Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Martina Peterlini

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Jul 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Das Stilfser Joch rief, Hanna Schnarf und Co. kamen

Stilfser Joch – Acht italienische Skidamen bereiten sich nach bestem Wissen und Gewissen auf die neue Saison vor. Als Trainingsort wurde das Stilfser Joch ausgesucht. Mit von der Partie sind neben Hanna Schnarf  und Nicol Delago auch Karoline Pichler, Elena Curtoni, Nadia Fanchini, Martina Peterlini, Roberta Midali und Sofia Goggia.
Federica Brignone, die als Allrounderin bekannt ist, darf sich noch ein wenig erholen, ehe auch für sie die Trainingseinheiten im Hinblick auf den WM-Winter 2018/19 mit seinem Höhepunkt in Ǻre über die Bühne gehen werden.
Schnarf teilte auf den sozialen Medien ihre …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Fitnesstests für Hanna Schnarf und Co. stehen an | ]
Fitnesstests für Hanna Schnarf und Co. stehen an

Oligate Olona – Einige italienische Skirennläuferinnen nehmen zur Zeit am Fitnesstest in Oligate Olona (Provinz Varese) teil. Seit heute sind Nicol Delago, Laura Pirovano und Hanna Schnarf beim Sport Service Mapei im Einsatz. Trainer Damiano Scolari unterstützt das Trio durch seine Anwesenheit.
Vom 18. bis zum 20. Juni werden Sofia Goggia, Federica Brignone, Marta Bassino, Martina Peterlini, Karoline Pichler, Roberta Midali und Marta Rossetti ihr Bestes aus sich herausholen. Dabei werden diese Athletinnen von Marcello Tavola und Luca Liore unterstützt.
Am Montag werden auch Riccardo Tonetti und Giulio Bosca von der Herren-Weltcup-Riesenslalomgruppe …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Tirolerin Hannah Köck weiterhin erfolgreich unterwegs | ]
Tirolerin Hannah Köck weiterhin erfolgreich unterwegs

Auch in den Bergen Italiens steuert die Saison 2017/18 dem Ende entgegen. Am Montag standen in Santa Cristina / Val Gardena zwei FIS-Slalomrennen der Damen auf dem Programm. Dabei unterstrich die Tirolerin Hannah Köck, mit den Plätzen 2 und 3 ihrer derzeitig gute Form.
Der Sieg im ersten Rennen ging in einer Gesamtzeit von 1:21.16 Minuten an Adriana Jelinkova aus Holland, gefolgt von der Italienerin Martina Peterlini (+ 0.58) und Hannah Köck (+ 0.68) aus Österreich. Die Serbin Nevena Ignjatovic (+ 0.80) verpasste den Sprung auf das Podest um 12 Hundertstelsekunden …