Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Ilka Stuhec

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[23 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Damen in Crans-Montana 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 12.00 Uhr | ]
LIVE: Super-G der Damen in Crans-Montana 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 12.00 Uhr

Crans-Montana – Nach zwei Abfahrten bestreiten die Speedspezialistinnen nun einen Super-G. Wiederum ist Crans-Montana der Schauplatz des Geschehens. Die Italienerin Sofia Goggia, die beide Abfahrten für sich entschieden hat und bei den Ski-Weltmeisterschaften im schwedischen Åre vor nunmehr zwei Jahren die Silbermedaille in dieser Disziplin gefeiert hat, will zum dritten Erfolg in Folge ansetzen. Ob es ihr gelingt, werden wir ab 12Uhr (MEZ) sehen. Zu jenem Zeitpunkt eröffnet die Startnummer 1 den Super-G im schweizerischen Kanton Wallis. Die offizielle FIS Startliste und Startnummern für den Super-G der Damen in Crans-Montana, …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrt der Damen in Crans-Montana 2021 am Samstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.00 Uhr wurde von der FIS bestätigt | ]
LIVE: 2. Abfahrt der Damen in Crans-Montana 2021 am Samstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.00 Uhr wurde von der FIS bestätigt

Crans-Montana – Eins vorweg: Die Italienerin Sofia Goggia hat mit ihrem Sieg in der ersten Abfahrt die Führung in der Disziplinenwertung ausgebaut und wird auch nach dem Speedwochenende im schweizerischen Crans-Montana nicht das rote Trikot ausziehen. Ob sie den Erfolg bestätigen kann, sehen wir ab 10 Uhr (MEZ); dann ertönt der Startschuss zur zweiten Abfahrt im Kanton Wallis. Die offizielle FIS Startliste für den 2. Abfahrtslauf der Damen am Samstag um 10.00 Uhr in Crans Montana, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben. Startzeit 10.00 Uhr …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[22 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrt der Damen in Crans-Montana 2021 am Freitag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.00 Uhr | ]
LIVE: 1. Abfahrt der Damen in Crans-Montana 2021 am Freitag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.00 Uhr

Crans-Montana – Im schweizerischen Crans-Montana wird nun die vierte Abfahrt der Damen in der Ski Weltcup Saison 2020/21 ausgetragen. Wenn man den ersten von zwei Probeläufen unter die Lupe nimmt, werden wir wohl einen spannenden Zweikampf zwischen der Italienerin Sofia Goggia und der Eidgenossin Corinne Suter erleben. Beide haben ein Ziel: Während die azurblaue Skirennläuferin das rote Trikot der Führenden in der Disziplinenwertung behalten möchte, will die Swiss-Ski-Dame das selbige zurückholen. Die erste von zwei Abfahrten im WM-Ort von 1987 findet um 13.15 Uhr (MEZ) statt. Die offizielle FIS Startliste …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[20 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Crans-Montana 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 11.00 Uhr | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Crans-Montana 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 11.00 Uhr

Für die Ski Weltcup Damen stehen an diesem Wochenende zwei Abfahrten, und ein Super-G im schweizerischen Crans-Montana auf dem Programm. Dabei wird am Sonntag der in St. Moritz abgesagte Super-G nachgetragen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden in dieser Saison zwei Damenabfahrten ins Wallis vergeben. Bereits am Mittwoch bestreiten die Speed-Damen ihr erstes Abfahrtstraining auf der Piste Mont-Lachaux. Die Trainingseinheit wird um 11.00 Uhr gestartet, dies wurde bei der Mannschaftsführersitzung am Dienstagabend bestätigt. Die offizielle FIS Startliste für das 1. Abfahrtstraining am Mittwoch in Crans Montana, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Triumph für Sofia Goggia bei der Abfahrt von St. Anton | ]
Triumph für Sofia Goggia bei der Abfahrt von St. Anton

St. Anton am Arlberg – Am heutigen Samstag wurde auf der Karl-Schranz-Strecke in St. Anton am Arlberg, dem WM-Ort von 2001, eine Weltcupabfahrt der Damen ausgetragen. Dabei siegte die Italienerin Sofia Goggia in einer Zeit von 1.24,06 Minuten. Für die azurblaue Athletin aus Bergamo, die 2018 die Olympiaabfahrt im südkoreanischen Pyeongchang gewann, war es der sechste Erfolg bei einer Weltcupabfahrt. Tamara Tippler (+0,96) aus Österreich bestätigte die gute Leistung im ersten Training und belegte den zweiten Rang. Für die 29-Jährige war es das erste Mal, dass sie bei einer Abfahrt …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Ester Ledecká schwingt beim 2. Abfahrtstraining in St. Anton als Erste ab | ]
Ester Ledecká schwingt beim 2. Abfahrtstraining in St. Anton als Erste ab

St. Anton am Arlberg – Die tschechische Skirennläuferin Ester Ledecká hat in einer Zeit von 1.25,49 Minuten den zweiten Probelauf auf der Karl-Schranz-Piste in St. Anton am Arlberg, dem WM-Ort von 2001, für sich entschieden. Die junge und gleichermaßen talentierte Norwegerin Kajsa Vickhoff Lie lag als Zweite nur vier Hundertstelsekunden zurück. Auf Platz drei und vier schwangen die Italienerinnen Marta Bassino (+0,14) und Sofia Goggia (+0,16) ab.
Ester Ledecka: „Ich habe heute eine etwas andere Linie probiert als gestern. Nicht die Snowboard-Linie, nicht zu rund zu fahren. Heute ist es schon …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[8 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in St. Anton 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.45 Uhr | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in St. Anton 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.45 Uhr

St. Anton am Arlberg – Das erste Abfahrtstraining der Damen auf der nach Karl Schranz benannten Piste ist Geschichte; nun steht am Freitag um 11.45 Uhr (MEZ) das zweite auf dem Programm. Beim ersten Training auf der wohl härtesten Weltcupstrecken der Welt, lagen einige Top-Abfahrerinnen weit zurück. Es kann sein, dass sie nur bluffen und ihre Karten nicht aufdecken wollen. Auf einer so anspruchsvollen Rennpiste muss man auch mit den Kräften haushalten. Die offizielle FIS-Startliste für das Abschlusstraining, am Freitag in St. Anton am Arlberg, sowie die Startnummern und den …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[6 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in St. Anton 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 11.45 Uhr | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in St. Anton 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 11.45 Uhr

Am 9. und 10. Januar 2021 gastieren in St. Anton am Arlberg die Ski Weltcup Speed-Damen, um sich in Abfahrt und Super-G zu messen. Aufgrund der Corona-Bedingungen müssen die Rennen ohne Live-Publikum ausgetragen werden. Die Arlberg Kandahar Rennen sind fix im Rennkalender vertreten und richtet alle zwei Jahre ein Weltcup-Wochenende aus. Am 9. Januar wird die Abfahrt der Damen ausgetragen und am 10. Januar 2021 steht ein Super-G auf dem Programm. Bereits am Donnerstag, 07.Janauar findet ab 11.45 Uhr das 1. Abfahrtstraining statt. Die offizielle FIS Startliste für das Abfahrtstraining, …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Erster Super-G-Sieg einer Tschechin: Ester Ledecká macht’s in Val d’Isère möglich | ]
Erster Super-G-Sieg einer Tschechin: Ester Ledecká macht’s in Val d’Isère möglich

Val d’Isère – Freudentränen und Glücksgefühle für Ester Ledecká. Die Tschechin gewann den heutigen Super-G in Val d’Isère hauchdünn vor der Schweizerin Corinne Suter und der Italienerin Federica Brignone.
Ledecká, vor fast drei Jahren im südkoreanischen Pyeongchang Olympiasiegerin im Super-G, benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.24,64 Minuten. Für die Tschechin war es der zweite Sieg bei einem Weltcupskirennen.
 
Ester Ledecka: „Ich habe mich heute eigentlich nicht so gut gefühlt. Nach meiner Meinung waren einige Fehler im Lauf. Das Ergebnis ist aber besser, als es sich während der Fahrt angefühlt hat. …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Triumph für Sofia Goggia in der 2. Abfahrt von Val d‘Isère | ]
Triumph für Sofia Goggia in der 2. Abfahrt von Val d‘Isère

Val d’Isère – Auch am heutigen Samstag wurde eine Weltcupabfahrt der Damen in Val d’Isère ausgetragen. Dabei freute sich die Italienerin Sofia Goggia über ihren Tagessieg. Die azurblaue Athletin verwies die schweizerische Vortagessiegerin Corinne Suter und die US-Amerikanerin Breezy Johnson auf die Plätze zwei und drei.
Goggia, die auf der nach den zisalpinen Skigrößen Henri Oreiller und Jean-Claude Killy benannten Piste immer gut fährt, benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.44,70 Minuten. Suter riss als Zweite 24, die erneut auftrumpfende Johnson 27 Hundertstelsekunden Rückstand auf. ……..

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Corinne Suter gewinnt 1. Abfahrt von Val d’Isère | ]
Corinne Suter gewinnt 1. Abfahrt von Val d’Isère

Val d’Isère – Die Schweizerin Corinne Suter hat die erste Abfahrt der Damen in der Saison 2020/21 für sich entschieden. Sie siegte vor der Italienerin Sofia Goggia und der US-Amerikanerin Breezy Johnson. Letztgenannte machte bereits in den Probeläufen auf sich aufmerksam.
Suter, die im Vorjahr in den Speeddisziplinen den Ton angab, nahm den Schwung des letzten Winters einfach mit, und triumphierte in einer Zeit von 1.44,62 Minuten. Goggia, die immer gut auf der Oreiller-Killy-Piste fährt, lag elf, die drittplatzierte Johnson indessen 20 Hundertstelsekunden zurück. Die Slowenin Ilka Stuhec (+0,65) war besser …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für US-Athletin Breezy Johnson hat beim Abschlusstraining von Val d’Isère die Nase vorn | ]
US-Athletin Breezy Johnson hat beim Abschlusstraining von Val d’Isère die Nase vorn

Val d’Isère – Am heutigen Donnerstag wurde im französischen Val d’Isère das zweite und letzte Training hinsichtlich der am Samstag stattfindenden Abfahrt der Damen ausgetragen. Die US-Amerikanerin Breezy Johnson zauberte in einer Zeit von 1.45,03 Minuten die Bestzeit in den Schnee, an der sich die Konkurrenz relativ klar die Zähne ausbiss. Mirjam Puchner (+0,63) aus Österreich zeigte auch in ihrem zweiten Probelauf gute Ansätze und belegte den zweiten Rang. Sofia Goggia (+0,93) aus Italien, die immer gerne auf der Oreiller-Killy-Piste unterwegs ist, belegte den dritten Platz.
 
Daten und Fakten zur
1. Abfahrt …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[16 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isère 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isère 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Val d’Isère – Nach dem ersten Zeittraining für die Abfahrt der Frauen in Val d’Isère steht am Donnerstag bereits der zweite Probelauf auf dem Programm. Am Donnerstag um 10.30 Uhr (MEZ) schwingt sich die erste schnelle Dame aus dem Starthaus. Die offizielle FIS Startliste für das Abfahrtstraining, am Donnerstag um 10.30 Uhr in Val d‘Isere, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Alles ist vorbereitet. Val d’Isere freut sich, nach der Austragung der Herrenrenn, auf die Speed-Damen. Die Rennen finden auf der Piste Oreiller-Killy (kurz O.K.-Piste …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Alice McKennis Duran mit Bestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Val d’Isere | ]
Alice McKennis Duran mit Bestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Val d’Isere

Val d’Isère – Die US-Amerikanerin Alice McKennis Duran, die nach ihrer Eheschließung mit einem Doppelnamen unterwegs ist, entschied in einer Zeit von 1.46,78 Minuten den ersten Probelauf in Val d’Isère für sich. Sie verwies ihre Teamkollegin Breezy Johnson um 13 Hundertstelsekunden auf Platz zwei. Die junge Norwegerin Kajsa Vickhoff Lie teilte sich mit der Italienerin Sofia Goggia (+je 0,26) den dritten Rang. Corinne Suter aus der Schweiz, die im letzten Winter in den Speeddisziplinen das Maß aller Dinge war, belegte den fünften Platz. Ihr Rückstand auf McKennis Duran betrug genau vier Zehntelsekunden.

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[15 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isère 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isère 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Val d’Isère – Nachdem die Speedrennen der Damen in Nordamerika coronabedingt bereits vor dem Saisonbeginn und jene in St. Moritz wetterbedingt abgesagt wurden, wird es nun auch für die schnellen Frauen langsam, aber sicher ernst. Am 18., 19. und 20. Dezember sind sie gefragt; im französischen Val d’Isère bestreiten sie zwei Abfahrten und ein Super-G. Am Mittwoch findet um 11.00 Uhr (MEZ) das erste Abfahrtstraining statt. Die offizielle FIS Startliste für das Abfahrtstraining, am Mittwoch um 11.00 Uhr in Val d‘Isere, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für FIS sagt Super-G in St. Moritz am Sonntag frühzeitig ab! | ]
FIS sagt Super-G in St. Moritz am Sonntag frühzeitig ab!

Der Super-G der Damen in St. Moritz am Sonntag, wurde bereits am heutigen Samstag abgesagt
Petrus hatte leider kein Einsehen mit den Organisatoren im Engadin, und Frau Holle schüttelte die Betten einfach zu fest. Dies mussten auch das OK in St. Moritz zur Kenntnis nehmen. Bereits am Samstag um 17 Uhr, wurde der für Sonntag geplante Super-G der Damen in St. Moritz abgesagt. Da auch die Wettervorhersagen für die Nacht und den morgigen Sonntag keine Wetterbesserung in Aussicht stellten, machte es auch keinen Sinn bis morgen zu zuwarten.
Auch die Lage …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[5 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für ABGESAGT: Erster Super-G der Damen in St. Moritz ist abgesagt | ]
ABGESAGT: Erster Super-G der Damen in St. Moritz ist abgesagt

Der für Samstag geplante Speed-Auftakt der Frauen in St. Moritz kann leider nicht stattfinden. Wegen starkem Schneefall und Wind sagt die Rennjury den ersten Super-G der Saison ab. Die Absage des ersten Speed-Rennens der Frauen auf Weltcup-Stufe hatte sich in den letzten Stunden angedeutet. Pünktlich zum geplanten Rennen hielt im Engadin der Winter Einzug. Für spät Angereiste war die Anfahrt am Freitag über die verschneiten Pässe zur Herausforderung geworden.

Nachdem die Technikerinnen in Sölden vor anderthalb Monaten in die Saison gestartet sind, müssen sich die Speedfahrerinnen mindestens einen Tag länger gedulden. Am Sonntag steht in St. Moritz ein zweiter Super-G im Programm. Der Start ist auf 11:30 Uhr angesetzt.

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec kehrt mit schönen Erinnerungen nach St. Moritz zurück | ]
Ilka Stuhec kehrt mit schönen Erinnerungen nach St. Moritz zurück

St. Moritz – Die Skirennläuferin Ilka Stuhec befindet sich bereits in der Schweiz und bereitet sich gewissenhaft auf die ersten beiden Ski Weltcup Saisoneinsätze in diesem Winter vor. In St. Moritz wird mit zwei Super-G’s die Speedsaison 2020/21 eingeläutet. Überhaupt ist St. Moritz ein Ort der schönen Erinnerungen, gewann die Slowenin 2017 ja hier ihren ersten Weltmeisterschaftstitel in der Abfahrt.
Aufgrund der Corona-Pandemie blieben die Athletinnen und Athleten ohne Einsatz in Nordamerika. Die Slowenen mussten sich auch an die neuen Begebenheiten anpassen. Die 30-Jährige hat im Sommer und im Herbst in …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec startet topmotiviert in den Speedwinter 2020/21 | ]
Ilka Stuhec startet topmotiviert in den Speedwinter 2020/21

Saas-Fee – Seit gut vier Wochen arbeitet die slowenische Ski Weltcup Rennläuferin Ilka Stuhec in der Schweiz. In diesem Sommer und Herbst diente Saas-Fee als dauerhafte Trainingsbasis. Im letzten Teil der Vorbereitungen will die zweimalige Abfahrtsweltmeisterin noch an ihrem Feinschliff arbeiten, um noch einen Tick besser und konkurrenzfähiger zu sein, wenn in St. Moritz der Startschuss zur Speedsaison 2020/21 ertönt. Die 30-Jährige freut sich schon auf die Rennen.
Saas-Fee kann mit Fug und Recht als zweite Heimat der Slowenin beschrieben werden, denn sie fand hier unter den gegebenen Bedingungen die optimalsten …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec wird 30, vse najboljše za rojstni dan! | ]
Ilka Stuhec wird 30, vse najboljše za rojstni dan!

Slovenj Gradec – Wenn wir heute wieder einmal seit Längerem in unserer dicken Skichronik blättern, erkennen wir, dass heute eine erfolgreiche Skirennläuferin ihren 30. Geburtstag feiert. Die Rede ist von Ilka Stuhec. Die Slowenin, die hauptsächlich in den Speeddispzlinen ihre Errungenschaften erzielt, kann in dieser Saison zum dritten Mal in Folge Abfahrtsweltmeisterin werden.
Vor 15 Jahren, Stuhec war erst 15 Jahren jung, siegte sie beim Trofeo Topolino. Noch im gleichen Jahr bestritt sie ihre ersten FIS-Rennen. Im Folgejahr debütierte sie als blutjunge Teenagerin im Europacup. Bei den Olympischen Winterspielen der Jugend, …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec fiebert der Ski Weltcup Saison 2020/21 entgegen | ]
Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec fiebert der Ski Weltcup Saison 2020/21 entgegen

Ljubljana-Laibach/Sölden – Während sich Zan Kranjec, Stefan Hadalin, Meta Hrovat, Tina Robnik, Ana Bucik und Neja Dvornik auf den Saisonauftakt in Sölden konzentrieren, ist die Saisonvorbereitung für die Speedspezialistin Ilka Stuhec voll im Gange. Die zweifache Abfahrtsweltmeisterin, die Ende Oktober 30 Jahre alt wird, will im kommenden WM-Winter nicht nur bei der Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo ein Wörtchen, wenn es um die Vergabe von WM-Medaillen geht, mitreden.
Die Slowenin arbeitet in einem eigenen Team und hat sich in der Zwischenzeit an die Sicherheitsregeln und Hygienemaßnahmen gewöhnt. Auch auf der Skipiste läuft …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Marusa Ferk gibt sich noch nicht geschlagen | ]
Marusa Ferk gibt sich noch nicht geschlagen

Ljubljana-Laibach – Nach dem Ausscheiden aus der Nationalmannschaft denkt die slowenische Skirennläuferin Marusa Ferk keineswegs, sich in den Ruhestand zu verabschieden. Sie bereitet sich in einem internationalen Team auf die neue Saison vor. Auch die Neuseeländerin Alice Robinson gehört dieser Mannschaft an. Ferk will in der Kombination und im Super-G punkten.
Marusa Ferk wurde am letzten Sonntag 32 Jahre alt. Erstmals trainiert sie mit einem Ehering am Finger; in ihr lodert noch die Flamme der Lust, Ski zu fahren. Sie verspürt keinen Groll gegen die Führung der Nationalmannschaft, die sie aufgrund …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec ist heiß auf die dritte WM-Abfahrtsgoldmedaille in Folge | ]
Ilka Stuhec ist heiß auf die dritte WM-Abfahrtsgoldmedaille in Folge

Ljubljana-Laibach – Die slowenischen Ski-Asse bereiten sich hinsichtlich der neuen Ski Weltcup Saison in der Schweiz vor. Die zweifache Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec trainierte ebenfalls dort. Nach einem Sturz in Saas-Fee, der glücklicherweise ohne ernsthafte Folgen verlief, machte sie eine kurze Pause. Ende der Woche kehrt sie wieder auf den Alpengletscher zurück.
Unmittelbar nach dem Sturz befürchtete das slowenische Team rund um Trainer Stefan Abplanalp, dass die Folgen schlimmer ausfallen würden, da Stuhec über Schmerzen in der Rippengegend berichtete. Aber es war Gott sei Dank nur ein fester Schlag. Nach dem anfänglichen …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Slowenisches Skitalent Neja Dvornik will im Konzert der Großen mitspielen | ]
Slowenisches Skitalent Neja Dvornik will im Konzert der Großen mitspielen

Ljubljana/Laibach – Im Schatten von Ilka Stuhec, Meta Hrovat und den anderen slowenischen Ski-Assen bereitet sich die nicht einmal 20-jährige Vize-Junioren-Riesentorlaufweltmeisterin Neja Dvornik auf die neue Saison vor. Die junge Athletin hat bei 18 Einsätzen im Ski Weltcup noch kein brauchbares Resultat vorzuweisen, und trotzdem gilt sie als eine der talentiertesten Skirennfahrerinnen der Welt.
Denis Steharnik will der jungen Athletin helfen, den Durchbruch zu schaffen. Die Slowenin ist sehr talentiert und möchte sich bald im Weltcup etablieren. Ferner hat sie in der Vergangenheit viel trainiert. In knapp 90 Tagen beginnt in …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Nun startet auch Corinne Suter ins Sommertraining | ]
Nun startet auch Corinne Suter ins Sommertraining

Cervinia – Die Schweizerin Corinne Suter, die im vergangenen Winter sowohl die Abfahrts- als auch die Super-G-Kristallkugel für sich entschieden hatte und einen wesentlichen Beitrag zum Gewinn der Nationenwertung beigetragen hat, steigt nun ins Training ein. Im Schatten des Matterhorns ist die 25-Jährige im Einsatz. Sie freut sich schon auf den WM-Winter, auf Ilka Stuhec, die Österreicherinnen und die azurblauen Athletinnen, die zwar auf der Piste Konkurrentinnen sind, aber abseits der Strecke ihre Freundschaft pflegen.
Im letzten Jahr gab es aus unterschiedlichsten Gründen keine Zweikämpfe zwischen Ilka Stuhec und Sofia Goggia. …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec tauscht den Badeanzug mit den Skiern | ]
Ilka Stuhec tauscht den Badeanzug mit den Skiern

Ljubljana/Laibach – Ein großer Teil der slowenischen Ski-Nationalmannschaft wird bald wieder auf den Brettern stehen. So werden die technisch versierten Athletinnen und Athleten in die Schweiz reisen; Ilka Stuhec und Meta Hrovat werden folgen. Die Ski Weltcup Speed-Herren lassen sich noch ein bisschen Zeit.
In drei Monaten soll in Sölden der Startschuss hinsichtlich der neuen Ski Weltcup Saison erfolgen. Trotz der Unsicherheiten, welche die gegenwärtige Corona-Sache mit sich bringt, wollen sich die Ski-Asse auf das ideale Szenario vorbereiten, wonach die Punktejagd im Ötztal ihren Anfang nimmt. Es stimmt jedoch, dass die …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec ist mit dem Training in Zermatt zufrieden | ]
Ilka Stuhec ist mit dem Training in Zermatt zufrieden

Zermatt – Nachdem die slowenischen Skirennläuferinnen aufgrund der Corona-Pandemie nicht im Frühling auf den Gletschern arbeiten konnten, bereitete sich Ilka Stuhec sich nun im eidgenössischen Zermatt vor. Auch Chefcoach Stefan Abplanalp wachte über seinen Schützling und konnte mit ihr ein qualitativ hochwertiges Training, das sechs Tage lang dauerte, abspulen.
Das Training in Kanin war die Basis für die Wiederherstellung der Grundlagen, welche die zweimalige Abfahrtsweltmeisterin nun verbessern möchte. Stuhec will sehr gut vorbereitet sein, wenn die neue Saison ihre Tore öffnet. Nach einigen kurzen Fitnesseinheiten verbrachten das Team und sie eine …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Meta Hrovat freut sich auf das Gletschertraining in Österreich | ]
Nicht nur Meta Hrovat freut sich auf das Gletschertraining in Österreich

Ljubljana/Laibach – Nun hat auch der slowenische Skiverband die Teams für den bevorstehenden Winter offiziell vorgestellt. Demnächst steht werden Ilka Stuhec, Meta Hrovat und ein Großteil der Mannschaft auf den österreichischen Gletschern in Hintertux oder im Mölltal arbeiten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, und im Juni wird wohl das gesamte Slowenische-Skiteam auf Schnee trainieren können.
Bereits am Sonntag werden einige Damen, die in den technischen Disziplinen beheimatet sind, unter der Leitung von Sergej Poljsak im Zillertal, genauer gesagt in Hintertux erwartet. Der Herrenchef Klemen Bergant wird mit seinen Schützlingen Zan Kranjec …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec wird weiterhin mit einem eigenen Team trainieren | ]
Ilka Stuhec wird weiterhin mit einem eigenen Team trainieren

Ljubljana/Laibach – Das alpine Skikomitee hat in den Räumlichkeiten des slowenischen Skiverbandes einen Vorschlag für die Zusammensetzungen der Mannschaften vorbereitet, die Slowenien bei den Rennen in der bevorstehenden Ski Weltcup Saison 2020/21 vertreten werden. Die Teams sind seit Mitte Mai bekannt und werden morgen in einer Woche bestätigt. Janez Slivinik, der bisher die Frauen führte, wird die Dachkoordination aller slowenischen Nationalmannschaften übernehmen.
Miha Verdnik wird genauso dazu gehören, nach dem Peter Pen zu den ÖSV-Speeddamen wechselte. Grega Kostomaj ist bei den Herren im Einsatz. Der frühere Trainer des Teams rund um …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Auch Alexis Pinturault kehrt wieder auf den Schnee zurück | ]
Auch Alexis Pinturault kehrt wieder auf den Schnee zurück

Courchevel – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault hat seine Skier aus der Ecke geholt und trainiert wieder auf Schnee. Der Angehörige der Equipe Tricolore arbeitet zuerst noch alleine auf den Hängen in Courchevel, da die Arbeit im Team erst ab der ersten oder zweiten Juni-Woche auf den Gletschern von Pisaillas oder in Les Deux Alpes ihren Anfang nimmt.
Am 1. Juni werden die italienischen Ski-Asse auf das Stilfser Joch reisen, um mit den ersten (und lang ersehnten) Einheiten auf der weißen Grundlage zu beginnen. Die slowenischen Skirennläuferinnen Meta Hrovat und Ilka …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec genießt das Training in Kanin. | ]
Ilka Stuhec genießt das Training in Kanin.

Kanin – Die slowenische Skirennläuferin Ilka Stuhec erzählte, dass es wunderbar ist, im Mai in Slowenien Ski fahren zu können. Durch die Corona-Pandemie konnte  die zweifache Abfahrtsweltmeisterin nicht auf Schnee trainieren. Mehr noch: Der Virus hat ihr viele Nahziele und Pläne vernichtet. Nun schaut sie aber zuversichtlich nach vorne und freut sich, im Skigebiet Kanin innerhalb der slowenischen Landesgrenzen arbeiten zu können.
Trotz warmer Temperaturen liegt im Skiressort Schnee. Dieser gestattet sowohl Stuhec als auch ihrer Teamkollegin Meta Hrovat so lange es eben möglich ist, zu trainieren. Für beide es großartig, …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Meta Hrovat wünscht sich etwas Planungssicherheit | ]
Meta Hrovat wünscht sich etwas Planungssicherheit

Kanin – Auch wenn sich die slowenische Ski Weltcup Rennläuferin Meta Hrovat über die Trainingseinheiten mit ihrer Teamkollegin Ilka Stuhec freut, möchte sie Antworten finden. Die Antworten drehen sich um Fragen, die den aufgrund des Coronavirus gelähmten Sport betreffen. Auch weiß sie noch nichts über den Nationalmannschaftsstatus.
Hrovat, ihres Zeichens beste slowenische Riesenslalomspezialistin will zusammen mit Stuhec gut arbeiten. Sie hofft auf klare Nächte, aber die Wettervorhersage ist hinsichtlich des bevorstehenden Wochenendes nicht gerade günstig. Da die Temperaturen frühlingshaft sind, beginnen ihre Einheiten voraussichtlich schon um 5.30 Uhr morgens. Am letzten …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec und Meta Hrovat genießen die Trainings in Kanin | ]
Ilka Stuhec und Meta Hrovat genießen die Trainings in Kanin

Kanin – Die zweifache Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec kann sich freuen. Gemeinsam mit der Riesentorläuferin Meta Hrovat hat die Slowenin eine zweimonatige, coronabedingt skifreie Zeit beendet. Noch bevor die ersten Freizeitskifahrer mit der Seilbahn nach Kanin fuhren, waren die beiden Athletinnen auf dem Berg im Einsatz.
Auf mehr als 2.000 Höhenmetern richtete das Duo ein provisorisches Zuhause ein. Das Ganze glich einem Hauptquartier, und nur so konnten sie um fünf Uhr morgens mit dem Ski fahren beginnen. Solange das Wetter passt und die Schneeverhältnisse ein einigermaßen brauchbares Training ermöglichen, werden die beiden …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec freut sich auf das mögliche Training in Kanin | ]
Ilka Stuhec freut sich auf das mögliche Training in Kanin

Bovec  – Die beste slowenische Skirennläuferin der letzten Jahre, die zweifache Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec, kann aufatmen. Ab nächstem Montag wird sie mit den Athletinnen und Athleten ihres Heimatlandes vermutlich in Kanin trainieren. Dort gibt es viel Naturschnee und ausgezeichnete Bedingungen zum Ski fahren.
Die Trainer der Damen und Herren werden sich am Freitag beraten und über den Stand der Dinge informieren. Die Einheiten werden wohl am 19. Mai beginnen, sofern die Wetterbedingungen noch optimalen sind. Das teilte der Skiverband in einer Aussendung mit. Alle Frauen werden voraussichtlich nach Kanin ziehen, und …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec will in der nächsten Saison wieder Top-Leistungen bringen | ]
Ilka Stuhec will in der nächsten Saison wieder Top-Leistungen bringen

Maribor/Marburg – Darja Crnko, die Mutter der zweifachen Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec, berichtet, dass bei ihrer Tochter der Erfolgshunger noch lange nicht gestillt ist. Das gesamte Team freut sich, dass bald die Schneetrainings beginnen. Die Ski Weltcup Rennläuferin aus Slowenien ist optimistisch und hat sich auch für die WM-Saison hohe Ziele gesetzt.
Auch wenn in der Sportwelt immer noch die Corona-Pandemie Thema Nummer eins ist, pendelt sich auch in Slowenien der Alltag wieder ein. Dabei achten alle auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen und das Abstandhalten.
Während die Fußballer langsam wieder den grünen Rasen …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen Speedteam freut sich auf die Zusammenarbeit mit Peter Pen | ]
ÖSV Damen Speedteam freut sich auf die Zusammenarbeit mit Peter Pen

Ljubljana/Laibach – Nach sechs Jahren im slowenischen Speedteam zieht es Trainer Peter Pen zum zweiten Mal ins Ausland. Er wird jetzt mit den österreichischen Damen arbeiten. Nach Philip Gartner und Janez Slivnik avancierte der 47-Jährige zum dritten slowenischen Betreuer, der im ÖSV seinen Dienst versieht.
Normalerweise sind im rot-weiß-roten Team nur Einheimische vertreten, aber dieses Mal gilt die Regel der Ausnahme. Pen wird Nicole Schmidhofer und Co. nach einem Jahr ohne Kristallkugeln in die Erfolgsspur zurückholen. Florian Scheiber wird nach Roland Assingers Abgang die Koordination übernehmen. Neben Pen, ist mit der …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec will trotz verändertem Trainingsplan bald auf dem Schnee trainieren | ]
Ilka Stuhec will trotz verändertem Trainingsplan bald auf dem Schnee trainieren

Slovenj Gradec – Die Corona-Pandemie verdammte nach dem frühzeitigen Abbruch der Ski Weltcup Saison 2019/20 sämtliche Ski-Asse zum Nichtstun. Auch die slowenische Athletin Ilka Stuhec steckte in der Quarantäne fest; die zweifache Abfahrtsweltmeisterin musste ihren Frühlingstrainingsplan umkrempeln.
Nun schaut die 29-Jährige etwas zuversichtlich in die Zukunft. Sie ist froh, dass es ein paar Lockerungen gibt, sodass man langsam wieder ein bisschen ernsthafter trainieren kann. In den vergangenen Wochen feilte sie an ihrer Fitness, aber ihr fehlt ganz klar das Schneegefühl. Durch den Lockdown glaubt sie, dass man noch in diesem Frühling …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Riesentorlaufkönigin Tessa Worley denkt schon an die Ski-WM in Cortina d‘Ampezzo | ]
Riesentorlaufkönigin Tessa Worley denkt schon an die Ski-WM in Cortina d‘Ampezzo

Annemasse – Die zweifache Riesentorlauf-Weltmeisterin Tessa Worley blickt schon voller Zuversicht auf die nächsten Großereignisse. Die finden in den Jahren 2021 (Ski-WM) und 2022 (Olympische Winterspiele) statt. In der abgelaufenen Saison lief es nicht so nach Wunsch. Nur beim Saisonauftakt in Sölden konnte sie sich über einen Podestplatz freuen. In der Mitte des Winters ließ sie sich operieren, da sie unter anhaltenden, neuen Knieproblemen litt. Dennoch denkt sie auch gerne an jenen Tag im Rahmen der Welttitelkämpfe in Schladming vor sieben Jahren zurück, als sie im Riesentorlauf Weltmeisterin wurde, die …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec und die schwierige Vorbereitung auf die WM-Saison 2020/21 | ]
Ilka Stuhec und die schwierige Vorbereitung auf die WM-Saison 2020/21

Ljubljana/Laibach – Die slowenische Skirennläuferin Ilka Stuhec schaut zuversichtlich auf den kommenden Ski Weltcup Winter. Sie möchte in Cortina d’Ampezzo zum dritten Mal in Folge die WM-Abfahrtsgoldmedaille gewinnen. Angesichts der aktuellen Saison denkt sie aber noch nicht an das Großereignis in den malerischen Dolomiten.
Eigentlich wollte sie in Santa Caterina ihr Material testen. Doch der Coronavirus hat auch ihren Plan durcheinandergewirbelt. Sämtliche Ereignisse, aber auch die Trainingseinheiten, fielen ins Wasser. Es ist ungewöhnlich, aber sie feilt zuhause an ihrer Fitness. Für alle Teammitglieder stellt die aktuelle Lage eine Herausforderung dar. Es …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut-Behrami wiederholt Abfahrtssieg in Crans Montana – Abfahrtskugel geht an Corinne Suter | ]
Lara Gut-Behrami wiederholt Abfahrtssieg in Crans Montana – Abfahrtskugel geht an Corinne Suter

Was für ein Wochenende für die Schweizer Speed-Damen in Crans Montana. Auch am Samstag konnte man sich im Swiss-Ski Team über einen Doppelerfolg, und ganz nebenbei auch über ein kleine Kristallkugel freuen. Wie am Freitag ging der Sieg, in der zweiten Abfahrt auf der „Piste Mont Lachaux,“ in einer Zeit von 1:27.73 Minuten an Lara Gut-Behrami. Corinne Suter fehlten auf den Sieg zwei Hundertstelsekunden, dafür konnte sich die Schweizerin mit dem vorzeitigen Gewinn der kleinen Abfahrtskristallkugel trösten. Eine starke Leistung zeigt die 23-Jährige Österreicherin Nina Ortlieb (+ 0.05), die sich …