Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Herausforderung

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino träumt vom dritten Riesenslalom-Sieg | ]
Marta Bassino träumt vom dritten Riesenslalom-Sieg

Kranjska Gora – Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino hat den Riesenslalom-Ausfall von Courchevel abgehakt. Die Athletin will in Kranjska Gora wieder gewinnen. Basino freut sich auf das Rennen in Slowenien und nimmt gerne die Herausforderung auf der steilen und pickelharten Piste an. Sofia Goggia will kämpfen und Federica Brignone das rote Leibchen der Führenden in der Disziplinenwertung behalten. So kann man in kurzen Worten die Lage der Dinge aus azurblauer Sicht beschreiben. Das Riesenslalom-Team ist zurzeit das Aushängeschild der italienischen Skimannschaft, und Basino und Brignone zählen am Samstag und Sonntag …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[6 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in St. Anton 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 11.45 Uhr | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in St. Anton 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 11.45 Uhr

Am 9. und 10. Januar 2021 gastieren in St. Anton am Arlberg die Ski Weltcup Speed-Damen, um sich in Abfahrt und Super-G zu messen. Aufgrund der Corona-Bedingungen müssen die Rennen ohne Live-Publikum ausgetragen werden. Die Arlberg Kandahar Rennen sind fix im Rennkalender vertreten und richtet alle zwei Jahre ein Weltcup-Wochenende aus. Am 9. Januar wird die Abfahrt der Damen ausgetragen und am 10. Januar 2021 steht ein Super-G auf dem Programm. Bereits am Donnerstag, 07.Janauar findet ab 11.45 Uhr das 1. Abfahrtstraining statt. Die offizielle FIS Startliste für das Abfahrtstraining, …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[26 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Bormio 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Bormio 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Sonntag steht in Bormio das 2. und abschließende Abfahrtstraining der Herren auf dem Programm. Um 11.30 Uhr besteht für die Speed-Piloten die letzte Möglichkeit auf der eisigen „Pista Stelvio“ die schnellste Linie ins Ziel zu finden, bevor am Dienstag die traditionelle Abfahrt stattfindet. Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!
Die Weihnachtspause der Speedpiloten ist zu Ende. Am Montag, um 11.30 Uhr, bestreiten die Herren in Bormio die letzte Abfahrt des Jahres. Die Pista Stelivio ist wie jedes …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[25 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Bormio 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Samstag 11.30 Uhr | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Bormio 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Samstag 11.30 Uhr

Kaum ist der Weihnachtsbraten verdaut geht es für die Ski Weltcup Abfahrer gleich wieder richtig zur Sache. Am 2. Weihnachtsfeiertag (Freitag) reisten die Speed Männer nach Bormio wo bereits am Samstag um 11.30 Uhr das 1. Von zwei Abfahrtstrainings auf dem Programm steht. Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!
Nach einer kurzen Weihnachtspause wartet auf die Speedpiloten im Skiweltcup eine wahre Herausforderung. Beim letzten Stelldichein vor dem Jahreswechsel starten die Speedpiloten auf einer der schwierigsten Abfahrtsstrecken der Welt. Die „Pista …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski und St. Moritz sind bereit für den Ski Weltcup Speed-Auftakt | ]
Swiss-Ski und St. Moritz sind bereit für den Ski Weltcup Speed-Auftakt

In St. Moritz findet nicht nur der erste Heimweltcup dieses Winters statt, sondern auch der erste Schneesport-Event auf höchster Stufe, bei welchem die im Herbst gemeinsam von Swiss-Ski und den Weltcup-Veranstaltern erarbeiteten Covid-19-Schutzkonzepte zur Anwendung kommen.
«Es wurde auf allen Stufen sehr viel gearbeitet, wir alle waren wegen Covid-19 mit viel zusätzlichem Aufwand konfrontiert. Nun können wir zeigen, dass wir gut vorbereitet sind. Noch selten habe ich mich so auf ein Schweizer Rennen gefreut wie auf jene in St. Moritz», so Walter Reusser.
Der Alpin-Direktor von Swiss-Ski, der nun ein Jahr im …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová will weiterhin erfolgreich sein | ]
Petra Vlhová will weiterhin erfolgreich sein

Nach vier Saisonrennen und 360 von 400 möglichen Punkten schaut die slowakische Ski Weltcup Rennläuferin Petra Vlhová gerne auf die Gesamtwertung. Die 25-Jährige hat den Platz an der Sonne inne und 185 Zähler Vorsprung auf die Schweizerin Michelle Gisin, die beim Parallelrennen in Lech/Zürs nicht gestartet war. Vlhová will weiterhin auf der Welle des Erfolgs reiten und reist mit breiter Brust nach St. Moritz. Dort stehen zwei Super-G’s auf dem Programm.
Nach ihren beiden Slalom-Erfolgen in Levi gab die Slowakin bekannt, dass sie über das Parallel-Rennen in Vorarlberg nicht sehr glücklich …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Aleksander Aamodt Kilde glaubt an die Ski Weltcup Rennen in Mitteleuropa | ]
Aleksander Aamodt Kilde glaubt an die Ski Weltcup Rennen in Mitteleuropa

Oslo – Der norwegische Skirennläufer Aleksander Aamodt Kilde, der kurz nach seinem Einsatz in Sölden und einem Sponsorenauftrag in der Schweiz positiv auf das Coronavirus getestet wurde, sieht, dass die Durchführung der Ski Weltcup Saison 2020/21 eine Herausforderung darstellt. Trotzdem glaubt er, dass es möglich sein wird, die Weltcuprennen in diesem Winter in Mitteleuropa zu veranstalten. Wenn überall die Sicherheit an erster Stelle steht, ist das durchaus denkbar. Man muss in den Augen des 28-Jährigen die Daumen drücken, dass diejenigen, die ein Rennen organisieren, eine gute Arbeit leisten.
Der amtierende Gesamtweltcupsieger …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Geisterrennen: Ski Weltcup OK in Gröden rüstet sich für eine besondere Herausforderung | ]
Geisterrennen: Ski Weltcup OK in Gröden rüstet sich für eine besondere Herausforderung

St. Christina, 5. November 2020 – Eines ist 40 Tage vor dem ersten Abfahrtstraining auf der Saslong klar: Die 53. Ausgabe der Weltcup-Klassiker in Gröden wird für alle Beteiligten nicht im gewohnten Rahmen ablaufen. Trotzdem sind die Veranstalter rund um OK-Präsident Rainer Senoner zuversichtlich, am letzten Wochenende vor Weihnachten spannende Rennen abzuwickeln und den Skifans ein tolles Produkt in ihre Wohnzimmer zu liefern.
Seit vielen Wochen arbeitet das Organisationskomitee an der Planung für den Ski Weltcup auf der legendären Saslong. Rennen, die aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zuge der Corona-Pandemie mit …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer wollen ihre Lockerheit nicht verlieren | ]
Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer wollen ihre Lockerheit nicht verlieren

Sölden – Das ÖSV-Speedduo Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer sind beim Riesenslalom von Sölden verhältnismäßig gut in den neuen Winter gestartet. Im Hinblick auf die Speedrennen wollen sie erfolgreich sein, aber dessen ungeachtet locker bleiben. Präsident Peter Schröcksnadel will sie nicht unter Druck setzen.
Nun haben die Speedherren in Sölden ein Super-G-Training abgespult. Die pickelharte Piste war eine Herausforderung. Kriechmayer freute sich über den Umstand, bei Weltcupbedingungen zu arbeiten. Das kann für den Saisonverlauf sehr nützlich, aber auch vorteilhaft sein und seine Teamkollegen und ihn weiterbringen.
Kriechmayr, der im abgelaufenen Winter knapp …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová hat in der kommenden Ski Weltcup Saison große Ziele | ]
Petra Vlhová hat in der kommenden Ski Weltcup Saison große Ziele

Sölden – Bald beginnt der Skiweltcupwinter 2020/21. Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová hat zwei Tage mit ihrem neuen Sponsor, der größten slowakischen Wettfirma „Niké“, Werbeaufnahmen gedreht.
In weniger als drei Wochen beginnt die Saison in Sölden mit dem traditionellen Riesentorlauf auf dem Rettenbachferner. Die amtierende Riesenslalom-Weltmeisterin ist gut in Form und betont, dass sie besser als im Vorjahr, in den Ski Weltcup Winter starten möchte.
Die 25-Jährige erzählt, dass sie trotz der Corona-Pandemie gut arbeiten konnte. Sie konnte ihre Trainingseinheiten durchziehen und ihre Form beständig aufbauen. Der bevorstehende WM-Winter ist für alle …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Nina Haver-Løseth sieht Mutterfreuden entgegen | ]
Nina Haver-Løseth sieht Mutterfreuden entgegen

Oslo – Die norwegische Ski Weltcup Rennläuferin Nina Haver-Løseth gab im vergangenen März das Ende ihrer sportlichen Karriere bekannt. Nun meldet sie sich mit einer schönen Nachricht: Sie wird Mutter.
Viele Gerüchte wurden gestreut, als die heute 31-Jährige das Ende ihrer Laufbahn bekanntgab, obwohl die Saison 2019/20 nach ihrer im Dezember 2018 erlittenen, schweren Verletzung, durchaus positiv war. Mit dem fünften Rang in Levi und noch weiteren fünf Top-10-Platzierungen unterstrich die Wikingerin mehrere Male ihre Ambitionen, aufs Podest fahren und um das selbige kämpfen zu wollen.
Die 1989 geborene Nordeuropäerin, die bei …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[19 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Corona bestimmt die Planungen der Ski Weltcup Saison 2020/21 | ]
Corona bestimmt die Planungen der Ski Weltcup Saison 2020/21

Wie wir bereits berichtet haben, werden das Ski Weltcup Opening in Sölden, aber auch das Weltcup-Comeback von Zürs und die damit verbundenen Parallelrennen ohne Zuschauer ausgetragen.
Das Corona Konzept sieht dabei vor, dass man mit strikter Trennung einzelner Gruppen die Sicherheit der gesamten Veranstaltung sicherstellt. So will man soweit möglich die Kontakte der verschiedenen „Kreise“ verhindern. So sollen die Athleten/innen und Betreuer einen eigenen Sektor bilden, ebenso sollen das Organisations-Team, die Medien und die geladenen Gäste keine Kontakte untereinander haben.
Die Umsetzung dieser Vorgaben werde nun von den anderen Ski Weltcup Veranstaltern …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault ist auch mit dem Rennrad nicht zu stoppen | ]
Alexis Pinturault ist auch mit dem Rennrad nicht zu stoppen

Courchevel – Dass der französische Ski Weltcup Rennläufer Alexis Pinturault auch ein sehr guter Rennradfahrer ist, bewies er unlängst, als er den Col de la Loze bezwang. Mit einer Ankunft auf 2.300 Höhenmetern geriet nicht nur er ins Schwitzen. Der Anstieg kam einer Etappe gleich, wie sie der Tour de France, die coronabedingt erst im September ausgetragen wird, entspricht.
Während Pinturaults Mannschaftskollegen im Schatten des Matterhorns unzählige Skikilometer abspulen, ist der Athlet der Equipe Tricolore auf dem Rad unterwegs. So wie es aussieht, wird er im August wieder auf dem Schnee …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Henri Battilani stellt die Skier in den Keller | ]
Henri Battilani stellt die Skier in den Keller

Aoste/Aosta – Der italienische Skirennläufer Henri Bettilani beendet seine Karriere. Der Junioren-Weltmeister aus dem Jahr 2015 hat mit 26 Jahren genug. Im Februar riss er sich das Kreuzband, und nun stellt er die Skier in den Keller. Der Mann aus dem Aostatal bestritt 19 Ski Weltcup Rennen und kam einmal zu Punkten.
Nach Peter Fill ist Battilani der zweite Speedspezialist im Rahmen der Squadra Azzurra, der in der neuen Saison fehlen wird. Nach schwierigen Monaten hat er nun die weiße Fahne gehisst. Der 1994 geborene Athlet wollte nach seinem Kreuzbandriss im …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Elisabeth Kappaurer | ]
Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Elisabeth Kappaurer

Bezau – Die österreichische Skirennläuferin Elisabeth Kappaurer arbeitet fieberhaft an ihrem Comeback. Sie hatte sich im Vorfeld des Winters 2019/20 beim Trainingsaufenthalt in Südamerika sehr schwer verletzt. Im Skiweltcup.TV-Interview berichtet die Athletin aus dem Ländle, dass sie aufgrund zweier gebrochener Beine sogar zweieinhalb Monate lang im Rollstuhl saß. Nun blickt sie leicht zuversichtlich nach vorne. Die Angehörige des Olympiazentrums Vorarlberg berichtet über ihre schwere Zeit, ihr mögliches Comeback und ihre beste Freundin Ariane Rädler. Sollte alles nach Wunsch und Plan klappen, wird die 25-Jährige Sportlerin aus dem westlichsten Bundesland Österreichs …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Saslong News: Rainer Senoner, Präsident des Saslong Classic Club, blickt auf seine erste Amtszeit zurück | ]
Saslong News: Rainer Senoner, Präsident des Saslong Classic Club, blickt auf seine erste Amtszeit zurück

In Kürze geht die erste Amtszeit von Rainer Senoner als Präsident des Saslong Classic Club zu Ende. Im nachfolgenden Interview gibt der 53-Jährige einen Einblick in die ersten vier Jahre als Vorsitzender des Grödner Weltcupkomitees, lässt schöne aber auch weniger erfreuliche Momente Revue passieren und nennt seine Ziele für die nächste Amtsperiode – sofern er am 25. Juni von den Mitgliedern des Saslong Classic Club wiedergewählt wird.
Rainer Senoner, wie fällt dein Fazit aus nach der ersten Präsidentschaft?

RS: Ich habe im Frühling 2016 gewusst, dass ich eine große Herausforderung annehme und …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Meta Hrovat will mit eigenem Team zur absoluten Weltspitze aufschließen. | ]
Meta Hrovat will mit eigenem Team zur absoluten Weltspitze aufschließen.

Kranjska Gora – Die derzeit beste slowenische Technikerin heißt Meta Hrovat. Sie kletterte als Dritte beim Riesenslalom von Kranjska Gora zum zweiten Mal auf ein Ski-Weltcup Podest und beendete die Saison 2019/20 in der Riesentorlauf Disziplinenwertung auf Rang neun, im Slalom auf Platz 23. Trotz eines stark verkürzten Winters verzeichnete sie mehr Punkte als je zuvor und war die beste Slowenin in der Gesamtwertung.
Die zweifache Junioren-Weltmeisterin will in der kommenden Saison den Durchbruch in die absolute Weltspitze in Angriff nehmen. Diesen nächsten Schritt will die 22-Jährige mit einem eigenen Team …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcupsieger Aleksander Aamodt Kilde nimmt es wie es kommt. | ]
Gesamtweltcupsieger Aleksander Aamodt Kilde nimmt es wie es kommt.

Oslo – Der norwegische Ski Weltcup, Rennläufer Aleksander Aamodt Kilde, der in der abgelaufenen Saison, überraschenderweise die große Kristallkugel gewonnen hat, arbeitet intensiv auf den nächsten Winter hin. Für ihn ist es eine große Herausforderung, noch besser zu werden. Es gibt noch viele Unbekannte im Herbst, die nicht nur von ihm, eine gewisse Flexibilität fordern.
Doch blicken wir auf den 12. März 2020 zurück. 48 Stunden vor dem geplanten Riesentorlauf in Kranjska Gora erhielt der Wikinger, dass die Saison 2019/20 aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochen wird und dass er den Gesamtweltcup für …

Alle News, Top News »

[28 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-Alpindirektor Walter Reusser: „Risiken sehen und Chancen nutzen.“ | ]
Swiss-Ski-Alpindirektor Walter Reusser: „Risiken sehen und Chancen nutzen.“

Muri – Seit Dezember 2019 ist Walter Reusser als Alpindirektor von Swiss-Ski im Einsatz. Wie alle anderen konnten seine Athletinnen und Athleten in der coronabedingten Auszeit nur daheim trainieren. Einziger Vorteil der Pandemie – wenn man das so platt sagen kann – ist, dass sie in der Übergangsphase von der einen zur nächsten Saison ausgebrochen ist. Es kann sein, dass die eidgenössischen Frauen bereits im Juli auf dem Stilfser Joch trainieren können. Dieser Test kann eine erste Bestandaufnahme sein, wie die ganzen Schutzmechanismen greifen, was den Covid19-Virus betrifft.
Im Mai sind …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[20 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Ski Weltcup Saison 2020/21 fordert flexiblen Rennkalender. | ]
UPDATE: Ski Weltcup Saison 2020/21 fordert flexiblen Rennkalender.

UPDATE:  Wie verschiedene Medien berichten, steht der 1. Juli 2020 als Deadline für die Vertragsabschlüsse mit den Veranstaltern der Ski Weltcup Saison 2020/21. Jetzt, wo die Corona-Pandemie auf einigen Erdteilen noch nicht einmal den Höhepunkt erreicht hat, und niemand eine zweite Welle ausschließen kann, bräuchte man bei der FIS einen Hellseher, mit einer großen Kristallkugel.
Wer will am 1. Juli 2020 die Entscheidung fällen, dass der normale FIS-Rennkalender bestand hält, Rennen nur in Europa stattfinden werden, oder wie Variante drei in Aussicht stellt, nur Teilnehmer aus Europa in Europa an den …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher feiert Debüt als ORF-Moderator | ]
Marcel Hirscher feiert Debüt als ORF-Moderator

Es wird kein Sommer-Urlaub wie immer, eher ein Sommer wie damals, aber: Österreich ist und bleibt Feriendestination und ist bereit für die Saison 2020. „Ein Sommer in Österreich – Urlaub in Rot-Weiß-Rot“ möchte am Donnerstag, dem 21. Mai 2020, um 20.15 Uhr in ORF 2 genau das in den Mittelpunkt stellen und hat sich dafür einen Gastgeber gesucht, der nicht nur sein Debüt als ORF-Moderator feiert, sondern Österreich international jahrelang mit unvergleichlichem Erfolg repräsentiert hat: Marcel Hirscher.
Damit nicht genug Sommerfeeling: Rund um „Ein Sommer in Österreich – Urlaub in Rot-Weiß-Rot“ …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Justin Murisier sagt dem bisherigen Ausrüster Lebewohl | ]
Nicht nur Justin Murisier sagt dem bisherigen Ausrüster Lebewohl

Martigny – Mit Anfang Mai beginnt sich das Ski Weltcup Ausrüster-Karussell zu drehen. Den Beginn macht der schweizerische Riesentorläufer Justin Murisier. Von ihm erwartete man in den letzten Jahren ziemlich viel, aber die Verletzungshexe warf ihn wiederholt zurück. Der 28-Jährige beendet sein Engagement bei Nordica, bedankte sich bei allen für die gute Zusammenarbeit. Jetzt ist für Ihn jedoch die Zeit gekommen einige Veränderungen und neue Herausforderung anzunehmen. Er ist ab der kommenden Saison mit Head-Skiern unterwegs.
Murisier startete mit dem zehnten Rang in Beaver Creek recht gut in den letzten Winter. …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec und die schwierige Vorbereitung auf die WM-Saison 2020/21 | ]
Ilka Stuhec und die schwierige Vorbereitung auf die WM-Saison 2020/21

Ljubljana/Laibach – Die slowenische Skirennläuferin Ilka Stuhec schaut zuversichtlich auf den kommenden Ski Weltcup Winter. Sie möchte in Cortina d’Ampezzo zum dritten Mal in Folge die WM-Abfahrtsgoldmedaille gewinnen. Angesichts der aktuellen Saison denkt sie aber noch nicht an das Großereignis in den malerischen Dolomiten.
Eigentlich wollte sie in Santa Caterina ihr Material testen. Doch der Coronavirus hat auch ihren Plan durcheinandergewirbelt. Sämtliche Ereignisse, aber auch die Trainingseinheiten, fielen ins Wasser. Es ist ungewöhnlich, aber sie feilt zuhause an ihrer Fitness. Für alle Teammitglieder stellt die aktuelle Lage eine Herausforderung dar. Es …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Alpin Herren trotzen dem Corona Virus: „Bitte nehmt die Sache ernst!“ | ]
ÖSV Alpin Herren trotzen dem Corona Virus: „Bitte nehmt die Sache ernst!“

Aufgrund des Corona Virus sind wir derzeit aufgerufen, zu Hause zu bleiben und so gut wie möglich jeglichen sozialen Kontakt zu vermeiden. Auch die ÖSV-Rennläufer sind sich ihrer Verantwortung bewusst.
Matthias Mayer hält sich zu Hause fit und trainiert nebenbei am Herd seine Kochkünste. Am ersten Tag der Isolation hat er sich eine selbstgerierte Pizza in den Ofen geschoben. Seine Freunde und Fans ruft er auf, die Sache mit dem Coronavirus ernst zu nehmen um die Infektionsketten zu unterbrechen. „Ich bleibe zu Hause, Wir bleiben zu Hause. Gemeinsam schaffen wir das!“ …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Tina Weirather hörte auf ihre innere Stimme und sagte JA zum NEIN. | ]
Tina Weirather hörte auf ihre innere Stimme und sagte JA zum NEIN.

Garmisch-Partenkirchen – Beim heutigen Ski Weltcup Abfahrtslauf auf der Kandahar 1 in Garmisch-Partenkirchen fehlte die Liechtensteinerin Tina Weirather. Was war passiert? Sie verzichtete auf einen Einsatz. Viele dachten, dass sie gesundheitlich angeschlagen sei und deswegen nicht fahren könnte.
Doch der Grund war ein anderer. Die 30-jährige Skirennläuferin aus dem alpinen Fürstentum hörte auf ihre innere Stimme und erklärte sich am Samstagnachmittag bei ihren Fans über Instagram:
„Gibt es etwas Furchterregenderes, als eine steile, eisige und holprige Abfahrt hinunter zurasen? Mir ist heute klar geworden, dass es etwas gibt; das man Ja zum …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für DSV Rennläuferin Kira Weidle betritt in Bansko skifahrerisches Neuland | ]
DSV Rennläuferin Kira Weidle betritt in Bansko skifahrerisches Neuland

Die Damen des Deutschen Skiverbands sind an diesem Wochenende in Bulgarien im Einsatz. In Bansko steht am Donnerstag ein Abfahrtstraining, am Freitag die Ersatzabfahrt für das wegen Schneetreiben abgesagte Rennen in Val d’Isere, die Original-Abfahrt am Samstag, sowie ein Super-G am Sonntag, auf dem Programm.
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller hat mit Kira Weidle (SC Starnberg), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth), Patrizia Dorsch (SC Schellenberg), Veronique Hronek (SV Unterwössen) und Michaela Wenig (SC Lenggries) fünf Damen für die Ski Weltcup Rennen in Nordeuropa nominiert.
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „Am Wochenende stehen in …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[17 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Der traditionsreicher Europacupslalom in Obereggen am Mittwoch – Liveticker & Startliste | ]
Der traditionsreicher Europacupslalom in Obereggen am Mittwoch – Liveticker & Startliste

2018 gewann der Kroate Istok Rodes den Europacupslalom von Obereggen – und danach die Europacup-Slalomwertung. 2017 gewann in Obereggen sein Landsmann Matej Vidovic – auch er sicherte sich danach die Europacup-Slalomwertung. In Obereggen werden offensichtlich Sieger gemacht. Der Eggentaler Skiort erwartet am Mittwoch, 18. Dezember, wieder einen großen Teil der Slalom-Weltelite, obwohl es sich „nur“ um ein Europacuprennen handelt – allerdings um ein besonderes Europacuprennen.
Alljährlich ist der älteste Europacup überhaupt wegen seines günstigen Termins zu Saisonbeginn topbesetzt. In Obereggen auf das Siegespodest zu fahren, hat Prestige, denn dort standen seit …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Michaela Kirchgasser schwingt das Tanzbein | ]
Michaela Kirchgasser schwingt das Tanzbein

Wien – Wenn am 6. März 2020 die beliebte ORF-Show „Dancing Stars“ in die 13. Runde geht, ist auch die einstige ÖSV-Skirennläuferin Michaela Kirchgasser mit dabei.
Freuen können wir uns auch auf Tanzeinlagen der Schauspieler Edita Malovic und Christian Dolezal, der Sopranistin Natalia Ushakova, des Boxers Marcus Nader und des Fußballers Andreas Ogris. Alle buhlen um die Gunst des Publikums.
Ob die frühere Slalomspezialistin Vorteile hat, da sie durch das Carven um die Torstangen alles von der Hüfe aus macht, ist noch nicht bekannt. Wir werden uns ein Bild machen, wenn sie …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm News: Erste Einsatzbesprechung mit dem Bundesheer | ]
Hahnenkamm News: Erste Einsatzbesprechung mit dem Bundesheer

Heute, Dienstag, 10. Dezember, fand die erste Einsatzbesprechung mit dem Bundesheer statt. 2020 wird das Pionierbataillon 2 Salzburg Dienst am Hahnenkamm versehen. Für die Rekruten sind die Tage in der Gamsstadt immer eine besondere Zeit. Neue Erfahrungen, der Ski Weltcup Trubel, Abwechslung, sportliche Herausforderung und Freundschaften ergeben sich in der Hahnenkammwoche.
„Die Rekruten freuen sich, dass sie hautnah am Renngeschehen dabei sind und vor allem die Anerkennung von den Rennläufern und dem HKR-OK freut sie ungemein“, so Oberst Gerhard Pfeifer. „Sie sehen das Resultat ihrer Arbeit und sie schwärmen noch Jahrzehnte …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Mirjam Puchner zu Besuch auf der Kälberloch-Piste in Altenmarkt-Zauchensee | ]
Mirjam Puchner zu Besuch auf der Kälberloch-Piste in Altenmarkt-Zauchensee

Altenmarkt-Zauchensee – Noch müssen die Speeddamen auf ihre ersten Renneinsätze in der Ski Weltcup Saison 2019/20 warten. Die Österreicherin Mirjam Puchner nutzte die Gelegenheit und das Zeitfenster, um die Jubiläumsstrecke in Zauchensee zu inspizieren. Man muss wissen, dass im Januar 2020 der Ski Weltcup in Zauchensee sein 40. Jubiläum feiert.
Das Organisationskomitee arbeitet seit einiger Zeit auf Hochtouren. Man möchte für die Jubiläumsrennen am 11. und 12. Januar 2020 optimale Bedingungen schaffen. Frau Holle hat dafür Sorge getragen, dass die weiße Pracht am Gamskogel sehr gut ist. Puchner freut sich auf …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Die Marschrichtung von Milka-Girl Ilka (Stuhec) stimmt | ]
Die Marschrichtung von Milka-Girl Ilka (Stuhec) stimmt

Maribor/Marburg – Wenn Anfang Dezember 2019 die Speedsaison beginnt, will die Slowenin Ilka Stuhec natürlich nicht fehlen. Sie ist bereit für die Herausforderung. Trainer Stefan Abplanalp weiß, dass sein Schützling angreifen wird.
Die zweifache Abfahrtsweltmeisterin, die sich in der letzten Saison kurze Zeit nach dem Gewinn der WM-Goldmedaille schwer verletzte, konnte sich gut vorbereiten. Das Wetter war gut, die Bedingungen waren großartig. Alle haben hart gearbeitet. Nun blickt sie schon nach Lake Louise, dem Schauplatz der ersten Speedrennen im Ski Weltcup Winter 2019/20.
Sie weiß, dass sie schnell ist und möchte dies …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Damentrainer Christian Mitter macht die Arbeit Spaß | ]
ÖSV-Damentrainer Christian Mitter macht die Arbeit Spaß

Sölden – In einigen Tagen beginnt in Sölden der neue Ski Weltcup Winter 2019/20. Der neue ÖSV-Damenchef, der letzthin auch die norwegischen Ski-Asse betreute, möchte mit den rot-weiß-roten Frauen erfolgreich sein.
Der 39-jährige Steirer freut sich, wieder daheim zu sein. Für ihn ist es eine Ehre, für die beste Skination der Welt arbeiten zu dürfen. Im Vergleich zu seiner Arbeit mit den Wikingern erkennt Mitter keine wesentliche Unterschiede: Er spürt den gleichen Druck wie bei den Skandinaviern. Doch ein Gegensatz fällt auf. Der Österreicher verweist auf eine zentrale, mehr nordisch ausgelegte …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Schockdiagnose: Nastasia Noens zog sich einen Schienbeinbruch zu | ]
Schockdiagnose: Nastasia Noens zog sich einen Schienbeinbruch zu

Nizza – Die französische Skirennläuferin Nastasia Noens unterbrach nach ihrem Sturz in Ushuaia ihr Sommertraining. Sie flog nach Hause, um sich weiteren Untersuchungen zu unterziehen. Die durchgeführten klinischen Studien sind klar und deutlich:
Die Athletin der Equipe Tricolore zog sich einen Schienbeinbruch zu. Die Slalomspezialistin aus Nizza wird am bevorstehenden Dienstag von Dr. Cottet operiert. Damit verpasst Noens die ersten Rennen der Ski Weltcup Saison 2019/20.
Wann das Comeback auf Skiern ansteht, ist noch nicht vorauszusehen. Die Athletin ist bereit, die neue Herausforderung anzunehmen und weiß nicht, wenn es soweit ist. Auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Neuer Termin: Madonna di Campiglio will die Herausforderung meistern | ]
Neuer Termin: Madonna di Campiglio will die Herausforderung meistern

Madonna di Campiglio – Der traditionelle Torlauf von Madonna di Campiglio fällt in der Saison 2019/20 in den Slalommonat Januar. In den letzten Jahren war das Rennen auf der Piste Canalone Miramonti das letzte vor der kurzen Ski Weltcup Weihnachtspause.
Noch ist viel Zeit bis zum Rennen. Am Dienstag fand die traditionelle FIS-Inspektion statt. Neben einem vollständigen technischen Briefing mit dem Organisationskomitee unter der Leitung von Lorenzo Conci gab es viele Gespräche. Die FIS-Delegation wurde auch von Tullio Serafini, dem neuen Präsidenten des lokalen Tourismusverbandes Campiglio Dolomiti empfangen und begrüßt.
Der Januar …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Anja Sesum unterstützt ab sofort Nici Schmidhofer und Co. | ]
Anja Sesum unterstützt ab sofort Nici Schmidhofer und Co.

Ljubljana/Laibach – Die Kinesiologin Anja Sesum, die einige Jahre lang mit und für Ilka Stuhec gearbeitet hat, wechselte zum ÖSV-Damenteam. Vor einigen Monaten überraschte die Abfahrtsweltmeisterin die Fachwelt mit der Nachricht, dass sie sich von ihrem Trainer Greg Kostornaj und Anja Sesum trennen werde.
Ersterer sollte die Speed-Herren Sloweniens betreuen, während Sesum eine neue Herausforderung in Österreich fand. Sie freut sich auf ihre neue Arbeitsstelle und die sich bietende Gelegenheit. Die ersten Trainings werden es zeigen, denn es ist schon etwas Anderes, ob man mit sieben oder nur einer Athletinnen arbeitet. …

Alle News, Top News »

[27 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Für Norwegens Sportdirektor Claus Ryste steht eine große Herausforderung bevor | ]
Für Norwegens Sportdirektor Claus Ryste steht eine große Herausforderung bevor

Oslo – Nachdem der österreichische Skitrainer Christian Mitter nach zwölf Jahren zurückgetreten ist und in seine Heimat zurückkehrt, legen auch sechs weitere Betreuer im norwegischen Skiteam den Trainerstab nieder. Sportdirektor Claus Ryste weiß, dass es nicht einfach ist, wenn mehr als die Hälfte des Support-Teams nicht mehr da ist.
In Norwegen geht es also rund. Dabei denken wir nicht nur an den Prozess um Henrik Kristoffersen und den möglichen oder unmöglichen Helmsponsor oder an den Konflikt rund um Christian Mitter. Alle wissen, dass eine neue Herausforderung eine Möglichkeit darstellt, neue Kräfte …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[22 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Dominik Schranz siegt beim Weissen Rausch 2019 | ]
Dominik Schranz siegt beim Weissen Rausch 2019

Am Ostersonntag stand in St. Anton am Arlberg das Kultrennen „Der Weisse Rausch“ auf dem Programm. Der Österreicher Dominik Schranz, der sich im letzten Jahr mit dem dritten Platz geschlagen geben musste, konnte bei der 22. Auflage den Sieg für sich entscheiden. Die deutsche Lilly Reik – letztes Jahr Zweitplatzierte – siegte bei den Damen.
Statt Osternestern suchten die Teilnehmer des Kultrennens „Der Weisse Rausch“ am Sonntag, den 21. April 2019, dieses Jahr ihre persönliche Bestzeit am Arlberg. 555 draufgängerische Athleten aus 19 Nationen ließen sich die verrückte Veranstaltung, die seit …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Christian Schwaiger wird neuer DSV Herren-Cheftrainer | ]
Christian Schwaiger wird neuer DSV Herren-Cheftrainer

Christian Schwaiger wird neuer Cheftrainer der alpinen Herrenmannschaft. Schwaiger folgt auf Mathias Berthold, der in den vergangenen fünf Jahren in der Verantwortung stand und sich nach seinem Rücktritt vom Amt des Bundestrainers zum Saisonende zukünftig beruflich neu orientieren möchte.
Christian Schwaiger übernimmt die Leitung des alpinen DSV-Herren-Teams. Der 51-jährige Diplomtrainer aus Saalfelden, Österreich, war in den letzten fünf Jahren als leitender Disziplintrainer der Herren Speed-Mannschaft tätig. Dabei gelang es ihm, die DSV-Abfahrer wieder in die Weltspitze zu führen und dabei mehrere historische Erfolge zu erringen.
Davor war Schwaiger als Technik-Trainer für die …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer sieht Kreuzbandriss als neue Herausforderung | ]
Christof Innerhofer sieht Kreuzbandriss als neue Herausforderung

Gais/Hochrum – Christof Innerhofer wird nach eigenen Angaben bis 2026 Skifahren. Am heutigen Tag wurde er nach seinem Kreuzbandriss, den er sich beim letzten Saisonrennen, dem Super-G im Rahmen der Italienmeisterschaften, zugezogen hat, aus dem Sanatorium Hochrum bei Innsbruck entlassen.
Der 34-Jährige wurde in der Tiroler Landeshauptstadt operiert. Nun muss der Südtiroler einige Wochen mit Krücken verbringen. Trotzdem schaut er zuversichtlich in die Zukunft. Selbst aus negativen Begebenheiten kann man immer das Positive herausziehen, ist Innerhofer überzeugt. Er ist bereit für die neue Herausforderung, die auf ihn wartet.
Einige Zeitgenossen sprachen vom …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für The Red Bulletin Heroes Edition: Marcel Hirscher schreibt Geschichten! | ]
The Red Bulletin Heroes Edition: Marcel Hirscher schreibt Geschichten!

Wien (ots) – Das Red Bull Media House Publishing bringt einen neuartigen Magazin-Typus auf den Markt. Am 21. November 2018 erscheint „The Red Bulletin Heroes Edition – Marcel Hirscher“. Das Besondere daran: Der beste Skifahrer unserer Zeit hat dieses Magazin gemeinsam mit Chefredakteurin Waltraud Hable und dem Team von „The Red Bulletin“ wirklich selbst gestaltet. Es geht um ihn, sein Leben, seine Stärken und Schwächen, seine außerordentlich erfolgreiche, aber auch verrückte Karriere.
Ein Promi, der für kurze Zeit „Gast-Chefredakteur“ spielt? Das kennt man. Aber ein ganzes Heft, bei dem der Protagonist …