Home » Archive

laufende Veranstaltungen: IOC-Präsident

Alle News, Top News »

[21 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Coronavirus: Sind die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking gefährdet? | ]
Coronavirus: Sind die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking gefährdet?

Tokio/Peking – Schenkt man IOC-Mitglied Richard Pound Glauben, sind die Olympischen Winterspiele in der chinesischen Hauptstadt Peking, die 2022 über die Bühne gehen sollen, coronabedingt ebenfalls in Gefahr. Wenn die verschobenen Olympischen Sommerspiele in Tokio aufgrund der Corona-Krise nicht 2021 ausgetragen werden, würden die Spiele im Reich der Mitte wahrscheinlich nicht im Folgejahr stattfinden.
Wenn die Situation so ernst ist, dass die Olympischen Sommerspiele in Japan zwischen Juli und August nicht organisiert werden können, hält es Pound für unrealistisch, ein rundes halbes Jahr später die Winterspiele auszutragen. Man wird alles unternehmen, …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Die XXIII. Olympischen Winterspiele in PyeongChang sind beendet | ]
Die XXIII. Olympischen Winterspiele in PyeongChang sind beendet

Die 23. Olympischen Winterspiele 2018 sind Geschichte. Um 21.40 Uhr Ortszeit sprach IOC-Präsident Thomas Bach, im PyeongChang Olympic Stadium, die offizielle Formel und beendete die Olympischen Spiele in Südkorea. Gleichzeitig lud Bach, die Sportler/innen sowie die Fans, zu den XXIV. Winterspielen 2022 in Peking ein.
Die Olympiamannschaft aus Norwegen war mit 14 Gold- und Silbermedaillen und elf Bronzemedaillen die erfolgreichste Nation. Mit ebenfalls 14 Goldmedaillen fuhr die deutsche Mannschaft ihr bestes Ergebnis bei Winterspielen ein.
Mit einem farbenprächtigen Spektakel, umrandet von künstlerischen Einlagen und einem bombastischen Feuerwerk, verabschiedete sich PyeongChang von den …