Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Heim-WM 2021

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris und Christof Innerhofer wollen in Val d’Isère angreifen | ]
Dominik Paris und Christof Innerhofer wollen in Val d’Isère angreifen

Val d’Isère – Die Strecke Oreiller-Killy in Val d’Isère ruft, und die azurblauen Speed-Asse folgen dem Ruf. Am Wochenende steht in Frankreich sowohl eine Abfahrt als auch ein Super-G auf dem Programm. Ab dem morgigen Donnerstag finden die ersten Probeläufe statt. Neun Vertreter Italiens sind dabei. Es sind dies Dominik Paris, Christof Innerhofer, Emanuele Buzzi, Matteo Marsaglia, Davide Cazzaniga, Florian Schieder, Alexander Prast, Riccardo Tonetti und Guglielmo Bosca. Letzterer hat beim Europacuprennen im schweizerischen Zinal ein gutes Ergebnis erzielt.
Insgesamt kann Italien sieben Abfahrts- und acht Super-G-Spezialisten nominieren. Der Bozner Alexander …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone hat ihre Akkus aufgeladen. | ]
Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone hat ihre Akkus aufgeladen.

Olbia – Fit und regeneriert, ja bestens erholt: So präsentiert sich die italienische Skirennläuferin Federica Brignone nach einem Urlaub auf der Insel Sardinien, den sie mit ihren einstigen Mannschaftskolleginnen Lisa Magdalena Agerer und Anna Hofer verbracht hat. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass die Ski-Dame aus dem Aostatal, die im vergangenen Ski Weltcup Winter die große Kristallkugel gewann, hochmotiviert ist und weiterhin erfolgreich sein möchte.
Seit Anfang des Monats verweilte die azurblaue Athletin auf der Insel. Von Olbia über das Meer der Insel Tavolara bis hin zum herrlichen …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia will in der Saison 2019/20 Gas geben | ]
Sofia Goggia will in der Saison 2019/20 Gas geben

Sölden/Bergamo – In der letzten Saison musste Sofia Goggia aufgrund eines Knöchelbruchs im Training die halbe Saison zuschauen. Doch die als „wilde Henne“ umschriebene Skirennläuferin drehte in der zweiten Hälfte des Winters auf. Die WM-Silbermedaille in der Abfahrt in Åre ist mehr als nur ein Beweis dafür. Die Abfahrtsolympiasiegerin von Pyeongchang ist heiß auf die neue Saison und will weitere Ski Weltcup Siege einfahren, damit sie bei der Heim-WM 2021 in Cortina bestens gerüstet ist.
Da Goggia keine 500 Punkte in der vergangenen Saison sammeln konnte, startet sie am Samstag am Rettenbachferner …