Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Knie

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV NEWS: Cornelia Hütter zu mehrwöchiger Pause gezwungen

Cornelia Hütter hatte nach dem Super-G in Lake Louise vor knapp einer Woche bereits über Schmerzen im rechten Knie geklagt. Die Steirerin bestritt vergangenen Samstag noch den Super-G in St. Moritz und nachdem die Schmerzen nach dem Rennen immer noch präsent waren, unterzog sich die Steirerin heute einer Untersuchung in Innsbruck. Das MRI-Ergebnis bei Dr. Christian Hoser ergab eine Knorpelfraktur an der rechten Oberschenkelrolle. Die Diagnose bedeutet für die 26-jährige eine Trainings- und Rennpause von voraussichtlich fünf Wochen.
„Beim Super-G in Lake Louise habe ich beim fünften oder sechsten Tor einen …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Tessa Worley verzichtet auf Start in St. Moritz, Nici Schmidhofer freut sich auf ihren WM-Berg

Tessa Woley muss auf einen Start beim Super-G in St. Moritz verzichten. Die Französin kam am letzten Sonntag in Lake Louise zu Sturz und hat seit dieser Zeit Probleme mit ihrem linken Knie. Die Riesenslalom-Spezialisten will nun die Verletzung ausheilen lassen, damit sie bei ihrem Heimrennen in Courchevel wieder topfit an den Start gehen kann. In Frankreich wird kurz vor Weihnachten ein Slalom und ein Riesentorlauf ausgetragen.
Dagegen wollen die ÖSV-Damen in St. Moritz an die Super-G Leistung von Lake Louise anknüpfen. Insbesondere Nicole Schmidhofer, die beide Abfahrten in Lake Louise …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Thomas Dreßen will die Heilung seines Knies nicht forcieren | ]
Thomas Dreßen will die Heilung seines Knies nicht forcieren

München – Der deutsche Skirennläufer Thomas Dreßen setzt sich nach seiner schweren Knieverletzung keinesfalls unter Druck. Er möchte zurückkommen, und wird nach eigenen Angaben auch zurückkommen. Wie lange das dauert, weiß der 25-Jährige heute Morgen am Flughafen in der bayerischen Landeshauptstadt noch nicht.
Der Faktor Zeit ist jetzt einmal gar nicht vorhanden. In den USA sprachen die Mediziner von sechs bis acht Monaten. Bei der zweiten Weltcup-Abfahrt in Beaver Creek kam der Deutsche unglücklich zu Sturz. Neben einem Totalschaden im rechten Knie kugelte sich der DSV-Speeddisziplin auch die Schulter aus. Doch …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Birds of Prey forderte auch Schweizer Opfer | ]
Birds of Prey forderte auch Schweizer Opfer

Bereits bei der Abfahrt am Freitag biss die Raubvogelpiste kräftig zu. Wie berichtet verletzte sich dabei DSV Rennläufer Thomas Dreßen schwer an Knie und Schulter. Eine erste Untersuchung im Vail Valley Medical Center ergab einen Riss des vorderen und hinteren Kreuzbandes im rechten Knie und eine Schultersubluxation links. Der 25-jährige Speedspezialist vom SC Mittenwald wird sich in Münchenweiteren Untersuchungen und einer anschließenden Operation unterziehen. Thomas Dreßen wird in dieser Saison keine Skirennen mehr bestreiten können.
Update nach Sturz von Urs Kryenbühl und Niels Hintermann in Beaver Creek .
Glück im Unglück …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Über die Krankenakte der Hanna Schnarf | ]
Über die Krankenakte der Hanna Schnarf

Vail – Die WM-Saison 2018/19 von Hanna Schnarf ist schon zu Ende, bevor sie richtig begonnen hat. Die Südtiroler Skirennläuferin zog sich vorgestern beim Training in den USA einen Schien- und Wadenbeinbruch zu. Für die stets fröhliche Athletin war diese Verletzung die vorläufig letzte. Dennoch steckt das azurblaue Stehaufweibchen nicht den Kopf in den Sand.
Die heute 34-Jährige, noch im Frühling zu Südtirols Sportlerin des Jahres gekürt, riss sich im fernen Jahr 2006 das Kreuzband im linken Knie. Kurze Zeit vorher konnte sie sich noch für die Olympischen Winterspiele in Turin …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal: „Ich fahre den ganzen Winter, das ist Plan A. Aber es gibt auch die Pläne B und C“ | ]
Aksel Lund Svindal: „Ich fahre den ganzen Winter, das ist Plan A. Aber es gibt auch die Pläne B und C“

Vor dem Skiweltcup-Opening in Sölden, präsentierte HEAD auch in diesem Jahr seine Skistars, beim schon traditionellen Pressemetting der Öffentlichkeit. Auch wenn Aksel Lund Svindal keinen Start beim Riesenslaom-Auftakt plante, war er bei der Präsentation vor Ort und berichtete über seinen derzeitigen gesundheitlichen Zustand.
Der Abfahrts-Olympiasieger leidet an einem Knorpelschaden im Knie. Somit war und ist die Fortsetzung der sportlichen Laufbahn eine Frage des Gewissens. Im Frühjahr und Sommer absolvierte er, aufgrund seiner Knieverletzung, ein alternatives auf ihn zugeschnittenes Trainingsprogramm. Auch wenn sein Knie noch einer speziellen Behandlung bedarf, hielt es der …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Das Knie: Nina Haver-Løseth verpasst Saisonstart in Sölden | ]
Das Knie: Nina Haver-Løseth verpasst Saisonstart in Sölden

Nina Haver-Løseth muss auf einen Start beim Riesenslalom-Weltcup-Opening in Sölden verzichten. Grund dafür ist eine überlastete Sehne im Kniegelenk. Die Verletzung ist nicht gravierend, und einem Start beim Slalom-Weltcup-Auftakt in Levi sollte nichts im Wege stehen.
„Ich habe vor zwei Tagen das Trainingslager in Saas-Fee abgebrochen, da ich fortwährend Schmerzen im Knie hatte, und bin nach Hause gefahren. Es wurde eine entzündete Sehne im Knie festgestellt. Das „Timing“ ist etwas unglücklich, da ich jetzt den Riesentorlauf-Auftakt in Sölden verpassen werde. Die Teamärzte haben mir geraten, jetzt etwas still zu halten, damit …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal will in Lake Louise an den Start gehen | ]
Aksel Lund Svindal will in Lake Louise an den Start gehen

Gute Nachrichten für den Skiweltcup und für alle Fans von Aksel Lund Svindal. In einem Interview mit dem norwegischen TV-Sender NRK hat der 35-Jährige Norweger erklärt, dass er beim Speed-Auftaktrennen in Lake Louise an den Start gehen möchte.
Der Abfahrts-Olympiasieger leidet an einem Knorpelschaden im Knie. Somit war die Fortsetzung der sportlichen Laufbahn eine Frage des Gewissens. Die Ärzte rieten dem Norweger, sich das Ganze gut zu überlegen. Der Vorbereitung auf die neue Saison war von Ungewissheit geprägt.
Der Norweger hat im Frühjahr und Sommer, aufgrund seiner Knieverletzung, ein alternatives auf ihn …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther will sich wieder in der Weltspitze etablieren. | ]
Felix Neureuther will sich wieder in der Weltspitze etablieren.

Seinen ersten kapitalen Sturz im Trainingslager in Saas-Fee hat Felix Neureuther schon hinter sich. Das berichtete der 34-Jährige aus Garmisch-Partenkirchen, in einem Interview mit der ‚Kronen-Zeitung‘. Die erfreuliche Nachricht, das linke Knie hat den Crash gut überstanden. Stürze sind nie gut, aber in der jetzigen Situation, zehn Monate nach dem Kreuzbandriss, stärken sie das Vertrauen, sich wieder auf das Knie verlassen zu können.
Wie wir bereits berichteten, hat Neureuther den Riesenslalom-Weltcupauftakt in Sölden fest im Visier. Auch wenn ihm in der Vorbereitung, neben dem verletzten Knie auch der Rücken schmerzte, und …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[28 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Das Knie funktioniert! Felix Neureuther plant Start beim Weltcup-Auftakt in Sölden | ]
Das Knie funktioniert! Felix Neureuther plant Start beim Weltcup-Auftakt in Sölden

Seit dem Frühjahr 2011 gehören die Skigebiete der Schultz-Gruppe zu den offiziellen Trainingsgebieten des Deutschen Skiverbandes. Neben den Trainingspisten auf dem Mölltaler Gletscher und in Kaltenbach können die DSV-Trainingsgruppen ab dem kommenden Winter weitere Strecken im Skigebiet Spieljoch nutzen. Der Deutsche Skiverband und die Schultz-Gruppe luden daher heute zum traditionellen DSV-Medientag in die Bergstation Spieljochbahn, in Fügen ein.
Gut vier Wochen vor dem Saison-Opening in Sölden (27./28. Oktober) standen in gewohnter Art und Weise Trainer und Funktionäre sowie die Top-Aktiven der Nationalmannschaften Alpin und Ski Cross der Presse zur Verfügung.
DSV-Sportdirektor Wolfgang …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut: Manchmal ist weniger mehr! | ]
Lara Gut: Manchmal ist weniger mehr!

Sorengo – Die Schweizerin Lara Gut hat früher nur den Skirennsport im Kopf gehabt. Heute ist das anders. Die 27-jährige Skirennläuferin, die im Sommer den Fußball-Profi Valon Behrami geheiratet hatte, berichtet, dass ihr Ehemann ihr Leben verändert habe.
Früher ging es ihr nicht gut, wenn sie einmal nicht gewann. Heute gibt es zwar Trainingseinheiten und Renneinsätze, aber auch viele andere Dinge. Die Tessinerin weiß, dass ihr Schatz im Gegensatz zu ihr ein Teamsportler ist. Trotzdem haben beide Verständnis füreinander.
Zum Sportlichen: Lara Gut hatte einen guten Sommer, dem Knie geht es wieder …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Saisonaus: Mélanie Meillard muss erneut operiert werden | ]
Saisonaus: Mélanie Meillard muss erneut operiert werden

Mélanie Meillard, die sich kurz vor den Olympischen Spielen in PyeongChang am 8. Februar einen Kreuzbandriss und eine Luxation des Aussenmeniskus im linken Knie zugezogen hatte, muss sich in den nächsten Wochen erneut einer Knie-Operation unterziehen.
Nach sieben Monaten mit intensiver Reha muss die 20-jährige Skirennläuferin aus Hérémence VS damit nochmal mehrere Monate pausieren. Im bevorstehenden Winter wird sie somit keine Rennen bestreiten können.
Doch die junge Swiss-Ski-Athletin gibt nicht auf. Wozu auch, sie hat ja die ganze sportliche Karriere noch vor sich. Zwar liegt nun eine harte Zeit vor ihr, trotzdem …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal beendet Überseetrainingslager vorzeitig. | ]
Aksel Lund Svindal beendet Überseetrainingslager vorzeitig.

Aksel Lund Svindal hat sich entschieden das Trainingslager in Chile um eine Woche früher zu beenden, als der Rest des Teams. Der 35-Jährige wird bis zum Saisonstart sein Vorbereitungsprogramm auf den europäischen Gletschern durchführen, erklärte der Pressesprecher des norwegischen Skiverbandes, Espen Graff, gegenüber dem TV-Sender NRK.
Vor dem Speed-Auftakt in Lake Louise werden die norwegischen Speed-Piloten, im November noch ein Trainingslager in Colorado absolvieren. Hier könnte sich entscheiden, ob Svindal nach 15 Jahren in der Weltspitze die Skier in den Keller stellt, oder die wohl letzte Herausforderung seiner Karriere, die Ski-WM …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Saisonstart von Felix Neureuther kann sich verzögern. | ]
Saisonstart von Felix Neureuther kann sich verzögern.

Felix Neureuther hatte sich Ende November 2017 in Copper Mountain (USA) beim Riesenslalomtraining in Folge eines Sturzes das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen. Zunächst wollte er das Knie konservativ behandeln um bei den Olympischen Spielen mit einer Spezialschiene an den Start zu gehen. Doch am Ende siegte die Vernunft.
Gleich nach der Operation, die Prof. Dr. Christian Fink in der Privatklinik Hochrum bei Innsbruck durchführte, blickte Felix Neureuther optimistisch in die Zukunft: „Da ich meine Karriere auf jeden Fall fortsetzen möchte, habe ich mich für diese Operation entschieden. Ich werde …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Schock für US-Amerikanerin Breezy Johnson: Saisonaus nach Kreuzbandriss | ]
Schock für US-Amerikanerin Breezy Johnson: Saisonaus nach Kreuzbandriss

Breezy Johnson wollte es nicht wahrhaben. Nach einem Sturz beim Super-G Training in El Colorado,  verspürte die US-Amerikanische Abfahrtsläuferin zwar einen Schmerz im rechten Knie, absolvierte jedoch noch weitere Testläufe. Umso größer war der Schock nach einer MRT-Untersuchung der US-Ärzte in der Heimat. Kreuzbandriss und Saisonende.
Die Siebte der Olympischen-Abfahrt von PyeongChang im Februar des letzten Jahres, wollte die Diagnose nicht wahrhaben. Ihre großen Pläne, ein Sieg bei einem Skiweltcup-Rennen, der Traum von der Ski-WM 2019 in Are, zerplatzten wie eine Seifenblase.
Die Diagnose der Ärzte war ein Schock für die junge …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone: „Südamerika ist keine Option.“ | ]
Federica Brignone: „Südamerika ist keine Option.“

Wie Skiweltcup.TV bereits vor einigen Tagen berichtete, wird Federica Brignone nicht am Überseetrainingslager des italienischen Skiteams teilnehmen können. Zunächst war geplant das Brignone zusammen mit Sofia Goggia, ab dem 31. August , ein individuelles Training in Chile absolviert und später nach Argentinien übersiedelt, um sich der Riesentorlaufgruppe anzuschließen.
Dieses Trainingslager musste die 28-jährige Italienerin absagen, da sie sich am 10. August beim Riesentorlauftraining in Zermatt, bei einem Sturz eine Dehnung des Seitenbandes im linken Knie und eine Knochenprellung zuzog.
Auch für den zweiten geplanten Reisetermin am gestrigen Donnerstag, dieses Mal nach Argentinien, …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Schlägt in Chile für Aksel Lund Svindal bereits die Stunde der Wahrheit? | ]
Schlägt in Chile für Aksel Lund Svindal bereits die Stunde der Wahrheit?

Aksel Lund Svindal wird am 26. Dezember 36 Jahre alt. Zur Zeit bereitet sich der Doppel-Olympiasieger auf die kommende Skiweltcup-Saison vor, wobei sich immer noch die Frage stellt, ob sich der Norweger wirklich fit genug für diese Herausforderung fühlt.
Svindal absolviert ein auf ihn maßgeschneidertes Trainingsprogramm, trotzdem ist er im Gespräch mit dem norwegischen TV-Sender NRK nachdenklicher als normal in dieser Jahreszeit. Bereits in den nächsten Tagen könnte sich entscheiden, ob er nach 15 Jahren in der Weltspitze die Skier in den Keller stellt, oder die wohl letzte Herausforderung seiner Karriere, …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Roland Leitinger ist 205 Tage nach Kreuzbandriss wieder auf Skier unterwegs | ]
Roland Leitinger ist 205 Tage nach Kreuzbandriss wieder auf Skier unterwegs

Der österreichische Riesenslalom Vize-Weltmeister Roland Leitinger trainiert wieder auf Schnee. 205 Tage nach seinem Sturz beim freien Skifahren auf der Reiteralm, wo er sich einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zuzog, kehrte der 27-Jährige auf die Skier zurück.
Roland Leitinger: „Meine ersten beiden Tage in Zermatt sind gut gelaufen und deshalb werden noch weitere Tage am Gletscher in der Schweiz folgen. Es passt noch nicht zu 100 Prozent. Es zwickt ein wenig, aber zum lockeren Skifahren reicht es. Es waren zwei coole Tage, auch wenn am Anfang das Gefühl …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für Sabrina Maier im Skiweltcup.TV-Interview: „Mit Wille, Fleiß, Glück und Geduld kann man eines Tages belohnt werden!“ | ]
Sabrina Maier im Skiweltcup.TV-Interview: „Mit Wille, Fleiß, Glück und Geduld kann man eines Tages belohnt werden!“

Saalbach-Hinterglemm – Die talentierte ÖSV-Skirennläuferin Sabrina Maier konnte aufgrund eines Kreuzbandrisses im vergangenen Herbst nicht in den Olympiawinter 2017/18 eingreifen. Nun geht es ihr aber gut, sodass sie wieder aus dem Vollen schöpfen kann. Wir sprachen mit ihr über ihre Sommertrainingseinheiten, mögliche Träume einer Sportlerin und die bevorstehende Saison.
Skiweltcup.TV: Sabrina, im September des vergangenen Jahres hat die Verletzungshexe erbarmungslos zugeschlagen. Aufgrund eines Kreuzbandrisses war deine Olympia-Saison 2017/18 noch vor ihrem effektiven und tatsächlichen Beginn vorbei. Was können wir über deinen gesundheitlichen Ist-Zustand in Erfahrung bringen?
Sabrina Maier: Mir geht es richtig …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für Maxence Muzaton muss sich in Geduld üben | ]
Maxence Muzaton muss sich in Geduld üben

Hauteville-Lompnes – Am 26. April 2018 unterzog sich der französische Skirennläufer Maxence Muzaton einer Operation am linken Knie. Nun spulte er drei Wochen im Rehazentrum von Hauteville-Lompnes ab. Derzeit muss der transalpine Wintersportler geduldig sein.
Der fast 28-Jährige Athlet aus La Plagne wies auf ein zum Teil gerissenes Kreuzband hin. Der Arzt riet ihm, sich operieren zu lassen. Der Franzose weiß was in den nächsten Wochen noch auf ihn wartet. In der Vergangenheit verletzte sich der Angehörige der Equipe Tricolore beim Olympiatest in Jeongseon 2016 am linken Knie. Das rechte Knie …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther bevorzugt die Politik der kleinen Schritte | ]
Felix Neureuther bevorzugt die Politik der kleinen Schritte

Garmisch-Partenkirchen – Im letzten Winter konnte der deutsche Skirennläufer Felix Neureuther nur in Levi jubeln. Zu Recht, denn er siegte beim ersten Slalom der Saison 2017/18. Doch dann der Schock: Der DSV-Star zog sich einen Kreuzbandriss zu und verpasste somit auch die Olympischen Winterspiele in Südkorea.
Nun plant er eine Rückkehr auf Schnee. In rund 14 Tagen soll es soweit sein. Und im Juli, wenn der Sommer ins Land zieht, will er mit den Kollegen trainieren. Neureuther, mittlerweile 34-Jährig, hat viele Stunden in der Rehabilitation gearbeitet und fühlt sich wieder fit. …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Teamarzt Dr. Erich Altenburger: „Das Knie muss alles ertragen.“ | ]
ÖSV Teamarzt Dr. Erich Altenburger: „Das Knie muss alles ertragen.“

Das Kniegelenk spielt beim Skifahren eine zentrale Rolle. Sämtliche Kräfte wirken dabei mit teils vielfacher Erdanziehungskraft auf diesen Stoßdämpfer des menschlichen Körpers ein.
Aber wie sieht ein menschliches Knie innen eigentlich aus? Und wie funktioniert es? Was ist das Kreuzband, das Seitenband oder der Meniskus? Wo befinden sie diese im Knie und wozu sind sie gut? Dr. Erich Altenburger, Unfallchirurg, Sportmediziner und Teamarzt der ÖSV Abfahrerinnen und Super G-Damen bei den Olympischen Winterspielen 2018 in PyeongChang erklärt das in einem kurzen Video.
„Auch für ein gut trainiertes Knie bestehen physische Grenzen. Knie-Verletzungen …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Französin Tiffany Gauthier erfolgreich am Knie operiert. | ]
Französin Tiffany Gauthier erfolgreich am Knie operiert.

Die Französin Tiffany Gauthier hat sich am Montag in Lyon einer Knieoperation unterzogen. Nach der Operation zeigte sich die Skirennläuferin aus Tignes gegenüber dem Onlinemagazin Ledauphine.com zuversichtlich: „Der Eingriff ist gut verlaufen. In meinem Knie waren Knorpelstücke, welche mich über den ganzen Winter behinderten. Die Operation war zwar nicht zwingend erforderlich, jedoch wollte ich diese nach Saisonende durchführen um schmerzfrei in das neue Skijahr starten zu können.“
Für die 24-Jährige ein Routineeingriff, wenn man bedenkt dass sie in der Vergangenheit bereits in beiden Kniegelenken einen Kreuzbandriss erlitten hat. Für die nächsten …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Andrea Ellenberger und der beschwerliche Weg zurück! | ]
Andrea Ellenberger und der beschwerliche Weg zurück!

Die Schweizer Skirennläuferin Andrea Ellenberger hat eine lange Leidenszeit hinter sich. Eine im Januar 2016 erlittene Knieverletzung (Anriss des Kreuzbandes rechts), hat die seit zwei Wochen 25-Jährige ausgebremst. Zunächst fuhr sie zwar mit einer Knieschiene weiter, musste sich dann aber im Oktober 2016 einer Kreuzband-Operation unterziehen.
Neben dem Knie hatte Ellenberger ein weiteres Problem zu überstehen. Im April 2017 musste sie sich einer Rückenoperation unterziehen. Im Laufe der Zeit stellte sicher heraus, dass die Rückenreha größere Hindernisse mit sich brachten als die Knieoperation. Die Riesentorlauf-Spezialistin blieb jedoch positiv und hatte immer …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Rennläufer Patrick Schweiger beendet aktive Karriere | ]
ÖSV Rennläufer Patrick Schweiger beendet aktive Karriere

Patrick Schweiger beendet mit dem heutigen Tag seine Karriere als aktiver Skirennsportler. „Die ganze vergangene Saison war sehr schwierig für mich. Aufgrund meiner anhaltenden Knieprobleme macht es aber keinen Sinn mehr“, so der Speed-Spezialist aus Mühlbach am Hochkönig.
Der Salzburger wurde immer wieder von schweren Verletzungen zurückgeworfen. Im Jahr 2012 riss er sich bei einem Sturz im Abfahrtstraining auf der Saslong in Gröden (ITA) das Kreuzband im linken Knie, auf der selben Piste verletzte er sich 2016 erneut am linken Knie (Knorpelschaden) schwer.
Schweiger wurde 2015 Österreichischer Meister in der Abfahrt und …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[10 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Thomas Hettegger schwer verletzt | ]
ÖSV NEWS: Thomas Hettegger schwer verletzt

Thomas Hettegger hat sich im heutigen Europacup-Riesentorlaufrennen in Berchtesgaden (D) schwer verletzt. Der 24-jährige Salzburger zog sich bei einem Sturz im ersten Durchgang einen Riss der Patellasehne, einen Riss des vorderen Kreuzbandes, einen Riss des Innenbandes und Meniskusrisse im rechten Knie zu. Hettegger wird noch heute in Innsbruck operiert.
Der Salzburger war in dieser Saison bei fünf Weltcup-Slaloms im Einsatz. Sein bestes Ergebnis erzielte er kurz vor Weihnachten in Madonna d’Campiglio, wo er sich, innerhalb der Weltelite, auf dem 16. Rang einreihen konnte.
Der vollständigkeitshalber sei noch angeführt, dass den EC-Riesenslalom in …

Damen News »

[21 Jul 2009 | Kommentare deaktiviert für Kathrin Zettel muß sich gedulden | ]

Die Niederösterreichische Kombinations Weltmeisterin der Damen, Kathrin Zettel ist weiterhin zum zuschauen verdammt.
Seit drei Wochen laboriert sie an einem Patellaspitzensyndrom am Knie. Endeckt wurde die Verletzung bei einem Konditionskurs in Lienz. „Die Schmerzen sind immer mehr geworden und so habe ich eine Magnetresonanz machen lassen. Da wurde dieses Syndrom diagnostiziert“, so Zettel.
Trainingsverbot und tägliche Besuche beim Physiotherapeuten stehen auf dem Programm. Mit Ultraschall und Strom hofft die Ybbstalerin bis Anfang August wieder fit zu werden. Zu diesem Datum wäre eine dreitägige Slalomeinheit des ÖSV in der Skihalle Wittenberg geplant. Bis …