Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Knieverletzung

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Okt 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Philipp Schörghofer freut sich auf sein Renn-Comeback

Hinter Philipp Schörghofer liegt eine lange Leidenszeit. Aufgrund einer Knieverletzung konnte der routinierte ÖSV-Riesentorlaufspezialist in der Olympiasaison 2017/18 kein Rennen bestreiten. Im März 2017 stand er letztmals, beim Skiweltcupfinale in Aspen, im Starthaus.
„Natürlich war die letzte Saison alles andere als leicht! Immer anhaltende, große Knieprobleme, immer probieren und hoffen, bald wieder am Start sein zu können, bis ich dann vor dem Olympia-Riesenslalom nach Hause geflogen bin und das Ziel, ein Rennen in der Saison in gutem Zustand zu fahren aufgab und mir Zeit für mein Knie gegeben habe,“ blickt Schörghofer …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Okt 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Aksel Lund Svindal will in Lake Louise an den Start gehen

Gute Nachrichten für den Skiweltcup und für alle Fans von Aksel Lund Svindal. In einem Interview mit dem norwegischen TV-Sender NRK hat der 35-Jährige Norweger erklärt, dass er beim Speed-Auftaktrennen in Lake Louise an den Start gehen möchte.
Der Abfahrts-Olympiasieger leidet an einem Knorpelschaden im Knie. Somit war die Fortsetzung der sportlichen Laufbahn eine Frage des Gewissens. Die Ärzte rieten dem Norweger, sich das Ganze gut zu überlegen. Der Vorbereitung auf die neue Saison war von Ungewissheit geprägt.
Der Norweger hat im Frühjahr und Sommer, aufgrund seiner Knieverletzung, ein alternatives auf ihn …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Philipp Schörghofer im Skiweltcup.TV-Interview: „Das große Ziel ist es, wieder in Sölden konkurrenzfähig am Start zu stehen!“ | ]
Philipp Schörghofer im Skiweltcup.TV-Interview: „Das große Ziel ist es, wieder in Sölden konkurrenzfähig am Start zu stehen!“

Filzmoos – Aufgrund einer Knieverletzung konnte der routinierte ÖSV-Riesentorlaufspezialist Philipp „Schörgi“ Schörghofer in der Olympiasaison 2017/18 kein Rennen bestreiten. Im Skiweltcup.TV-Interview blickt der Salzburger dennoch zuversichtlich in die Zukunft. So will der Sieger des Riesenslaloms von Hinterstoder und WM-Dritte im Jahr 2011 Ende Oktober in Sölden im Starthaus stehen.
Außerdem berichtet der 35-jährige über das analytische Denken und ein Hoppala aus seiner sportlichen Laufbahn.
Skiweltcup.TV: Philipp, im letzten Jahr konntest du aufgrund einer Verletzung keine Rennen bestreiten. Trotz einer Nominierung für die wohl letzten Olympischen Winterspiele deiner Karriere hast du aber auf …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone muss Überseereise absagen | ]
Federica Brignone muss Überseereise absagen

Federica Brignone kann verletzungsbedingt nicht die Reise mit dem italienischen Riesenslalom-Team der Damen nach Valle Nevado antreten. Die 28-jährige Italienerin zog sich, am 10. August beim Riesentorlauftraining auf dem Plateau Rosa in Zermatt, bei einem Sturz eine Knieverletzung zu. Die zunächst befürchtete Kreuzbandverletzung konnte zum Glück ausgeschlossen werden. Die Carabinieri aus La Salle zog sich eine Dehnung des Seitenbandes im linken Knie und eine Knochenprellung zu.
Gestern unterzog sich Federica Brignone in Como einer weiteren Untersuchung. Dabei wurde zwar eine Verbesserung festgestellt, grünes Licht für die Überseereise nach Chile konnte jedoch …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith möchte sich noch nicht mit dem Karriereende beschäftigen | ]
Anna Veith möchte sich noch nicht mit dem Karriereende beschäftigen

Auf dem Stilfser Joch stand für Anna Veith in dieser Woche eine weitere Trainingseinheit auf dem Programm. Erstmals seit ihrer schweren Knieverletzung geht die 29-Jährige ohne Probleme in die Vorbereitung für die WM-Saison 2018/19. Nach getaner Arbeit stand die Salzburgerin der Tiroler Tageszeitung für ein Gespräch zur Verfügung.
Für Anna Veith ist das Training auf dem Gletschern eine willkommene Abwechslung zu den heißen Temperaturen im Tal. Sie selbst bezeichnet sich als Wintermensch und macht sich Sorgen um die Gletscher die sich immer weiter zurückziehen. Für sie ist klar, dass hier der …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone zieht sich Knieverletzung zu | ]
Federica Brignone zieht sich Knieverletzung zu

Pech für die Olympia Bronzemedaillen-Gewinnerin im Riesenslalom, Federica Brignone. Die 28-jährige Italienerin zog sich, am vorletzten Trainingstag beim Riesentorlauftraining auf dem Plateau Rosa in Zermatt, bei einem Sturz eine Knieverletzung zu.
Im Umberto Parini Krankenhaus in Aosta musste sich Brignone einer Magnetresonanz-Tomographie (MRT) unterziehen. Die zunächst befürchtete Kreuzbandverletzung konnte zum Glück ausgeschlossen werden. Die Carabinieri aus La Salle zog sich eine Dehnung des Seitenbandes im linken Knie und eine Knochenprellung zu.
Für die nächsten 15 Tage haben ihr die Ärzte absolute Ruhe und eine Knieschiene verordnet. Nach diesen zwei Wochen soll entschieden …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Sommertraining: Anna Veith arbeitet für eine erfolgreiche WM-Saison | ]
Sommertraining: Anna Veith arbeitet für eine erfolgreiche WM-Saison

Während die Sportfans zur Zeit allen nach Russland zur Fußball-WM blicken, bereitet sich Anna Veith bereits auf die kommende Saison vor. Maximalkraft und Kraftausdauer-Training stehen auf dem Programm.
Vor drei Jahren, im Oktober 2015 zog sich die heute 29-Jährige eine schwere Knieverletzung zu und musste zwei Operationen über sich ergehen lassen. 1001 Tage hat es gedauert, bis sie in Val d’Isere wieder auf dem obersten Podestplatz stand und den wohl wichtigsten Sieg ihrer Karriere feiern konnte. Veith wusste, sie kann wieder siegen, ihr Körper ist wieder bereit, das zu tun, was …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für ORF 2: Anna Veith am Donnerstag zu Gast bei „Stöckl“ | ]
ORF 2: Anna Veith am Donnerstag zu Gast bei „Stöckl“

In der aktuellen Ausgabe des ORF-Nighttalks „Stöckl.“ sind am Donnerstag, dem 12. April 2018, um 23.05 Uhr in ORF 2 Skirennläuferin Anna Veith, Hein Simons, der als Kinderstar „Heintje“ weltweit Erfolge feierte, Bloggerin Madeleine Alizadeh (DariaDaria) und Gärtnerei-Unternehmer Josef Starkl zu Gast bei Barbara Stöckl.
Skistar Anna Veith zeigt sich im Gespräch mit Barbara Stöckl von ihrer persönlichen Seite. Die Olympiasiegerin und dreifache Weltmeisterin, die nach ihrer schweren Knieverletzung 2015 mit ihrer Skikarriere bereits abgeschlossen hatte, spricht über den harten Weg zurück auf das Siegespodest. Die 28-Jährige erklärt, wie sie gelernt …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Nils Mani zog sich Kreuzbandriss zu | ]
Nils Mani zog sich Kreuzbandriss zu

Der 25-jährige Speedfahrer ist am Samstag, 10. März, in Kvitfjell während der Weltcup-Abfahrt gestürzt und hat sich eine Knieverletzung zugezogen. Der Berner ist gestern nach Zürich gereist und hat sich an der Universitätsklink Balgrist untersuchen lassen. Die Untersuchungen haben ergeben, dass er sich am rechten Knie das vordere Kreuzband gerissen und den inneren Meniskus verletzt hat.
Über die weitere Behandlung wird in den kommenden Tagen entschieden. Swiss-Ski wünscht Nils Mani gute Besserung.