Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Kira Weidle

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Super-G der Damen in Cortina d’Ampezzo 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach dem Doppelerfolg von Ramona Siebenhofer bei den Abfahrten auf der „Olimpia delle Tofane“, steht am Sonntag in Cortina d’Ampezzo der Super-G der Damen auf dem Programm. Dabei werden ab 11.15 Uhr die Karten neu gemischt. Beim 3. Saison-Super-G auf der Tofane machen sich viele Damen Hoffnungen auf einen Podstplatz oder gar auf den Sieg.  Die offizielle FIS Startliste für den Super-G am Sonntag um 11.15 Uhr in Cortina d’Ampezzo, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Mikaela Shiffrin hat die beiden ersten Super-G Rennen in …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Ramona Siebenhofer doppelt bei Abfahrt in Cortina d’Ampezzo nach

In Cortina d’Ampezzo stand heute die fünfte von neun Abfahrten der WM-Saison 2018/19 auf dem Programm. Während am Freitag nur auf verkürzter Strecke gefahren werden konnte, ging es heute bei Traumwetter über die gesamte 2660 Meter lange Olympia delle Tofane. Dabei zeigte Ramona Siebenhofer, dass sie sich zur Zeit in einer brillanten Form befindet. In einer Zeit von 1:36.22 Minuten feierte die Steirerin ihren zweiten Weltcupsieg und verwies ihre Zimmerkollegin Nicole Schmidhofer (2. – + 0.04) und die slowenische Abfahrts-Weltmeisterin Ilka Stuhec (3. – + 0.51) auf die Plätze zwei …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: 2. Abfahrt der Damen in Cortina d’Ampezzo 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Die erste Entscheidung beim Speed-Wochenende in Cortina d’Ampezzo ist gefallen. Die Österreicherin Ramona Siebenhofer gewann die Ersatzabfahrt von St. Anton und feierte auf der „Olimpia delle Tofane“ im 111. Weltcuprennen ihren ersten Weltcupsieg. Bereits morgen können die arrivierten Rennläuferinnen zurückschlagen. Die traditionelle Abfahrt wir um 10.30 Uhr gestartet. Die offizielle FIS Startliste für die 2. Abfahrt am Samstag um 10.30 Uhr in Cortina d’Ampezzo, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Die Favoritinnen für die 2. Abfahrt am Freitag in Cortina d’Ampezzo 
Nach ihrem Sieg am …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Ramona Siebenhofer feiert bei der Abfahrt in Cortina d’Ampezzo ihren ersten Weltcupsieg

In Cortina d’Ampezzo stand heute die Ersatzabfahrt von St. Anton auf dem Programm. Dabei konnte Ramona Siebenhofer in ihrem 111. Rennen ihren ersten Sieg im Skiweltcup feiern. Die Österreicherin zeigte eine fast fehlerfreie Fahrt und sicherte sich den Erfolg in einer Zeit von 1:15.44 Minuten, vor der slowenischen Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec (2. – + 0.40) und ihrer Teamkollegin Stephanie Venier (3. – + 0.46).
Ramona Siebenhofer: „Ich kann es nicht beschreiben, was gerade passiert. Ich war in der Box mindestens genauso nervös wie am Start. Wenn man mit Starnummer 17 bei …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: 1. Abfahrt der Damen in Cortina d’Ampezzo 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Auf der Olimpia delle Tofane, gelegen in der malerischen Bergwelt der bellunesischen Dolomiten, stehen an diesem Wochenende zwei Abfahrt und ein Super-G der Damen auf dem Programm. Das Cortina Wochenende startet am Freitag mit der Ersatz-Abfahrt für St. Anton, welches am letzten Wochenende den „Schneemassen“ am Arlberg zum Opfer fiel. Ab 12.00 Uhr geht die erste Rennläuferin an den Start. Die offizielle FIS Startliste für die 1. Abfahrt am Freitag um 12.00 Uhr in Cortina d’Ampezzo, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Hier gewann Toni …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Corinne Suter lässt mit Bestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Cortina aufhorchen

In Cortina d’Ampezzo können sich die Skifans an diesem Wochenende auf drei Speedrennen freuen. Neben der bereits festgelegten Abfahrt am Samstag (19. Januar 2019) und dem Super-G am Sonntag (20. Januar) wird am Freitag (18. Januar)  auch die in St. Anton abgesagte Abfahrt unter den majestätischen Dreitausendern der Dolomiten nachgeholt.
Während die US-Amerikanerin Lindsey Vonn das zweite Abfahrtstraining in Cortina d’Ampezzo nicht bestritt, konnte sich Corinne Suter in 1:16.17 Minuten über die Tagesbestzeit freuen. Cornelia Hütter (2. – + 0.27) aus Österreich kam als Zweite ins Ziel und scheint für ihr …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Ranghild Mowinckel freut sich über Bestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Cortina d’Ampezzo

Im Alpinen Damenrennsport steht an diesem Wochenende die „Olimpia delle Tofane“ im Mittelpunkt, wenn die weltbesten Skifahrerinnen bei zwei Abfahrten und einem Super-G um wichtige Weltcuppunkte oder auch um die WM-Qualifikation kämpfen. Dabei stehen am Donnerstag gleich zwei Trainingseinheiten auf dem Programm. Die offizielle FIS Startliste für das 2. Abfahrtstraining am Donnerstag um 12.30 Uhr in Cortina d’Ampezzo, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie ab 12.00 Uhr im Menü oben.
Bei der ersten Trainingseinheit, die um 10.15 Uhr gestartet wurde, erzielte Ranghild Mowinckel die Tagesbestzeit. Die Norwegerin setzte …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Viktoria Rebensburg freut sich auf Speed-Wochenende in Cortina d’Ampezzo

Ab Freitag steht für die Skiweltcup-Damen in Cortina d’Ampezzo mit zwei Abfahrts- und einem Super-G-Rennen ein reines Speed-Wochenende auf dem Programm. Für den DSV gehen in Italien insgesamt sieben Athletinnen an den Start.
Die Abfahrtsrennen am Freitag (Ersatzrennen für St. Anton) und Samstag nehmen Patrizia Dorsch (SC Schellenberg), Ann-Katrin Magg (DAV Überlingen), Meike Pfister (SC Krumbach), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth), Kira Weidle (SC Starnberg) und Michaela Wenig (SC Lenggries). Zusätzlich zu den vorgenannten Damen wird Veronique Hronek (SV Unterwössen) am Sonntag im Super-G an den Start gehen.
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Kjetil Jansrud im Ultental gesichtet

Ulten – Der norwegische Speedspezialist Kjetil Jansrud und seine Mannschaftskollegen haben das Ultental für sich entdeckt. Sie bereiten sich in Südtirol auf die bevorstehenden Rennen in Wengen vor. Aber nicht nur den Skandinavier gefällt es hier gut; auch Kira Weidle und die deutschen Skidamen waren vor Ort.
Am Donnerstagvormittag zauberten neben Dominik Paris und Werner Heel auch die rot-weiß-roten Speedherren Matthias Mayer, Hannes Reichelt und Vincent Kriechmayer ein paar Schwünge in den Schnee. Zudem sind auch die Damen aus der Schweiz und Schweden im Ultental im Einsatz. Selbst die Liechtensteinerin Tina …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[7 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Martina Ertl: Trotz Verletzungen ist DSV-Team in Are für eine Überraschung gut!

Die Meldung des alpinen Skiwochenendes war für uns Deutsche die über den Kreuzbandriss bei Andreas Sander. Wie bei Thomas Dreßen also die Diagnose und das damit verbundene Saisonaus-kein Start bei der WM in Are, keine Jagd auf Medaillen. Natürlich ist das für die deutschen Alpin-Männer ein Schlag ins Kontor, nachdem in der letzten Saison so viele positive Ansätze vorhanden waren, die in dieser Saison verdichtet werden sollten. Auch im Slalom-Team herrscht Unruhe, weniger geht es hier um Verletzungen, die ein Felix Neureuther nun ja mehr oder minder abgeschüttelt hat als …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Drei DSV-Speed-Damen haben ihr WM-Ticket schon vor der Weihnachtspause fixiert | ]
Drei DSV-Speed-Damen haben ihr WM-Ticket schon vor der Weihnachtspause fixiert

Die Technikerinnen mussten am Wochenende noch einmal in Courchevel ran, während sich die Speed-Damen bereits in die wohlverdiente Weihnachtspause verabschieden konnten. Drei von ihnen haben schon die Norm für die Weltmeisterschaft im Februar im schwedischen Åre erfüllt. Der Deutsche Skiverband hat vorgeschrieben, dass man zweimal unter die besten 15 oder einmal unter die Top-8 fahren muss, wenn man sich für das Großereignis in Skandinavien qualifizieren will.
Mit zwei Podest- und vier Top-Ten-Plätzen sind die Speed-Fahrerinnen furios in die Saison gestartet.
Gleich im ersten Abfahrts-Rennen der Saison fuhr Nachwuchshoffnung Kira Weidle aus Starnberg …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec feiert Abfahrtssieg auf der Saslong in Gröden | ]
Ilka Stuhec feiert Abfahrtssieg auf der Saslong in Gröden

Weltpremiere in Gröden. Erstmals fand am heutigen Dienstag eine Weltcup-Abfahrt der Damen auf der Saslong statt. Groß war die Freude bei Abfahrts-Weltmeisterin Ilka Stuhec die sich über den ersten Sieg in ihrer Comeback-Saison, den siebten in ihrer Laufbahn überschwänglich freute. In einer Zeit von 1:22.81 Minuten setzte sich die Slowenin vor der Südtirolerin Nicole Delago (2. – + 0.14), die auf ihrer Heimstrecke für eine kleine Sensation sorgte, und der Österreicherin Ramona Siebenhofer (3. – + 0.51) durch.
Ilka Stuhec: „Natürlich bin ich happy. Es ist mir ein Super-Lauf gelungen. Es …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen dominieren 3. Abfahrtstraining auf der Saslong | ]
ÖSV Damen dominieren 3. Abfahrtstraining auf der Saslong

Das Österreichische Damen Speedteam scheint bestens für die Abfahrt in Gröden vorbereitet zu sein. Beim dritten und letzten Abfahrtstraining auf der Saslong standen gleich drei ÖSV-Girls auf dem virtuellen Podest. Die schnellste Zeit des Tages erzielte, wie bereits beim 1. Training, die Steirerin Ramona Siebenhofer. Die Österreicherin meisterte die Saslong in einer Zeit von 1:24.32 Minuten, vor ihren Teamkolleginnen Stephanie Venier (2. – + 0.07) und Tamara Tippler (3. – + 0.24).
Mit einem hauchdünnen Rückstand von einer Hundertstelsekunden verpasste DSV Rennläuferin Michaela Wenig (4. – + 0.25) den Sprung in die …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Damen in Gröden, Vorbericht, Startliste uns Liveticker – inklusive 3. Abfahrtstraining | ]
LIVE: Abfahrt der Damen in Gröden, Vorbericht, Startliste uns Liveticker – inklusive 3. Abfahrtstraining

Am Dienstag ist auf der Saslong in Gröden einmal mehr Hochbetrieb angesagt. Zunächst findet um 10.00 Uhr das 3. Abfahrtstraining und ab 12.30 Uhr die Weltcup-Abfahrt der Damen statt. Beide Veranstaltungen können sie bei uns im Liveticker verfolgen. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Am Montag fanden in Gröden um 10.00 und 12.30 Uhr die Abfahrtstrainings statt. Die Rennläuferinnen fuhren bei gutem Wetter und super Pistenbeschaffenheit. Die Vorläufer der Trainingsläufe waren die Lokalmatadoren Peter Fill und …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Gröden, Vorbericht, Startliste und Liveticker (inklusive Ergebnis 1. Abfahrtstraining) | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Gröden, Vorbericht, Startliste und Liveticker (inklusive Ergebnis 1. Abfahrtstraining)

Der Skiweltcuport Gröden stellt sich in dieser Woche einer neuen und schöne Herausforderung. Auf der Saslong sind erstmals die Skiweltcup Damen zu Besuch. Am Dienstag steht im Grödnertal eine Abfahrt, am Mittwoch ein Super-G auf dem Programm. Beim ersten Abfahrtstraining am Montagmorgen, konnten sich die Speed-Damen erstmals mit der Strecke vertraut machen. Bereits für 12.30 Uhr ist die zweite Übungseinheit der Saslong angesetzt. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Der französische FIS Renndirektor und Kurssetzer Jean-Philippe …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

In Gröden sind in der kommenden Woche erstmals die Skiweltcup-Frauen zu Gast. Am 18. und 19. Dezember finden auf der Saslong eine Abfahrt und ein Super-G statt. Im französischen Val d’Isère mussten diese beiden Rennen und eine Kombination wegen Schneemangels abgesagt werden. Am Montag finden um 10.00 Uhr und um 12.30 Uhr das 1. und 2. Abfahrtstraining auf der Saslong statt. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Bisher standen in der WM-Saison 2018/19 zwei Abfahrten auf …

Alle News, Top News »

[15 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Über acht Stunden Ski Weltcup live im BR Fernsehen | ]
Über acht Stunden Ski Weltcup live im BR Fernsehen

Ski Weltcup total im BR Fernsehen: Von 18. bis 20. Dezember 2018 schnürt das bayerische Dritte an gleich drei Tagen ein außergewöhnliches vorweihnachtliches Live-Paket mit Viktoria Rebensburg, Kira Weidle, Stefan Luitz und Felix Neureuther. Übertragen werden vier spannende Nachholrennen: Abfahrt und Super-G der Damen im italienischen Gröden sowie Riesenslalom und Slalom der Herren im österreichischen Saalbach-Hinterglemm – insgesamt über acht Stunden Skisport der Spitzenklasse.
Zum Auftakt des großen Live-Pakets steht in Südtirol eine spannende Premiere auf dem Programm: Wenige Tage nach der Herren-Abfahrt in Gröden gehen am Dienstag, 18. Dezember 2018, …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[11 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Martina Ertl: „Mikaela Shiffrin und Marcel Hirscher können fast nach Belieben agieren“ | ]
Martina Ertl: „Mikaela Shiffrin und Marcel Hirscher können fast nach Belieben agieren“

Die ersten Weltcupwochen sind die Bestätigung der Ergebnisse aus der letzen Saison, zumindest aus internationaler Sicht. Beeindruckend ist die Dominanz der US-Amerikanerin Michaela Shiffrin, die heuer schon fünf Weltcupsiege für sich verbuchen kann. Als Slalom- und Riesenslalomspezialistin mischt sie mittlerweile munter bei den Speed-Disziplinen mit und schaffte es , schon zwei Super-G-Wettbewerbe für sich zu entscheiden.
Sie ist die absolute Favoritin für den Gesamtweltcupsieg und die kommende Weltmeisterschaft in Are und fährt in ihrer eigenen Welt. Mich begeistert die Unbekümmertheit auf und jenseits der Pisten; über die Jahre hinweg und betreut …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg: „Der erste Podestplatz im Super-G von Lake Louise hat mir gut getan.“ | ]
Viktoria Rebensburg: „Der erste Podestplatz im Super-G von Lake Louise hat mir gut getan.“

Am kommenden Wochenende kehren die Alpinen-Damen wieder nach Europa zurück. Dabei werden die Damen in St. Moritz im Super-G und im Parallel-Slalom an den Start gehen. Für den DSV gehen in St. Moritz insgesamt 9 Athletinnen an den Start.
Den Super-G am Samstag werden Patrizia Dorsch (SC Schellenberg), Veronique Hronek (SV Unterwössen), Meike Pfister (SC Krumbach), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth), Kira Weidle (SC Starnberg) und Michaela Wenig (SC Lenggries) in Angriff nehmen. Beim Parallel-Slalom vertreten Lena Dürr (SV Germering), Christina Geiger (SC Oberstdorf) und Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf) die deutschen Farben …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer feiert bei der 2. Damenabfahrt in Lake Louise ihren 2. Weltcupsieg | ]
Nicole Schmidhofer feiert bei der 2. Damenabfahrt in Lake Louise ihren 2. Weltcupsieg

Die zweite Damen Abfahrt der WM-Saison 2018/19 endete mit einem österreichischen Doppelerfolg. Der Sieg ging an Nicole Schmidhofer, die am Freitag bei der 1. Abfahrt in Lake Louise, ihren ersten Weltcupsieg feiern konnte. Die Steirerin setzte sich in einer Zeit von 1:47.68, vor ihrer Teamkollegin Cornelia Hütter (2. – + 0.44) und der Schweizerin Michele Gisin (3. – + 0.47), durch.
Nicole Schmidhofer: „Es ist ein Wahnsinn. Besser kann es nicht laufen. Die Sommervorbereitung verlief so gut, die Trainer haben so gute Arbeit geleistet, wir sind Material technisch so gut aufgestellt! …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtslauf der Damen in Lake Louise 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 2. Abfahrtslauf der Damen in Lake Louise 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das erste Speed-Rennen der Damen in der WM-Saison 2018/19 ist Geschichte. In einer spannenden Entscheidung ging der Sieg an die Österreicherin Nici Schmidhofer, gefolgt von Michelle Gisin aus der Schweiz und der Deutschen Kira Weidle. Bereits am heutigen Samstagabend um 20.30 Uhr (MEZ) können die drei Damen, bei einer erneuten Abfahrt in Lake Louise, unter Beweis stellen. Die offizielle FIS Startliste sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Stephanie Venier verpasste den Sprung auf das Podest um sieben Hundertstelsekunden. Auch wenn die Tirolerin die Siegerehrung nur …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Kira Weidle kann über Platz 3 in Lake Louise strahlen | ]
Kira Weidle kann über Platz 3 in Lake Louise strahlen

Lake Louise – Das kurzfristige Interview mit Skiweltcup.TV hat der deutschen Skirennläuferin Kira Weidle scheinbar gut getan. Denn wenige Tage später überzeugte sie bereits im Abfahrtstraining von Lake Louise. Wer dachte, dass diese sehr guten Leistungen eine Eintagsfliege war, wurde beim Rennen rasch eines Besseren belehrt.
Da fuhr die „schnelle Kira“ auf den sensationellen dritten Rang. Der erste Podestplatz bei einem Weltcuprennen war somit für die Starnbergerin Fakt. Dabei lag die 22-Jährige zur Halbzeit ihres Laufs nur auf dem ellften Platz. Im Zielhang zündete sie den Turbo, und am Ende konnte …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Erster Weltcupsieg für Nici Schmidhofer bei der 1. Abfahrt in Lake Louise | ]
ÖSV NEWS: Erster Weltcupsieg für Nici Schmidhofer bei der 1. Abfahrt in Lake Louise

Beim Speed-Auftakt der Damen in Lake Louise raste Nici Schmidhofer heute bei der ersten von zwei Abfahrten zum Sieg. Zweite wurde mit nur 0,15 sec. Rückstand die Schweizerin Michelle Gisin, auf den dritten Platz landete Kira Weidle aus Deutschland. Stephanie Venier verpasste das Podium um nur 0,07 sec. und wurde starke Vierte.
Die Super-G-Weltmeisterin hatte bereits im Training mit den Rängen sieben, zwei und eins aufgezeigt. Nach 129 Weltcuprennen schaffte die 29-jährige nun den langersehnten Weltcupsieg. Bisher hatte die Steirerin einen zweiten Platz beim Super-G in Cortina 2013 als bestes Weltcupergebnis …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer gewinnt erste Abfahrt von Lake Louise am Freitag | ]
Nicole Schmidhofer gewinnt erste Abfahrt von Lake Louise am Freitag

Die ÖSV-Speed-Damen warteten beim Saisonauftakt in Lake Louise mit einer starken Leistung auf. Super-G Weltmeisterin Nicole Schmidhofer feierte in einer Zeit von 1:48.13 Minuten ihren ersten Sieg in einem Skiweltcup-Rennen. Diesen ersten Sieg verpasste die Schweizerin Michelle Gisin (2. – + 0.15) knapp, war aber auch mit Platz zwei mehr als zufrieden. Groß war die Freude bei DSV-Rennläuferin Kira Weidle (3. – + 0.50), die ihre starken Trainingsergebnisse unter Beweis stellte, und trotz schlechter Sicht mit Startnummer 20 als Dritte auf das Podest fuhr.
Nicole Schmidhofer: „Die Freude ist natürlich groß! …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer zeigt mit Bestzeit beim Abschlusstraining in Lake Louise auf | ]
Nicole Schmidhofer zeigt mit Bestzeit beim Abschlusstraining in Lake Louise auf

Nach drei Trainingsfahrten auf der „Mens Olympic Downhill Run“ Piste in Lake Louise, sollten die Damen auf die beiden Abfahrten am Freitag und Samstag gut vorbereitet sein. Bei der dritten Übungseinheit könnte Nicole Schmidhofer mit der Tagesbestzeit aufwarten. In einer Zeit von 1:48.37 Minuten setzte sich die Österreicherin vor Tina Weirather (2. – + 0.32) aus Liechtenstein und der erneut stark fahrenden DSV Athletin Kira Weidle (3. – + 0.49), an die Spitze des Feldes.
Mikaela Shiffrin (4. – + 0.51) zeigt dass man an diesem Wochenende auch mit der Slalom-König …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Donnerstag um 19.30 Uhr steht für die Damen in Lake Louise der 3. und letzte Trainingslauf , für die am Freitag und Samstag angesetzten Abfahrten, auf dem Programm. Noch einmal besteht die Möglichkeit zu testen und die schnellste Linie ins Ziel zu finden, bevor am Freitag alle die Karten auf den Tisch legen müssen. Die offizielle FIS Startliste sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Beim 2. Abfahrtstraining am Donnerstag sorgte DSV Rennläuferin Kira Weidle für ein Ausrufezeichen. Die 22-Jährige konnte sich in einer Zeit …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Kira Weidle Schnellste beim 2. Abfahrtstraining in Lake Louise | ]
Kira Weidle Schnellste beim 2. Abfahrtstraining in Lake Louise

Das 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise endete mit einer Überraschung. Die schnellste Zeit des Tages zauberte DSV Rennläuferin Kira Weidle auf die „Mens Olympic Downhill Run“ Piste. In einer Zeit von 1:49.26 Minuten setzte sich die 22-Jährige vor Nicole Schmidhofer (2. – + 0.59) aus Österreich und der Slowenin Ilka Stuhec (3. – + 0.79), die am Freitag in Lake Louise ihr Renn-Comeback geben wird, an die Spitze des Feldes.
Während im ersten Training die Favoritinnen noch sehr zurückhaltend agierten, wurde am heutigen Mittwoch abschnittsweise auf der Kampfline gefahren. …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg: „Der Ausfall in Killington war ärgerlich, aber meine Form stimmt.“ | ]
Viktoria Rebensburg: „Der Ausfall in Killington war ärgerlich, aber meine Form stimmt.“

Während die Technikerinnen bereits in Sölden, Levi und Killington ihre ersten Rennen bestreiten konnten, mussten die Speed-Damen mit ihren Auftritt auf der Skiweltcup-Bühne noch warten. Am kommenden Wochenende ist es endlich soweit. Im kanadischen Lake Louise steht von Freitag bis Samstag ein Speed-Wochenende mit zwei Abfahrten und einen Super-G auf dem Programm. Der Deutschen Skiverband hat für die Rennen in Lake Louise 8 Athletinnen nominiert.
Das DSV Damenaufgebot Abfahrt und Super-G in Lake Louise: Patrizia Dorsch (SC Schellenberg), Veronique Hronek (SV Unterwössen), Ann-Katrin Magg (DAV Überlingen), Meike Pfister (SC Krumbach), Viktoria …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Kira Weidle im Skiweltcup.TV-Interview: Ein Start bei der Olympiaabfahrt stand nicht auf dem Plan | ]
Kira Weidle im Skiweltcup.TV-Interview: Ein Start bei der Olympiaabfahrt stand nicht auf dem Plan

Copper Mountain/Starnberg – Die junge DSV-Athletin Kira Weidle ist eine talentierte Skirennläuferin, die mit dem elften Platz bei der olympischen Abfahrt in Südkorea im Februar dieses Jahres alle mehr als nur erfreut hat. Sie schaut zuversichtlich nach vorne und möchte sich sukzessive verbessern. Im Gespräch mit Skiweltcup.TV erzählt die bayerische Frohnatur über die letzte Saison, ihre Leidenschaft für den Skirennsport und die kurz- bis mittelfristigen Zielsetzungen.
Skiweltcup.TV: Kira, was hättest du zu mir gesagt, wenn ich dir vor dem Beginn der letzten Saison gesagt hätte, dass du bei der Olympiaabfahrt im …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV-Damen-Cheftrainer Jürgen Graller im Skiweltcup.TV-Interview | ]
DSV-Damen-Cheftrainer Jürgen Graller im Skiweltcup.TV-Interview

Bereits seit Anfang Mai bereiten sich die DSV-Damen mit Kraft- und Konditionstraining auf die kommenden Aufgaben vor. Bevor im Oktober der Startschuss zur WM-Saison 2018/19 fällt, liegt viel Arbeit vor den Athletinnen, aber auch die Trainer sind gefordert. Nach dem Konditionslehrgang in Bad Radkersburg stand uns DSV-Damen-Cheftrainer Jürgen Graller für ein Gespräch zur Verfügung.
Skiweltcup.TV: „Die erste komplette Saison als DSV Damencheftrainer liegt hinter Dir. Was kannst Du uns über deine Arbeit in den letzten Wochen erzählen? Gibt es neue Ansatzpunkte für die neue Saison?“
Jürgen Graller: „Wie alle Jahre hatten wir …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Die deutsche Super-G-Meisterin Michaela Wenig freut sich über ihren Erfolg | ]
Die deutsche Super-G-Meisterin Michaela Wenig freut sich über ihren Erfolg

Garmisch-Partenkirchen – Am heutigen Freitagvormittag wurden die Super-G-Meisterschaften der Damen in Garmisch-Partenkirchen ausgetragen. Dabei siegte Michaela Wenig in einer Zeit von 59,27 Sekunden. Auf Rang zwei landete Meike Pfister (+0,85). Die auf Rang drei abschwingende Veronique Hronek hatte schon 87 Hundertstelsekunden Rückstand auf Wenig.
Ann Katrin Magg (+1,10) war rund eine Viertelsekunde zu langsam, um aufs Podest zu fahren. Dessen ungeachtet kann sie sich über den vierten Platz freuen. Patrizia Dorsch (+1,26) wurde Fünfte. Kira Weidle (+1,32) musste sich mit Position sechs begnügen und war lediglich um winzige sieben Hundertstelsekunden schneller …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Die deutsche Abfahrtsmeisterin 2018 heißt Michaela Wenig | ]
Die deutsche Abfahrtsmeisterin 2018 heißt Michaela Wenig

Garmisch-Partenkirchen – Heute wurden auf der legendären Kandahar-Strecke in Garmisch-Partenkirchen die Medaillen im Rahmen der deutschen Ski-Meisterschaften im Abfahrtslauf der Damen vergeben.
Dabei triumphierte Michaela Wenig. In einer Zeit von 1.01,07 Minuten distanzierte sie Kira Weidle um 24 bzw. Patrizia Dorsch um 79 Hundertstelsekunden auf die Positionen zwei und drei.
Ann Katrin Magg (+1,04) belegte den vierten Platz. Veronique Hronek (+1,24) schwang noch vor der Torlaufspezialistin Lena Dürr (+1,48) auf Position fünf ab. Gut präsentierte sich auch Katrin Hirtl-Stanggaßinger (+1,55) auf Rang sieben.
Die besten Zehn wurden von Sophia Eckstein (+2,06), der Rumänin …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Weltcupfinale in Are: Alice McKennis Trainingsschnellste beim verkürzten Abfahrtstraining | ]
Weltcupfinale in Are: Alice McKennis Trainingsschnellste beim verkürzten Abfahrtstraining

Das einzige Abfahrtstraining der Damen, beim Weltcupfinale im schwedischen Are, musste auf einer um 735 Meter verkürzten Strecke abgehalten werden. Die Tagesbestzeit erzielte dabei, in einer Zeit von 57.11 Sekunden, die US Amerikanerin Alice McKennis. Direkt dahinter reihten sich, auf der nur 1,5 km langen Strecke, die Super-G und Snowboard Olympiasiegerin Ester Ledecka (+ 0.23) aus Tschechien und die Südtirolerin Johanna Schnarf (+ 0.40), auf den Plätzen zwei und drei ein.
Direkt hinter dem Führungstrio klassierte sich die Schweizerin Jasmine Flury (+ 0.49), vor der US-Amerikanerin Lindsey Vonn (5. Platz – …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg: „Ich möchte Saison so beenden, wie ich sie in Sölden begonnen habe: mit einem Sieg.“ | ]
Viktoria Rebensburg: „Ich möchte Saison so beenden, wie ich sie in Sölden begonnen habe: mit einem Sieg.“

Von Mittwoch bis Sonntag stehen für die Alpinen Skirennfahrer beim Weltcup-Finale in Are (SWE) die letzten Rennen der Saison auf dem Programm.
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „Wir werden das Saisonfinale in Are mit vier Aktiven bestreiten. Für Kira Weidle, Lena Dürr und Marina Wallner geht es in Schweden darum, mit guten Rennen noch einmal Punkte zu sammeln und sich in der Weltrangliste weiter nach vorne zu arbeiten.
Viktoria Rebensburg kämpft dagegen um die „Kleine Kristallkugel“ in ihrer Paradedisziplin Riesenslalom. Mit dem zweiten Platz in Ofterschwang hat sie sich vor dem entscheidenden …