Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Impressionsfraktur

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Christine Scheyer steht wieder auf den Skiern | ]
Christine Scheyer steht wieder auf den Skiern

Sölden – Eine mehr als erfreuliche Nachricht erreicht uns aus den Reihen des ÖSV-Damen-Speedteams. Christine Scheyer steht wieder auf den Skiern. Letzte Woche konnte sie in Sölden erstmals auf Schnee trainieren. Nicht nur ihre Landsfrau Nina Ortlieb freut sich auf die Rückkehr der Athletin aus dem Ländle. Wie berichtet, beendete Scheyer am 20. Februar kurzerhand ihre Saison, nachdem sie über anhaltende Knieprobleme klagte.
Im Dezember 2018 kam die junge Vorarlbergerin im Ski Weltcup Super-G von Lake Louise zu Sturz. Dabei zog sie sich einen Innenmeniskus- und einen Kreuzbandriss zu. Dazu gesellte …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg hofft auf ein baldiges Schneetraining | ]
Viktoria Rebensburg hofft auf ein baldiges Schneetraining

Kreuth – Für die deutsche Skirennläuferin Viktoria Rebensburg ging die Saison 2019/20 noch vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie verfrüht zu Ende. Die 30-Jährige kam beim Heim-Super-G von Garmisch-Partenkirchen – 24 Stunden nach ihrem Sieg in der Abfahrt – böse zu Sturz und zog sich dabei eine Schienbeinkopf-Impressionsfraktur mit einer Innenbanddehnung zu. Noch stand sie nicht auf den Skiern. Die Bayerin will spätestens Ende Mai, Anfang Juni ihr Schnee-Comeback feiern. Am liebsten in der Schweiz oder in Österreich.
Doch die aktuelle, noch nicht ausgestandene Corona-Krise hat viele Nachteile. Die DSV-Athletin sorgt sich, …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Christine Scheyer beendet Saison vorzeitig | ]
ÖSV News: Christine Scheyer beendet Saison vorzeitig

Christine Scheyer wird aufgrund immer wieder auftretenden Knieschmerzen bei den Abfahrten in Crans Montana nicht an den Start gehen und auch in der restlichen Ski Weltcup Saison keine Rennen mehr bestreiten. Die Speed-Damen absolvierten vergangenes Wochenende in Saalbach ein Training, bei dem die Vorarlbergerin bei der Landung nach einem Sprung erneut Schmerzen im rechten Knie verspürte. Genau bei diesem Knie zog sich die Speed-Spezialistin vor knapp 15 Monaten einen Kreuzband- und Innenmeniskusriss sowie eine Impressionsfraktur zu. „Die Schmerzen gingen eigentlich spürbar zurück und ich fühlte mich bereit für die Rennen …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[12 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Saison-Aus: Manuel Traninger bei Europacupabfahrt in Wengen schwer gestürzt. | ]
Saison-Aus: Manuel Traninger bei Europacupabfahrt in Wengen schwer gestürzt.

Manuel Traninger hat sich in der gestrigen zweiten Europacup Abfahrt in Wengen (SUI) schwer verletzt.
Der Steirer kam nach dem Sprung über den Hundschopf schwer zu Sturz und zog sich dabei eine Impressionsfraktur, einen Riss des vorderen Kreuzbandes und einen Riss des Außen- und Innenminiskus im linken Knie zu. Das ergab eine MRT-Untersuchung gestern Abend.
Der österreichische Abfahrtsmeister von 2019 wurde heute in Hochrum operiert.

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Christine Scheyers Comeback wurde vertagt | ]
Christine Scheyers Comeback wurde vertagt

Val d’Isère – Die österreichische Speedspezialistin Christine Scheyer wollte heute bei der Ski Weltcup Abfahrt von Val d’Isère ihr Comeback feiern. Nun muss sie sich mindestens 24 Stunden gedulden, da die Abfahrt wegen Neuschnee auf Sonntag, 11 Uhr, verschoben wurde.
Die 25-Jährige aus Vorarlberg riss sich beim Super-G vor einem Jahr in Lake Louise sowohl das Kreuzband als auch den Innenmeniskus im rechten Knie. Dazu gesellte sich eine Impressionsfraktur des Oberschenkels.
Das Ski-Mädel aus dem Ländle ist glücklich, wieder dabei zu sein. Sie berichtet, dass sie sich gut fühlt und körperlich fit …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Christine „Christl“ Scheyer im Skiweltcup.TV-Interview: „An die Rennen in Lake Louise denke ich noch nicht!“ | ]
Christine „Christl“ Scheyer im Skiweltcup.TV-Interview: „An die Rennen in Lake Louise denke ich noch nicht!“

Götzis – Die junge Vorarlbergerin Christine Scheyer ist eine Skirennläuferin, die sich auf die Speeddisziplinen Abfahrt und Super-G spezialisiert hat. Die 25-Jährige feierte im Dezember 2014 ihr Debüt im Ski Weltcup und feierte auf der Kälberlochpiste in Altenmarkt-Zauchensee im Januar 2017 ihren bisher einzigen Sieg bei einer Weltcupabfahrt.
Sie sorgte auf diese Weise für den ersten Weltcupsieg einer Athletin aus dem Ländle seit Anita Wachter gut 17 Jahre zuvor. Scheyer, ihres Zeichens Studentin der Wirtschaftswissenschaften, blickt im Gespräch mit skiweltcup.tv auf ihre Verletzung zurück. Außerdem spricht sie über ihr mögliches Comeback, …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Christine Scheyer will wieder in die Erfolgsspur zurückkehren | ]
Christine Scheyer will wieder in die Erfolgsspur zurückkehren

Bregenz – Die österreichische Skirennläuferin Christine Scheyer hat sich wieder zurückgemeldet. Die 24-jährige aus dem „Ländle“ hat sich vor rund sechs Monate schwer am Knie verletzt. Im Rahmen ihrer Vertragsverlängerung mit dem Kopfsponsor erzählte sie, dass sie wieder topmotiviert ist und wohl auch den Sturz im Super-G im kanadischen Lake Louise schon aus ihrem Gedächtnis gestrichen hat.
Die Verletzungen waren schlimm. Das Kreuzband und der Innenmeniskus waren im rechten Knie gerissen. Zudem zog sich die junge Vorarlbergerin eine Impressionsfraktur des Oberschenkels zu. Trotz der Schwere der Verletzung biss sie die Zähne …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Nach OP: Christine Scheyer blickt bereits wieder optimistisch in die Zukunft | ]
Nach OP: Christine Scheyer blickt bereits wieder optimistisch in die Zukunft

Christine Scheyer zählt ohne Frage zu den größten Speed-Talenten im ÖSV-Damenteam. Leider wurde ihre Entwicklung immer wieder durch schwere Knieverletzungen ausgebremst. Am vergangen Sonntag, beim Super-G in Lake Louise, schlug die Verletzungshexe erneut zu. Bei einem Sturz zog sich die 24-Jährig einen Kreuzband- und Innenmeniskusriss im rechten Knie sowie eine Impressionsfraktur des Oberschenkels zu. Damit ist die WM-Saison 2018/19 für Scheyer leider schon nach dem ersten Speed-Wochenende frühzeitig beendet. Für die Speed-Spezialistin ist das bereits die dritte Knieverletzung in ihrer noch jungen Karriere.
In der Privatklinik Hochrum bei Innsbruck wurde Christine …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Nach Sturz in Lake Louise: Saison-Aus für Christine Scheyer | ]
Nach Sturz in Lake Louise: Saison-Aus für Christine Scheyer

Wie gestern bereits bekannt wurde, ist Christine Scheyer im Super-G in Lake Louise zu Sturz gekommen. Nach Ankunft heute Abend in München wurde die Vorarlbergerin direkt in die Privatklinik in Hochrum bei Innsbruck gebracht und dort von Dr. Christian Hoser untersucht.
Das MRI-Ergebnis ergab einen Kreuzband- und Innenmeniskusriss im rechten Knie sowie eine Impressionsfraktur des Oberschenkels, das ein frühzeitiges Saisonende für die 24-jährige bedeutet.
Für die Speed-Spezialistin ist das bereits die dritte Knieverletzung in ihrer noch jungen Karriere. Nachdem der Innenmeniskus eingeklemmt ist, wird ÖSV-Arzt Dr. Christian Hoser morgen die Operation vornehmen …