Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Marte Monsen

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Norwegische Meisterschaft: Kajsa Vickhoff Lie und Rasmus Windingstad freuen sich über Kombi-Gold 2019 | ]
Norwegische Meisterschaft: Kajsa Vickhoff Lie und Rasmus Windingstad freuen sich über Kombi-Gold 2019

Hemsedal – Die norwegische Kombi-Meisterin 2019 heißt Kajsa Vickhoff Lie. In einer Zeit von 1.32,90 Minuten deklassierte sie die Konkurrenz deutlich. Die auf Position zwei fahrende Maren Skjøld (+1,61) lag weit zurück. Und auch der Rückstand der drittplatzierten Marte Monsen (+2,07) war sehr groß,
Mariel Kufaas (+4,04) belegte den vierten Rang. Die Top-5 wurden von Bergitte Varne (+5,10) komplettiert. Nach Gold in der Abfahrt und Silber im Super-G konnte sich Vickhoff Lie ihr drittes Edelmetall einfahren.
Offizieller FIS Endstand: Norwegische Meisterschaft der Alpinen Kombination der Damen
Bei den Herren kann sich Rasmus Windingstad …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[27 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Norwegische Meisterschaft: Kajsa Vickhoff Lie und Adrian Smiseth Sejersted holen Titel in der Abfahrt | ]
Norwegische Meisterschaft: Kajsa Vickhoff Lie und Adrian Smiseth Sejersted holen Titel in der Abfahrt

Hemsedal – Der norwegische Abfahrtskönig 2019 heißt Adrian Smiseth Sejersted. In einer Zeit von 1.33,17 Minuten verwies er Kjetil Jansrud (+1,28) und Markus Nordgaard (+1,52) klar auf die Ränge zwei und drei. Stian Saugestad (+1,81) wurde Vierter.
In einem Rennen, bei dem auch Dänen und Schweden mitfuhren, war das Feld skandinavisch besetzt. Auf Position fünf landete Jonas Buer (+2,38), der Bjørnar Neteland um sechs Hundertstelsekunden auf Rang sechs verwies. Auf Rang sieben klassierte sich Kaspar Kindem (+2,48), der mit der Nummer 1 den heutigen Abfahrtslauf eröffnete.
Die besten Zehn wurden von Magnus …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Norwegische Meisterschaften: Maria Therese Tviberg und Stian Saugestad freuen sich über Gold im Super-G | ]
Norwegische Meisterschaften: Maria Therese Tviberg und Stian Saugestad freuen sich über Gold im Super-G

Hemsedal – Maria Therese Tviberg krönte sich am heutigen Montag zur norwegischen Super-G-Meisterin. Sie brauchte dafür eine Zeit von 1.02,46 Minuten.
Kajsa Vickhoff belegte den zweiten Platz und wies einen Rückstand von gerade einmal 0,05 Sekunden auf Tviberg auf. Die drittplatzierte Marte Monsen (+1,30) lag schon weit hinten.
Andrine Maarstoel (+1,51) landete vor Maren Skjøld (5.; +1,51) auf Rang vier. Mariel Kufaas (+1,61) klassierte sich auf Position sechs. Hannah Saethereng (+1,69) schwang auf Platz sieben ab.
Die besten Zehn des Tages wurden von Helena Hoerte Soefteland (+1,97), Helene Kristoffersen (+2,00) und Inni Holm …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen holt sich den norwegischen Slalommeistertitel 2019, Kristin Lysdahl und Maren Skjøld bei den Damen erfolgreich. | ]
Henrik Kristoffersen holt sich den norwegischen Slalommeistertitel 2019, Kristin Lysdahl und Maren Skjøld bei den Damen erfolgreich.

Hemsedal – Henrik Kristoffersen gewann heute den nationalen Meistertitel im Slalom. Der Norweger brauchte dazu eine Zeit von 1.20,83 Minuten. Leif Kristian Nestvold-Haugen (+0,33) wurde knapp vor Max Roesiland (+0,38) Zweiter. Peder Dahlum Eide (+0,42) verpasste als Vierter knapp den Sprung auf das Treppchen.
Der zur Halbzeit führende Björn Brudevoll (+0,45) schwang als Fünfter ab. Louis Gustav Fausa (+0,59) wurde vor Wilhelm Normannseth (7.; +0,62) Sechster. Marcus Monsen (8.; +0,64),
Fabian Wilkens Solheim (9.; +0,75) und Mathias Tefre (10.; +0,94) fuhren auch unter die besten Zehn des Torlaufs. Für Tagessieger Kristoffersen war …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[16 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Julia Scheib freut sich über EC-Riesenslalomsieg in Folgaria | ]
Julia Scheib freut sich über EC-Riesenslalomsieg in Folgaria

Folgaria/Vielgereuth – Im Trentino, genauer gesagt in Folgaria (Vielgereuth), wurde am heutigen Samstag der letzte Europacup-Riesentorlauf der Damen ausgetragen. Die Österreicherin Julia Scheib, die zur Halbzeit auf dem vierten Platz lag, konnte sich in einer Zeit von 1.51,69 Minuten über ihren Erfolg freuen.
Kaja Norbye aus Norwegen riss als Zweite bloß vier Hundertstelsekunden auf Scheib auf. Die Schwedin Magdalena Fjällström (+0,07) wies als Dritte auch einen geringen Rückstand auf die Siegerin auf. Auf Position vier klassierte sich die Deutsche Marlene Schmotz (+0,10); Marte Monsen (+0,24) schwang als zweitbeste Norwegerin auf Rang …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[24 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Schweizerin Nicole Good ist Junioren Kombinations-Weltmeisterin 2019 | ]
Schweizerin Nicole Good ist Junioren Kombinations-Weltmeisterin 2019

Der Sonntag bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Val di Vassa, endet mit einer Goldmedaille für die Schweizer Damen. Die St. Gallerin Nicole Good konnte sich in der Alpinen Kombination zur Weltmeisterin krönen. In einer Gesamtzeit von 2:03.77 Minuten verwies die 21-Jährige Eidgenossin ihre Konkurrentinnen Kaja Norbye (2. – + 0.50) aus Norwegen und Ida Dannewitz (3. – + 0.51) aus Schweden auf die Plätze zwei und drei.
Good hatte nach dem Super-G vom Sonntagmorgen, der auch für die Kombination gewertet wurde, den 10. Zwischenrang belegt. Am Nachmittag im Slalom setzte sie alles …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Kaja Norbye dreht mit Sieg beim EC-Riesenslalom in Berchtesgaden den Spieß um | ]
Kaja Norbye dreht mit Sieg beim EC-Riesenslalom in Berchtesgaden den Spieß um

Berchtesgaden – Heute wurde im deutschen Berchtesgaden der zweite Europacup-Riesentorlauf der Damen ausgetragen. Dabei siegte die Norwegerin Kaja Norbye in einer Zeit von 1.17,69 Minuten. Die neuseeländische Vortagessiegerin Alice Robinson belegte mit einem Rückstand von 56 Hundertstelsekunden den zweiten Platz. Die Schweizerin Simone Wild war auf die Hundertstelsekunde gleich schnell wie Robinson und wurde ebenfalls Zweite. Somit kann man sagen, dass Norbye den Spieß umgedreht hat.
Norbyes Teamkollegin Marte Monsen (+0,92) schwang als Vierte des Tages ab. Die Lokalmatadorin Marlene Schmotz riss als Fünfte genau eine Sekunde Rückstand auf Norbye auf. …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[9 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für „Kiwi“ Alice Robinson hat im EC-Riesenslalom von Berchtesgaden die Nase vorn | ]
„Kiwi“ Alice Robinson hat im EC-Riesenslalom von Berchtesgaden die Nase vorn

Berchtesgaden – Heute wurde im bayerischen Berchtesgaden ein Riesentorlauf der Damen auf Europacup-Ebene durchgeführt. Dabei siegte die Neuseeländerin Alice Robinson in einer Zeit von 1.49,25 Minuten.
Auf den Rängen zwei und drei platzierten sich die Norwegerinnen Kaja Norbye (+0,42) und Marte Monsen (+0,52). Die Slowenin Neja Dvronik (+0,53) verpasste als Vierte denkbar knapp den Sprung auf das Podium. Stephanie Resch (+0,74) aus Österreich schwang als Fünfte des Tages ab.
Eine gute Fahrt gelang Simone Wild (+1,05) aus der Schweiz, die Sechste wurde. Die Italienerin Roberta Midali klassierte sich mit der Nummer 39 …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[31 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Lindy Etzensperger gewinnt Europacup-Riesenslalom in Tignes | ]
Lindy Etzensperger gewinnt Europacup-Riesenslalom in Tignes

Vom 31. Januar bis 1. Februar 2019 ist der Europacup der Damen und Herren im französischen Tignes zu Gast. Dabei stand am heutigen Donnerstag ein Riesenslalom der Damen auf dem Programm. Am Freitagabend findet der EC-Parallel Slalom für die Europacup Damen und Herren statt. Die Rennen finden auf der neuen Piste „Tovière“ statt, einer anspruchsvollen Rennstrecke mit einer spektakulären Ankunft im Herzen des Ortes.
Beim Riesentorlauf am Donnerstag konnte sich die 20-jährige Lindy Etzensperger in einer Gesamtzeit von 1:42.94 Minuten über ihren ersten Sieg im Europacup freuen. Die Schweizerin setzte sich …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[13 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Polin Maryna Gasienica-Daniel gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Andalo | ]
Polin Maryna Gasienica-Daniel gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Andalo

In Andalo, genauergesagt im Skigebiet Paganella sind für die nächsten beiden Tage die Europacup-Damen zu Gast. Den ersten der beiden Europacup-Riesentorläufe konnte am Donnerstag Maryna Gasienica-Daniel für sich entscheiden. Die Polin setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:17.23 Minuten den Sieg vor der Französin Clara Direz (2. – + 0.44) und Magdalena Fjällström (3. – + 1.14) aus Schweden sichern.
Die Italienerin Roberta Melesi (4. – + 1.38) klassiert sich hinter dem Führungstrio, und vor den beiden Norwegerinnen Marte Monsen (5. – + 1.48) und Mina Fürst Holtmann (6. – + …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Anne-Sophie Barthet gewinnt Europacup-Alpine-Kombination in Kvitfjell | ]
Anne-Sophie Barthet gewinnt Europacup-Alpine-Kombination in Kvitfjell

Am heutigen Freitag stand im norwegisch Kvitfjell eine Europacup-Alpine-Kombination auf dem Programm. Nach einem Super-G Rennen und dem darauffolgenden Slalom konnte sich Anne-Sophie Barthet als Siegerin feiern lassen. Die Französin setze sich in einer Gesamtzeit von 1:39.65 Minuten vor der Schwedin Ida Dannewitz (2. – + 0.10) und der Schweizerin Nicole Good (3. – + 0.44) durch.
Direkt hinter dem Führungstrio konnten sich mit Nathalie Gröbli (4. – + 0.54) und Charlotte Lingg (5. – + 0.55) zwei weitere Eidgenossinnen innerhalb der Top Fünf einreihen.
Die Plätze sechs, sieben und neun waren …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Sejersted und Edseth gewinnen Norwegische Abfahrtsmeisterschaften | ]
Sejersted und Edseth gewinnen Norwegische Abfahrtsmeisterschaften

Mit einer Überraschung endeten die norwegisch Abfahrtsmeisterschaften 2018 der Herren. Der Meistertitel ging in einer Zeit von 1.31.19 Minuten an Adrian Smiseth Sejersted. Der 23-Jährige verwies dabei Kjetil Jansrud (+ 0.16) und Aksel Lund Svindal (+ 0.39) auf die Plätze zwei und drei.
In der Internationalen Wertung reihte sich hinter dem Führungstrio der Däne Christoffer Faarup (+ 0.65) gefolgt von den beiden Schweden Felix Monsen (5. – + 0.87) und Olle Sundin (+ 0.87), auf dem vierten Rang ein.
Die Plätze sieben, neun und zehn, waren mit Rasmus Windingstad (7. – + …