Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Manuel Traninger

Alle News, Fis & Europacup, Top News »

[21 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für US-Amerikaner River Radamus sichert sich Junioren-Weltmeistertitel im Super-G | ]
US-Amerikaner River Radamus sichert sich Junioren-Weltmeistertitel im Super-G

Bei der Junioren-WM Abfahrt am Mittwoch musste sich River Radamus noch mit Rang acht begnügen. Am Donnerstag beim Junioren-WM Super-G zeigte der US-Amerikaner was in ihm steckt. In einer Zeit von 1:09.29 Minuten krönte sich Radamus in Val di Fassa zum Junioren Super G Weltmeister. Die Silbermedaille sicherte sich der Norweger Lucas Braathen (2. – + 0.34), Florian Loriot (3. – + 0.48) aus Frankreich konnte sich über Bronze freuen.
Der Österreichische Abfahrts-Bronzemedaillengewinner Manuel Traninger (4. – + 0.55), verpasste heute den Sprung auf das Junioren-WM Podest um sieben Hundertstelsekunden, und …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[20 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Lars Rösti sichert sich Junioren-Weltmeistertitel in der Abfahrt | ]
Lars Rösti sichert sich Junioren-Weltmeistertitel in der Abfahrt

Bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Val di Fassa standen heute zwei Medaillenentscheidungen auf dem Programm. Neben dem Slalom der Damen, suchten auch die männlichen Junioren ihren Weltmeister in der Königsdisziplin, der Abfahrt. Den Sieg auf der Rennpiste „La Volata“ sicherte sich in einer Zeit von 1:20.21 Minuten der 21-jährige Lars Rösti aus der Schweiz. Im letzten Jahr musste sich Rösti bei seiner Heim-WM in Davos, mit einem Rückstand von drei Hundertstelsekunden hinter Marco Odermatt mit der Bronzemedaille zufrieden geben. Umso größer war heute die Freude bei dem Berner Oberländer über die …

Alle News, Fis & Europacup, Top News »

[18 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV geht mit starkem Team bei der Junioren-WM in Val di Fassa an den Start. | ]
ÖSV geht mit starkem Team bei der Junioren-WM in Val di Fassa an den Start.

Die Junioren-Ski-Weltmeisterschaften vom 19. bis 27. Februar 2019 haben bereits vor dem ersten Rennen einen neuen Rekord aufgestellt. Erstmals haben sich 56 Nationen angemeldet. Aber nicht nur die Quantität sondern auch die Qualität der Meldungen ist durchaus beachtenswert. Trotz des jungen Alters haben schon viele der Athletinnen ihre ersten Weltcupeinsätze auf höchster Ebene hinter sich gebracht.
Das österreichische Team hofft gleich am Dienstag auf eine Medaille von Julia Scheib. Die 20-jährige Riesenslalom Junioren-Weltmeisterin aus der Steiermark, konnte in diesem Jahr bereits eine Europacup-Riesenslalom (Funesdalen/SWE) gewinnen und stand beim EC-Super-G in Kvitfjell …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Daniel Danklmaier gewinnt Europacup-Abfahrt auf der Streif | ]
Daniel Danklmaier gewinnt Europacup-Abfahrt auf der Streif

Das erste Rennen im Rahmen der 79. Hahnenkammrennen 2019 ist geschlagen. Bei der Europacup-Abfahrt der Herren auf der Streif konnte sich Daniel Danklmaier als Sieger feiern lassen. Der 25-jährige Steirer, der bereits die beiden Trainingseinheiten dominierte, setzte sich in einer Zeit von 1:21.19 Minuten, vor den beiden Schweizern Nils Mani (2. – + 0.35) und Lars Rösti (3. – + 0.40) durch.
Daniel Dankelmaier: „Die Fahr war zwar fehlerfrei, aber auch sehr kontrolliert. Es war nicht leicht mit dem Druck von zwei Trainingszeiten locker am Start zu stehen. Dabei habe ich …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[20 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Daniel Danklmaier auch beim zweiten EC-Training auf der Streif mit Bestzeit | ]
Daniel Danklmaier auch beim zweiten EC-Training auf der Streif mit Bestzeit

Am heutigen Sonntag stand in Kitzbühel auf der Streif das 2. Training für die am morgigen Montag stattfindende Europacup-Abfahrt auf dem Programm. Erneut erzielte der 25-jährige Österreicher Daniel Danklmaier in 1:21.14 die Tagesbestzeit, gefolgt vom Kanadier Alexander Cameron (2. – + 0.36) und Klaus Brandner (3. – + 1.11) aus Deutschland.
Daniel Danklmaier: „Noch lieber wäre mir natürlich, dass es morgen beim Rennen ideal läuft und ich meine Top Leistung bringe. Morgen ist mein Ziel mindestens ein Stockerlplatz, aber motiviert bin ich auf den Gesamtsieg“
Der Österreich Michael Offenhauser (4. – + …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Otmar Striedinger ist Österreichischer Meister in der Abfahrt | ]
Otmar Striedinger ist Österreichischer Meister in der Abfahrt

In Saalbach-Hinterglemm stand heute die Österreichische Staatsmeisterschaft in der Abfahrt auf dem Programm. Den Sieg ging an den Kärntner Otmar Striedinger. Der 26-Jährige sicherte sich den Sieg in einer Zeit von 1:19.52 Minuten, hauchdünn vor seinem Mannschaftskollegen Max Franz (+ 0.02) und Sebastian Arzt (+ 0.11)
„Die Saison war nach meiner Verletzung in Wengen alles andere als einfach. Heute ist mir eine super Fahrt gelungen und daher freue ich mich über den versöhnlichen Saisonabschluss“, so Striedinger nach dem Rennen.
Der PillerseeTaler Romed Baumann (+ 0.12) verpasste den Sprung auf das Podest um …