Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Materialtests

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Aug 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Nicht nur Sofia Goggia blickt nach Ushuaia

Rom/Ushuaia/Mount Hotham – Ein großes Kontingent an italienischen Ski-Assen fliegt nach Ushuaia. So werden die Speedspezialisten Dominik Paris und Co. bis zum 16. September vier intensive Arbeitswochen in Argentinien erleben. Diese Einheiten haben eine grundlegende Bedeutung, geht es darum, das Selbstvertrauen zurückzugewinnen und viel Material zu testen. Paris‘ Teamkollegen Emanuele Buzzi und Peter Fill haben bereits einige Skitage hinter sich und wollen wieder angreifen. In Ushuaia sind auch Matteo Marsaglia und Mattia Casse im Einsatz. Sie wollen gut arbeiten, um im Ski Weltcup Winter gute Platzierungen zu erzielen.
Zuhause geblieben ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Aug 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Über Lara Gut-Behrami und die Suche nach der guten Form

Sorengo – Die Swiss-Ski-Athletin Lara Gut-Behrami beginnt fast von null. Sie wagt einen Neustart. Die letzte Ski Weltcup Saison verlief für sie alles andere als zufriedenstellend. Hochkonzentriert arbeitet sie in diesem Sommer. Sie hat ein Ziel vor Augen: und das ist die Rückkehr in die Weltspitze im Weltcup.
Die 28-Jährige hat mit Jose Luis Alejo Hervas einen neuen Konditionstrainer an ihrer Seite, der durch seine Geradlinigkeit punktet. Die Tessinerin wollte einen neuen Input in Bezug auf die physische Vorbereitung. Und sie hat ihn in dem Spanier gefunden. Die Medienbetreuerin Giulia Candiago …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Zan Kranjec und Stefan Hadalin freuen sich auf das Schneetraining | ]
Zan Kranjec und Stefan Hadalin freuen sich auf das Schneetraining

Liubljana – Das technische Team der slowenischen Ski-Herren besteht aus Zan Kranjec und Stefan Hadalin. Trainer ist Klemen Bergant. Das Duo kann auf einen erfolgreichen WM-Winter zurück blicken und möchte topmotiviert in die neue Saison starten. Die beiden Skirennläufer haben im slowenischen Rogla intensive Kraft- und Konditionseinheiten abgespult und sind bereit für die Schneeeinheiten.
Kranjec berichtet, dass man am Ende der abgelaufenen Saison im bulgarischen Bansko trainiert habe und er viele neue Riesentorlauf-Skier testen konnte. Die Materialtests verliefen gut. Allerdings warten im argentinischen Ushuaia und auf den europäischen Gletschern weitere Anpassungen …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Ted Ligety gibt nicht auf und will es nochmals wissen | ]
Ted Ligety gibt nicht auf und will es nochmals wissen

Stilfser Joch – Der US-amerikanische Skirennläufer Ted Ligety ist fast 35 Jahre alt. Und er kämpft immer wieder, als ob es für ihn kein Morgen gäbe. Er arbeitet auf den Gletschern und ist mit Spaß an der Sache im Einsatz. Die fünfte Teilnahme an Olympischen Winterspielen – das wären 2022 jene in Peking – steht vor der Tür und Ligety will natürlich dabei sein.
Ligety ist ein Vorbildprofi. Auch wenn die großen Erfolge etwas zurückliegen (3. Platz in Garmisch-Partenkirchen 2018, Sieg in Sölden 2015) will der US-Boy mit seinem Stil jedem …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Alexander Khoroshilov sucht nach seiner Bestform | ]
Alexander Khoroshilov sucht nach seiner Bestform

Reiteralm – Der russische Slalomspezialist Alexander Khoroshilov hat im Jahr 2015 den Nachtslalom auf der Planai in Schladming geworden. Doch letzthin ist es ruhig um den osteuropäischen Skirennläufer geworden. Er ist zwar unter die besten 30 der Disziplinenwertung gekommen, doch weit von seiner früheren Bestform entfernt.
Der Russe landete immer um Platz 15. Beim Saisonhöhepunkt, der Skiweltmeisterschaft in Åre wurde er 15. Nach dem Ende der Saison trainiert er auf der Reiteralm und führte einige intensive Materialtests durch. Hier im Ennstal bereiten sich auch der Norweger Henrik Kristoffersen und der Österreicher …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Für Sofia Goggia und Federica Brignone stehen Materialtests in Livigno an | ]
Für Sofia Goggia und Federica Brignone stehen Materialtests in Livigno an

Livigno – Die italienischen Skirennläuferinnen Sofia Goggia und Federica Brignone feilen am Material und testen es. Sie sind für vier Tage in Livigno im Einsatz. Vorher arbeiteten sie gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen in La Thuile. Im Aostatal gastiert im nächsten Jahr wieder der Weltcupzirkus der Damen. Am Samstag, den 29. Februar und Sonntag, den 1. März 2020 werden auf der Franco-Berthod-Piste eine Abfahrt und ein Super-G ausgetragen.
Zurück zu Goggia und Brignone: Das Duo wurde von Sportdirektor Max Rinaldi für diese Einheiten nominiert. Die Tests beginnen am Dienstag, den 15. April und dauern …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia: „Ab heute bis Peking werden es meine 4 Jahre werden.“ | ]
Sofia Goggia: „Ab heute bis Peking werden es meine 4 Jahre werden.“

Abfahrts-Olympiasiegerin Sofia Goggia ist in Italien eine gefragte Frau. Ob bei der TV-Sendung „Che tempo che“ am Sonntag, als Gast beim italienischen Präsidenten Sergio Mattarella im Quirinalspalast am Dienstag, oder bei der FISI Ehrung in Mailand am Mittwoch. Immer dabei ihre Goldmedaille und die Abfahrts-Kristallkugel. Die 25-Jährige genießt die Aufmerksamkeit und steht der versammelten Journaille gerne für Fragen zur Verfügung.
Aber auch das Skifahren darf nicht zu kurz kommen. In den nächsten Tagen stehen Materialtests auf dem Passo San Pellegrino auf dem Programm. „Ostern werde ich mit meiner Familie verbringen. Danach …