Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Karriereende

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Julia Grünwald gibt Karriereende bekannt | ]
ÖSV NEWS: Julia Grünwald gibt Karriereende bekannt

2009 wurde Grünwald noch als Julia Dygruber erstmals in einen ÖSV Kader aufgenommen. Nach neun Jahren in der Betreuung durch den nationalen Skiverband beendet die Salzburgerin Anfang Mai ihre Karriere. „Während der vergangenen Saison habe ich gesehen, wie schwierig es ist, mit meinem anhaltenden Knieproblem, auf höchstem Niveau zu trainieren und Rennen zu bestreiten. Die vor zwei Jahren erlittene Knorpelfraktur im rechten Knie macht mir heute nach wie vor Schwierigkeiten. Das Problem dabei ist, dass sich der Knorpel nicht mehr regeneriert. Auf Grund dessen habe ich mich entschlossen, meine Karriere …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Schweizerin Mirena Küng verkündet ihr Karriereende | ]
Schweizerin Mirena Küng verkündet ihr Karriereende

Die 29-jährige Schweizerin Mirena Küng hat über die sozialen Netzwerke ihren Rücktritt vom aktiven Ski-Rennsport bekanntgegeben. Ihr Weltcup-Debüt feierte Appenzellerin am 04.03.2011 bei der Alpinen Kombination in Travisio. Es folgten weitere 42 Rennen in der höchsten Ski-Liga. Küng wurde jedoch immer wieder von schweren Verletzungen ausgebremst.
Mirena Küng war immer eine Kämpfernatur. Als Juniorin stand sie bereits einmal vor dem möglichen Ende ihrer sportlichen Träume, als man ihr die finanziellen Mittel für den Besuch des Davoser Sportgymnasiums nicht gewährte. Vier Jahre pausierte sie, erst ein ehemaliger Trainer konnte die Skirennläuferin zu …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Karriereende: Guillermo Fayed sagt „Au revoir“ | ]
Karriereende: Guillermo Fayed sagt „Au revoir“

„Im Alter von zwei Jahren begann ich mit dem Skifahren. Im Alter von acht Jahren begann ich mit dem Rennfahren. Als ich 20 war, habe ich die ersten Weltcuprennen bestritten. Mit 32 ist es an der Zeit ein neues Kapitel in meinem Leben aufzuschlagen.“ So kündigte Guillermo Fayed das Ende seine Karriere über die sozialen Netzwerke an.
Fayed hat in seiner Karriere insgesamt 130 Weltcuprennen bestritten. Sein Weltcupdebüt feierte am 10.12.2005 bei der Abfahrt in Val d’Isere (FRA), die ersten Weltcuppunkte fuhr er einen Tag später bei der Super-Kombination ein. Den …