Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Inspektion

Alle News, Top News »

[3 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Corona macht’s nötig: Club 5-Herbstreffen einmal anders | ]
Corona macht’s nötig: Club 5-Herbstreffen einmal anders

Vaduz – Das legendäre Club 5-Herbsttreffen fand erstmals online statt. Alle stimmberechtigten Mitglieder waren anwesend. Es wurde hauptsächlich über die Corona-Pandemie, die FIS-Präventionsvorschriften und vieles mehr referiert. Viele Organisationskomitees vertraten die Auffassung, dass sie Rennen ohne Fans organisieren werden. Infos rund um die Möglichkeit, Tickets zu verkaufen oder nicht, werden in Kürze mitgeteilt und unterscheiden sich von Veranstalter zu Veranstalter.
Einer der wichtigsten Punkte des digitalen Zusammentreffens war die Aufnahme von Crans-Montana und Madonna di Campiglio als Club 5-Vollmitglieder. Die beiden Kandidaten sorgen dafür, dass es nun 18 effektive Mitglieder aus …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für In Gröden und Alta Badia will man sich noch nicht mit Geisterrennen abfinden. | ]
In Gröden und Alta Badia will man sich noch nicht mit Geisterrennen abfinden.

St. Christina/Alta Badia-Hochabtei – Wenn rund eine Woche vor Weihnachten der alpine Ski Weltcup Zirkus in Gröden Station macht und die Herren sowohl einen Super-G als auch eine Abfahrt auf der Saslong bestreiten, hoffen die Veranstalter, dass man trotz der anhaltenden Corona-Pandemie eine begrenzte Anhängerschar begrüßen kann. Ähnlich argumentierten die Organisatoren in Alta Badia.
Die Ankündigung, dass der Saisonauftakt in Sölden unter Ausschluss der Öffentlichkeit über die Bühne geht, überrascht die OK-Präsidenten Rainer Senoner (Gröden) und Andy Varallo (Alta Badia) nicht.
Senoner weiß, dass man noch etwas mehr als vier Monate Zeit …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Der slowakische Skiort Jasná ist bereit für die Damen-Weltcuprennen | ]
Der slowakische Skiort Jasná ist bereit für die Damen-Weltcuprennen

Jasná – Die FIS unter der Leitung von Damen-Renndirektor Peter Gerdol verweilte in Jasná, um eine Inspektion durchzuführen. Dabei profitierten die Organisatoren von den Erfahrungswerten, die sie beim Rennen im Jahr 2016 gesammelt hatten. Lediglich die Maßnahmen im Kontext mit dem Corona-Virus sind neu. Letztere betreffen die Sicherheit der gesamten Organisation, aber auch jene der Athletinnen und Zuschauer. Die Slowaken gehen davon aus, dass es strenge Vorschriften geben wird, und alle möchten darauf vorbereitet sein, um sicherzustellen, wenn es darum geht, die Entfernungen und andere Maßnahmen einzuhalten und sich anzupassen. …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in Killington | ]
FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in Killington

Killington – Die Veranstalter der Skirennen der Damen in Killington können zufrieden sein. Die FIS erteilte ihnen für die Austragung des Riesentorlaufs und des Slaloms im US-Bundestaat Vermont das berühmte grüne Licht. Die Schneekontrolle verlief demzufolge positiv.
Die Rennen finden am 1. Adventswochenende statt. Am Samstag 30. November um 15.45 Uhr steht der erste Riesentorlauf-Durchgang auf dem Programm. Die Entscheidung im Finallauf geht ab 19.00 Uhr über die Bühne. Am Sonntag wird der Slalom (15.45 Uhr / 19.00 Uhr) ausgetragen. Vor heimischer Kulisse geht die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin als große Favoritin …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm News: FIS-Inspektion zu Gast in Kitzbühel | ]
Hahnenkamm News: FIS-Inspektion zu Gast in Kitzbühel

Alljährlich im September gibt es auf den Rennstrecken am Hahnenkamm die FIS Inspektion für die kommenden Ski Weltcup Rennen. Am Dienstag, 24. September, war es wieder soweit. Die Verantwortlichen der FIS, Markus Waldner (FIS Chief Race Director), Hannes Trinkl und Emmanuel Couder (beide FIS Renndirektoren) haben gemeinsam mit HKR OK-Chef Michael Huber, Rennleiter Mario Weinhandl, dem KSC Team Gerhard Raffler und Jan Überall sowie Hannes Rinderer (WWP) die Rennstrecken begangen, das vergangene HKR gemeinsam analysiert und in diesem Rahmen Details für die bevorstehenden 80. Hahnenkamm-Rennen im Januar zu besprechen.
Das Ziel …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Saslong News: Erfolgreiche FIS Inspektion in Gröden | ]
Saslong News: Erfolgreiche FIS Inspektion in Gröden

Er ist ein Fixtermin, der aus dem Kalender der Weltcup-Veranstalter in Gröden nicht mehr wegzudenken ist: die alljährliche Inspektion der Südtiroler Rennstrecke im Hochsommer. Am heutigen Montag war es wieder soweit. Dabei ließen die FIS-Rennsportleitung, OK-Präsident Rainer Senoner und Pistenchef Horst Demetz nicht nur die abgelaufene Saison Revue passieren, sondern diskutierten auch eine Verlegung des Super-G-Starts. Eine Verlegung, der letzten Endes definitiv grünes Licht erteilt wurde.
Der Südtiroler FIS-Rennleiter der Männer Markus Waldner – er ist ja unweit von Gröden in Brixen zu Hause – lobte gemeinsam mit Hannes Trinkl die …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt grünes Licht für Hahnenkamm-Rennen 2019 | ]
FIS gibt grünes Licht für Hahnenkamm-Rennen 2019

Heute, Freitag, 11. Jänner, fand die FIS Inspektion der Rennstrecken statt. FIS Renndirektor Hannes Trinkl befuhr gemeinsam mit OK-Chef Michael Huber, Rennleiter Mario Mittermayer-Weinhandl, Herbert Hauser (Pistenchef Streif), Stefan Lindner (Pistenchef Slalom) und Thomas Voithofer (Rennstrecken-Sicherheit) die Rennstrecken.
Hannes Trinkl: „Die Schneekontrolle ist natürlich positiv, es ist genügend Schnee vom Start bis ins Ziel und die FIS ist mehr als froh, dass wir hier am Hahnenkamm sein dürfen. Heute haben wir über den Europacup, insbesondere die Linienführung gesprochen, der einige Tage vorher stattfindet. Heuer ist ausreichend Schnee, auch am Rand. Es …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Skifans atmen auf: Skiweltcup-Rennen in Bormio sind gesichert | ]
Skifans atmen auf: Skiweltcup-Rennen in Bormio sind gesichert

Die Skiweltcup-Rennen in Bormio sind gesichert. Zwischen Weihnachten und Neujahr, genauer gesagt am 28. und 29. Dezember stehen eine Abfahrt und ein Super-G auf dem Programm. Die FIS-Inspektion auf der Pista Stelvio führten die Renndirektoren Markus Waldner und Hannes Trinkl durch.
Die spektakulären Skiweltcup-Rennen werden Bormio, das Veltlin und die Lombardei in das Rampenlicht der Skiwelt rücken. Der Besuch des Skiweltcup-Zirkus ist für die Region Lombardei das zweitwichtigste Sportereignis nach dem Großen Preis der Formel 1 in Monza .
Erst in der letzten Saison kehrte Bormio, nach einer dreijährigen Pause, wieder in …