Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Gold

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[19 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Marco Reymond krönt sich zum Schweizer Meister im Riesenslalom | ]
Swiss-Ski News: Marco Reymond krönt sich zum Schweizer Meister im Riesenslalom

Marco Reymond gewann an den BRACK.CH Schweizer Meisterschaften in Arosa Gold im Riesenslalom. Der 26-Jährige setzte sich vor Semyel Bissig und den zeitgleichen Josua Mettler und Daniele Sette durch.
Reymond (Blonay), der bereits nach dem ersten Durchgang in Führung gelegen hatte, behielt um 0,43 Sekunden gegenüber dem zweitplatzierten Zentralschweizer Semyel Bissig (Beckenried-Klewenalp) die Oberhand. Im Finaldurchgang zeigte der Sohn von Erika Hess von allen Fahrern, die bei Halbzeit in den Top 10 klassiert waren, die beste Fahrt. Seinen Vorsprung auf Bissig baute er um 38 Hundertstelsekunden aus. Reymond stand erstmals bei …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[17 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Riesenslalom-Gold an Vivianne Härri | ]
Swiss-Ski News: Riesenslalom-Gold an Vivianne Härri

Vivianne Härri sicherte sich an den BRACK.CH Schweizer Meisterschaften Gold im Riesenslalom. Die 21-jährige Zentralschweizerin setzte sich in Arosa knapp vor Simone Wild durch. Bronze ging an Lorina Zelger.
Am Ende betrug die Marge zwischen Härri (Giswil-Mörlialp) und Wild (Flumserberg) fünf Hundertstelsekunden. Nach dem ersten Durchgang hatte die Differenz zwischen den beiden noch 0,31 Sekunden betragen – zugunsten von Wild, die bei Halbzeit in Führung gelegen hatte. Härri gewann den nationalen Riesenslalom-Titel mit der dritten- und zweitbesten Laufzeit. Für sie ist es der zweite Schweizer Meistertitel nach jenem in der Kombination …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[12 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Noel von Grünigen ist Schweizer Slalom-Meister | ]
Swiss-Ski News: Noel von Grünigen ist Schweizer Slalom-Meister

Noel von Grünigen gewann an den BRACK.CH Schweizer Meisterschaften auf der Diavolezza Gold im Slalom. Der Berner setzte sich vor Joel Lütolf und Fadri Janutin durch.
Bei der ersten Titelentscheidung der Männer bei den nachgeholten BRACK.CH Schweizer Meisterschaften zeigte Noel von Grünigen (Schönried) eine starke Vorstellung und distanzierte seine Konkurrenten um 91 Hundertstelsekunden und mehr. Der 25 Jahre alte Sohn des zweimaligen Riesenslalom-Weltmeisters und Ski Weltcup Stars Michael von Grünigen hatte bei Halbzeit auf Platz 2 gelegen, im Finaldurchgang realisierte er dann die Laufbestzeit. 2016 und 2017 war er bereits Schweizer …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Peter Schröcksnadel will seine ÖSV-Präsidentschaft mit einer Heim-WM beenden | ]
Peter Schröcksnadel will seine ÖSV-Präsidentschaft mit einer Heim-WM beenden

Saalbach-Hinterglemm – Im fernen Jahr 1991 gastierte die Ski-Elite in Saalbach-Hinterglemm. Die Skiweltmeisterschaften im Salzburger Land war das erste Großereignis für den damals noch jungen ÖSV-Präsidenten Peter Schröcksnadel. Nun soll sich der Kreis schließen. Der mittlerweile 79-jährige Sportfunktionär will alles in die Wege leiten, dass im Jahr 2025 die Ski-Stars im Pinzgau um WM-Gold, -Silber und -Bronze kämpfen werden.
Am Wochenende wissen wir, wer den WM-Zuschlag bekommen wird. Neben Saalbach-Hinterglemm buhlen Garmisch-Partenkirchen und Crans-Montana um die Gunst der FIS-Delegierten. Vor zwei Jahren hatte die Salzburger Bewerbung gegenüber Méribel/Courchevel das Nachsehen. Für …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová fühlt sich in ihrer zweiten Heimat Südtirol wohl | ]
Petra Vlhová fühlt sich in ihrer zweiten Heimat Südtirol wohl

Sterzing – Obwohl Ski Weltcup Rennläuferinnen Globetrotterinnen sind, kann man sagen, dass Südtirol für die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová so etwas wie eine zweite Heimat geworden ist. Sie trainiert hier gerne, und auch ihr Erfolgstrainer Livio Magoni wohnt im südlichen Wipptal. Die amtierende Riesentorlaufweltmeisterin ist von den sehr guten Trainings- und Wetterbedingungen angetan.
Wenn es die knappe Freizeit zulässt, nutzt sie die Zeit und unternimmt mit dem E-Bike die eine oder andere Runde. Aber auch die die Zeit zuhause genießt sie, um Familienangehörige und Freunde zu sehen. Die 25-Jährige will die …

Alle News, Top News »

[5 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiausrüster Kästle steht vor seinem Comeback im ÖSV | ]
Skiausrüster Kästle steht vor seinem Comeback im ÖSV

Hohenems – Nicht Anna Veith und nicht Marcel Hirscher stehen vor ihrem Comeback – nein, der traditionelle Skiausrüster Kästle gibt seine Rückkehr bekannt. Das Unternehmen aus Vorarlberg wird in der neuen Ski-Saison 2020/21 rot-weiß-rote Athletinnen und Athleten ausstatten. Katharina Liensberger wollte bekanntlich mit einheimischen Latten die Welt erobern, doch das klappte nicht (wir berichteten).
Im nächsten Winter sollen ÖSV-B- und C-Kader ausgerüstet werden. Es gibt einen neuen Vertrag mit dem Austria Skipool. Der Kontrakt hat eine Dauer von vier Saisonen. Der Österreicher Mathias Graf und der Schweizer Cédric Noger haben unterschrieben. …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Magdalena Egger und Lisa Grill sorgen für erneuten ÖSV Doppelsieg bei der Junioren-WM | ]
Magdalena Egger und Lisa Grill sorgen für erneuten ÖSV Doppelsieg bei der Junioren-WM

Die Österreichischen Ski-Damen reiten bei der Junioren-Ski-WM 2020 in Narvik auf der Welle des Erfolgs. Wie bereits gestern bei der WM-Abfahrt, konnten sich heute beim Junioren-WM-Super-G, zwei ÖSV-Athletinnen über einen Doppelsieg freuen. Die Goldmedaille geht, in einer Laufzeit von 1:08.10 Minuten, erneut an die Vorarlbergerin Magdalena Egger, die Silbermedaille sicherte sich wie am Samstag  Lisa Grill (2; + 0.28) aus Salzburg. Über die Bronzemedaille konnte sich die Französin Karen Smadja Clement (3; + 0.29) freuen.
 
Magdalena Egger: „Ich bin sprachlos 2.0. Die Piste war top und es ist gut zum Fahren …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Heute vor 10 Jahren gewann Viktoria Rebensburg die Olympische Goldmedaille | ]
Heute vor 10 Jahren gewann Viktoria Rebensburg die Olympische Goldmedaille

Kreuth – Heute vor zehn Jahren haben wir uns alle gefreut. Die damalige Nachwuchshoffnung des DSV Viktoria Rebensburg raste bei den Olympischen Winterspielen im kanadischen Vancouver zu Riesentorlauf-Gold.
Diese Errungenschaft kann als Startschuss für eine beeindruckende Karriere angesehen werden. In den Jahren 2011, 2012 und 2018 gewann sie die kleine Kristallkugel und das rote Trikot in der Riesenslalom-Disziplinenwertung.
Bei den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi stieg die DSV-Vorzeigeathletin als Dritte wieder aufs Riesentorlauf-Podest. Bei den Welttitelkämpfen in Beaver Creek 2015 und in Åre 2019 holte sie sich die Silbermedaille.
Bis zum heutigen Tag …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg ganz privat | ]
Viktoria Rebensburg ganz privat

Kreuth – Die Deutsche Viktoria Rebensburg ist eine bescheidene Skirennläuferin. Sie punktet mit ihrer charismatischen Art und ist dennoch erfolgreich. Mit drei Jahren stand sie das erste Mal auf den Skiern und vor 13 Jahren feierte sie auf der Reiteralm ihr Debüt im Ski Weltcup. Den allerersten Sieg konnte sie bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver einfahren. Im Riesentorlauf gewann die bayerische Skirennläuferin die Goldmedaille.
Die WM-Silbermedaille von Åre, die sie im letzten Winter gewonnen hat, ist mit reichlichen Emotionen bestückt. Die Einstellung zur Materie hat ihr geholfen, dieses Ergebnis …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Hirscher Pressekonferenz und Talk-Runde live bei Servus.TV – auch in Deutschland | ]
Hirscher Pressekonferenz und Talk-Runde live bei Servus.TV – auch in Deutschland

Bleiben die Ski im Eck stehen? Am 4. September enthüllt Marcel Hirscher seine Zukunftspläne. Die Pressekonferenz und eine hochkarätige Talk-Runde mit Christian Nehiba gibt es ab 20.15 Uhr bei ServusTV in Österreich und Deutschland, sowie im Livestream zu sehen.
Bereits seit längerem wird spekuliert, dass Hirscher seine so erfolgreiche Laufbahn beenden will. Zuletzt hatte er einen für 6. August angesetzten Medientag abgesagt und damit viele Beobachter überrascht. Am vergangenen Dienstag drehte er mit Jugendfreund und Rallye-Dakar-Sieger Matthias Walkner schnelle Runden mit dem Motorrad.
Die große Karriere von Marcel Hirscher
Sollte Hirscher tatsächlich die …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Nachwuchsläuferin Magdalena Egger geehrt | ]
ÖSV-Nachwuchsläuferin Magdalena Egger geehrt

Wien – Die 18-jährige ÖSV-Skirennläuferin Magdalena Egger kann sich freuen. Die Vorarlbergerin belegte am gestrigen Samstag im Rahmen des Piotr-Nurowski-Preises für sehr gute Leistungen im Nachwuchsbereich den zweiten Rang hinter dem russischen Eiskunstlaufläuferin Alexandra Trusowa, die mit 14 Jahren schon zweimal Junioren-Weltmeisterin wurde. Die Athletin aus dem Osten Europas wird als „Wunderkind“ bezeichnet.
Die Auszeichnung wird nach dem polnischen Sportfunktionär, Diplomat und Geschäftsmann Piotr Nurowski benannt, der vor neun Jahren im Alter von knapp 65 Jahren bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam. Er wollte in der Funktion des polnischen olympischen Komitees …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[7 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Domme Paris und Sofia Goggia wurden ausgezeichnet | ]
Domme Paris und Sofia Goggia wurden ausgezeichnet

Mailand – Gestern wurde im Mailänder Auditorium Pirelli die zweite Auflage der Schneegala, organisiert von der Gazzetta dello Sport in Kooperation mit der FISI und den Sponsoren Levissima und Audi, ausgetragen. Dabei wurden die Hauptprotagonisten des vergangenen Winters ausgezeichnet.
Durch den Abend führte Tina Maze, die ehemalige slowenische Spitzenathletin. Sie arbeitet seit mehreren Saisonen für Eurosport. Dominik Paris freute sich über die Auszeichnung. Neben dem Super-G-Gold im Rahmen der Weltmeisterschaft in Schweden holte er sich auch die Disziplinenwertung, sieben Saisonsiege und fast 1000 Zähler.
Der Ultner berichtete, dass der letzte Winter außerordentlich …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Französin Nastasia Noens jubelt über Gold bei den Zollmeisterschaften | ]
Französin Nastasia Noens jubelt über Gold bei den Zollmeisterschaften

Galtür – Die französische Skirennläuferin Nastasia Noens freute sich über den ersten Platz im Rahmen der Zollmeisterschaften im österreichischen Galtür. In einer Zeit von 1.30,16 Minuten verwies sie die Deutsche Lena Dürr um 1,40 Sekunden auf Platz zwei. Die sehr junge Österreicherin Melanie Niederdorfer (+2,43) lag weit hinten, konnte sich aber über den dritten Rang freuen.
Abgerundet wurden die Top-6 von Dürrs Teamkollegin Jessica Hilzinger (+2,57), der Südtirolerin Celina Haller (+3,06) und Clara Poulet (+3,13). Die zuletzt angeführte Skirennläuferin gehört wie die Gewinnerin auch der Equipe Tricolore an.
Offizieller FIS Endstand: Zollmeisterschaften …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher lässt seine Zukunft noch offen | ]
Marcel Hirscher lässt seine Zukunft noch offen

Kranjska Gora – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher hat in diesem Winter wieder einmal alles abgeräumt. Dass Alexander Van der Bellen, seines Zeichens Bundespräsident der Alpenrepublik ihn als sportlichen Teufelskerl bezeichnet, ist mehr als nur naheliegend.
Er begann furios und hatte in den ersten drei Riesenslaloms und in den ersten beiden Torläufen die Nase vorn. Schon rasch musste die Konkurrenz einsehen, dass gegen den Salzburger kein Kraut gewachsen war. Dass die achte große Kristallkugel eine Frage der Zeit war, wusste nicht nur Hirscher. Im Kalenderjahr 2018 konnte er 15 Siege einfahren, …

Alle News, Top News »

[19 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Atomic Ski: Der Rückblick auf die WM 2019 in Are | ]
Atomic Ski: Der Rückblick auf die WM 2019 in Are

Die Atomic-Stars: Sie kamen aus einer genialen Weltcupsaison als Medaillenanwärter nach Åre, sie hielten dem öffentlichen Erwartungsdruck stand, sie rockten die 45. Ski-WM! Drei Mal Gold, drei Mal Silber, drei Mal Bronze: Dieses Racing-Team der erfolgreichsten Skimarke der Welt mit seinen Superstars und stillen Helden im Hintergrund hat wieder bewiesen, dass es das Maß aller Dinge in Sachen Race Intelligence, Performance und Commitment ist. Und deshalb noch einmal: Standing Ovations für Mikaela Shiffrin, Sofia Goggia, Marcel Hirscher und Marco Schwarz.
MARCEL HIRSCHER: GRÖSSTER WM-HELD ALLER ZEITEN
Ende gut, alles bestens: Im letzten …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019: Dominik Paris und Vincent Kriechmayr feiern Gold und Silber im TirolBerg | ]
SKI WM 2019: Dominik Paris und Vincent Kriechmayr feiern Gold und Silber im TirolBerg

So spektakulär der Herren-Super-G bei der Ski-WM in Aare, so ausgelassen war die Stimmung beim TirolBerg-Empfang in Gold und Silber. Bei der ersten Medaillenfeier wurde der TirolBerg seinem Ruf als „Platz der Weltmeister“ einmal mehr gerecht.
Tosender Applaus brandete auf als die frischgekrönten Skistars den TirolBerg erklommen. Die bisher schon so erfolgreich verlaufene Weltcupsaison krönte Dominik Paris mit seinem heißen WM-Ritt zu Gold. Es war keine fehlerlose Fahrt, aber am Ende reichte es für den Sieg. „Ich war mir im Ziel nicht sicher, ob die Bestzeit halten wird. Das ist ein …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia wurde mit dem „Gazzetta Sports Awards 2018“ ausgezeichnet | ]
Sofia Goggia wurde mit dem „Gazzetta Sports Awards 2018“ ausgezeichnet

Am Dienstagabend lud die italienische Sportzeitung Gazzetta dello Sport zum großen Galaabend in die Infront Studios von Mailand ein. Auf dem Programm stand die Vergabe der „Gazzetta Sports Awards 2018“, für die besten Sportler des Jahres.
Durch den Abend führte die bekannte Fernsehmoderatorin Diletta Leotta (Sky Sports Italia). Zum „Sportler des Jahres“ wurde der Leichtathletik-Sprinter Filippo Tortu gewählt. Abfahrts-Olympiasiegerin Sofia Goggia konnte sich, wie bereits im Vorjahr, den Titel der „Sportlerin des Jahres“, sichern.
Goggia, die zur Zeit wegen eines Köchelbruchs nicht in das Renngeschehen eingreifen kann, ist eine mehr als verdiente …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Ester Ledecká: „Mit meinen neuen Material bin ich wesentlich schneller“ | ]
Ester Ledecká: „Mit meinen neuen Material bin ich wesentlich schneller“

Neben Marcel Hirscher, Mikaela Shiffrin und Sofia Goggia stand beim Atomic Media Day vor allem eine junge Dame im Mittelpunkt des Interesse. Doppel-Olympiasiegerin Ester Ledecká war eine viel gefragte Interviewpartnerin. Atomic-Rennchef Christian Höflehner begrüßte die 23-Jährige Tschechin mit den Worten: „Ester Ledecká hat für die wohl größte Sensation in der Wintersportgeschichte gesorgt.“ Sie hat bei den Olympischen Winterspielen 2018, nach Gold im Super-G auch Gold im Parallel-Riesenslalom auf dem Snowboard gewonnen.
Die Freude bei Ester Ledecká war groß, als im Atomic Racecenter ihr Bild in der Ahnengallerie, neben Skiweltcup-Größen wie Marcel …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Sommertraining: Anna Veith arbeitet für eine erfolgreiche WM-Saison | ]
Sommertraining: Anna Veith arbeitet für eine erfolgreiche WM-Saison

Während die Sportfans zur Zeit allen nach Russland zur Fußball-WM blicken, bereitet sich Anna Veith bereits auf die kommende Saison vor. Maximalkraft und Kraftausdauer-Training stehen auf dem Programm.
Vor drei Jahren, im Oktober 2015 zog sich die heute 29-Jährige eine schwere Knieverletzung zu und musste zwei Operationen über sich ergehen lassen. 1001 Tage hat es gedauert, bis sie in Val d’Isere wieder auf dem obersten Podestplatz stand und den wohl wichtigsten Sieg ihrer Karriere feiern konnte. Veith wusste, sie kann wieder siegen, ihr Körper ist wieder bereit, das zu tun, was …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia: „Gold ist ein wahr gewordener Traum.“ | ]
Sofia Goggia: „Gold ist ein wahr gewordener Traum.“

Sofia Goggia, 25 Jahre alt aus Bergamo, hat bereits in der Saison 2016/17 ihren Durchbruch im Skiweltcup geschafft. In der Olympiasaison 2017/18 krönte sie sich zur Olympiasiegerin in der Abfahrt, und konnte sich am Ende der Saison über die kleine Kristallkugel in dieser Disziplin freuen.
Besonders stolz ist Goggia, dass sie diese Erfolge gegen die nach ihrer Meinung größten Athletin aller Zeiten, Lindsey Vonn, einfahren konnte. Nicht nur in Italien ist sie bei TV und Zeitungen eine gerngesehene Interview-Partnerin. Allgemein hat der Damen-Skirennsport mit ihren Erfolgen ein großes Medieninteresse in Italien …

Alle News, Top News »

[10 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Golden Girl Anna Schaffelhuber: „Ich bin unfassbar glücklich“ | ]
Golden Girl Anna Schaffelhuber: „Ich bin unfassbar glücklich“

Para Ski alpin: Anna Schaffelhuber holt sich im ersten Rennen ihren sechsten Paralympics-Sieg und rast in der Abfahrt zu Gold – Andrea Rothfuss fällt nach Silber ein Stein vom Herzen
PyeongChang, 10. März 2018. Anna Schaffelhuber hat es wieder gepackt: Nach ihrem Fünffach-Triumph in Sotschi hat die 25-jährige Monoskifahrerin ihren sechsten Paralympics-Sieg geholt und ist in der Abfahrt im Jeongseon Alpine Centre zu Gold gerast. Die erste Medaille für die Deutsche Paralympische Mannschaft in PyeongChang gewann Andrea Rothfuss mit Silber in der Startklasse der Damen stehend. Pech hatte hingegen Anna-Lena Forster, …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia freut sich über Empfang auf dem Mailänder Flughafen | ]
Sofia Goggia freut sich über Empfang auf dem Mailänder Flughafen

Olympiasiegerin Sofia Goggia ist wieder in ihrer Heimat. Am Samstagabend um 22.30 Uhr landete die  Goldmedaillengewinnerin der Olympiaabfahrt 2018 auf dem Mailänder Flughafen Malpensa.
Sofia Goggia ist zurück und hat ihr Projekt “ PyeongChang 2018″ erfolgreich abgeschlossen. Müde und von den Strapazen der langen Reise gezeichnet, wird die 25-Jährige zunächst von ihrem Arbeitgeber, der „Guardia di Finanza“, im kleinen Kreis geehrt.
Gegen Mitternacht zeigt sie sich der Öffentlichkeit. Sie steht im Rampenlicht der Scheinwerfer und den Reportern für Interviews zur Verfügung. Stolz präsentiert sie ihre Goldmedaille, erzählt von den letzten zwei unglaublichen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[24 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Gold im Alpine Team Event (Teambewerb) geht in die Schweiz | ]
Gold im Alpine Team Event (Teambewerb) geht in die Schweiz

Das letzte Rennen bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang war zugleich eine Premiere. Erstmals wurden im Alpinen Team Event Medaillen vergeben. In einer spannenden Entscheidung konnten sich das Schweizer Team mit Luca Aerni, Denise Feierabend, Wendy Holdener, Daniel Yule und Ramon Zenhäusern, über die Goldmedaille freuen. Trotz der Österreichischen Finalniederlage war die Freude bei Katharina Gallhuber, Katharina Liensberger, Michael Matt, Marco Schwarz, Stephanie Brunner und Manuel Feller über die Silbermedaille groß.
Im kleinen Finale konnte sich das Team Norwegen mit Sebastian Foss-Solevaag, Nina Haver-Loeseth, Kristin Lysdahl, Leif Kristian Nestvold-Haugen, Jonathan Nordbotten …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Bronze für Michael Matt im Slalom | ]
ÖSV NEWS: Bronze für Michael Matt im Slalom

Eigentlich schienen die Chancen der Österreicher im Herren-Slalom nach dem 1. Durchgang nur mehr theoretischer Natur zu sein. Gold-Favorit Marcel Hirscher war ausgeschieden, die anderen drei lagen im geschlagenen Feld.
Der 24-jährige Flirscher raste mit Laufbestzeit zur zwischenzeitlichen Führung. Am Ende schien der Husarenritt unbelohnt zu bleiben. Matt lag hinter dem Schweden Andre Myhrer (1:38,99 Min.) und dem Schweizer Ramon Zenhäusern (+ 0,34 Sek.) auf Platz 3 – aber mit Henrik Kristoffersen stand noch der Halbzeitführende oben. Einer, der in dieser Saison einmal mehr eine unglaubliche Konstanz an den Tag gelegt …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Das Duell Hirscher gegen Kristoffersen geht an Andre Myhrer | ]
Das Duell Hirscher gegen Kristoffersen geht an Andre Myhrer

Was war das für ein Olympia-Slalom. Viele Skifans saßen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag vor dem TV-Gerät, verfolgten das Rennen über Handy, Tablet oder Radio. Alle freuten sich auf das große Duell, Marcel Hirscher gegen Henrik Kristoffersen.
In der laufenden Saison hatte Hirscher sechs der letzten acht Weltcuprennen gewonnen. Einmal wurde er Zweiter, nur bei seinem „Comebackrennen“ in Levi stand er nicht auf dem Podest. Kristoffersen gewann zwar nur ein Rennen, wurde viermal Zweiter, stand jedoch bei jedem Rennen auf dem Podium.
So sicher wie die Beiden über die gesamte …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Nach Hirscher Ausfall, greift Kristoffersen nach Slalom-Gold | ]
Nach Hirscher Ausfall, greift Kristoffersen nach Slalom-Gold

Nach dem ersten Durchgang beim Olympia-Slalom der Herren, hat der Norweger Henrik Kristoffersen in einer Zeit von 47.72 Sekunden die Führung vor dem Schweden Andre Myhrer (+ 0.21) und Victor Muffat-Jeandet (+ 0.62) aus Frankreich, übernommen. Der große Goldfavorit, Marcel Hirscher aus Österreich, ist nach einem Fahrfehler bereits ausgeschieden. Die Startliste und den Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben
Henrik Kristoffersen: „Es ist ein ganz einfacher Hang und auch eine einfache Kurssetzung. Aber es ist ein ganz schwieriger Schnee. Für Marcel war es, denke ich, ein Problem mit dem …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Olympia-Slalom der Herren in Pyeongchang – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Olympia-Slalom der Herren in Pyeongchang – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Pyeongchang – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher kann nach seiner Galavorstellung im Riesentorlauf und seinem Sieg in der Olympischen Kombination, beim Olympia Slalom die dritte Olympiagoldmedaille abräumen. Um 2.00 Uhr (MEZ; 10.00 Uhr Ortszeit) beginnt der erste Durchgang, das Finale steht ab 5.30 Uhr (MEZ; 13.30 Uhr Ortszeit) auf dem Programm.  Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Henrik Kristoffersen aus Norwegen und Alexis Pinturault aus Frankreich standen mit dem Salzburger gemeinsam auf dem Riesenslalom-Podest. Diese beiden Athleten können eventuell den Österreicher ärgern. An ihnen liegt es, …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia gewinnt Olympische Goldmedaille in der Abfahrt | ]
Sofia Goggia gewinnt Olympische Goldmedaille in der Abfahrt

Die Abfahrts-Olympiasiegerin 2018 heißt Sofia Goggia. Die 25-jährige Italiener sicherte sich in einer Zeit von 1:39.22 Minuten die Goldmedaille. Über die Silbermedaille konnte sich die Norwegerin Ragnhild Mowinckel (+ 0.09) freuen. Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn (+ 0.47) musste sich mit Bronze begnügen.
Sofia Goggia: „Ich bin natürlich stolz, dass ich die erste italienische Abfahrts-Olympiasiegerin bin. Aber ich bin noch so fokussiert auf meinen Tag. Normal bin ich emotionaler, aber irgendwie kommt das heute noch nicht raus. Als Mowinckel gefahren ist, habe ich mir nur gedacht: Bitte, Jesus, lass mir die Goldmedaille.“
Ragnhild …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Erfüllt sich Lindsey Vonn ihren großen Traum vom zweiten Olympiasieg? | ]
Erfüllt sich Lindsey Vonn ihren großen Traum vom zweiten Olympiasieg?

Für Lindsey Vonn steht in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 3 Uhr MEZ (11 Uhr Ortszeit) das wichtigste Rennen der letzten vier Jahre auf dem Programm. Bei den Olympischen Spielen in PyeongChang  geht es im Abfahrtslauf der Damen um Gold, Silber und Bronze. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Der große Traum von Lindsey Vonn, nach der Abfahrts-Goldmedaille von Vancouver 2010, will sie sich zur Doppel-Olympiasiegerin krönen lassen.
42 Abfahrtssiege feierte die 33-Jährige, 65 mal stand sie auf einem Abfahrtspodium. Achtmal gewann sie die kleine Kristallkugel im …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Für Marcel Hirscher ist die Aufrechterhaltung der Spannung anstrengend | ]
Für Marcel Hirscher ist die Aufrechterhaltung der Spannung anstrengend

Pyeongchang – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher hat bei den Olympischen Spielen in Südkorea zwei Goldmedaillen gewonnen. Die dritte ist mit dem Slalom durchaus auch keine Utopie. Der Sieg im Riesentorlauf brachte die erhoffte und erwartete Medaille. Für den Salzburger ist es cool, dass er so umsetzen konnte.
Der Österreicher berichtete, dass das Team unter Druck am besten funktionieren kann. Außerdem gratulierten ihm viele Persönlichkeiten. ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel und Fußballstar David Alaba verneigten sich vor dem Skirennläufer. Nervös ist er nicht mehr; die 55 Weltcupsiege tragen etwas dazu bei, dass der …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher ist Riesenslalom Olympiasieger 2018 in Pyeongchang | ]
Marcel Hirscher ist Riesenslalom Olympiasieger 2018 in Pyeongchang

Der Riesenslalom Olympiasieger 2018 heißt Marcel Hirscher. Zwölf Jahre nach dem Sieg von Benjamin Raich in Turin geht damit erstmals wieder die Olympische Goldmedaille im Riesentorlauf nach Österreich. Der 28-jährige Salzburger sicherte sich den Sieg in einer Gesamtzeit von 2:18.04 Minuten . Nach Laufbestzeit im 2. Durchgang geht die Silbermedaille an Henrik Kristoffersen (+ 1.27) aus Norwegen, der von Platz 10. nach dem 1. Lauf, auf das Podium stürmte. Über Bronze konnte sich der Franzose Alexis Pinturault (+ 1.31) freuen.
Marcel Hirscher: „Es war nicht so einfach, und auch nicht leicht …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Olympia 2018: Veronika Velez-Zuzulová sagt nach dem Olympiaslalom „zbohom“ | ]
Olympia 2018: Veronika Velez-Zuzulová sagt nach dem Olympiaslalom „zbohom“

Pyeongchang – Wenn am Mittwoch der Olympia-Slalom der Damen ausgetragen wird, bestreitet eine große Skirennläuferin ihre Karriere. Die 33-jährige Slowakin Veronika Velez-Zuzulova hängt im Anschluss daran ihre Skier an den Nagel.  Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Im September des letzten Jahres verletzte sie sich schwer, indem sie sich einen Kreuzbandriss zuzog. Doch die Athletin biss die Zähne zusammen und kämpfte sich zurück. In ihrer Karriere kletterte sie 30 Mal auf das Podest. Fünf Rennen konnte sie gewinnen; in der Summe belegte sie zweimal den zweiten Rang …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Olympia 2018: Lara Gut übt sich in Geduld | ]
Olympia 2018: Lara Gut übt sich in Geduld

Pyeongchang – Der Wind meint es nicht gut mit den Skirennläuferinnen und -läufern. Nach der Absage der Herrenabfahrt fiel auch der Riesenslalom der Damen den widrigen Wetterbedingungen zum Opfer. So musste u.a. auch Lara Gut kampflos zusehen, wie das Rennen der Damen abgesagt wurde.
Doch die Schweizerin lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Denn auch im Weltcup mussten die Frauen ihre Flexibilität zeigen. Die Tessinerin sieht das Rennen in Südkorea wie ein normales Rennen. Bei den letzten Olympischen Spielen hatte der Riesentorlauf der Frauen oft einen schweren Stand. In Turin …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Martina Ertl: „Marcel Hirscher ist der Anwärter auf Gold im Slalom und Riesenslalom.“ | ]
Martina Ertl: „Marcel Hirscher ist der Anwärter auf Gold im Slalom und Riesenslalom.“

Marcel Hirscher hat endlich sein lang ersehntes olympisches Gold gewonnen, zu dem ich ihm einmal mehr gratuliere. Es passt für mich, dass er dieses in der Kombination errungen hat, die ja den Beleg dafür gibt, wer der „kompletteste“ Skifahrer ist. Der olympische Wettbewerb aus Abfahrt und Slalom hat wieder einmal mehr gezeigt, wer der König der Skifahrer ist, und dies mit einer vor allem eindrucksvollen Vorstellung im Kombinationsslalom.
Hirscher als 12. der Abfahrt hatte vor allem im zweiten Lauf die schwierigsten Bedingungen, als seitliche Windböen den Slalomhang in ein Meer aus …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[6 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Marco Odermatt rast bei Junioren-WM auch im Riesenslalom zu Gold | ]
Marco Odermatt rast bei Junioren-WM auch im Riesenslalom zu Gold

Davos – Marco Odermatt hat es geschafft. Nach den Erfolgen in der Abfahrt, dem Super-G, der Kombi und im Teambewerb holte sich der Schweizer Gold im Riesenslalom im Rahmen der Junioren-WM vor heimischer Kulisse in Davos. In einer Zeit von 1.39,47 Minuten siegte er klar vor dem zur Halbzeit führenden Österreicher Fabio Gstrein (+0,97) und dem Bulgaren Albert Popov (+1,32).
Dem auf Position vier fahrenden Südtiroler Alex Vinatzer fehlten dreieinhalb Zehntelsekunden auf einen Podestplatz. Der Norweger Gustav Rosberg Voello (+1,95) fuhr auf Rang fünf. Der Italiener Alberto Blengini (+2,30) lag nach …

Alle News, Fis & Europacup »

[5 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Aline Danioth kürt sich zur Junioren-Alpine-Kombinations-Weltmeisterin 2018 | ]
Aline Danioth kürt sich zur Junioren-Alpine-Kombinations-Weltmeisterin 2018

Die Junioren-Alpine-Kombinations-Weltmeisterin 2018 heißt Aline Danioth. Die Schweizerin sicherte sich die Goldmedaille in Davos in einer Gesamtzeit von 2:03.41 Minuten. Die Slowenin Meta Hrovat (+ 0.56) konnte sich über Silber und Franziska Gritsch (+ 1.16) aus Österreich über Bronze freuen.
Die Österreicherin Lisa Grill (+ 1.82) verpasste den Sprung auf das Podest um 74 Hundertstelsekunden und reihte sich vor der Super-G Weltmeisterin Lie Kajsa Vickhoff (5. Platz – + 1.87) und Katrin Hirtl-Stanggassinger (6. – + 1.88) aus Deutschland, auf dem 4. Rang ein.
Hinter Kaja Norbye (7. – + 2.03) aus …

Alle News, Herren News »

[31 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Mission Olympiagold rückt für Marcel Hirscher näher | ]
Mission Olympiagold rückt für Marcel Hirscher näher

Pyeongchang – Zehn Siege hat Marcel Hirscher in dieser Saison eingefahren. Und trotzdem ist der Druck, eine Olympiamedaille (wenn möglich aus Gold) zu gewinnen, sehr hoch. Es wäre die Krönung seiner einzigartigen Laufbahn, vielleicht der würdige Abschluss.
Doch der 28-Jährige denkt nicht daran. Er will einfach von Rennen zu Rennen denken und sein Bestes geben. Dass er in diesem Winter sehr stabil ist, macht das Ganze mental auch leichter. Bei 14 Rennstarts (+ zwei City Events) wurde er nicht nur zehn Mal Erster, sondern einmal Zweiter und einmal Dritter. Nur beim …