Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Mauro Caviezel

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Aleksander Aamodt Kilde mit Zauberlauf zum Saslong-Abfahrtssieg 2018

Auch wenn die Speed-Rennen auf der Saslong von einem schweren Sturz von Marc Gisin überschattet wurden, haben die Organisatoren und Pistenarbeiter einmal mehr eine bewundernswerte Arbeit abgeliefert und auch Petrus trug mit blauem Himmel und Sonnenschein seinen Teil bei. Die tollen Bedingungen nutze  Aleksander Aamodt Kilde für einen Zauberlauf auf der Saslong. In einer Zeit von 1:56.13 Minuten erzielte der Norweger die Tagesbestzeit und verwies den Österreicher Max Franz (2. – + 0.92)  und Beat Feuz aus der Schweiz (3. – + 0.92) mit deutlichen Respektabstand auf die Plätze 2 …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Was der Skifan über die Abfahrt in Gröden 2018 wissen sollte!

Unmittelbar nach der Siegerehrung des Super-Gs stand am Freitagabend auf dem Antoniusplatz in St. Ulrich die Vergabe der Startnummern für die Abfahrt am Samstag auf dem Programm.
Ebenso wie der Super-G, wird auch die Abfahrt vom Franzosen Adrien Theaux eröffnet. Er wird sich am morgigen Samstag um 11.45 Uhr als erster von insgesamt 62 Läufern in Richtung Ziel stürzen. Christof Innerhofer und Kjetil Jansrud – beide im Super-G auf dem Podest – kommen mit den Nummern acht bzw. neun.
Der Schnellste des Abschlusstrainings, Max Franz aus Österreich, hat die Nummer elf, während …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach dem spannenden Super-G am Freitag in Gröden, steht am Samstag die Abfahrt auf der legendären Saslong auf dem Programm. Auch wenn die Startzeit um 30 Minuten nach vorne verlegt wurde, kann man davon ausgehen, dass die Spannung  bis zum Schluss erhalten bleibt, denn wenn im Laufe des Rennens die Sonne hinter dem Langkofel blinzelt, wird der Schnee weicher und die Piste schneller. Die Abfahrt wird um 11.45 Uhr (MEZ) gestartet. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Aksel Lund Svindal krönt sich zum Super-G König auf der Saslong

Bei Sonnenschein und strahlend blauem Himmel, empfing Gröden am Freitag die Super-G Rennläufer auf der Saslong und machte einmal mehr Werbung in eigener Sache. Neben der herrlichen Kulisse wurde den Skifans jedoch auch spannender Rennsport geboten. Am Ende konnte sich Aksel Lund Svindal über seinen 36. Weltcupsieg, den 17. in einem Super-G freuen. Der Norweger setzte sich in einer Zeit von 1:28.65 Minuten, wenn auch nur mit einem hauchdünnen Vorsprung von fünf Hundertstelsekunden gegen den wiedererstarkten Südtiroler Christof Innerhofer (2. – + 0.05) und seinem Teamkollegen Kjetil Jansrud (3. – …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Super-G der Herren in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Freitag um 12.00 Uhr (MEZ) wird das Südtiroler Skiweltcupwochenende 2018/19 in Gröden mit einem Super-G eröffnet. Einen Tag vor der Abfahrt – mittlerweile zur Tradition geworden – wird in Gröden der letzte Super-G der Herren vor Weihnachten ausgetragen. Die offizielle FIS Startliste sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Ab Freitag wird es in Gröden richtig ernst: Im Super-G, der um 12 Uhr beginnt, geht es erstmals um Weltcup-Punkte. Die klassische Abfahrt geht dann am Samstag über die Bühne. Start ist um 11.45 Uhr.
In der …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bei herrlichen äußeren Bedingungen ging am Mittwoch das erste von zwei Abfahrtstrainings in Gröden über die Bühne. Die Organisatoren und Pistenarbeiter konnten den Rennläufern eine perfekt präparierte Piste für die Übungseinheit zur Verfügung stellen. Für Donnerstag ist auf der Saslong der zweite Trainingslauf geplant. Start ist erneut um 11.45 Uhr. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Der 30-Jährige US-Amerikaner Travis Ganong, der auf der Saslong noch nie besser als Siebter war, schwang nach 1.57,69 Minuten im …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Mit einem Super-G wird am Freitag auf der Saslong in Gröden das Südtiroler Weltcup-Wochenende offiziell eröffnet. In Gröden steht am Samstag die traditionelle Abfahrt auf dem Programm, ehe die Rennläufer nur knapp 20 Kilometer nach Alta Badia weiterreisen. Hier findet am Sonntag auf der Gran Risa ein Riesentorlauf und am Montag ein Parallel-Riesenslalom auf dem Programm. Das 1. Abfahrtstraining in Gröden findet bereits am Mittwoch um 11.45 Uhr statt. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Nach …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Mauro Caviezel der neue Stern am Schweizer Ski-Himmel

Lenzerheide – Wenn man die ersten Saisonrennen anschaut und die Ergebnislisten studiert, erkennt man aus Schweizer Sicht, dass Mauro Caviezel sehr gut in den neuen Winter gestartet ist. Der Eidgenosse, der drei Geschwister hat, wuchs in Graubünden auf. Alle Kinder fuhren FIS-Rennen, der um vier Jahre jüngere Bruder Gino ist auch im Skiweltcup unterwegs. Heute wohnen alle auf der Lenzerheide, und Papa Markus war zeitweise Servicemann der vier Kinder Sandra, Mauro, Gianina und Gino. Außerdem soll die Firma des Vaters die leichtesten Brillen auf dem weiten Erdenrund anfertigen.
Wenn man Mauro …

Alle News, Top News »

[4 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Swiss-Ski News: Mit vielen positiven Gefühlen zurück nach Mitteleuropa

Die Alpin-Teams der Männer und Frauen von Swiss-Ski nehmen die bevorstehenden Weltcup-Rennen in Mitteleuropa mit viel Rückenwind in Angriff. Bei den insgesamt zehn Rennen in den USA und in Kanada resultierten gleich sieben Podestplätze – und damit drei mehr als vor einem Jahr.
In fünf von sieben Speed-Rennen bei den Männern und Frauen in Lake Louise und Beaver Creek war die Schweiz auf dem Podest vertreten; eine diesbezüglich bessere Bilanz kann keine andere Nation aufweisen. Beat Feuz und Mauro Caviezel traten die Heimreise als Leader in den Disziplinen-Wertungen von Abfahrt und …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Max Franz freut sich über seinen zweiten Saisonsieg. | ]
ÖSV NEWS: Max Franz freut sich über seinen zweiten Saisonsieg.

Max Franz gewinnt den Super-G in den USA und jubelt über seinen zweiten Saisonsieg, drei weitere Österreicher landen in den Top-10.
Bei schwierigen Bedingungen – Schneefall und schlechte Sicht erzwingen eine Verschiebung des Rennens auf verkürzter Strecke – knallt Franz mit Startnummer 5 eine Bestzeit in den Schnee, an der sich sämtliche Top-Läufer die Zähne ausbeißen. Mauro Caviezel (SUI) wird mit 0,33 Sekunden Zweiter, auf dem 3. Platz landen mit Aksel Lund Svindal, Aleksander Aamodt Kilde (beide NOR) und Dominik Paris (ITA) drei Läufer ex aequo.
Für Franz ist es nach dem …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Max Franz gewinnt Super-G in Beaver Creek | ]
Max Franz gewinnt Super-G in Beaver Creek

Die Speed-Piloten hatten am Samstag beim Super-G in Beaver Creek mit den Wetterkapriolen in den Rocky Mountains zu kämpfen. Bereits am Freitagabend wurde beschlossen, dass das Rennen vom Reservestart aufgenommen wird. Am Renntag sorgten anhaltender Schneefall für eine Startverschiebung um 60 Minuten.
Mit den widrigen Verhältnissen kam am besten Max Franz zurecht, der seine niedrige Startnummer 5 bestens zu nutzen wusste. Der Österreicher gewann in einer Zeit von 1:01.91 Minuten vor dem Schweizer Mauro Caviezel (2. – + 0.33). Auf dem dreigeteilten dritten Rang herrschte mit den beiden Norwegern Aksel Lund …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren in Beaver Creek 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 20.00 Uhr | ]
LIVE: Super-G der Herren in Beaver Creek 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 20.00 Uhr

Nach der vorgezogenen Abfahrt am Freitag, steht am Samstag um 20.00 Uhr (MEZ) in Beaver Creek der Super-G der Herren auf dem Programm. Laut Wetterbericht sind am Samstag in den Rocky Mountains starke Schneefälle angesagt. Ob die Startzeit eingehalten werden kann, oder ob das Rennen wackelt, erfahren Sie hier auf Skiweltcup.TV. Die offizielle FIS Startliste sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Update 19.40 Uhr: 1. Vorläufer startet um 19.53 Uhr
Update 19.25 Uhr: Die Startzeit 20.00 Uhr wurde von der FIS bestätigt. Sollte sich das Wetter …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Vincent Kriechmayr Fünfter bei Feuz Sieg in Beaver Creek Abfahrt | ]
ÖSV NEWS: Vincent Kriechmayr Fünfter bei Feuz Sieg in Beaver Creek Abfahrt

Vincent Kriechmayr wurde in der heutigen Abfahrt von Beaver Creek als Fünfter (+0,26) bester Österreicher. Den Sieg sicherte sich der Schweizer Beat Feuz vor seinen Teamkollegen Mauro Caviezel. Dritter wurde der Norweger Aksel Lund Svindal.
Der Oberösterreicher, der ex aequo mit dem Franzosen Johan Clarey auf Rang fünf landete, haderte nach dem Rennen mit einem schweren Fehler: „Ich habe mir fix gedacht, dass ich eingefädelt habe und mir gedacht, ich fahr eine Trainingsfahrt runter.“
Zweitbester Österreicher wurde Hannes Reichelt. Der Salzburger zeigte trotz schwieriger Bedingungen eine starke Fahrt und wurde mit 0,45 …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Schweizer Herrenteam ist bereit für Beaver Creek. | ]
Swiss-Ski News: Schweizer Herrenteam ist bereit für Beaver Creek.

Nach den Auftaktrennen in Lake Louise, ziehen die Schweizer Speed-Herren weiter nach Beaver Creek, und machen in Kanada Platz für die schnellen Damen im Skiweltcup. In Beaver Creek steht am Freitag den 30. November ein Super-G (30.11 – 18.45 Uhr) auf dem Programm. Am Samstag (01.12. – 19.00 Uhr) findet auf der berühmt berüchtigten „Birds of Prey“ die Abfahrt statt. Am 1. Adventssonntag (02.12. – 17.45 / 20.45 Uhr) wird das Beaver Creek Wochenende mit einem Riesenslalom abgeschlossen.
Folgende Athleten reisen für die Speed-Disziplinen nach Beaver Creek: Beat Feuz, Mauro Caviezel, …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Vincent Kriechmayr nur von Kjetil Jansrud geschlagen | ]
ÖSV NEWS: Vincent Kriechmayr nur von Kjetil Jansrud geschlagen

Kjetil Jansrud hat den ersten Super-G in der noch jungen Weltcup-Saison für sich entscheiden können. Lediglich 0,14 Sekunden fehlten Vincent Kriechmayr auf den Norweger. Dritter wurde der Schweizer Mauro Caviezel (+0,21 Sek.) vor Hannes Reichelt.
Das ÖSV-Speed Team zeigte auch im ersten Super-G eine starke Leistung. Vincent Kriechmayr gelang nach einer sehr guten Fahrt der Sprung auf das Podest. „Das war ein richtiger Husarenritt. Das ist ein sensationelles Ergebnis und ich freue mich riesig“, so der erste Kommentar von Kriechmayr im Ziel.
Mit dem zweiten Platz im heuteigen Super-G führt Vincent Kriechmayr …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Mauro Caviezel rast beim Super-G von Lake Louise aufs Podium | ]
Mauro Caviezel rast beim Super-G von Lake Louise aufs Podium

Lake Louise – Am Sonntagabend wurde im kanadischen Lake Louise der erste Super-G der Herren im WM-Winter 2018/19 ausgetragen. Dabei siegte der Norweger Kjetil Jansrud. Bester Schweizer wurde Mauro Caviezel, dem lediglich sieben Hundertstelsekunden auf den zweiten Platz von Vincent Kriechmayr aus Österreich fehlten.
Zu den anderen Eidgenossen: Beat Feuz riss 97 Hundertstelsekunden auf Tagessieger Jansrud auf und belegte den zehnten Rang. Auf Position 15 schwang Carlo Janka (+1,22) ab. Stefan Rogentin (+1,44) fuhr mit der Startnummer 35 noch in die Top-20. Ebenfalls Punkte gab es für Thomas Tumler (23.; +1,52), …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud schlägt zurück und gewinnt Super-G in Lake Louise | ]
Kjetil Jansrud schlägt zurück und gewinnt Super-G in Lake Louise

Und die Elche können es doch noch. Nach der enttäuschenden Vorstellung bei der Abfahrt am Samstag in Lake Louise, hat sich Kjetil Jansrud am Sonntag beim Super-G den Sieg und 100 Weltcuppunkte gesichert. Der Norweger setzte sich in einer Zeit von 1:33.52 Minuten vor dem  Österreicher Vincent Kriechmayr (2. – + 0.14) und Mauro Caviezel (3. – + 0.21) durch, und feierte in Kanada seinen 22. Weltcupsieg, den 12. in einem Super-G.
Nach seinem 4. Siege in Lake Louise analysierte Kjetil Jansrud seinen Lauf: „Mit Wut im Bauch war ich nicht …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren in Lake Louise 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Herren in Lake Louise 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Sonntag um 20.00 Uhr steht in Lake Louise der erste Super-G der WM-Saison 2018 auf dem Programm. Im Vorjahr konnte sich der Norweger Kjetil Jansrud über den Sieg freuen. Der Kärntner Max Franz belegte den zweiten Platz. Mit dem Dritten Hannes Reichelt kletterte ein weiterer Österreicher auf das Podest. Die offizielle FIS Startliste sowie Startnummern und den FIS Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben.
Max Franz konnte am Samstag die Abfahrt in Lake Louise gewinnen und geht mit viel Selbstvertrauen in den ersten Super-G der neuen Saison. …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Weltcupfinale 2018: Vincent Kriechmayr gewinn Super-G in Are – Kjetil Jansrud holt Kugel ab | ]
Weltcupfinale 2018: Vincent Kriechmayr gewinn Super-G in Are – Kjetil Jansrud holt Kugel ab

Der sechste Super-G der Herren, war das letzte Speedrennen der Weltcup-Saison 2017/18. Wegen starken Wind im oberen Bereich, musste der Start, wie bei den Damen am Vormittag, nach unten verlegt werden. Auf der stark verkürzten Strecke, das Rennen wurde ab dem Riesentorlauf-Start in Angriff genommen und war damit der kürzeste Super-G der Weltcupgeschichte, konnte sich, wie bereits bei der gestrigen Abfahrt, Vincent Kriechmayr den Sieg holen. Der Oberösterreicher setzte sich in einer Zeit von 49.43 Sekunden vor dem Südtiroler Christof Innerhofer (+ 0.04) durch. Den 3. Rang auf dem Siegerpodest …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Atomic News: Sofia Goggia fährt um Abfahrts-Kristall | ]
Atomic News: Sofia Goggia fährt um Abfahrts-Kristall

Auch am vorletzten Weltcupwochenende dieses Winters fielen die meisten Kugeln auf Rot. Mit Rang 3 im Riesentorlauf und dem Sieg im Slalom entschied Ausnahmekönnerin Mikaela Shiffrin sowohl die Gesamt- als auch die Slalomwertung souverän für sich. Damit hat Atomic bereits die Hälfte aller Kristallkugeln im Trockenen – für die „absolute Mehrheit“ könnte Sofia Goggia beim Finale in Are sorgen.
Man kann es nicht leugnen – Mikaela Shiffrin hatte schon mal frischer gewirkt als bei ihrem 11. Saisonsieg am Samstag in Ofterschwang, ihrem 28. Rennen dieses Winters. „Manchmal fühle ich mich wie …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud gewinnt Super-G in Kvitfjell und sichert sich kleine Weltcupkugel | ]
Kjetil Jansrud gewinnt Super-G in Kvitfjell und sichert sich kleine Weltcupkugel

Lokalmatador Kjetil Jansrud gewinnt den 5. Super-G der Saison 2017/18 und sichert sich vorzeitig die kleine  Kristallkugel. Der Norweger gewinnt in einer Zeit von 1:33.21 Minuten, und verweist den Schweizer Beat Feuz (+ 0.22) auf Rang 2. Für eine von mehreren Sensationen sorgte der Franzose Brice Roger (+ 0.33), der mit Startnummer 49 auf den dritten Rang nach vorne stürmte.
Kjetil Jansrud: „Mir ist es auf dem schwierigen Kurs sehr gut gegangen. Normalerweise ist es in Kvitfjell ein bisschen leichter, heute war es schnell und schwierig. Ich freue mich sehr über …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Kvitfjell | ]
Kjetil Jansrud mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Kvitfjell

Beim 2. Abfahrtstraining der Herren in Kvitfjell holte sich Hausherr Kjetil Jansrud die Tagesbestzeit. Auf seinem Lieblingsberg verwies der Norweger mit einer Zeit von 1:49.70 Minuten die beiden Südtiroler Christof Innerhofer (+ 0.19) und Dominik Paris (+ 0.44) auf die Plätze zwei und drei.
Der Vortagesschnellste, Hannes Reichelt (+ 0.72) aus Österreich, klassierte sich, vor Hahnenkammsieger Thomas Dreßen (5. – + 0.79) und Mauro Caviezel (6. – + 0.85) aus der Schweiz, auf dem vierten Platz.
Der Schweizer Abfahrtweltmeister Beat Feuz (+ 0.88) beendete die zweite Trainingseinheit, vor dem Franzosen Johan Clarey …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Hannes Reichelt mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Kvitfjell | ]
Hannes Reichelt mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Kvitfjell

Das erste Abfahrtstraining der Herren in Kvitfjell ging nicht ohne Probleme über die Bühne. Schlechte Sicht, Schneefall und eine nicht „renntaugliche Piste“ im unterem Teil der Strecke, sorgten zunächst für eine 30 minütige Verschiebung. Durch die schlechten Pistenbedingungen wurden die Rennläufer bereits vor der letzten Zwischenzeit „abgewunken“.
Die Tagesbestzeit sicherte sich Hannes Reichelt. In einer Zeit von 1:24.42 Minuten verwies er den Franzosen Johan Clarey (+ 0.20) und seinen Teamkollegen Otmar Striedinger (+ 0.34), der mit Startnummer 51 in den Trainingslauf startete, auf die Plätze zwei und drei.
Hannes Reichelt: „Die Strecke ist …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[22 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Europacup Super-G in Reinswald: Schweizer Doppelsieg im ersten Super-G | ]
Europacup Super-G in Reinswald: Schweizer Doppelsieg im ersten Super-G

Sarnthein, 22. Februar 2018 – Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang gewannen in der heutigen Alpinen Kombination die Schweizerinnen Michelle Gisin Gold und Wendy Holdener die Bronzemedaille. Noch ein klein bisschen besser machten es wenig später deren beiden Landsmänner Gian Luca Barandun und Mauro Caviziel: Sie kletterten auf die beiden ersten Treppchen des Podiums. Allerdings nicht bei Olympia, sondern beim Europacup Super-G in Reinswald.
Gian Luca Barandun bewältigte die 1834 Meter lange Schöneben-Piste als einziger der 106 Starter unter 1.12 Minuten. Bei seinem ersten Europacupsieg setzte sich der 23-jährige Schweizer in …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Olympia-Abfahrt der Herren in Pyeongchang 2018 am Donnerstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Olympia-Abfahrt der Herren in Pyeongchang 2018 am Donnerstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Pyeongchang – Das lange Warten hat hoffentlich ein Ende. Mit der Herrenabfahrt, die am Sonntag wegen starken Sturmböen nicht ausgetragen werden konnte, steht in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die zweite Alpine-Olympiaentscheidung der Herren auf dem Programm. In Jeongseon wollen der Österreicher Matthias Mayer und Co., es ihrem Landsmann Marcel Hirscher gleichtun und die nächsten Medaillen für Österreich holen. Um 3.30 Uhr (MEZ) (11.30 Uhr Ortszeit) wird der erste Athlet aus dem Starthaus gelassen. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Grünes Licht für …

Alle News, Herren News »

[9 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-News: Herren Olympia Selektion Abfahrt und Alpine Kombination | ]
Swiss-Ski-News: Herren Olympia Selektion Abfahrt und Alpine Kombination

Nach dem heutigen zweiten Abfahrtstraining steht fest, dass Mauro Caviezel und Gilles Roulin am Start der Abfahrt an den Olympischen Winterspielen 2018 in PyeongChang stehen werden. Nebst dem schon von Beginn an gesetzten Beat Feuz, konnten sich der Bündner und der Zürcher so präsentieren, dass der Trainerentscheid zu ihren Gunsten fiel.
Die definitive Selektion für die Alpine Kombination wurde zudem auch schon getroffen: Nebst Mauro Caviezel, Justin Murisier und Luca Aerni wird auch Carlo Janka für die Schweiz am Start stehen.
Die Abfahrt findet am 11. Februar in Jeongseon statt. Die Alpine …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Manuel Osborne-Paradis mit Torfehler Schnellster im 1. Olympischen Abfahrtstraining in Jeongseon | ]
Manuel Osborne-Paradis mit Torfehler Schnellster im 1. Olympischen Abfahrtstraining in Jeongseon

Am Donnerstagmorgen stand im „Alpinresort Jeongseon“ das erst Olympische Abfahrtstraining auf dem Programm. Die Tagesbestzeit, jedoch mit einem Torfehler, konnte sich Geburtstagskind Manuel Osborne-Paradis, in 1:40.45 Minuten gutschreiben lassen. Der Kanadier feiert heute in Südkorea seinen 34. Geburtstag. Auch Kjetil Jansrud (+ 0.31 Sekunden) aus Norwegen und der Schweizer Mauro Caviezel (+ 0.45), auf den Plätzen zwei und drei, fühlten sich auf der „Jeongseon Downhill“ auf Anhieb wohl.
Manuel Osborne-Paradis: „Das sind eigentlich nicht die Bedingungen die ich gerne mag. Aber das heutige Training ist natürlich gut für das Selbstvertrauen, auch …