Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Kranjska Gora

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Aufgeben kommt für Fritz Dopfer nicht in Frage | ]
Aufgeben kommt für Fritz Dopfer nicht in Frage

Kühtai – Der 32-jährige Skirennläufer Fritz Dopfer aus Deutschland möchte wieder an die Erfolge früherer Tage anknüpfen. Er trainiert in Kühtai. Der Slalom- und Riesentorlaufspezialist hat drei schwere Jahre hinter sich. In seiner Karriere fuhr er bislang neunmal aufs Podest, ohne jedoch ein Rennen zu gewinnen. In Beaver Creek wurde er 2015 Vizeweltmeister im Slalom.
Aufgrund einer schweren Verletzung (Schien- und Wadenbeinbruch und Folgekomplikationen, Anm. d. Red.) musste er die Saison 2016/17 auslassen. Und auch im Olympiawinter 2017/18 lief es, aufgrund anhaltender Schmerzen, nicht nach Wunsch.
Langsam wurde es in der vergangenen …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Lucas Braathen will von den Erfahrungen Kjetil Jansruds profitieren | ]
Lucas Braathen will von den Erfahrungen Kjetil Jansruds profitieren

Kvitfjell – Der norwegische Skirennläufer Lucas Braathen wird in 13 Tagen 19 Jahre alt. Er hat im Europacup vor allem im Riesenslalom überzeugt. Von seinen 592 Punkten erreichte er 560 Zähler in dieser Disziplin.
Bei den Junior-Weltmeisterschaften im Fassatal konnte er nach einem groben Schnitzer im zweiten Lauf keine Medaille holen. Trotzdem kann er zufrieden sein, da er bereits zweimal ein Edelmetall holte (Silber im Super-G, Bronze in der Kombination).
Beim Riesenslalom in Val d’Isére wurde er 26. Dort feierte er sein Weltcupdebüt. Bei den Rennen in Alta Badia, Saalbach-Hinterglemm, Adelboden und Kranjska …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Jonathan Nordbotten siegt beim EC-Slalom in Kranjska Gora | ]
Jonathan Nordbotten siegt beim EC-Slalom in Kranjska Gora

Kranjska Gora – Die rund 5.200 Seelen zählende Gemeinde Kranjska Gora, gelegen in der Oberkrain im äußersten Nordwesten Sloweniens, war Schauplatz des letzten Europacup-Slaloms der Männer in diesem Winter. Der Norweger Jonathan Nordbotten gewann in einer Zeit von 1.46,18 Minuten und verwies den Russen Alexander Khoroshilov (+0,05) auf Platz zwei. Dritter wurde der Deutsche Linus Straßer (+0,19), der nach dem ersten Lauf nur auf Rang 13 lag.
Auf Platz vier schwang der Österreicher Fabio Gstrein (+0,24) ab. Er war um eine Zehntelsekunde schneller als der Kroate Istok Rodes (+0,34), der seinen …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Hannes Zingerle beim EC-Riesenslalom in Kranjska Gora eine Klasse für sich | ]
Hannes Zingerle beim EC-Riesenslalom in Kranjska Gora eine Klasse für sich

Kranjska Gora – Am heutigen Montag wurde im slowenischen Kranjska Gora der letzte Herren-Riesentorlauf auf Europacupebene ausgetragen. Hannes Zingerle aus Südtirol siegte in einer Zeit von 1.55,49 Minuten.
Stefan Brennsteiner aus Österreich war 44 Hundertstelsekunden langsamer und wurde Zweiter. Der mehrfache Saisonsieger Lucas Braathen (+0,94) schwang als Dritter ab. Gut präsentierte sich der Schweizer Cédric Noger (+0,96), der hauchdünn an einem Podestplatz vorbeischrammte.
Der zur Halbzeit auf Rang zwei gelegene Österreicher Patrick Feurstein (+0,97) belegte vor dem Wikinger Timon Haugan (+0,99) den fünften Platz. Der Franzose Thibaut Favrot und der Italiener Andrea …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Geschafft: Ramon Zenhäusern gewinnt ersten „Spezial-Slalom“ seiner Karriere | ]
Geschafft: Ramon Zenhäusern gewinnt ersten „Spezial-Slalom“ seiner Karriere

Kranjska Gora – Der 1992 geborene Skirennläufer Ramon Zenhäusern hat nach den zwei City Event-Erfolgen in Stockholm nun auch im „normalen“ Slalom zugeschlagen. Der 200 cm und 100 kg schwere Modellathlet meisterte den Hang im slowenischen Kranjska Gora wie kein anderer und hatte einen großen Vorsprung auf die großen Namen Henrik Kristoffersen und Marcel Hirscher.
Nicht nur wegen der Körpergröße müssen der Wikinger und der Österreicher zu Zenhäusern aufschauen. Heute ist dem Schweizer etwas Großes gelungen. Der Athlet, der mit eigens adaptierten Skischuhen (Nummer 48!) unterwegs ist, weiß, dass Kristoffersen und …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Marcel Hirscher steht in Kranjska Gora als Dritter auf dem Slalompodest | ]
ÖSV News: Marcel Hirscher steht in Kranjska Gora als Dritter auf dem Slalompodest

Geschlagen von dem Mann des Tages: Roman Zenhäusern (SUI) katapultiert sich mit Laufbestzeit im 2. Durchgang des Weltcup-Slaloms von Kranjska Gora von Platz 7 nach ganz vorne. Marcel Hirscher wird hinter Henrik Kristofferson (NOR) Dritter.
Gegen die Aufholjagd des Schweizers war die Konkurrenz chancenlos: Roman Zenhäusern holt sich in Kranjska Gora seinen ersten Sieg in einem Spezialslalom. Dafür gab es dann auch entsprechend den Respekt des Gesamt-Weltcupsiegers: „Gegen Zenhäusern war kein Kraut gewachsen, Gratulation“, so Marcel Hirscher. Ihn fehlten am Ende 1,17 Sekunden auf den Schweizer, aber zufrieden war er dennoch: …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Zwei-Meter-Mann Ramon Zenhäusern ist dank des Slalom-Erfolgs in Kranjska Gora der Größte | ]
Zwei-Meter-Mann Ramon Zenhäusern ist dank des Slalom-Erfolgs in Kranjska Gora der Größte

Kranjska Gora – Kranjska Gora in Slowenien war heute Schauplatz des vorletzten Slaloms der Männer in der alpinen Ski-Saison 2018/19. Dabei siegte der Schweizer Ramon Zenhäusern, der nach dem ersten Lauf auf dem siebten Zwischenrang lag, in einer Zeit von 1.39,54 Minuten deutlich vor dem Norweger Henrik Kristoffersen (+1,15) und dem Österreicher Marcel Hirscher (+1,17).
Ramon Zenhäusern: „Ich bin selbst total überrascht. Keine Ahnung, wie dieser Vorsprung zustande gekommen ist. Es ist einfach unglaublich, vor einem Jahr habe ich hier mein erstes Slalom-Podest geschafft. Ich denke, ich muss mir hier ein …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen liegt beim Slalom von Kranjska Gora in Führung | ]
Henrik Kristoffersen liegt beim Slalom von Kranjska Gora in Führung

Auch wenn die Entscheidungen im Slalom- und Gesamtweltcup bereits gefallen sind, pilgerten tausende von Fans zum Podkoren 3 um die Torlauf-Spezialisten im slowenischen Kranjska Gora zu feiern. Mit Startnummer 2 nutzte Henrik Kristoffersen die fast noch jungfräuliche Piste, die im Laufe des Rennens merklich nachließ, und übernahm in einer Zeit von 51.07 Sekunden die Führung, vor dem Südtiroler Manfred Mölgg (2. – + 0.57) und Alexis Pinturault (3. – + 0.62) aus Frankreich.   Die offizielle FIS Startliste für den Slalom-Finaldurchgang der Herren in Kranjska Gora, am Sonntag um 12.30 Uhr, …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Kranjska Gora 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Kranjska Gora 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach dem Riesenslalom am Samstag, steht bei den Herren in Kranjska Gora am Sonntag der vorletzte Slalom der Saison 2018/19 auf dem Programm. Während Henrik Kristoffersen im Riesenslalom zur Zeit den Ton angibt, hat der Norweger das Gefühl für den Torlauf etwas verloren. Kann der Wikinger am Sonntag beim Slalom (9.30 Uhr / Finale 12.30 Uhr) dem Topfavoriten Marcel Hirscher Paroli bieten? Die offizielle FIS Startliste für den 1. Slalom-Durchgang der Herren in Kranjska Gora, am Sonntag um 9.30 Uhr, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: 8. Gesamtweltcup-Sieg für Marcel Hirscher | ]
ÖSV News: 8. Gesamtweltcup-Sieg für Marcel Hirscher

Marcel Hirscher hat ein Mal mehr Geschichte geschrieben. Der 30-jährige Salzburger wurde im heutigen Riesentorlauf in Kranjska Gora Sechster und sicherte sich damit frühzeitig den Sieg im Gesamtweltcup.
Mit seinem achten Gesamtweltcup-Sieg in Folge hat Hirscher nun insgesamt 20 Kristallkugeln und egalisierte damit auch die Bestmarke der US-Amerikanerin Lindsey Vonn. „Das alles kann man nicht in Worte fassen. Einerseits ärgert mich meine heutige Leistung, andererseits ist die Freude über die achte Kugel riesengroß“, so Hirscher nach dem Rennen.
Der nun achtfache Gesamtweltcupsieger geht mit einem Vorsprung von 485 Punkten in die letzten …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Triumph für Henrik Kristoffersen beim heutigen Riesenslalom in Kranjska Gora | ]
Triumph für Henrik Kristoffersen beim heutigen Riesenslalom in Kranjska Gora

Kranjska Gora – Am heutigen Samstag wurde der vorletzte Riesentorlauf der Herren im alpinen Ski-Winter 2018/19 ausgetragen. Dabei siegte der Norweger Henrik Kristoffersen in einer Zeit von 2.26,63 Minuten vor seinem Landsmann Rasmus Windingstad (+0,24) und dem Eidgenossen Marco Odermatt (+0,56).
Kristoffersen analysierte seinen Tag so: „Die Siege sind der Lohn für viel Arbeit. Ich habe in den letzten Jahren viel im Riesentorlauf gearbeitet. Im Moment geht es jetzt im Riesentorlauf wirklich gut. Ein norwegischer Doppelsieg, das hat schon etwas!“
Windingstad beschrieb seine Gefühlslage wie folgt: „Es ist einfach unglaublich! In dieser …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen liegt beim Riesenslalom von Kranjska Gora in Führung | ]
Henrik Kristoffersen liegt beim Riesenslalom von Kranjska Gora in Führung

Die Technik-Herren gastieren an diesem Wochenende im slowenischen Kranjska Gora. Wegen Nebel musste der Start um zwei Stunden nach hinten verschoben werden. Um 11.30 Uhr konnte der Riesenslalom bei traumhaften Wetterbedingungen und einer bestens präparierten Rennpiste gestartet werden. Die Führung nach dem ersten Durchgang hat in einer Zeit von 1:14.25 Minuten Riesentorlauf-Weltmeister Henrik Kristoffersen übernommen. Der Norweger verwies den Franzosen Alexis Pinturault (2. – + 0.27) und seinen Teamkollegen Leif Kristian Nestvold-Haugen (3. – + 0.32) auf die Plätze zwei und drei. Die offizielle FIS Startliste für den Riesenslalom-Finaldurchgang der …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher würde mit Dopingsündern hart ins Gericht gehen | ]
Marcel Hirscher würde mit Dopingsündern hart ins Gericht gehen

Kranjska Gora – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher hat sich in der gegenwärtigen Blutdoping-Affäre geäußert und gesagt, dass er Athleten, die zu illegalen Mitteln greifen würden, lebenslang sperren würde. So würde der siebenfache Gesamtweltcupsieger mit Betrügern hart ins Gericht gehen.
Mehr noch: Hirscher fühlt sich nicht wohl dabei, wenn er im Fernsehen Athleten sieht, die Weltmeister werden und vorher noch eine Zeit lang wegen Doping und leistungssteigernden Substanzen gesperrt waren. Trotzdem muss man differenzieren, ob man es professionell und vorsätzlich oder aufgrund einer Schlamperei macht. Der einstige Skirennläufer Alain Baxter aus …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Carlo Janka muss im Training mehr ans Limit gehen | ]
Carlo Janka muss im Training mehr ans Limit gehen

Obersaxen/Kranjska Gora – Auch wenn die bisherige Saison 2018/19 für den Eidgenossen Carlo Janka alles andere als positiv verlaufen ist, will er nicht aufgeben. Die Schweizer, hoffen eine lange Durststrecke zu beenden. Seit acht Jahren steht man im Riesenslalom ohne Sieg da. Ausgerechnet Janka sorgte in Kranjska Gora am 5. März 2011 für den letzten Hunderter in dieser Disziplin.
Janka ist weit von diesem Ziel entfernt. Im Riesentorlauf ging der Swiss-Ski-Athlet 2017 im US-amerikanischen Aspen zuletzt an den Start. Das ist sehr lange her. In Beaver Creek erreichte er mit Position …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Herren in Kranjska Gora 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeite: 11.30 Uhr / 14.30 Uhr | ]
LIVE: Riesenslalom der Herren in Kranjska Gora 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeite: 11.30 Uhr / 14.30 Uhr

Die Skiweltcup Technik Herren schlagen an diesem Wochenende ihre Zelten im slowenischen Kranjska Gora auf. Bei den beiden Rennen am Wochenende sind die Entscheidungen im Disziplinen-Weltcup bereits gefallen. Sowohl im Riesentorlauf am Samstag sowie im Slalom am Sonntag heißt der Sieger der kleinen Kristallkugeln Marcel Hirscher. In Kranjska Gora kann Hirscher bereits am Samstag (1. Durchgang 11.30 Uhr / Finale 14.30 Uhr), den achten Gesamtweltcupsieg auch rein rechnerisch klar machen. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Riesenslalom-Durchgang der Herren in Kranjska Gora, am Samstag um 11.30 Uhr, sowie die …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther: „Bin körperlich wieder ganz fit“ | ]
Felix Neureuther: „Bin körperlich wieder ganz fit“

Der Skiweltcup biegt in die Zielgerade ein. Wenn auch die Entscheidungen um die Technikkugeln bereits gefallen sind, und sich Marcel Hirscher über die Slalom und Riesentorlaufkugel sowie den Gesamtweltcup freuen darf, warten in Kranjska Gora auf dem „Podkoren 3“ spannende Rennen auf die Skifans. Auch die DSV-Herren wollen kurz vor Saisonende zeigen was in ihnen steckt.
DSV Herren Bundestrainer Mathias Berthold hat für den Riesenslalom am Samstag folgende Rennläufer nominiert: Fritz Dopfer (SC Garmisch), Frederik Norys (SC Garmisch), Julian Rauchfuß (RG Burig Mindelheim), Alexander Schmid (SC Fischen), Benedikt Staubitzer (SC Mittenwald). …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Handverletzung bringt vorzeitiges Saisonende für Riccardo Tonetti mit sich | ]
Handverletzung bringt vorzeitiges Saisonende für Riccardo Tonetti mit sich

Bozen – Der 29-jährige Südtiroler Skirennläufer Riccardo Tonetti hat sich schwer an der Hand verletzt. Er begab sich aufgrund dreier abgetrennter Sehnen und dreier beschädigter Nerven gleich unter die Obhut eines Mediziners und unters Messer. Der Bozner, der in diesem Winter sechsmal unter die besten Zehn fuhr, befindet sich bereits auf dem Weg der Besserung.
Bei den Ski-Welttitelkämpfen in Åre beendete er die Kombi auf Rang vier. Und auch im bulgarischen Bansko konnte er diese großartige Leistung wiederholen. Bei den Rennen in Kranjska Gora und Soldeu wird der sympathische Athlet fehlen.
Doch …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Andrea Ballerin gewinnt Europacup-Riesenslalom in Oberjoch | ]
Andrea Ballerin gewinnt Europacup-Riesenslalom in Oberjoch

Oberjoch – Heute wurde in Oberjoch im bayerisch-schwäbischen Landkreis Oberallgäu ein Europacup-Riesenslalom der Männer ausgetragen. Dabei siegte der Italiener Andrea Ballerin in einer Zeit von 2.03,99 Minuten. Der Kanadier Erik Read (+0,43) und der Österreicher Matthias Graf (+0,63) konnten sich als Zweite und Dritte über einen Podestplatz freuen.
Knapp am Stockerl fuhr der Azzurro Daniele Sorio (+0,65) vorbei. Er wurde vor dem Norweger Bjørnar Neteland (+0,77) Vierter. Aus Frankreich kommt Thibaut Favrot (+0,79); er schwang als Sechster ab. Die Eidgenossen Sandro Jenal (+0,89) und Cédric Noger (+0,89) klassierten sich auf den …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Ted Ligety wäre in Kranjska Gora gerne zwei Riesentorläufe gefahren | ]
Ted Ligety wäre in Kranjska Gora gerne zwei Riesentorläufe gefahren

Kranjska Gora – Der US-amerikanische Skirennläufer Ted Ligety ist bekannt, dass er kein Blatt vor den Mund nimmt. Nun kritisierte er mit einem Twitter-Eintrag den Weltskiverband FIS.
Was ist geschehen? Der in Garmisch-Partenkirchen ausgefallene Riesenslalom der Männer wird nicht nachgeholt. Am Anfang war noch ein Ersatzrennen in Kranjska Gora geplant, doch diese Idee wurde ausgeschlagen.
Ligety schrieb, dass die FIS Hunderte Millionen an Schweizer Franken habe und sich nicht leisten könne, in Slowenien ein Rennen nachzutragen. So wie es aussieht, hätte der 25-fache Sieger eines Weltcuprennens gerne in Kranjska Gora zwei Rennen …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[27 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Cédric Noger ist eine heiße Swiss-Ski-Zukunftsaktie | ]
Cédric Noger ist eine heiße Swiss-Ski-Zukunftsaktie

Will – Der Eidgenosse Cédric Noger kann zufrieden sein. In Bansko fuhr er das zweite Mal unter die besten 30. Mit der Nummer 45 belegte er nach dem ersten Lauf den 23. Rang. Im Finale konnte er sich noch etwas verbessern und wurde 20. Dabei ließ er den US-amerikanischen Star Ted Ligety hinter sich.
Der 26-Jährige freute sich über sein zweitbestes Weltcupresultat. Im ersten Lauf war er sehr gut unterwegs, und im zweiten Durchgang war er ab und an etwas zu spät dran. Aber er kann zufrieden sein. In Kranjska Gora …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Platz zwei in Bansko reicht Marcel Hirscher für Riesenslalom-Kristall | ]
Platz zwei in Bansko reicht Marcel Hirscher für Riesenslalom-Kristall

Bereits zwei Rennen vor Saisonende hat sich Marcel Hirscher in Bansko die kleine Kristallkugel im Riesenslalom gesichert. Verfolger Henrik Kristofferson (NOR) kann ihn nicht mehr einholen, nachdem Hirscher heute 2. hinter Kristofferson wurde.
Nach seiner Führung im 1. Durchgang fehlten Marcel Hirscher am Ende 4 Hundertstel auf Weltmeister Henrik Kristofferson. Aber er sicherte sich so seine Kristallkugel Nummer 19. Platz 3 in Bansko ging an Thomas Fanara (SWE), 4, wurde Alexis Pinturault (FRA). Der hat in Gesamtweltcup als Hirschers erster Verfolger mittlerweile 490 Punkte Rückstand.
Die Technik-Herren können nun erst einmal ihre …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Super-G von Bansko und Riesenslalom von Garmisch werden nicht nachgeholt | ]
Super-G von Bansko und Riesenslalom von Garmisch werden nicht nachgeholt

Bansko – Der Super-G, der heute im bulgarischen Bansko hätte stattfinden sollen, wurde abgesagt. Er wird auch nicht mehr nachgeholt. Auch der ausgefallene Riesenslalom von Garmisch-Partenkirchen wird laut einem FIS-Bulletin nicht mehr stattfinden.
Bevor es im Pyrenäen-Zwergstaat Andorra, genauer gesagt in Soldeu, zum Saisonkehraus geht, tragen die Herren zwei Abfahrten und einen Super-G (jeweils in Kvitfjell), einen Riesenslalom und Torlauf (jeweils in Kranjska Gora) aus.
Marcel Hirscher, der sich bereits die kleine Kristallkugel im Slalom gesichert hat, kann sich vor dem Saisonfinale in Soldeu schon in Kranjska Gora diese Auszeichnung im Riesentorlauf …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[19 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Der Skiweltcup-Zirkus nimmt noch einmal richtig Fahrt auf | ]
Der Skiweltcup-Zirkus nimmt noch einmal richtig Fahrt auf

Nach der Ski-Weltmeisterschaft 2019 werden nun die letzten vier intensiven Wochen im Skiweltcup-Zirkus eingeläutet. Bereits heute Abend sind die Slalom-Spezialisten beim City-Event in Stockholm im Einsatz. Danach geht es für die Damen weiter in die Schweiz, wo in Crans Montana (21. Februar bis 24. Februar 2019) am Wochenende eine Abfahrt und Alpine Kombination auf dem Programm steht. Im Olympiaaustragungsort Sotschi, genauer gesagt in Rosa Khutor (27. Februar – 3. März 2019) geht es für die Speed-Ladys im Super-G und in der Abfahrt um wichtige Weltcuppunkte. Im tschechischen Spindlermühle / Špindlerův Mlýn …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Riesenslalom der Herren in Garmisch-Partenkirchen ist abgesagt | ]
Riesenslalom der Herren in Garmisch-Partenkirchen ist abgesagt

Nach dem am Samstag bereits der Abfahrtslauf auf der Kandahar-Rennpiste nicht stattfinden konnte, musste am frühen Morgen auch der für Sonntag geplante Riesenslalom der Herren in Garmisch-Partenkirchen abgesagt werden. Neben den Athleten war vor allem bei den über 400 freiwilligen Helfern, die alles gegeben haben um ein Rennen austragen zu können, die Enttäuschung groß.
Gleich nach der Jury-Besichtigung erfolgte die Absage und eine Erklärung von FIS-Renndirektor Markus Waldner: „Über Nacht hat es hier in Garmisch-Partenkirchen noch einmal 40 cm Neuschnee gegeben. Aber das Problem war nicht nur der nasse Neuschnee, sonder …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Bandscheibenvorfall: Operation bei ÖSV Riesentorläufer Daniel Meier | ]
Bandscheibenvorfall: Operation bei ÖSV Riesentorläufer Daniel Meier

Der 25-Jährige ÖSV-Riesentorlauf-Spezialist Daniel Meier muss aufgrund eines Bandscheibenvorfalls eine mehrwöchige Pause einlegen. Laut ÖSV Angaben wurde der Vorarlberger noch am Mittwoch in Innsbruck, im Sanatorium Kettenbrück, von Dr. Michael Gabel operiert.
Meier, der bereits in den letzten Wochen immer wieder über Rückenschmerzen geklagt hatte, wird in ca. sechs bis acht Wochen wieder in das Renngeschehen eingreifen können. Seine bisher beste Platzierung im Skiweltcup ist ein 18. Platz beim Riesenslalom von Kranjska Gora am 3. April 2017. Bei den bisherigen zwei Weltcup-Riesentorläufen in der WM-Saison 2018/19 schied Meier in Beaver Creek …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[12 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup 2018/19: Die Termine der Männer (Rennkalender) – Kalender mit allen Terminen | ]
Ski Weltcup 2018/19: Die Termine der Männer (Rennkalender) – Kalender mit allen Terminen

Im Hohen Norden, genauer gesagt im finnischen Levi sind am 18.11.2018 die Slalom Herren zu Gast. Danach siedeln die Skiweltcup-Männer nach Nordamerika über. Es finden Rennen in Lake Louise und Beaver Creek statt. Ab dem 8.12.2018 ist man wieder in Europa zurück. Es stehen Rennen in Val d’Isere, Gröden, Alta Badia, Madonna di Campiglio, Bormio, Oslo, Zagreb, Adelboden, Wengen, Kitzbühel, Schladming und Garmisch-Partenkirchen auf dem Programm.
Die Ski-Weltcup-Saison findet ihren Höhepunkt bei der Ski-WM 2019 im schwedischen Aare (6.2.2019 bis 17.2.2019).
Die Entscheidungen um die Vergabe der kleinen und der großen Kristallkugel werden …

Alle News, Top News »

[25 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Erstes Skiweltcup Gipfeltreffen der Pistenchefs in Sölden | ]
Erstes Skiweltcup Gipfeltreffen der Pistenchefs in Sölden

Auf Einladung von Sölden und der FIS trafen sich vergangenes Wochenende 15 Pistenchefs und Rennleiter von zehn europäischen Skiweltcup Veranstaltern. In lockerer Atmosphäre tauschten sich die Experten aus. Was ist die perfekte Rennpiste? Welche Mittel sind dafür notwendig? Welche Arbeitsschritte sind wann zielführend?
Der erfahrene und erfolgreiche Trainer Patrik Riml führte durch das Programm. Am Samstag gab es einen mehrstündigen Erfahrungsaustausch. Am Sonntag stand ein praxisbezogenes Treffen am Rettenbach Gletscher mit Isi Grüner, Pistenchef in Sölden an. Er erklärte seine Erfahrungen und Vorgangsweisen bei den schwierigen Bedingungen.
Dann stellte er den von …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher eilt von Rekord zu Rekord. | ]
Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher eilt von Rekord zu Rekord.

Marcel Hirscher ist schon zu seiner aktiven Zeit eine Legende! Der siebte Gesamtweltcupsieg in Folge ist ein Rekord für die Ewigkeit. Erstmals seit 1997, als Luc Alphand nur im Super-G und in der Abfahrt punktete, wird Hirscher die große Kristallkugel nur mit Weltcupzähler aus Slalom und Riesentorlauf entgegen nehmen können.
Beim Saisonfinale kann Marcel Hirscher einen erneuten Rekord einfahren. Noch nie hat ein Athlet acht Torläufe in einer Saison gewinnen können. Nach seinem Sieg im Slalom von Kranjska Gora, liegt der Salzburger gleichauf mit dem Schweden Ingemar Stenmark (1976-77), Marc Girardelli …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: 7.Gesamtweltcup-Sieg für Marcel Hirscher | ]
ÖSV NEWS: 7.Gesamtweltcup-Sieg für Marcel Hirscher

Marcel Hirscher hat sich mit seinem heutigen Sieg im Slalom von Kranjska Gora nicht nur die kleine Kristallkugel für die Slalomwertung sondern auch zum siebenten Mal in Folge die große Kristallkugel für den Gesamtweltcup gesichert. Zudem feierte der Salzburger seinen insgesamt 57. Weltcup-Sieg.
Wie bereits im Slalom hatte auch heute Kristoffersen das Nachsehen. Hirscher gewann mit über einer Sekunde Vorsprung vor dem Norweger und dem Schweizer Ramon Zenhäusern.
„Es war heute nicht einfach, umso froher bin ich über den Sieg“, so der 29-Jährige nach dem Rennen.
Zweitbester Österreicher wurde Marc Digruber als 12. …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher übernimmt Führung beim Slalom in Kranjska Gora | ]
Marcel Hirscher übernimmt Führung beim Slalom in Kranjska Gora

Nach dem gestrigen Riesenslalom sind heute die Slalom-Spezialisten in Kranjska Gora gefragt. Wie bereits am Vortag im Riesentorlauf, stellte der Salzburger Marcel Hirscher seine Ausnahmestellung im Technikbereich unter Beweis. Nach dem 1. Durchgang führt der Doppel-Olympiasieger in einer Zeit von 52.26 Sekunden, mit einem Vorsprung von 82 Hundertstelsekunden vor seinem größten Widersacher Henrik Kristoffersen aus Norwegen. Slalom-Olympiasieger Andre Myhrer folgt mit einem Rückstand von 99 Hundertstelsekunden auf dem 3. Rang. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben.
Marcel Hirscher: „Heute waren vom Slalom-Start …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Kranjska Gora 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Kranjska Gora 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Kranjska Gora – Einen Tag nach seinem eindrucksvollen Riesentorlaufsieg und dem damit verbunden Gewinn des Riesenslalom-Disziplinen-Weltcups, geht Marcel Hirscher am Sonntag erneut auf „Kugeljagd“. Dieses Mal nimmt der Salzburger die Slalom-Weltcupkugel ins Visier. Um 09.30 Uhr (MEZ) beginnt der erste Durchgang, das Finale wird um 12.30 Uhr (MEZ) gestartet. Die offizielle FIS-Startliste – gleich nach Eintreffen – und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Doppel-Olympiasieger Marcel Hirscher hat am Samstag, beim Riesenslalom in Kranjska Gora die Sportwelt beeindruckt, und die Konkurrenten in der Ergebnisliste wie Statisten erscheinen lassen. Mit zweimaliger …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Riesentorlauf-Kugel für Marcel Hirscher | ]
ÖSV NEWS: Riesentorlauf-Kugel für Marcel Hirscher

Mit einer grandiosen Vorstellung gewann Marcel Hirscher den heutigen Riesentorlauf in Kranjska Gora. Mit einem Vorsprung von 1,66 Sek. auf den zweitplatzierten Kristoffersen (NOR) sicherte sich der Salzburger zum vierten Mal in Serie und zum fünften Mal insgesamt die kleine Kristallkugel für den Gesamtsieg in dieser Disziplin. Manuel Feller wurde Sechster.
„Ich habe den Druck schon gespürt und bin froh, dass das heute so geklappt hat. Für mich kommt das alles jetzt sehr überraschend. Ich war mit dem Kopf nur beim Wettkampf und bin nicht mit einem Taschenrechner gefahren“, so Hirscher, …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher gewinnt Riesenslalom in Kranjska Gora und freut sich über RTL-Kristall | ]
Marcel Hirscher gewinnt Riesenslalom in Kranjska Gora und freut sich über RTL-Kristall

Ausnahmeskifahrer Marcel Hirscher gewinnt den Riesenslalom von Kranjska Gora und sichert sich die kleine Riesentorlauf Weltcupkugel. Acht der letzten neun Riesenslalomrennen konnte er gewinnen; fünf in dieser Saison. Insgesamt stehen 56 Weltcupsiege auf seinem Konto, auf dem Podkoren 3 feierte er seinen 27. Riesenslalomsieg. Insgesamt hat Marcel Hirscher nun 15 Weltcupkugeln mit nach Hause genommen, zwei weitere, im Gesamt- und Slalomweltcup, stehen zur Abholung bereit. Im Riesentorlauf ist es die fünfte kleine Kugel, die vierte welche er in Folge einfahren konnte.
Marcel Hirscher sicherte sich den Sieg auf dem Podkoren 3 …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher greift in Kranjska Gora nach Sieg und Riesenslalom-Kugel | ]
Marcel Hirscher greift in Kranjska Gora nach Sieg und Riesenslalom-Kugel

Marcel Hirscher greift beim Riesenslalom in Kranjska Gora nach der ersten Kristallkugel in der Saison 2017/18. Der Salzburger hat mit Startnummer 1 auf dem Podkoren 3, in 1:10.12 Minuten die schnellste Zeit in den Schnee gezaubert, und die Führung vor seinem größten Konkurrenten Henrik Kristoffersen (+ 0.73) aus Norwegenübernommen. Den dritten Rang teilen sich zeitgleich der Franzose Alexis Pinturault (+ 1.41)  und Zan Kranjec (+ 1.41) aus Slowenien. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben. Achtung aktuelles Rennen läuft noch …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Daten & Fakten: Was sie über den Riesenslalom in Kranjska Gora 2018 wissen sollten | ]
Daten & Fakten: Was sie über den Riesenslalom in Kranjska Gora 2018 wissen sollten

Hirscher greift nach der nächsten Kristallkugel im Riesenslalom
Marcel Hirscher liegt in der Riesenslalom Diziplinenwertung mit 105 Punkten Vorsprung vor Henrik Kristoffersen. Der Norweger ist der einzige Skifahrer, der Hirscher mathematisch noch abfangen kann. Vor dem Finale am 17. März, darf der Rückstand auf Hirscher nicht mehr als 100 Punkte betragen. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Hirscher hat bereits viermal den Riesenslalom-Weltcup gewonnen. Nur Ingemar Stenmark (8) und Ted Ligety (5) haben diese Weltcupwertung öfter gewonnen.
Hirscher könnte zum vierten Mal in Folge die Riesenslalom-Wertung gewinne. Bisher schafte …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Geburtstagskind Marcel Hirscher will sich in Kranjska Gora selbst beschenken | ]
Geburtstagskind Marcel Hirscher will sich in Kranjska Gora selbst beschenken

Kranjska Gora – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher hat die Zeit nach den erfolgreichen Olympischen Spielen in PyengChang etwas genossen. Seit Mittwoch steht er wieder auf den Skiern. Nun geht es nach Slowenien; der ÖSV-Star kann bereits am Wochenende den siebten Gesamtweltcupsieg in Folge fixieren.
Auf die Frage, was die Besonderheit eines Weltcupgesamtsieg im Vergleich zu einer Olympia-Medaille ausmache, antwortete der Salzburger, dass der Gesamtweltcup für eine gesamte Saison steht und nicht die Tagesform ausschlaggebend ist.
Marcel Hirscher: „Ich hatte ein sehr ruhiges Wochenende, seit Mittwoch steht wieder Ski-Training auf dem Programm. …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV Herren Cheftrainer Mathias Berthold gibt „Nachwuchs“ in Kranjska Gora eine Chance | ]
DSV Herren Cheftrainer Mathias Berthold gibt „Nachwuchs“ in Kranjska Gora eine Chance

Am kommenden Wochenende sind die Skiweltcup-Herren im slowenischen Kranjska Gora im Einsatz. Am Samstag steht der Riesentorlauf auf dem Programm, am Sonntag messen sich Marcel Hirscher & Co. im Slalom Stangenwald.
Während sich Marcel Hirscher mit einem Sieg, beim Riesenslalom am Samstag, bereits vorzeitig die kleine Disziplinenkugel sichern könnte, gibt man beim DSV dem Nachwuchs erneut eine Chance. Neben den erfahrenen Fritz Dopfer (SC Garmisch), Alexander Schmid (SC Fischen) sowie Linus Straßer (TSV München 1860) kommt auch Julian Rauchfuss (RG Burig Mindelheim) zu seinem vierten, und Frederik Norys (SC Garmisch) zu …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[24 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für So geht’s im Skiweltcup weiter: Crans-Montana freut sich auf Olympiasiegerinnen. | ]
So geht’s im Skiweltcup weiter: Crans-Montana freut sich auf Olympiasiegerinnen.

Die Olympischen Spiele sind für die Alpin-Skirennläufer Geschichte. Nun heißt es Koffer packen, die lange und etwas beschwerliche Heimreise antreten, und sich zuhause wieder auf die hiesige Zeit umstellen. Lange Zeit bleibt den Athleten/innen nicht. Bereits am kommenden Wochenende stehen die nächsten Rennen auf dem Programm.
Die Skiweltcup-Damen gastieren im schweizerischen Crans-Montana. Es findet sich wohl kaum ein besser Ort, um Kombinations-Olympiasiegerin Michelle Gisin und Teambewerb-Olympiasiegerin Wendy Holdener, gebührender zu feiern. Zur Freude der Fans, steht neben einem Super-G Rennen am Samstag, am folge Tag auch eine Alpine Kombination auf dem …