Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Martina Ertl

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Martina Ertl-Renz: „DSV Freudenfest beim Super-G in Kitzbühel“ | ]
Martina Ertl-Renz: „DSV Freudenfest beim Super-G in Kitzbühel“

Das waren Paukenschläge am Wochenende für die in diesem Winter nicht immer erfolgsverwöhnten Ski-Alpin-Fahrer der deutschen Mannschaft. Ergebnisse, die im Hinblick auf die bevorstehende Skiweltmeisterschaft in Are beflügeln sollten.
Einen historischen Sieg in Kitzbühel beim Super-G konnte Sepp Ferstl feiern. Nachdem vor einem Jahr schon auf der Streif Thomas Dreßen triumphieren konnte, stieg der Sepp wie Phönix aus der Asche am Wochenende auf. Historisch war der Sieg aus zweifacher Hinsicht. Zum einen war es der erste deutsche Sieg bei einem Super-G in Kitzbühel, zum anderen siegte der Athlet, nachdem sein Vater …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Martina Ertl: „Stefan Luitz wird den Lohn für seine Leistung bekommen, am besten bei der WM in Are“ | ]
Martina Ertl: „Stefan Luitz wird den Lohn für seine Leistung bekommen, am besten bei der WM in Are“

Es war die Schrecksekunde des vergangenen Wochenendes für mich als Stefan Luitz im zweiten Durchgang des Riesenslaloms im schweizerischen Adelboden wegrutschte, stürzte, sich die Schulter auskugelte und damit wiederum um ein gutes Ergebnis gebracht wurde.
Das Vorspiel zu diesem Weltcuprennen bot die juristische Entscheidung in dem lange schwebenden Verfahren um den Sauerstoffkonsum seitens Stefan Luitz bei seinem ersten Weltcup-Sieg, der nach WADA-Reglement erlaubt und nach FIS-Reglement verboten ist. Am grünen Tisch wurden Sieg und Punkte aberkannt; die Urteilsbegründung klang auch für  Laien und Juristen gleichermaßen nicht ganz schlüssig und irgendwie kommt …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Martina Ertl: „Attackieren ist die Grundlage des Erfolgs!“ | ]
Martina Ertl: „Attackieren ist die Grundlage des Erfolgs!“

Während Lenggries im Schnee versinkt und auch die Damen-Wettbewerbe des Wochenendes abgesagt worden sind, mache ich mir über den Schnee hinweg meine Gedanken. Nach den Ausfällen von Wallner, Dreßen und Sander, die sich derzeit mit ihren Kreuzbandrissen plagen, muss man nun aus Dingen das Beste machen und schauen wie man die restliche Vorbereitung auf die Ski-WM in Are nutzt, für die ich nach wie vor deutsche Medaillen prognostiziere.
Christina Geiger aus dem deutschen Team könnte für einen positiven Paukenschlag sorgen. Das sage ich nicht wegen ihrer drei guten Platzierungen, die sie …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[7 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Martina Ertl: Trotz Verletzungen ist DSV-Team in Are für eine Überraschung gut! | ]
Martina Ertl: Trotz Verletzungen ist DSV-Team in Are für eine Überraschung gut!

Die Meldung des alpinen Skiwochenendes war für uns Deutsche die über den Kreuzbandriss bei Andreas Sander. Wie bei Thomas Dreßen also die Diagnose und das damit verbundene Saisonaus-kein Start bei der WM in Are, keine Jagd auf Medaillen. Natürlich ist das für die deutschen Alpin-Männer ein Schlag ins Kontor, nachdem in der letzten Saison so viele positive Ansätze vorhanden waren, die in dieser Saison verdichtet werden sollten. Auch im Slalom-Team herrscht Unruhe, weniger geht es hier um Verletzungen, die ein Felix Neureuther nun ja mehr oder minder abgeschüttelt hat als …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Martina Ertl: „Marcel Hirscher ist der Anwärter auf Gold im Slalom und Riesenslalom.“ | ]
Martina Ertl: „Marcel Hirscher ist der Anwärter auf Gold im Slalom und Riesenslalom.“

Marcel Hirscher hat endlich sein lang ersehntes olympisches Gold gewonnen, zu dem ich ihm einmal mehr gratuliere. Es passt für mich, dass er dieses in der Kombination errungen hat, die ja den Beleg dafür gibt, wer der „kompletteste“ Skifahrer ist. Der olympische Wettbewerb aus Abfahrt und Slalom hat wieder einmal mehr gezeigt, wer der König der Skifahrer ist, und dies mit einer vor allem eindrucksvollen Vorstellung im Kombinationsslalom.
Hirscher als 12. der Abfahrt hatte vor allem im zweiten Lauf die schwierigsten Bedingungen, als seitliche Windböen den Slalomhang in ein Meer aus …