Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Gröden

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Okt 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Dominik Paris: „Ein Sieg in Gröden wäre etwas ganz Besonderes.“

Der Südtiroler Dominik Paris blickte in einem Gespräch mit der Italienischen Sportzeitung „Corriere dello Sport“ auf die vergangenen Olympiasaison zurück, und wagte einen Ausblick in die WM-Saison 2018/19.
Wir würdest Du die vergangene Olympiasaison einordnen?
Dominik Paris: „Am Ende zählen immer die Ergebnisse. Auf der einen Seite bin ich zufrieden, auf der anderen Seite kann ich auch nicht vollends glücklich sein, weil einfach die Kontinuität gefehlt hat. Gerade bei dem wichtigsten Rennen, der Olympiaabfahrt in PyeongChang, machte ich diesen kleinen Fehler, der mir eine Medaille gekostet hat. Am Ende war es …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für SASLONG NEWS: Der Schnee kann kommen / Grödener Delegation in Zürich | ]
SASLONG NEWS: Der Schnee kann kommen / Grödener Delegation in Zürich

Es fehlen noch elf Wochen und die Organisation der Skiweltcup-Rennen auf der Saslong läuft auf Hochtouren. Traditionell werden in Gröden eine Abfahrt und ein Super G ausgetragen. Hier gibt es Tickets.
Ob entlang der Piste, im Zielraum oder unterhalb der Kamelbuckel – für jeden Ski-Fan gibt es den richtigen Platz bei den Rennen auf der Saslong. Am Freitag, 14. Dezember wird um 12.15 Uhr der Super G gestartet und am Tag danach die Abfahrt. Achtung: erstmals erfolgt der Start zum Klassiker bereits um 11.45 Uhr. Spannung ist garantiert: Welcher Fahrer wird …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Saslong News: Neue Startzeit für die Abfahrt in Gröden | ]
Saslong News: Neue Startzeit für die Abfahrt in Gröden

Die FIS führte am Donnerstag in Gröden den alljährlichen Sommer-Inspektionsbesuch durch. Die beiden Renndirektoren Markus Waldner und Hannes Trinkl blickten auf die Rennen 2017 zurück und nahmen die Saslong unter die Lupe. Dabei wurde bekannt gegeben, dass die Skiweltcup Abfahrt in diesem Jahr um 11.45 Uhr starten wird und nicht wie bisher um 12.15 Uhr.
Das Organisationskomitee war mit Präsident und Rennleiter Rainer Senoner und mit Pistenchef Horst Demetz vertreten. Ebenso dabei waren TV-Regisseur Sandro De Manincor und Armando Carenini als Vertreter des Vermarkters Infront.
Um eine bessere Sichtbarkeit im Fernsehen sicherzustellen …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Saslong Classic Club feiert seine Mitarbeiter | ]
Saslong Classic Club feiert seine Mitarbeiter

Dort wo normalerweise die besten Skiweltcup-Abfahrer der Welt nach unten sausen hielten die Grödner Weltcup-Mitarbeiter die Gläser in Höhe: beim Sommerfest des Saslong Classic Club.
Präsident Rainer Senoner hatte geladen und die Mitarbeiter waren gekommen. Im Jagerhaus, direkt an der Saslong, wurde vor kurzem eine Dankesfeier abgehalten, bei die Mitarbeiter auf die Ski-Weltcup-Rennen des letzten Jahres zurückblicken konnten.
Die Jubiläumsausgabe war allen in bester Erinnerung geblieben und mit großer Vorfreude wurde schon auf die Weltcuprennen 2018 geschaut. Auch in diesem Jahr wird am 14. und 15. Dezember auf der Saslong ein Super-G …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Saslong News: Ski Champions Walk in Wolkenstein | ]
Saslong News: Ski Champions Walk in Wolkenstein

Am vergangenen Samstag wurde in Wolkenstein der Ski Champions Walk eröffnet. Der historische Weg wurde vom örtlichen Tourismusverein und von der Gemeinde Wolkenstein gestaltet. Er ist dem Ski-Weltcup und Grödens Ski-Geschichte gewidmet.
Der Ski-Weltcup auf der Saslong feierte im vergangenen Jahr sein 50-Jahr-Jubiläum. Auf dem Ski Champions Walk soll nicht nur an die Ski-Legenden erinnern, die in Gröden erfolgreich waren, sondern auch an die Pioniere des Tales, die mit großem Engagement und Weitsicht an die Idee des Skifahrens in Gröden glaubten.
Durch einen Audioguide wird der historische Weg als Zeitreise erklärt: von …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Aleksander Aamodt Kilde will die letzte Saison vergessen machen | ]
Aleksander Aamodt Kilde will die letzte Saison vergessen machen

Aleksander Aamodt Kilde hat eine schwierige Saison 2017/18 hinter sich. Beim Saisonhöhepunkt, den Olympischen Winterspielen in PyeongChang, schied der Norweger beim Riesenslalom im 1. Durchgang aus, im Super-G wurde er 13., in der Abfahrt musste er sich mit Platz 15. anfreunden und in der Alpinen Kombination landete er im geschlagenen Feld auf Rang 21.
Im ersten Saisonabschnitt konnte Kilde noch beim Super-G in Lake Louise und Gröden, sowie beim Parallel-Riesenslalom in Alta Badia, mit drei vierten Plätzen überzeugen. Danach konnte er sich nur noch in Garmisch-Partenkirchen, als Sechster im Riesentorlauf, über …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Gute Nachrichten von Erik Guay | ]
Gute Nachrichten von Erik Guay

Zermatt – Nach neun Monaten steht der kanadische Speedspezialist Erik Guay wieder auf den Brettern. In Zermatt genoss er nicht nur das herrliche Bergpanorama, sondern auch die Tatsache, dass es wieder mit ihm aufwärts geht. Guay wurde am vergangenen Sonntag 37 Jahre alt.
Im letzten Dezember musste er aufgrund chronischer Rückenschmerzen die Skiweltcup-Saison vorzeitig beenden. Das war nach der Abfahrt auf der Saslong in Gröden der Fall. Somit konnte der routinierte Athlet, der drei WM-Medaillen und fünf Weltcupsiege sein Eigen zählen kann, nicht bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea teilnehmen.
Guay möchte …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Saslong News: Fast 200 Stunden im TV | ]
Saslong News: Fast 200 Stunden im TV

Der Ski Weltcup auf der Saslong ist und bleibt ein Schaufenster für Südtirol und die Dolomiten. Im Dezember 2017 waren fast 200 Stunden lang Bilder von den Rennen in Gröden auf Fernsehsendern der ganzen Welt zu sehen. Damit wurden die Erwartungen voll und ganz erfüllt.
Knapp 90 Fernsehsender aus 24 Ländern haben aus Gröden berichtet. Die meisten von ihnen waren in der Rennwoche vor Ort und haben ihre Zuseher mit spektakulären Renn-Bildern und Interviews mit den Fahrern begeistert. Die besten Einschaltquoten bei Live-Übertragungen weist NRK in Norwegen mit 65 Prozent auf. …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für Saslong News: Gröden erwartet Neuerung im Jahr 2020 | ]
Saslong News: Gröden erwartet Neuerung im Jahr 2020

Der internationale Ski-Verband FIS hielt vergangene Woche in Costa Navarino, Griechenland seinen Kongress ab und dabei wurden Änderungen im Ski-Weltcup diskutiert. Geplante Neuerung in Gröden: Im Dezember 2020 soll es eine Sprint-Abfahrt geben.
Der Weltcup-Kalender für die nächsten vier Jahre wurde provisorisch bestätigt und Gröden wird am Wochenende vor Weihnachten weiterhin zwei Rennen ausrichten. Unter der Leitung des Brixners Markus Waldner diskutierte das FIS-Weltcup-Komitee verschiedene Ideen. In der Saison 2020/21 soll es auf der Saslong eine Sprint-Abfahrt geben. Das Rennen wird auf verkürzten Strecke und in zwei Durchgängen gefahren.
Daneben wurde im …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Tirolerin Hannah Köck weiterhin erfolgreich unterwegs | ]
Tirolerin Hannah Köck weiterhin erfolgreich unterwegs

Auch in den Bergen Italiens steuert die Saison 2017/18 dem Ende entgegen. Am Montag standen in Santa Cristina / Val Gardena zwei FIS-Slalomrennen der Damen auf dem Programm. Dabei unterstrich die Tirolerin Hannah Köck, mit den Plätzen 2 und 3 ihrer derzeitig gute Form.
Der Sieg im ersten Rennen ging in einer Gesamtzeit von 1:21.16 Minuten an Adriana Jelinkova aus Holland, gefolgt von der Italienerin Martina Peterlini (+ 0.58) und Hannah Köck (+ 0.68) aus Österreich. Die Serbin Nevena Ignjatovic (+ 0.80) verpasste den Sprung auf das Podest um 12 Hundertstelsekunden …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[8 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Innerhofer und Delago triumphieren bei der Gardenissima 2018 | ]
Innerhofer und Delago triumphieren bei der Gardenissima 2018

Christof Innerhofer setzte sich auf der Piste von Gröden vor Daniel Hemetsberger und Alexander Prast durch.  Bei den Damen gewann Nicol Delago vor Federica Brignone und Verena Stuffer. Gestartet sind 650 Skiläufer aus 12 Ländern.
Gröden (BZ), 07.04.2018 – Spannend und voller Highlights war die 22. Auflage der Südtirol Gardenissima, des längsten Riesentorlaufs der Welt, die traditionsgemäß die Rennsaison im Alpinski beendet. Die herrliche Bergkulisse der Dolomiten, das wolkenlose Wetter und die ausgezeichneten Pistenverhältnisse ließen die Leistungen der Sportler in noch schönerem Licht erstrahlen. Die Strecke ist sechs Kilometer lang und …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[1 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Vivien Insam hat bei der Junioren-WM 2018 kein Glück | ]
Vivien Insam hat bei der Junioren-WM 2018 kein Glück

Davos – Just zum Saisonhöhepunkt wurde die Grödnerin Vivien Insam vom Glück verlassen. Die Südtirolerin schied bei den diesjährigen Junioren-Weltmeisterschaften im schweizerischen Davos sowohl im Riesentorlauf als auch im Slalom aus.
Trotzdem kann die junge Athletin auf eine durchaus zufriedenstellende Saison zurückblicken. Insam hat die ganze Karriere vor sich und wird hundertprozentig ihr Nervenkostüm im Zaum halten und mit erfolgreichen Resultaten von sich hören lassen.
Die Südtirolerin schaut auch in die Zukunft. Sie wird sich nicht aus der Ruhe bringen lassen und nach Giustina Demetz, Isolde Kostner, Verena Stuffer, Nicol und Nadia …