Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Hans Knaus

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Hans Knauß schließt ein Comeback von Marcel Hirscher aus | ]
Hans Knauß schließt ein Comeback von Marcel Hirscher aus

Reiteralm – Dass ganz Österreich eine ski(sport)verrückte Nation ist, wissen wir schon lange. Nachdem der achtfache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher 2019 seine unbeschreibliche Karriere beendete, postete er auf Instagram einen Trainingslauf auf der Reiteralm. Schon jetzt wünschen sich viele rot-weiß-rote Fans eine Rückkehr in den Weltcup.
Hans Knauß, eine Skigeneration vor Hirscher unterwegs, glaubt nicht, dass der Salzburger noch einmal in einem Starthaus steht. Der Steirer kann sich zudem nicht vorstellen, dass Hirscher den Rummel noch einmal erleben will. Knauß geht sogar so weit, um zu sagen, dass diese Aktionen medienwirksam sind …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[13 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für 250 Stunden Ski Weltcup im ORF: Auftakt in Sölden früh wie nie | ]
250 Stunden Ski Weltcup im ORF: Auftakt in Sölden früh wie nie

Die Corona-Pandemie macht es notwendig – die Ski-Weltcup-Saison 2020/21 startet früh wie nie (am 17. Oktober), aber wie immer mit einem Riesenslalom der Damen in Sölden. Insgesamt 74 Rennen stehen auf dem Rennkalender, siebenmal ist Österreich Gastgeber, neben Sölden macht der Weltcup in Lech/Zürs, am Semmering, in St. Anton, in Flachau, Kitzbühel und Schladming Station.
Die Skiweltcup-Saison 2020/21 steht diesmal ganz im Zeichen der Frage, wer sich für die alpine Ski-WM 2021 in Cortina (live in ORF 1) qualifizieren kann. Am Gletscher in Sölden geht es am Samstag, dem 17. Oktober …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Hans Knauß und Marc Berthod sehen die Kombi mit unterschiedlichen Augen | ]
Hans Knauß und Marc Berthod sehen die Kombi mit unterschiedlichen Augen

Bormio – Wenige Tage vor dem Jahreswechsel ist in Bormio mit dem Sieg des Franzosen Alexis Pinturault die Ski Weltcup Alpine Kombination zu Ende gegangen, schon gehen die Wogen rund um diese Disziplin hoch. Für den ORF-Experten und ehemaligen Skirennläufer Hans Knauß ist die Kombination ein veraltetes FIS-Format. Der Steirer plädiert für ein Streichen dieser Disziplin. Und das ersatzlos, da ja der Rennkalender der Athletinnen und Athleten rappelvoll sei. Außerdem war für Knauß das Rennen in Norditalien sehr langweilig.
Der einstige Swiss-Ski-Athlet Marc Berthod arbeitet als Experte für das Schweizer Fernsehen. …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Filip Zubcic schrammte in Alta Badia knapp an einer Katastrophe vorbei. | ]
Filip Zubcic schrammte in Alta Badia knapp an einer Katastrophe vorbei.

Alta Badia/Hochabtei – Beim heutigen Ski Weltcup Riesenslalom auf der Gran Risa kam es beinahe zu einer Katastrophe.  Just als der Kroate Filip Zubcic das letzte Tor durchfuhr, überquerte ein  verantwortlicher Funktionär der Zeitnahme, die Zielline. Eine mehr als gefährliche Situation, die FIS Renndirektor Markus Waldner die Zornesröte ins Gesicht trieb. Fakt ist, dass während der Fahrt eines Athleten niemand etwas auf der Piste zu suchen hat.
Zubcic war am Ende stocksauer. Er wurde mit einer Sekunde Rückstand auf den norwegischen Tagessieger Henrik Kristoffersen Zehnter. Bereits bei der Kamerafahrt von Hans …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur für Felix Neureuther kommt ein Karriereende von Marcel Hirscher überraschend. | ]
Nicht nur für Felix Neureuther kommt ein Karriereende von Marcel Hirscher überraschend.

Leins im Pitztal – Der ehemalige ÖSV-Skirennläufer Benni Raich wundert sich im Rahmen eines Interviews mit der Onlineredaktion der Tiroler Tageszeitung, was die Medien von sich geben. Alle schreiben vom Rücktritt Marcel Hirscher. Dabei hat sich der Salzburger noch nicht einmal zu Wort gemeldet. Des Weiteren beschreibt der Tiroler Hirscher als unersetzlich. Denn 67 Weltcupsiege und acht Gesamtweltcupsiege wird wohl keiner mehr erreiche.
Hirscher hat alles erreicht, was man im alpinen Skirennsport erreichen kann. Er muss selbst wissen, ob er weitermacht oder nicht und sich neue Ziele setzen will. Raich sieht …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Als am 21. Dezember 1998 das ÖSV-Herrenteam Ski-Geschichte schrieb | ]
Als am 21. Dezember 1998 das ÖSV-Herrenteam Ski-Geschichte schrieb

Innsbruck – Der 21. Dezember 1998 hat sich für viele Skifans tief ins Gedächtnis eingebrannt. Vor 20 Jahren feierte die rot-weiß-rote Armada beim Heim-Super-G auf dem Patscherkofel einen denkwürdigen Neunfachtriumph. Es siegte Hermann Maier vor Christian Mayer, Fritz Strobl, Stephan Eberharter, Rainer Salzgeber, Hans Knauß, Patrick Wirth, Andreas Schifferer und Werner Franz.
Schenkt man dem damaligen Trainer Toni Giger Glauben, hatte nur der „Herminator“ diesen Erfolg möglich gemacht. „Der Salzburger war ein unglaubliches Zugpferd“, so Giger weiter. Dieses Ergebnis ist wohl in die Geschichte eingegangen, und die Frage, wie sich Josef …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Heute Abend: Viktoria Rebensburg zu Gast bei Servus TV | ]
Heute Abend: Viktoria Rebensburg zu Gast bei Servus TV

Am Montagabend steht bei Servus TV einmal mehr der Skiweltcup im Mittelpunkt. Skiweltcupauftakt in Sölden – auf scharfer Kante Richtung Ski WM? So lautet das Motto bei Sport und Talk aus dem Hangar-7. Bei Servus.TV-Österreich startet die Sendung um 21.15 Uhr. Die deutschen Zuseher müssen sich etwas gedulden. Die Sendung wird auf Servus.TV-Deutschland ab 23.10 Uhr ausgestrahlt.
Auch wenn die Riesenslalom-Herren am Sonntag aufgrund der schlechten Wetterbedingungen kein Rennen auf dem Rettenbachgletscher austragen konnten, blickten die Servus TV Kameras hinter die Kulissen. Über Aktion konnten sich die Zuschauer am Samstag freuen. …