Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Hüftoperation

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Andreas Sander auf Tuchfühlung mit der Weltspitze | ]
Andreas Sander auf Tuchfühlung mit der Weltspitze

Gröden – Auch wenn Thomas Dreßen nicht auf der Saslong am Start war, freut sich der Skirennläufer mit seinem Teamkollegen Andreas Sander. Das euphorische „Yeeessss!!!“ auf Instagram ist Beweis genug. Sander, ein sehr bescheidener Zeitgenosse, belegte im gestrigen Ski Weltcup Super-G den sehr guten fünften Platz.
Sander, konstant und solide, zeigte auch in anderen Rennen auf. So wurde er zweimal Fünfter, viermal Sechster, dreimal Siebter und viermal Achter. Nach oben gibt es noch jede Menge Luft. Doch der 31-Jährige, der immer guter Dinge ist, hat in der Zwischenzeit viel Selbstvertrauen getankt …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für DSV-News: Thomas Dreßen startet Rehabilitation | ]
DSV-News: Thomas Dreßen startet Rehabilitation

Bad Wiessee/Planegg (dsv). Deutschlands bester Ski Weltcup Rennfahrer hatte sich Ende November in der Orthopädischen Chirurgie München (OCM) einer arthroskopischen Hüftoperation unterzogen. Nun startet der 27-Jährige seine Rehabilitation im Medical Park Bad Wiessee.
„In den letzten beiden Wochen lag der Schwerpunkt auf der Wundheilung und physiotherapeutischen Maßnahmen“, sagt Thomas Dreßen. „Jetzt bin ich schon wieder ohne Gehhilfen mobil und freue mich, dass ich mit der Reha nun den nächsten Schritt auf meinem Weg zurück beginnen kann.“
DSV-Mannschaftsarzt Dr. Manuel Köhne zeigt sich zuversichtlich: „Der bisherige Heilungsverlauf ist sehr positiv, und daher kann …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Zwangspause für Thomas Dreßen nach Hüftoperation | ]
UPDATE: Zwangspause für Thomas Dreßen nach Hüftoperation

Deutschlands bester alpiner Rennfahrer, Thomas Dreßen vom SC Mittenwald, hat sich am gestrigen Donnerstag in der Orthopädischen Chirurgie München (OCM) einer arthroskopischen Hüftoperation unterzogen. Der 27-Jährige hatte im Training zuletzt über schmerzhafte Einschränkungen in der Beweglichkeit geklagt und musste den letzten Trainingslehrgang vor dem Saisonstart abbrechen. Prof. Dr. med. Michael Dienst, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie in der Orthopädischen Chirurgie München (OCM), führte den zweieinhalbstündigen arthroskopischen Eingriff an der linken Hüfte durch. Dabei stellte er das natürliche Gelenkrelief (Impingement-Operation) wieder her.