Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Inni Holm Wembstad

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Die Abfahrts-Junioren-Weltmeisterin 2020 heißt Magdalena Egger | ]
Die Abfahrts-Junioren-Weltmeisterin 2020 heißt Magdalena Egger

Die ÖSV Damen sind mehr als nur erfolgreich in die Junioren Ski Weltmeisterschaft 2020 gestartet. Die Österreicherinnen konnten sich in Narvik gleich beim ersten Wettbewerb über einen Doppelsieg freuen. Die Tagesbestzeit bei der Junioren WM Abfahrt erzielte dabei die Vorarlbergerin Magdalena Egger in einer Zeit von 1:03.87 Minuten gefolgt von der Salzburgerin Lisa Grill (2; + 0.09). Die Bronzemedaille sicherte sich Monica Zanoner (3; + 0.66) aus Italien.
Die Norwegerin Inni Holm Wembstad (4; + 0.77) verpasste den Sprung auf das Podest um elf Hundertstelsekunden und reihte sich vor der Schwedin …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[27 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Norwegische Meisterschaft: Kajsa Vickhoff Lie und Adrian Smiseth Sejersted holen Titel in der Abfahrt | ]
Norwegische Meisterschaft: Kajsa Vickhoff Lie und Adrian Smiseth Sejersted holen Titel in der Abfahrt

Hemsedal – Der norwegische Abfahrtskönig 2019 heißt Adrian Smiseth Sejersted. In einer Zeit von 1.33,17 Minuten verwies er Kjetil Jansrud (+1,28) und Markus Nordgaard (+1,52) klar auf die Ränge zwei und drei. Stian Saugestad (+1,81) wurde Vierter.
In einem Rennen, bei dem auch Dänen und Schweden mitfuhren, war das Feld skandinavisch besetzt. Auf Position fünf landete Jonas Buer (+2,38), der Bjørnar Neteland um sechs Hundertstelsekunden auf Rang sechs verwies. Auf Rang sieben klassierte sich Kaspar Kindem (+2,48), der mit der Nummer 1 den heutigen Abfahrtslauf eröffnete.
Die besten Zehn wurden von Magnus …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Norwegische Meisterschaften: Maria Therese Tviberg und Stian Saugestad freuen sich über Gold im Super-G | ]
Norwegische Meisterschaften: Maria Therese Tviberg und Stian Saugestad freuen sich über Gold im Super-G

Hemsedal – Maria Therese Tviberg krönte sich am heutigen Montag zur norwegischen Super-G-Meisterin. Sie brauchte dafür eine Zeit von 1.02,46 Minuten.
Kajsa Vickhoff belegte den zweiten Platz und wies einen Rückstand von gerade einmal 0,05 Sekunden auf Tviberg auf. Die drittplatzierte Marte Monsen (+1,30) lag schon weit hinten.
Andrine Maarstoel (+1,51) landete vor Maren Skjøld (5.; +1,51) auf Rang vier. Mariel Kufaas (+1,61) klassierte sich auf Position sechs. Hannah Saethereng (+1,69) schwang auf Platz sieben ab.
Die besten Zehn des Tages wurden von Helena Hoerte Soefteland (+1,97), Helene Kristoffersen (+2,00) und Inni Holm …