Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Härtetest

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Hannes Reichelts Fitnesswert liegt bei 80 Prozent | ]
Hannes Reichelts Fitnesswert liegt bei 80 Prozent

Hochgurgl – Der ÖSV-Veteran Hannes Reichelt ist nach einem Kreuzbandriss wieder im Einsatz. Der Skirennläufer will trotz seiner 40 Lenze nicht zum alten Eisen gehören. Er weiß aber auch, dass man, je älter man wird, sich umso mehr überwinden muss. Er spult mit seinen Mannschaftskollegen am Wurmkogel in Hochgurgl Trainingsrunden ab, als ob es kein Morgen mehr gäbe. Die Strecke befindet sich in einem sehr guten Zustand; mächtige Sprünge und anspruchsvolle Kurven wechseln sich ab. Der Salzburger betont, dass man im Weltcup leichtere Verhältnisse als hier in Tirol vorfinden wird.
Reichelt …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Ewig junger Manni Mölgg will es wieder wissen | ]
Ewig junger Manni Mölgg will es wieder wissen

St. Vigil in Enneberg/Stilfser Joch – Der Südtiroler Ski Weltcup Rennläufer Manfred Mölgg kann zufrieden sein. Nach einer langen Verletzungspause steht der Ladiner wieder auf den Skiern. Zur Erinnerung: Das Jahr 2020 war erst elf Tage alt, als der Gadertaler beim Riesentorlauf auf dem Chuenisbärgli zu Sturz kam und sich das vordere Kreuzband im rechten Knie riss.
Nach einer langen Reha-Phase schwitzte der Routinier im Kraftraum auf sein Comeback hin. Die Fortsetzung seiner langen und gleichermaßen erfolgreichen sportlichen Laufbahn stand in den Sternen. Aber nun beißt Mölgg die Zähne zusammen. Er …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für COVID19-genesene Nastasia Noens will bald den Turbo zünden | ]
COVID19-genesene Nastasia Noens will bald den Turbo zünden

Nizza – Nastasia Noens bereitet sich auf ihre Rückkehr in den Ski Weltcup Skizirkus zurück. Die französische Skirennläuferin hat eine Knöchelverletzung aus dem letzten Jahr und auch eine Corona-Erkrankung gut überstanden und will am Montag in Les Deux Alpes arbeiten.
Gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen müssen sich die französischen Damen strikt an die Vorgaben der französischen Regierung halten. Zum Glück müssen Noens und Co. nicht mit Masken trainieren, denn das wäre doch sehr kompliziert gewesen.
Noens fühlte sich vor ein paar Wochen unwohl und hatte Fieber. Auch der Geschmacks- und Geruchssinn hat ihren …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[3 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller gibt grünes Licht für Slalom Comeback in Zagreb | ]
Manuel Feller gibt grünes Licht für Slalom Comeback in Zagreb

Manuel Feller wird am kommenden Sonntag in Zagreb sein Comeback feiern. Der Tiroler hat heute Vormittag am Hochstein in Lienz gemeinsam mit dem ÖSV-Slalomteam trainiert. „Der erste richtige Härtetest ist bestanden. Natürlich habe ich schon auf Schnee trainiert, aber das heute war schon rennmäßiges Skifahren“, so der Tiroler nach dem Training.
Andreas Puelacher (Sportlicher Leiter der ÖSV-Herren) hat folgende Athleten für den ersten Slalom des Jahres nominiert:
ÖSV-Herren (Sonntag, 1.DG. 14.15/ 2.DG 17.40 Uhr): Manuel Feller, Michael Matt, Marco Schwarz, Christian Hirschbühl, Marc Digruber, Johannes Strolz und Fabio Gstrein.
Christian Mitter (Sportlicher Leiter …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Techniker Manuel Feller könnte in Zagreb dabei sein | ]
ÖSV-Techniker Manuel Feller könnte in Zagreb dabei sein

Lienz – Vor rund einem Monat winkte der österreichische Skirennläufer Manuel Feller aufgrund eines Bandscheibenvorfalls vom Krankenbett. Nun plant der Tiroler sein Comeback im Ski Weltcup. Schenkt man ÖSV-Herrencheftrainer Andreas Puelacher Glauben, könnte sich eine Rückkehr in den Ski Weltcup Zirkus am Bärenberg in Kroatien ausgehen. In den Probeläufen hat Feller einen guten Eindruck hinterlassen. Und auch um die Fitness des Mannes ist es gut bestellt.
Kurzfristig wird entschieden, ob Feller tatsächlich in Zagreb auf Punktejagd geht oder nicht. Ein Härtetest wird zeigen, ob er für die Herkulesaufgabe bereit ist. Vor …