs Kryenbühl nicht aus

Urs Kryenbühl ist bei der heutigen Ski Weltcup Abfahrt in Kitzbühel schwer gestürzt. Der Athlet stürzte beim Zielsprung und musste mit dem Hubschrauber abtransportiert werden. Die ersten Untersuchungen haben eine Gehirnerschütterung, einen Bruch des rechten Schlüsselbeines sowie einen Riss des Kreuz- und Innenbandes im rechten Knie ergeben. Urs Kryenbühl bleibt über Nacht zur Überwachung im… UPDATE: Gesundheitszustand Urs Kryenbühl weiterlesen

Giovanni Borsotti gewinnt die Goldmedaille im Super-G-Hundertstelkrimi (© Giovanni Borsotti/Facebook)

Pozza di Fassa – Der italienische Skirennläufer Giovanni Borsotti kam bei einem Training auf der Aloch-Piste in Pozza di Fassa zu Sturz. Der Angehörige der Carabinierisportgruppe landete in den Sicherheitsnetzen. Nach einem ersten Moment der Verwirrung stand der Athlet aus dem Piemont auf. Er klagte über ein leichtes Schleudertrauma. Der 29-Jährige versicherte dann allen seinen… Trainingssturz von Giovanni Borsotti weiterlesen

Adrian Smiseth Sejersted soll es wieder recht gut gehen

Interlaken – So wie aussieht, hat der 25-jährige Norweger Adrian Smiseth Sejersted noch einmal Glück im Unglück gehabt. Der Skirennläufer war bei der heutigen Kombi-Abfahrt in Wengen am Vormittag gestürzt. So soll es keine Symptome für andere Verletzungen geben; der Wikinger hat sich lediglich eine Gehirnerschütterung zugezogen. Marc Jacob Strauss, der Arzt des norwegischen Skiverbandes,… Adrian Smiseth Sejersted soll es wieder recht gut gehen weiterlesen

Auf dem Weg zum Comeback: Vaterfreuden bei Manny Osborne-Paradis (© Malcolm Carmichael/Alpine Canada)

Invermere – Vor rund einem Jahr verletzte sich der Skirennläufer Manuel Osborne-Paradis schwer. Seitdem konnte er kein Rennen mehr bestreiten. Wir von skiweltcup.tv haben uns mit dem Kanadier, der bei seinem Heimrennen 2020 sein Comeback feiern will, unterhalten und mit ihm über seinen gegenwärtigen Gesundheitszustand, Schicksalsschläge, den Skisport als Leidenschaft und vieles mehr gesprochen. Manny,… Manuel „Manny“ Osborne-Paradis im skiweltcup.tv-Interview: „Der Skirennsport hat mir vieles ermöglicht!“ weiterlesen

Für Lara Gut-Behrami zählt das Motto: Dahoam is Dahoam (Foto: HEAD / Alain Grosclaude/Agence Zoom)

Die schweizerische Skirennläuferin Lara Gut-Behrami lud zu einer Pressekonferenz in Lugano ein. Alle fragten sich, was es mit dem Medientreffen auf sich haben würde. Die ersten Worte waren eine Werbeaktion des Tessiner Tourismusverbands, zumal Gut-Behrami als der Ski-Export Nr. 1 aus dem italienischen Teil der Schweiz bekannt ist. Danach berichtete die Eidgenossin über ihre Lieblingsdestinationen… Über Lara Gut-Behramis „spannende“ Pressekonferenz von heute weiterlesen

© Archivio FISI / Christof Innerhofer kehrt nach Südtirol zurück (Foto: Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Innsbruck – Die schlimmste Diagnose hat sich bewahrheitet. Christof Innerhofer, der nach der besten ersten Zwischenzeit bei den nationalen Meisterschaften im Super-G zu Sturz kam, hat sich das linke Kreuzband gerissen. Nach der Erstversorgung wurde er nach Innsbruck geflogen. Der 34-jährige Skirennläufer wird sich in Kürze einer Operation unterziehen. Dass Matteo Marsaglia das Rennen vor… UPDATE: Kreuzbandriss bei Christof Innerhofer weiterlesen

Ragnhild Mowinckel hat den Skiweltcupzirkus vermisst

Soldeu/Molde – Die norwegische Skirennläuferin Ragnhild Mowinckel hat in den sozialen Medien ihre Verletzung, die sie sich heute beim Abfahrtsabschlusstraining in Andorra zugezogen hat. Die Wikingerin erlitt einen Kreuzbandriss und eine Verletzung des Meniskus. Auf Instagram postete die Abfahrtszweite von Pyeongchang ein Bild mit Krücken. Dazu schrieb Mohnwickel, dass es die harte Wirklichkeit ist, dass… Ragnhild Mowinckel zog sich einen Kreuzbandriss und eine Meniskusverletzung zu weiterlesen