Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Marta Bassino

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Nov 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Hochbetrieb bei den Italienischen Ski-Damen

Schnals/Copper Mountain – In den letzten Tagen musste Laura Pirovano eine kurzfriste Trainingspause einlegen. Die 20-Jährige Athletin der Finanzwache, die sich im Januar beim Super-G der Damen in Cortina d’Ampezzo das Kreuzband und den Meniskus im rechten Knie riss, wurde von einem Bluterguss im Knie gestoppt. Dieser ist nun vollständig abgeklungen und behindert die Athletin nicht mehr.
Cheftrainer Matteo Guadagnini freut sich dass er wieder auf das Nachwuchstalent zurückgreifen kann. Seit Dienstag und bis zum kommenden Freitag, wird  Pirovano gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen Vivien Insam und Karoline Pichler, die sich gezielt …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Nov 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Slalom-Auftakt in Levi: Italien mit fünf Damen und sechs Herren am Start

Chiara Costazza, Irene Curtoni, Roberta Midali, Martina Peterlini und Marta Bassino werden am Samstag, den 17. November, beim Skiweltcup Slalom-Auftaktrennen der Damen im finnischen Levi für Italien an den Start gehen. In der wohl schwächsten Disziplin der italienischen Damen befinden sich Costazza und Curtioni auf den Plätzen 14 und 15 auf der WSCL Slalom-Weltrangliste. Midali, Peterlini und Bassino starten außerhalb der Top 30. Die Athletinnen haben in den letzten Tagen im Südtiroler Schnalstal trainiert.
Während man sich bei den Damen nur Außenseiter-Chancen ausrechnen kann, möchten bei den italienischen Herren Manfred Mölgg …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Nov 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Italiens Technik-Damen trainieren im Schnalstal

Vor gut einer Woche konnte sich das italienische Technik-Damenteam, beim Skiweltcup Riesenslalom-Auftakt in Sölden, über Platz zwei von Federica Brignone freuen. Viel Zeit zum Feiern und Erholen blieben für „Fede“ und Co. jedoch nicht.
Bereits am gestrigen Sonntag hat Cheftrainer Matteo Guadagnini seine Mädels zum Trainingslager ins Südtiroler Schnalstal einbestellt. Im Skigebiet von Val Senales bereitet man sich auf die kommenden Aufgaben vor. Am 17. November, steht im finnischen Levi ein Slalom, im US-Amerikanischen Killington ein Riesenslalom und ein Slalom, am 24. und 25. November auf dem Programm.
Bis kommenden Freitag, 9. …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Sölden 2018/19, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Sölden 2018/19, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Viele Skifans können es kaum noch erwarten. Am Samstag fällt im österreichischen Sölden, mit dem Riesentorlauf der Damen, endlich der Startschuss in die WM-Saison 2018/19. Um 10 Uhr (MEZ) verlässt die erste Dame das Starthaus, drei Stunden später eröffnet die 30. des ersten Durchgangs das große Finale. Die offizielle FIS Startliste und den offiziellen FIS-Liveticker finden Sie im MENÜ oben.
Man kann davon ausgehen, dass die amtierende Gesamtweltcup- und Riesenslalom Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin aus den USA, sowie Disziplinenwertungsiegerin Viktoria Rebensburg den Sieg gerne unter sich ausmachen würden. Aber die beiden dürfen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[12 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Italiens Technik-Spezialistinnen arbeiten in Ushuaia – Tommaso Sala muss pausieren | ]
Italiens Technik-Spezialistinnen arbeiten in Ushuaia – Tommaso Sala muss pausieren

Auch die letzten Athletinnen aus der italienischen Skinationalmannschaft haben nun ihre Trainingsarbeit in Südamerika aufgenommen. Das Technikerinnen-Quartett, setzt sich zusammen aus, Irene Curtoni, Chiara Costazza, Roberta Midali und Martina Peterlini. Zusammen mit Trainer Luca Liore haben sich die vier Damen, der bereits in Ushuaia anwesenden Trainingsgruppe um Karoline Pichler, Marta Bassino, Francesca Marsaglia, Elena Curtoni, Nicol Delago, Nadia Fanchini und Johanna Schnarf angeschlossen. Ab dem 17. September wird auch noch Sofia Goggia, die zur Zeit in Chile ein individuelles Training absolviert, zur Mannschaft stoßen. Der Rückreisetermin für das gesamte Team …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Italiens Skiteams bereiten sich intensiv auf die WM-Saison 2018/19 vor | ]
Italiens Skiteams bereiten sich intensiv auf die WM-Saison 2018/19 vor

Die italienischen Skiweltcup-Herren bereiten sich zur Zeit im argentinischen Ushuaia auf die kommende WM-Saison 2018/19 vor. Während man in den ersten Tagen auf einer kompakten, festen Rennpiste trainieren konnte, sind die Trainingsstrecken nach einsetzendem Schneefall und steigenden Temperaturen etwas weicher geworden. Trotzdem kann man die gesteckten Trainingsziele abarbeiten und auch individuell auf die einzelnen Rennläufer eingehen.
Während Riccardo Tonetti, Luca De Aliprandini, Christof Innerhofer, Dominik Paris und Emanuele Buzzi ihr Hauptaugenmerk zunächst auf die Speed-Disziplinen gelegt haben, trainieren Giovanni Borsotti, Roberto Nani, Giulio Bosca und Alex Hofer im Riesentorlauf.
Während die Speed-Spezialisten …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia arbeitet in Valle Nevado an ihren nächsten Zielen. | ]
Sofia Goggia arbeitet in Valle Nevado an ihren nächsten Zielen.

Die italienische Abfahrts-Olympiasiegerin Sofia Goggia ist eine der größten Herausforderinnen der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin im Kampf um die große Skiweltcup-Kugel. Die 25-Jährige aus Bergamo könnte sich vorstellen noch weitere 8 Jahre im Skizirkus tätig zu sein. Auch das größte Ziel einer Skifahrerin scheint alles andere als unerreichbar zu sein: „Der Gesamtweltcup“. Noch nie von einer Italienerin gewonnen und auch erst drei Italiener konnten diese Trophäe mit nach Hause nehmen (Alberto Tomba und Piero Gros je einmal und Gustav Thöni viermal).
Goggia bereitet sich seit einigen Tagen im chilenischen Valle Nevado auf …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino & Co. absolvieren Trainingslager in Zermatt | ]
Marta Bassino & Co. absolvieren Trainingslager in Zermatt

Italiens Damen Weltcup-Team trainiert ab heute bis Freitag (31. August) auf dem Schweizer Gletscher in Zermatt. Die ist das letzte Trainingslager vor der Überseereise nach Argentinien. Mit Ausnahme von Sofia Goggia und Federica Brignone ist das gesamte Speed- und Technik-Team im Einsatz.
Unter der Leitung von Cheftrainer Matteo Guadagnini, und den verantwortlichen Gruppentrainer Giovanni Feltrin und Luca Liore, holen sich Roberta Midali, Martina Peterlini, Chiara Costazza, Irene Curtoni, Marta Bassino, Laura Pirovano, Johanna Schnarf, Nadia Fanchini, Elena Fanchini, Nicol Delago, Karoline Pichler, Francesca Marsaglia und Elena Curtoni den letzten Schliff, bevor …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Auch Federica Brignone trainiert am Stilfser Joch | ]
Auch Federica Brignone trainiert am Stilfser Joch

Stilfser Joch – Sowohl Federica Brignone als auch Sofia Goggia werden in der nächsten Woche am Stilfser Joch trainieren. Mit dabei sind die Trainer Matteo Guadagnini, Marcello Tavola, Gianluca Rulfi und Federico Bristot, aber auch Federico Brunelli.
Am Montag beginnt das Trainingslager. Es dauert bis Freitag. Neben den beiden Damen sind auch ihre Teamkolleginnen Irene Curtoni, Chiara Costazza, Martina Peterlini, Roberta Midali, Karoline Pichler und Marta Bassino im Einsatz.
In der gleichen Woche sind auch die azurblauen Herren gefordert. Unter der Aufsicht von Stefano Costazza und seinem Betreuerteam werden Manfred Mölgg, Stefano …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Elena Curtoni kehrt ins Mannschaftstraining der Squadra Azzurra zurück | ]
Elena Curtoni kehrt ins Mannschaftstraining der Squadra Azzurra zurück

Italiens Sportdirektor Max Rinaldi hat vom 25. bis 29. Juni 2018 das erste Gletscher Training für die WM Saison 2018/19 der Weltcup-Damen terminiert. Erstmals nach ihrem Kreuzbandriss im rechten Knie, welchen sich Elena Curtoni im Vorjahr im Trainingslager in Copper Mountain zuzog, ist die 27-Jährige wieder im Team der Squadra Azzurra dabei. Ebenfalls mit von der Partie ist die Südtirolerin Karoline Pichler, die bereits kurz nach Saisonende (2. April 2018) wieder in das Mannschaftstraining zurückkehrte.
Zum ersten Schneetraining am Stilfserjoch werden auch  Federica Brignone, Sofia Goggia, Nicol Delago, Nadia Fanchini, Johanna …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Fitnesstests für Hanna Schnarf und Co. stehen an | ]
Fitnesstests für Hanna Schnarf und Co. stehen an

Oligate Olona – Einige italienische Skirennläuferinnen nehmen zur Zeit am Fitnesstest in Oligate Olona (Provinz Varese) teil. Seit heute sind Nicol Delago, Laura Pirovano und Hanna Schnarf beim Sport Service Mapei im Einsatz. Trainer Damiano Scolari unterstützt das Trio durch seine Anwesenheit.
Vom 18. bis zum 20. Juni werden Sofia Goggia, Federica Brignone, Marta Bassino, Martina Peterlini, Karoline Pichler, Roberta Midali und Marta Rossetti ihr Bestes aus sich herausholen. Dabei werden diese Athletinnen von Marcello Tavola und Luca Liore unterstützt.
Am Montag werden auch Riccardo Tonetti und Giulio Bosca von der Herren-Weltcup-Riesenslalomgruppe …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago kürt sich zur Super-G-Italienmeisterin 2018 | ]
Nicol Delago kürt sich zur Super-G-Italienmeisterin 2018

Santa Caterina Valfurva – Die junge Grödnerin Nicol Delago hat die Italienmeisterschaften im Super-G für sich entschieden. Sie verhinderte somit den dritten Titel von Hanna Schnarf in Folge.
Delago triumphierte in einer Zeit von 1.13,41 Minuten und verwies die Pustererin um 31 Hundertstelsekunden auf Rang zwei. Dritte wurde Sofia Goggia (+0,69), die die Bronzemedaille bekam. Man muss kein Prophet sein, um zu wissen, dass sich die Grödnerin sehr gefreut hat.
Nadia Fanchini (+0,75) und Federica Sosio (+0,78) klassierten sich auf den Plätzen vier und fünf. Sehr stark präsentierte sich die Südtiroler Nachwuchshoffnung …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Ragnhild Mowinckel feiert beim Riesenslalom von Ofterschwang ersten Weltcupsieg | ]
Ragnhild Mowinckel feiert beim Riesenslalom von Ofterschwang ersten Weltcupsieg

Ragnhild Mowinckel gewinnt den Riesenslalom von Ofterschwang und feiert im Allgäu ihren ersten Weltcupsieg. Die Norwegerin setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:34.80 Minuten vor Viktoria Rebensburg (+ 0.66) aus Deutschland und der US-Amerikanischen Riesentorlauf Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin (+ 0.74) durch.
Ragnhild Mohwinkel: „Ich hatte ich eine sehr gute Saison, vor allem gegen Ende. Momentan habe ich ein gutes Gefühl auf Skiern, das Selbstvertrauen ist einfach gerade da oder wie man sagt: Der Flow stimmt. Mikaela ist in einer unglaublich guten Verfassung und es ist einfach nur cool mit einer lebenden Legende …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Ragnhild Mowinckel übernimmt Führung beim Riesenslalom in Ofterschwang | ]
Ragnhild Mowinckel übernimmt Führung beim Riesenslalom in Ofterschwang

Die Technik-Damen sind am heutigen Freitag mit einem Riesentorlauf zu Gast im Allgäu. Am Ofterschwanger Horn wird um jede Hundertstelsekunde und um die kleine Riesenslalomkugel gekämpft. Nach dem ersten Durchgang hat die Norwegerin Ragnhild Mowinckel in einer Zeit von 1:17.83 Minuten die Führung, vor DSV Rennläuferin Viktoria Rebensburg (+ 0.44) und Marta Bassino aus Italien (+ 0.56), übernommen. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben.
Ragnhild Mowinckel: „Ich bin mit meinem Lauf sehr zufrieden. Aber ich muss die Leistung auch im 2. Durchgang bestätigen. Ich …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Ofterschwang 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Ofterschwang 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Die Skiweltcup-Technik-Damen machen an diesem Wochenende Halt im Allgäu. Nach den olympischen Spielen in Pyeongchang (KOR) und vor dem großen Weltcup-Finale im schwedischen Åre, tritt die absolute Weltklasse am Ofterschwanger Horn am Freitag im Riesentorlauf und am Samstag im Slalom an. Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
Am Freitag steht zunächst der Riesenslalom auf dem Programm. Dabei ist Hochspannung angesagt, geht es doch um die kleine Riesentorlaufkugel. Zur Freude des deutschen Publikums hat Viktoria Rebensburg vor dem vorletzten Saisonrennen, die besten Trümpfe in der eigenen Hand. …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Daten & Fakten: Was sie über den Riesenslalom der Damen in Ofterschwang wissen sollten. | ]
Daten & Fakten: Was sie über den Riesenslalom der Damen in Ofterschwang wissen sollten.

Shiffrin kann sich die große Kristallkugel sichern

Noch stehen in dieser Saison sechs Damen-Weltcups auf dem Programm. Mikaela Shiffrin (USA) führt in der Weltcup-Gesamtwertung mit 1513 Punkten und hat 561 Punkte Vorsprung auf die Zweitplatzierte Wendy Holdener (SUI/952).
Wenn Shiffrin an diesem Wochenende mindestens 39 Punkte holt, kann sie sich zum zweiten Mal in Folge die große Kristallkugel für den Gesamtweltcup sichern.
Die letzte Skifahrerin, die zweimal hintereinander den Gesamtweltcup gewann, war die Österreicherin Anna Veith (2013/14 – 2014/15).
Die einzige US-Skifahrerin, die mehrere große Kristallkugeln für den Gesamtweltcup gewonnen hat, ist Lindsey Vonn …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia & Co. freuen sich auf Ofterschwang | ]
Sofia Goggia & Co. freuen sich auf Ofterschwang

Die besten Ski-Athletinnen der Welt werden beim FIS Ski-Weltcup 2018 in Ofterschwang/Allgäu an den Start gehen. Bereits zum 8. Mal gastiert der Internationale Ski-Zirkus in der Oberallgäuer Gemeinde. Spannende Rennen und eine phantastische Atmosphäre im Skistadion mit fast 15.000 Skifans sind allen Besuchern von den letzten Rennen 2013 noch in bester Erinnerung.
Nach den olympischen Spielen in Pyeongchang (KOR) und vor dem großen Weltcup-Finale im schwedischen Åre, tritt die absolute Weltklasse am Ofterschwanger Horn am Freitag im Riesentorlauf und am Samstag im Slalom an.
Heute hat der italienische Skiverband (FISI) das Aufgebot …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino, der Juwel im italienischen Skiteam | ]
Marta Bassino, der Juwel im italienischen Skiteam

Auch für Marta Bassino ist die kurze Verschnaufpause zwischen den Olympischen Winterspielen und dem Weltcupstart in Crans-Montana fast schon wieder vorbei. Am Freitag kehrte sie von den Olympischen Spielen zurück und wurde von den Fans und ihrem Fanclub gebührend empfangen. Sie erholte sich für ein paar Tage in Borgo San Dalmazzo. Hier in der Region Piemont ist sie zuhause.
Marta Bassino hat gerade ihre ersten Olympischen Spiele hinter sich. Sie schwärmt von der tollen Atmosphäre und der Stimmung im olympischen Dorf. In der Alpinen Kombination wurde sie Zehnte. In der Abfahrt …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Olympia 2018: Italienische Skidamen liebäugeln beim Riesenslalom mit einer Olympiamedaille 2018 | ]
Olympia 2018: Italienische Skidamen liebäugeln beim Riesenslalom mit einer Olympiamedaille 2018

Pyeongchang – Die 34-jährige Südtirolerin Manuela Mölgg hofft, dass die Olympischen Spiele in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag endlich auch für die Alpinen-Damen losgehen. Im Riesentorlauf zählt die routinierte Athletin aus dem Gadertal ohne Weiteres zu den Edelmetall-Kandidatinnen. Zu Beginn des langen Winters 2017/18 überzeugte sie mit drei dritten Plätzen. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
In der Folge verunsicherten eine Sehnenentzündung und ein Knorpelschaden im Knie die Skifahrerin. Sie konnte ihre gute Serie nicht fortsetzen. Trotzdem hofft sie, dass sie bei den letzten Olympischen Spielen …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone führt das italienische Riesenslalom-Team der Damen an | ]
Federica Brignone führt das italienische Riesenslalom-Team der Damen an

Pyeongchang – Am 12. Februar bestreiten die Damen mit dem Riesenslalom ihr erstes Olympiarennen. Auch die Squadra Azzurra möchte bei der Vergabe der Medaille ein Wörtchen mitreden.
Manuela Mölgg, Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino werden für Italien an den Start gehen. Da der Favoritenkreis groß ist und die bisherigen Saisonleistungen entsprechend gut waren, rechnet sich das azurblaue Quartett Einiges aus. Dementsprechend motiviert sind die Mädls von Gianluca Rulfi.
Federica Brignone (Siegerin in Lienz und Dritte auf dem Kronplatz: „Ich bin seit fast einer Woche hier und wir haben sehr viel …

Alle News, Damen News »

[23 Mai 2015 | Kommentare deaktiviert für FISI NEWS: Körperliche Tests stehen an | ]
FISI NEWS: Körperliche Tests stehen an

Olgiate Olona – Alle Jahre wieder stehen die körperlichen Tests für die italienischen Skirennläuferinnen an. Einige Athletinnen kommen vom wohlverdienten Urlaub zurück, andere haben ein individuell abgestimmtes Programm abgespult. Nun stehen die körperlichen Tests für die Saison 2015/16 an. Diese finden im Mapei statt.
Am Pfingstmontag lassen sich die Speeddamen Verena Stuffer, Elena Curtoni, Daniela Merighetti und Johanna Schnarf, aber auch die Schwestern Elena und Nadia Fanchini und Manuela Mölgg durchchecken.
Am Tag danach wird es für Federica Brignone, Chiara Costazza, Marta Bassino, Irene Curtoni, Nicole Agnelli und Sofia Goggia ernst. Apropos …