Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Kristine Gjelsten Haugen

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Schwedin Ylva Stålnacke gewinnt Europacup-Slalom in Trysil | ]
Schwedin Ylva Stålnacke gewinnt Europacup-Slalom in Trysil

Beim ersten Europacup-Slalom der Saison 2018/19 konnte sich das schwedische Damenteam im norwegischen Trysil über einen Doppelsieg freuen. Bei widrigen Wetterbedingungen setzte sich die 26-Jährige Schwedin Ylva Stålnacke in einer Gesamtzeit von 1:26.48 Minuten, vor ihrer Teamkollegin Charlotta Säfvenberg (2. – + 0.22) und der Schweizerin Charlotte Chable (3. – + 0.52), durch.
Die Italienerin Lara Della Mea (4. – + 0.63) verpasste den Sprung auf das Podium um 11 Hundertstelsekunden und reihte sich vor den Schweizerinnen Lorina Zelger (5. – + 0.64) und Elena Stoffel (6. – + 0.70) auf dem …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[1 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Österreicherin Julia Scheib gewinnt 2. EC-Riesenslalom in Funesdalen | ]
Österreicherin Julia Scheib gewinnt 2. EC-Riesenslalom in Funesdalen

Die Österreichische Junioren-Riesentorlauf-Weltmeisterin Julia Scheib hat den 2. EC-Riesenslalom in Funesdalen für sich entschieden. Die 20-jährige aus der Weststeiermark setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:04.17 Minuten vor der Polin Maryna Gasienica-Daniel (2. – 0.18), die sich mit Laufbestzeit im Finaldurchgang vom 13. auf den 2. Rang verbessert, und Ylva Stallnacke (3. – + 0.51) aus Schweden durch.  
Die Norwegerin Thea Louise Stjernesund (4. – + 0.59) verpasste den Sprung auf das Podest um 8 Hundertstelsekunden und reihte sich vor Katharina Gallhuber (5. – + 0.74) aus Österreich sowie der …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[30 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Kristine Gjelsten Haugen gewinnt EC-Riesenslalom-Auftakt in Funesdalen | ]
Kristine Gjelsten Haugen gewinnt EC-Riesenslalom-Auftakt in Funesdalen

Norwegens EC-Damen sind mit einem Doppelsieg in die Europacupsaison 2018/19 gefeiert. Beim Riesenslalom im schwedischen Funesdalen sicherte sich Kristine Gjelsten Haugen in einer Gesamtzeit von 1:56.92 Minuten den Sieg, vor ihrer Teamkollegin Thea Louise Stjernesund (2. – + 0.68) und Jasmina Suter (3. – + 1.08) aus der Schweiz.
Mit Laufbestzeit im Finaldurchgang verbesserte sich die Österreicherin Julia Scheib (4. – + 1.40) um neun Plätze und verpasste den Sprung auf das Podest nur knapp. Ihren vierten Rang teilte sich die Steirerin mit der Polin Maryna Gasienica-Daniel (4. – + 1.40)
Andrea …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley gewinnt Riesenslalom-Weltcupauftakt 2018 in Sölden | ]
Tessa Worley gewinnt Riesenslalom-Weltcupauftakt 2018 in Sölden

Auch im zweiten und entscheidenden Finallauf hatten die Skiweltcup-Damen mit den schwierigen Wetterbedingungen zu kämpfen. Schlechte Bodensicht und eine knackig, harte Piste forderten von den Athletinnen viel Kraft und Überwindung.
Den Sieg beim Riesenslalom-Weltcupauftakt in Sölden sicherte sich, in einer Gesamtzeit von 2:00.51 Minuten, die Französin Tessa Worley und konnte sich so über ihren 13. Weltcupsieg freuen. Damit steigt die zweifache Riesentorlauf-Weltmeister zum ersten Mal am Rettenbachferner auf die höchste Podiumsstufe.
Die zur Halbzeit in Führung liegende Italienerin Federica Brignone musste sich mit einem Zeitrückstand von 35 Hundertstelsekunden mit dem zweiten Rang …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[14 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Rückblick: Das war die Europacup Saison 2017/18 | ]
Rückblick: Das war die Europacup Saison 2017/18

Der Europacup endete Mitte März mit dem Finale in Soldeu / El Tarter, wo in der nächsten Saison das große SkiWeltcup-Finale ausgetragen wird. Wie in jeder Saison erhalten die Top 3 jeder Disziplin sowie der Gesamtsieger eine persönliche Qualifikation für die Skiweltcup-Tour der kommenden Saison. Hier ist eine Zusammenfassung, was passiert ist und wen Sie für die nächste Saison im Auge behalten sollten.
Europacup-Damen Saison 2017/18
Nach 6 Abfahrten siegte Ariane Rädler (AUT, 1995), Nina Ortlieb (AUT, 1996) und Lisa Hörnblad (SWE, 1996). Mit drei Siegen in Crans-Montana (zweimal) und in Soldeu …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[16 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Kristine Gjelsten Haugen gewinnt EC-Riesenslalom beim Europacup-Finale in Soldeu | ]
Kristine Gjelsten Haugen gewinnt EC-Riesenslalom beim Europacup-Finale in Soldeu

Beim letzten Europacup Riesenslalom der Damen, der heute in Soldeu auf dem Programm stand, ging der Sieg an Kristine Gjelsten Haugen. Die Norwegerin setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:20.71 Minuten, vor der Polin Maryna Gasienica-Daniel (+ 0.12) und Jasmina Suter (+ 0.29) aus der Schweiz, durch.
Die Norwegerin Thea Louise Stjernesund (+ 0.52) verpasste das Podest knapp und reihte sich, vor der Schweizerin Rahel Kopp (5. – + 0.69) und Stephanie Resch (6. – + 0.83) aus Österreich, auf dem vierten Rang ein.
Magdalena Fjaellström (+ 1.81) aus Schweden beendete den …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Thea Louise Stjernesund gewinnt 1. Europacup Riesenslalom in La Molina | ]
Thea Louise Stjernesund gewinnt 1. Europacup Riesenslalom in La Molina

Die Europacup-Damen sind heute und morgen mit je einem Riesentorlauf zu Gast im spanischen Wintersportort La Molina. Auf dem katalonischen Schnee fühlten sich vor allem die Norwegerinnen sehr wohl und konnten sich über einen Doppelsieg freuen. Dabei setzte sich Thea Louise Stjernesund, in einer Gesamtzeit von 2:16.96 Minuten, vor ihrer Teamkollegin Kristine Gjelsten Haugen (+ 0.81) und der Schweizerin Rahel Kopp (+ 0.95) durch.
Mit Jasmina Suter (5. Platz – + 1.95) konnte sich eine zweite Eidgenossin, hinter der Französin Clara Direz (4. – + 1.44), innerhalb der besten fünf klassieren.
Die …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[2 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Katharina Liensberger gewinnt 2. Europacup Riesenslalom in Zinal | ]
Katharina Liensberger gewinnt 2. Europacup Riesenslalom in Zinal

Mit einem respektablen Vorsprung von 1,77 Sekunden gewann die Vorarlbergerin Katharina Liensberger am Freitag den zweiten Europacup-Riesentorlauf in Zinal (SUI). War sie im ersten Rennen mit Platz zwei ebenfalls am Stockerl gestanden, sicherte sich die 20jährige heute den überlegenen Sieg vor der Schweizerin Aline Danioth (+ 1.77) und der gestrigen Siegerin Thea Louise Stjernesund (+ 1.80) aus Norwegen.
Liensberger war nach Durchgang eins als Führende ins Finale gegangen und führt nach dem heutigen Sieg die Riesentorlauf Disziplinenwertung im Europacup mit 380 Punkten an.
Hinter dem Führungstrio reihte sich die Schwedin Magdalena Fjaellström …