Marta Bassino und Sofia Goggia sind die Stars beim Trento Sport Festival (Foto: © Marta Bassino / Instagram)

Trient – Die beiden italienischen Ski Weltcup Rennläuferinnen Marta Bassino und Sofia Goggia waren heute beim Trento Sport Festival zu Gast. Im letzten Winter wussten sie zu überzeugen und gewannen in ihren Paradedisziplinen die kleine Kristallkugel. Beide bereiten sich nach bestem Wissen und Gewissen auf die Olympiasaison 2021/22 vor. In Sölden geht’s in Kürze los.… Marta Bassino und Sofia Goggia sind die Stars beim Trento Sport Festival weiterlesen

Das Hallentraining von Marta Bassino und Sofia Goggia geht zu Ende (Foto: © © Archivio FISI)

Peer – Die italienischen Skirennläuferin Marta Bassino, Sofia Goggia, Martina Peterlini, Sophie Mathiou, Serena Viviani, Roberta Midali und Anita Gulli ging am heutigen Freitag zu Ende. Die azurblauen Athletinnen befinden sich in der Indoor-Halle in Peer, etwa 80 km von Lüttich entfernt. Die von Gianluca Rulfi betreuten Mädels fanden sehr harte Schneeverhältnisse vor und spulten… Das Hallentraining von Marta Bassino und Sofia Goggia geht zu Ende weiterlesen

Sofia Goggia freut sich auf die Trainingstage in Les Deux Alpes

Les Deux Alpes – Marta Bassino und Sofia Goggia schauen auf einen mehr als guten Winter 2020/21. Sie haben in den Disziplinen Riesentorlauf und Abfahrt die Konkurrentinnen teilweise düpiert und die kleine Kristallkugel gewonnen. Nun bereitet sich das Duo auf die bevorstehende Olympiasaison vor. Beide werden von Sonntag, 25. Juli bis zum nächsten Freitag ein… Auch Marta Bassino und Sofia Goggia schlagen in Les Deux Alpes ihre Trainingszelte auf weiterlesen

Emanuele Buzzi wird in Livigno trainieren (© Emanuele Buzzi / instagram)

Livigno/Les Deux Alpes – Sieben azurblaue Ski-Asse, die in den Speeddisziplinen erfolgreich sind, werden vom nächsten Sonntag bis zum 17. Juli in Livigno trainieren. Der technische Direktor nominierte Emanuele Buzzi, Mattia Casse, Nicolò Molteni, Pietro Zazzi und Matteo Marsaglia. Auch die wieder genesenen Florian Schieder und Guglielmo Bosca schnallen ihre Skier an. Die Gruppe 2… Emanuele Buzzi wird in Livigno trainieren weiterlesen

Dominik Paris verspürt keine Vorfreude auf eine Matterhorn-Abfahrt

Livigno – Auch wenn der WM-Winter und die Ski Weltcup Saison 2020/21 schon seit einiger Zeit vorbei ist, stehen die azurblauen Ski-Asse weiterhin auf den Brettern. Sowohl das Elite-Trio der Damen als auch die Speedspezialisten arbeiten von heute bis zum Sonntag in Livigno, um mehrere Trainingsfahrten abzuspulen. Dabei geht es im Wesentlichen um Materialtests hinsichtlich… Materialtests in Livigno: Dominik Paris hat noch nicht genug weiterlesen

Sofia Goggia bereitet sich im Schnalstal auf das Parallelrennen in Lech/Zürs vor

Schnals – Die Ski Weltcup Saison 2020/21 der Damen wird am 13. November fortgesetzt. Marta Bassino, Federica Brignone und Sofia Goggia belegten beim letzten Parallelrennen die Plätze drei bis fünf. Nun wollen sich die azurblauen Skirennläuferinnen nach bestem Wissen und Gewissen auf das Rennen in Vorarlberg konzentrieren und hart trainieren. Nach dem gelungenen Saisonauftakt in… Sofia Goggia bereitet sich im Schnalstal auf das Parallelrennen in Lech/Zürs vor weiterlesen

Nicol Delago ist beim Parallel-Riesenslalom in Lech/Zürs dabei (Foto: Archivo FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Cervinia – Die italienische Elite- und Mehrzweckgruppe trainierte eine Woche lang in Breuil-Cervinia. Nun hat der technische Direktor das Wort, wenn es darum geht, die Arbeit der zehn Weltcup Athletinnen auf der Piste ein wenig zu analysieren. Für die Speed-Damen Nicol und Nadia Delago, Laura Pirovano, Verena Gasslitter, Elena Curtoni und Francesca Marsaglia lief alles… Für Nicol Delago und Co. beginnt in Cervinia der Ski Weltcup Winter 2020/21 weiterlesen

Sofia Goggia will im Riesentorlauf wieder erfolgreich sein (Foto: Pier Marco Tacca/Pentaphoto)

Stilfser Joch – Die italienischen Slalom-Nachwuchshoffnungen Marta Rossetti, Martina Peterlini und die Ski Weltcup Erfahrene Lara Della Mea greifen wieder an. Sie werden im Morgengrauen, – also, wenn der Tag anbricht – die guten Bedingungen, welche sie auf dem Stilfser Joch vorfinden, ausnutzen und optimal arbeiten. Irene Curtoni ist noch nicht dabei, und Sofia Goggia… Sofia Goggia will im Riesentorlauf wieder erfolgreich sein weiterlesen

Sofia Goggia schaut im WM-Winter 2020/21 von Rennen zu Rennen (Foto: © Archiv FISI/Pier Marco Tacca /Pentaphoto)

Stilfser Joch –  Am kommenden Montag – es ist der 27. Juli – wird Sofia Goggia genauso wie Marta Rossetti, Martina Peterlini und Lara Della Mea die Skier anschnallen und wieder auf dem Stilfser Joch trainieren. Auch die italienischen Europacup-Damen werden dabei sein. Das Trainingslager dauert bis Freitag, den 31. Juli. Goggia, ihres Zeichens 2018… Für Sofia Goggia und Co. geht es auf dem Stilfser Joch weiter weiterlesen

Federica Brignone trainiert mit den azurblauen Riesenslalom-Assen in Saas Fee

Stilfser Joch – Ab heute trainieren nur noch wenige azurblaue Athletinnen und Athleten am Stilfser Joch. Federica Brignone und ihre Begleiter werden heimkehren. In der jüngeren Vergangenheit wurden drei Mitglieder der Ski-Nationalmannschaft positiv auf das Coronavirus getestet. Die Ski Weltcup Gesamtsiegerin des letzten Winters veröffentlichte ein Foto von den letzten Tagen am Gletscher und verkündete,… Coronavirus: Federica Brignone und Co. verlassen das Stilfser Joch weiterlesen

Marta Bassino möchte weiter auf der Welle des Erfolgs reiten

Stilfser Joch – Auch wenn die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Marta Bassino auf die bisher erfolgreichste Saison ihrer Karriere zurückblickt, will sie im bevorstehenden Winter einen weiteren Schritt nach vorne setzten. Der fünfte Rang in der Gesamtwertung unterstreicht die Fertig- und Fähigkeiten der 24-jährigen Piemontesin eindrucksvoll. Mit Podestplätzen in fünf verschiedenen Disziplinen zeigte sie eindrucksvoll… Marta Bassino möchte weiter auf der Welle des Erfolgs reiten weiterlesen

Auch Marta Bassino, Federica Brignone und Sofia Goggia werden nicht in Südamerika trainieren. (Foto: Italia Team / Facebook)

Stilfser Joch – Die drei Elite-Skirennläuferinnen Marta Bassino, Federica Brignone und Sofia Goggia haben eine Woche intensives Training hinter sich gebracht. Die Trainingskilometer sind wichtig, weil es in diesem Jahr keine Möglichkeiten gibt, sich wie gewöhnlich in Südamerika auf die Ski Weltcup Saison vorzubereiten. Um dieses Manko zu beheben, hat der italienische Trainer Gianluca Rulfi,… Federica Brignone und Co. haben am Stilfser Joch gute Stimmung weiterlesen

Banner TV-Sport.de