Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Helikopter

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Sosio verletzte sich bei der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen schwer | ]
Federica Sosio verletzte sich bei der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen schwer

Garmisch-Partenkirchen – Die heutige Abfahrt auf der Kandahar 1 in Garmisch-Partenkirchen brachte der 24-jährigen Italienerin Federica Sosio kein Glück.  Die junge azurblaue Speedspezialistin  kam mit der Startnummer 42 nach einem Sprung schwer zu Sturz.
Sie wurde dann mit dem Helikopter ins Krankenhaus geflogen, um alle notwendigen medizinischen Untersuchungen durchzuführen. Dort stellte man einen Schien- und Wadenbeinbruch fest. Es war ein Rennen der zahlreichen Stürze. Nach dem Sturz von Sosio entschied sich der Rennleiter vernünftig und er brach das Rennen aus Sicherheitsgründen ab.
Auch Federica Brignone wurde im Hospital vorstellig. Sie musste sich, …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Stefan Luitz wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus nach Frutigen geflogen | ]
Stefan Luitz wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus nach Frutigen geflogen

Stefan Luitz wird zurzeit wirklich nicht vom Glück verfolgt. Im letzten Jahr zog er sich beim Riesentorlauf in Alta Badia einen Kreuzbandriss zu, dann folgte die Aberkennung des Comeback-Siegs in Beaver Creek und heute zog sich der 26-Jährige aus Bolsterlang, beim Riesenslalom in Adelboden,  eine Schulterverletzung zu.
Luitz ging mit Startnummer 13 in den ersten Durchgang und zeigte eine starke Fahrt, die den Allgäuer auf den vierten Platz katapultierte. Sein Rückstand auf das Podest betrug vier Hundertstelsekunden, auf den Führenden Henrik Kristoffersen aus Norwegen fehlten ihm lediglich 22 Hundertstelsekunden. Die besten …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Schien- und Wadenbeinbruch: Saison-Aus für Manuel Osborne-Paradis | ]
Schien- und Wadenbeinbruch: Saison-Aus für Manuel Osborne-Paradis

Die Startnummer 12 hat Manuel Osborne-Paradis kein Glück gebracht. Beim 1. Abfahrtstraining in Lake Louise kam der 34-jährige schwer zu Sturz und musste mit dem Helikopter abtransportiert werden. Die Diagnose die im Klinikum von Banff gestellt wurde, ist für den Kanadier niederschmetternd – Schien- und Wadenbeinbruch. Damit ist die Saison für Manuel Osborne-Paradis beendet, bevor sie richtig angefangen hat.
Nach dem Sturz des Kanadiers musste das erste offizielle Abfahrtstraining für mehr als 30 Minuten unterbrochen werden. Für Donnerstag und Freitag sind zwei weitere Trainingseinheiten geplant, bevor am Samstag um 20.15 Uhr …