Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Mathias Berthold

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Stefan Luitz: „Es ist schön zu wissen, dass die Form stimmt.“

Am kommenden Wochenende bestreiten die DSV-Alpin Athleten einen Riesentorlauf und einen Slalom im französischen Val d´Isère. Nach dem Sieg von Stefan Luitz beim Riesenslalom in Beaver Creek stimmt die Stimmung im Technik-Team der Deutschen. Auf der schwierigen „La face de Bellevarde“ wird Felix Neureuther sein Comeback geben.
Im Riesenslalom am Samstag gehen für den DSV Fritz Dopfer (SC Garmisch), Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Alexander Schmid (SC Fischen), Benedikt Staubitzer (SC Mittenwald) und Linus Straßer (TSV 1860 München) an den Start.
Den Slalom am Sonntag bestreiten: Fritz Dopfer (SC …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther: „Ich freue mich sehr auf mein Comeback hier in Levi“ | ]
Felix Neureuther: „Ich freue mich sehr auf mein Comeback hier in Levi“

Wenn am Sonntag, nach der Absage des Riesentorlaufs in Sölden, beim Slalom in Levi endlich auch für die Herren der Startschuss in den WM-Winter 2018/19 fällt, feiern Felix Neureuther und Stefan Luitz im hohen Norden ihr Skiweltcup Comeback. Beide mussten im letzten Jahr nach einem Kreuzbandriss, frühzeitig die Saison beenden.
Für den DSV gehen bei den Slaloms in Levi insgesamt 8 Athleten an den Start: Fritz Dopfer (SC Garmisch), Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf), David Ketterer (SSC Schwenningen), Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Dominik Stehle (SC Obermaiselstein), Linus Straßer …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Stefan Luitz meldet sich nach Kreuzbandriss in Sölden zurück | ]
Stefan Luitz meldet sich nach Kreuzbandriss in Sölden zurück

Felix Neureuther und Stefan Luitz starteten erfolgreich in die Olympiasaison 2017/18. Einer gewann in Levi einen Slalom, der andere überzeugte mit zwei Podestplätzen im Riesentorlauf. Beide Athleten träumten von den Olympischen Spielen in Südkorea, beide wurden durch einen blöden Kreuzbandriss aus dem Konzept geworfen.
Nun steht am kommenden Sonntag der Skiweltcup-Auftakt in die WM-Saison 2018/19 auf dem Programm. Während der Start von Neureuther noch mit einem Fragezeichen versehen ist, wird Stefan Luitz auf dem Rettenbachferner sein Comeback feiern.
Im Training konnte Luitz bereits wieder überzeugen. Die Verletzung ist gut ausgeheilt, trotzdem fehlt …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[28 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Das Knie funktioniert! Felix Neureuther plant Start beim Weltcup-Auftakt in Sölden | ]
Das Knie funktioniert! Felix Neureuther plant Start beim Weltcup-Auftakt in Sölden

Seit dem Frühjahr 2011 gehören die Skigebiete der Schultz-Gruppe zu den offiziellen Trainingsgebieten des Deutschen Skiverbandes. Neben den Trainingspisten auf dem Mölltaler Gletscher und in Kaltenbach können die DSV-Trainingsgruppen ab dem kommenden Winter weitere Strecken im Skigebiet Spieljoch nutzen. Der Deutsche Skiverband und die Schultz-Gruppe luden daher heute zum traditionellen DSV-Medientag in die Bergstation Spieljochbahn, in Fügen ein.
Gut vier Wochen vor dem Saison-Opening in Sölden (27./28. Oktober) standen in gewohnter Art und Weise Trainer und Funktionäre sowie die Top-Aktiven der Nationalmannschaften Alpin und Ski Cross der Presse zur Verfügung.
DSV-Sportdirektor Wolfgang …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Mathias Berthold im Skiweltcup.TV-Interview: „Es ist noch nicht alles Gold, was glänzt“ | ]
Mathias Berthold im Skiweltcup.TV-Interview: „Es ist noch nicht alles Gold, was glänzt“

Auch die DSV-Herren haben bereits die Vorbereitung für die WM-Saison 2018/19 aufgenommen. In der letzten Woche absolvierten die Jungs von Mathias Berthold ein Konditionstrainingslager in Österreich. Im Burgenland, genauer gesagt in Steinbrunn, im Landessportzentrum VIVA, bereiteten sich die Athleten mit Kraft- und Ausdauertraining auf den WM-Winter vor. Nach den schweißtreibenden Trainingseinheiten stand uns DSV-Herren-Bundestrainer Mathias Berthold für ein ausführliches Interview zur Verfügung.
Skiweltcup.TV: „Trotz vieler Verletzungsrückschläge war die Saison 2017/18 für die DSV-Herren eine sehr erfolgreiche. Wie zufrieden bist du mit dem Abschneiden deiner Jungs?“
Mathias Berthold: „Das muss man immer etwas …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV Herren schwitzten im Konditionstrainingslager in Österreich | ]
DSV Herren schwitzten im Konditionstrainingslager in Österreich

Bis letzten Freitag absolvierten die DSV-Herren ein Konditionstrainingslager in Österreich. Im Burgenland, genauer gesagt in Steinbrunn, im Landessportzentrum VIVA, bereiteten sich unter anderen Stefan Luitz, Fritz Dopfer und Linus Straßer, mit Kraft- und Ausdauertraining auf den WM-Winter 2018/19 vor.
Statt Ausspannen und einer Abkühlung  in einem erfrischenden Bergsee, stand für die DSV-Athleten schwitzen und Muskelaufbau in der Fitnesshalle auf dem Programm. Ein bereits gewohntes Sommervergnügen für Fritz Dopfer: „Ich bin ja schon einige Jahre mit dem Skizirkus unterwegs. Da weiß man wie die Trainingseinheiten im Sommer sind. Natürlich gibt es auch …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[15 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV mit starkem Team bereit für die WM-Saison 2018/19 | ]
DSV mit starkem Team bereit für die WM-Saison 2018/19

Der Deutsche Skiverband (DSV) hat nach der Alpinen Trainerklausur ein schlagkräftiges Team für die WM-Saison 2018/19 vorgestellt.
Die Verantwortung für die Lehrgangsgruppe Ia der Damen trägt weiterhin Bundestrainer Jürgen Graller. Er wird von den Trainern Andreas Fürbeck, Tobias Lux, Christoph Kienzl, Markus Lenz, Thomas Salcher, Rudi Soulard und Josef Steckermeier unterstützt. Als Physiotherapeutin betreut Tina Krahmer das Damenteam. Im Bereich Ski-Technik werden die Damen unterstützt von Rudolf Berger, Franz Höflehner, Domen Orazem, Peter Roth und Markus Voppichler.
Lehrgangsgruppe Ia Damen: Lena Dürr, Viktoria Rebensburg, Marina Wallner, Jessica Hilzinger, Julia Mutschlechner, Meike Pfister, …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Mathias Berthold: „Das DSV-Speed-Team ist auch nach den Olympischen Spielen hoch motiviert“ | ]
Mathias Berthold: „Das DSV-Speed-Team ist auch nach den Olympischen Spielen hoch motiviert“

Die Weltcup-Herren gehen beim Speed-Wochenende im norwegischen Kvitfjell in Abfahrt und Super-G auf Punktejagd.
Für den DSV gehen bei der Abfahrt in Kvitfjell folgende Athleten an den Start. Christof Brandner (WSV Königssee), Thomas Dreßen (SC Mittenwald), Josef Ferstl (SC Hammer e.V.), Fabio Renz (SC Fischen), Andreas Sander (SG Ennepetal) und Manuel Schmid (SC Fischen).
Den Super-G am Sonntag bestreiten für das deutsche Team: Thomas Dreßen (SC Mittenwald), Josef Ferstl (SC Hammer e.V.) und Andreas Sander (SG Ennepetal)
DSV Herren Bundestrainer Mathias Berthold: „Das Team ist nach den Olympischen Spielen hoch motiviert, die verbleibenden …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Nach den Spielen ist vor den Spielen: Ist der DSV gewappnet für Peking 2022? | ]
Nach den Spielen ist vor den Spielen: Ist der DSV gewappnet für Peking 2022?

Die Saison des Deutschen Skiverbandes ist in der Vielfalt der Ergebnisse so erfolgreich wie schon lange nicht mehr – und doch trüben die Resultate der Olympischen Winterspiele ein wenig den gewonnenen Glanz. War diese Saison nur ein positiver Ausrutscher oder ist der DSV auf einem guten Weg Richtung Peking 2022?
Historische Saison
Wenn jemand vor dieser Skisaison gesagt hätte, das deutsche alpine Skilager werde vier verschiedene Weltcupsieger in vier verschiedenen Disziplinen bejubeln, dann hätte das selbst den kühnsten Optimisten ein ungläubiges Lächeln abgewonnen.
Heute weiß der Ski-Fan, dass dieser unglaubliche Fall mit den …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV Herren Cheftrainer Mathias Berthold gibt „Nachwuchs“ in Kranjska Gora eine Chance | ]
DSV Herren Cheftrainer Mathias Berthold gibt „Nachwuchs“ in Kranjska Gora eine Chance

Am kommenden Wochenende sind die Skiweltcup-Herren im slowenischen Kranjska Gora im Einsatz. Am Samstag steht der Riesentorlauf auf dem Programm, am Sonntag messen sich Marcel Hirscher & Co. im Slalom Stangenwald.
Während sich Marcel Hirscher mit einem Sieg, beim Riesenslalom am Samstag, bereits vorzeitig die kleine Disziplinenkugel sichern könnte, gibt man beim DSV dem Nachwuchs erneut eine Chance. Neben den erfahrenen Fritz Dopfer (SC Garmisch), Alexander Schmid (SC Fischen) sowie Linus Straßer (TSV München 1860) kommt auch Julian Rauchfuss (RG Burig Mindelheim) zu seinem vierten, und Frederik Norys (SC Garmisch) zu …

Alle News, Top News »

[22 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Auch ohne Olympia-Medaille kann der DSV auf eine erfolgreiche Saison blicken | ]
Auch ohne Olympia-Medaille kann der DSV auf eine erfolgreiche Saison blicken

Die Alpinen Damen und Herren haben bei den Olympischen Winterspielen in PyeongChang ihre letzten Einzel-Rennen absolviert. In der Nacht von Freitag auf Samstag steht noch der Alpine Team Event auf dem Programm. Beim Deutschen Skiverband zieht man ein erstes, ernüchterndes Fazit. Noch steht keine einzige Medaille auf der Habenseite. Erstmals seit 12 Jahren kann es sein, dass Viktoria Rebensburg & Co. die Heimreise ohne Edelmetall antreten müssen.
DSV Alpindirektor Wolfgang Maier hat sicher die Erfahrung, die Situation richtig einzuschätzen. Viktoria Rebensburg hat im Riesenslalom die eingeplante Medaille nur knapp verpasst. Im …

Alle News, Herren News »

[14 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Olympia 2018: Thomas Dreßen und Co. brennen auf die Olympia-Abfahrt in Pyeongchang | ]
Olympia 2018: Thomas Dreßen und Co. brennen auf die Olympia-Abfahrt in Pyeongchang

Pyeongchang – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag steht mit der Abfahrt der Herren die erste Ski-Olympiaentscheidung in Südkorea auf dem Programm. Thomas Dreßen will nicht nur mit einem goldenen Helm für Furore sorgen und selbstverständlich eine Medaille anpeilen. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Auch Andreas Sander und Pepi Ferstl sind Kandidaten für eine Überraschung. Vor vier Jahren gab es keinen DSV-Athleten, der die Olympia-Abfahrt im russischen Sotschi bestritt. Was sich seitdem getan hat, ist alles andere als negativ. Die Trainer Mathias Berthold und Christian …