Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Heimatstadt

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Magdalena Fjällström | ]
Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Magdalena Fjällström

Tärnäby – Die heutige Gesprächspartnerin kommt aus dem hohen Norden Europas. Sie wurde vor gut vier Monaten 25 Jahre alt und ist als Skirennläuferin unterwegs. Sie gewann 2012 in der Super-Kombination die Goldmedaille bei den Olympischen Jugend-Winterspielen in Innsbruck. Im Folgejahr freute sie sich im Rahmen der Junioren-Weltmeisterschaften im kanadischen Québec über den Sieg im Slalom. Die Rede ist von Magdalena Fjällström. Im Interview spricht sie über ihre letztjährige Saison, den „schwedischen Weg“ in Zeiten der Corona-Pandemie, die Bedeutung ihrer Heimatstadt Tärnäby und den bevorstehenden Winter.
Magdalena, wie würdest du, wenn …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia macht die Corona-Pandemie Angst | ]
Sofia Goggia macht die Corona-Pandemie Angst

Bergamo – Seit ihrem Armbruch im Februar hat die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia kein Ski Weltcup Rennen mehr bestritten. Doch das ist das kleinste Problem. Die Abfahrtsolympiasiegerin von 2018 bedrückt die hochdramatischen Begebenheiten in ihrer Heimatstadt Bergamo. Dort grassiert das Coronavirus extrem. Es ist keinesfalls falsch, wenn man die lombardische Stadt als Epizentrum der Pandemie bezeichnet.
Seit einiger Zeit läuten nicht einmal mehr die Totenglocken, wird die azurblaue Wintersportlerin zitiert. Für sie sind das Momente der Kälte der Angst, der Verzweiflung. Hie und da wird die Stille vom ohrenbetäubenden Sirenengeheul des …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Rückkehr von Mikaela Shiffrin in den Ski Weltcup ist weiter offen. | ]
Rückkehr von Mikaela Shiffrin in den Ski Weltcup ist weiter offen.

Während die Französin Tessa Worley am kommenden Wochenende ihr Comeback im slowenischen Kranjska Gora geben wird, ist die Rückkehr von Mikaela Shiffrin in den Ski Weltcup noch offen. Der plötzliche Unfalltod ihres Vaters hat die 24-Jährige schwer erschüttert. Laut US-Medien, die sich auf Informationen aus dem näheren Umfeld der dreifachen Gesamtweltcupsiegerin beziehen, ist noch nicht bekannt wann, und ob die US-Amerikanerin überhaupt bis zum Saison-Finale in Cortina d’Ampezzo in den Weltcup zurückkehren wird.
Die 24-Jährige ist derzeit in ihrem Heimatstadt Vail im Bundesstaat Colorado. Ihre Trainer und Betreuer sind auf Bereitschaft, …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Auszeit: Mikaela Shiffrin nimmt sich Zeit zum Trauern | ]
Ski Weltcup Auszeit: Mikaela Shiffrin nimmt sich Zeit zum Trauern

Vail – Aufgrund des plötzlichen Ablebens ihres Vaters Jeff geht Mikaela Shiffrin bei den nächsten Ski Weltcup Rennen nicht an den Start. Das teilte der US-Skiverband am gestrigen Abend mit. Die 24-Jährige werde derzeit in ihrem Heimatstadt Vail im Bundesstaat Colorado bleiben.
Der Vater der Skirennläuferin starb am Sonntag im Alter von 65 Jahren; am gleichen Tag flog die 24-Jährige mit ihrer Mutter heim. Am Wochenende stehen in Garmisch-Partenkirchen zwei Speedrennen an. Eine Woche danach werden im slowenischen Maribor ein Riesentorlauf und ein Slalom ausgetragen.
Aktuell führt Shiffrin die Gesamtweltcupwertung souverän an. …