Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Hoffnungsträger

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für 80 Jahre Hahnenkammrennen in Kitzbühel, die Party kann beginnen | ]
80 Jahre Hahnenkammrennen in Kitzbühel, die Party kann beginnen

Kitzbühel – Wenn in Kitzbühel am Wochenende die legendäre Hahnenkammrennen über die Bühne gehen, säumen Zehntausende von Schlachtenbummlern die kleine Tiroler Stadt. Eine große Party ist angesagt. Seit Tagen arbeiten die Kitzbüheler daran, ihre Stadt zum Mekka der alpinen Skisportfans zu verwandeln.
Lastwagen und Gabelstapler dominieren das Bild der historischen Altstadt. Gerade werden Bühnen und Verkaufsstände aufgebaut. Die Kärntner Sängerin Melissa Naschenweng wird für Stimmung sorgen. Und alle singen mit. Zudem gibt es eine einheitliche Beschallung mit vielen Boxentürmen, die im Notfall bedeutsame Durchsagen an die Frau oder an den Mann …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[8 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Europacup-Gesamtsieger Simon Maurberger: „Die WM-Team-Medaille in Are war etwas ganz Besonderes!“ | ]
Europacup-Gesamtsieger Simon Maurberger: „Die WM-Team-Medaille in Are war etwas ganz Besonderes!“

St. Peter – Der Skirennläufer Simon Maurberger, der aus Südtirol stammt, war im letzten Winter im Europacup eine Klasse für sich und auch im Skiweltcup erfolgreich unterwegs. Im azurblauen Ski-Team kann er durchaus als Hoffnungsträger angesehen werden. Er will an den großen Aufgaben wachsen und sich selbst treu bleiben. Wir unterhielten uns mit dem 24-jährigen Ahrntaler über die letzte und die bevorstehende Saison und vieles mehr.
Simon, wann hast du deine ersten Skiversuche gemacht? Waren deine Eltern oder Geschwister auch auf den Brettern unterwegs, und kannst du deinen sportlichen Werdegang etwas …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Das große Marco Odermatt Interview | ]
Swiss-Ski News: Das große Marco Odermatt Interview

Mit dem Ski-Virus wurde Marco Odermatt früh infiziert. Mit 26 Monaten stand der Nidwaldner erstmals auf Ski, als Viereinhalbjähriger bestritt er das erste Skirennen. Auch die ersten Erfolge liessen nicht lange auf sich warten. Mit dem Gewinn von fünf Goldmedaillen an der Junioren-WM in Davos liess er letzte Saison die Erwartungen an seine Person hochschnellen. Einige Wochen später überzeugte er auch beim Weltcup-Finale mit drei Klassierungen in den Top 15. Deshalb für viele als grosser Hoffnungsträger zu gelten, empfindet der 21-Jährige jedoch nicht als Belastung.
Swiss Ski: Möglichst oft selbst auf …