Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Meisterschaften

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Mit Stefano Gross geht es wieder aufwärts | ]
Mit Stefano Gross geht es wieder aufwärts

Pozza di Fassa – Gute Nachrichten gibt es von Stefano Gross zu vermelden. Der italienische Slalomspezialist hat sich von seinem chirurgischen Eingriff vor zwei Monaten bestens erholt. Der 32-Jährige ließ sich das rechte Kreuzband operieren. Der Skirennläufer befindet sich in der Rehabilitationsphase und konnte bereits mit dem Fahrrad gar einige Kilometer abspulen.
Auf Instagram postete Gross ein Foto. Dazu schrieb er, dass es wenig brauche, um glücklich zu sein. Der Italiener fuhr in seiner bisherigen Karriere elf Mal unter die besten Drei. Dabei kletterte er im Jahr im Januar 2015 beim …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Über Wendy Holdeners persönliche Saison 2018/19 | ]
Über Wendy Holdeners persönliche Saison 2018/19

Unteriberg – Die Schweizerin Wendy Holdener hat in diesem Winter Hochs und Tiefs erlebt, und auch wenn es vorerst nicht zu einem Sieg bei einem Weltcuprennen gereicht hat, steht auf der Sonnenseite das Plus.
Doch der Reihe nach. Die Skirennläuferin aus dem Kanton Schwyz hat bei den nationalen Meisterschaften zum zehnten Mal den ersten Platz belegt. Und auch wenn sie sich auf diese Rennen konzentriert, nimmt sie sich Zeit für die kleinen Fans. Jedes Kind will ein Autogramm der Slalom-Spezialistin, und alle jubeln Wendy Holdener zu.
Blicken wir auf die Saison 2018/19. …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Urs Kryenbühl krönt sich zum Schweizer Abfahrtsmeister | ]
Urs Kryenbühl krönt sich zum Schweizer Abfahrtsmeister

Stoos – Urs Kryenbühl hat es geschafft. Der Eidgenosse war in einer Zeit von 1.19,19 Minuten nicht zu schlagen. Somit gewann er die nationalen Meisterschaften. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Gino Caviezel (+0,14) und Gilles Roulin (+0,25).
Auf Rang vier schwang Semyel Bissig (+0,56) ab. Er war um 13 Hundertstelsekunden schneller als das zeitgleiche Duo Stefan Rogentin und Cedric Ochsner. Sandro Simonet (+0,74) landete auf Platz sieben. Luca Aerni (+1,07), eigentlich ein Slalomspezialist, klassierte sich auf Position acht.
Erwähnen sind noch Gianluca Amstutz (+1,55) und Marco Kohler (+1,65). Das Duo …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[20 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Nationale Italien Meisterschaften: Dominik Paris hat noch lange nicht genug | ]
Nationale Italien Meisterschaften: Dominik Paris hat noch lange nicht genug

Cortina d’Ampezzo/San-Pellegrino-Pass – In diesen Tagen finden die italienischen Ski-Meisterschaften in Cortina d’Ampezzo statt. So wird erstmals auf der „Vertigine“ gefahren. Das ist jene Piste, auf der in rund zwei Jahren die WM-Abfahrtsgoldmedaille vergeben wird. Es wird interessant sein, wer sich am besten auf der neuen Strecke zurechtfindet. Ein heißes Eisen ist sicher Dominik Paris.
Werner Heel aus dem Passeiertal wird das letzte Mal bei einem Rennen an den Start gehen. Und auch die anderen Südtiroler Ski-Asse wollen in der Olympiastadt von 1956 für Furore sorgen. Alex Vinatzer, Simon Maurberger und …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Internationalen Deutschen Meisterschaften in Garmisch-Partenkirchen | ]
Internationalen Deutschen Meisterschaften in Garmisch-Partenkirchen

Zum Saisonabschluss kämpfen die Alpinen bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften um die nationalen Titel. Von 20. bis 24. März stehen in Garmisch-Partenkirchen die Entscheidungen in den Speed- und Technikdisziplinen sowie im Teamwettbewerb auf dem Programm. Mit den Weltcup-Athleten um Kira Weidle, Christina Geiger und Marlene Schmotz sowie Fritz Dopfer, Josef Ferstl und Linus Straßer wird das Starterfeld sowohl bei den Speed- als auch bei den Technikbewerben hochkarätig besetzt sein. ……….

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Saalbach-Hinterglemm freut sich auf Marcel Hirscher & Co. | ]
Saalbach-Hinterglemm freut sich auf Marcel Hirscher & Co.

Der Skiweltcup gastiert nach dreijähriger Pause wieder am Zwölferkogel in Hinterglemm. Am 20. Dezember geht die Weltelite des Skisports beim Audi FIS Skiweltcup in Saalbach Hinterglemm beim Riesentorlauf der Herren an den Start. Der erste Durchgang startet um 10:00 Uhr, gefolgt vom Zweiten um 13:00 Uhr. Tipp: Skifans kommen drei Tage voll auf ihre Kosten, denn am 21. und 22. Dezember werden die FIS Europacup Speedrennen der Herren ebenfalls auf der Schneekristallstrecke am Zwölferkogel ausgetragen!
Seit über 100 Jahren engagiert sich der Schiclub Saalbach Hinterglemm mit Professionalität und vor allem Herzblut …

Top News »

[5 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Sandro Simonet und Vivianne Härri gewinnen Schweizer Kombi-Meisterschaften | ]
Sandro Simonet und Vivianne Härri gewinnen Schweizer Kombi-Meisterschaften

Auch bei den Schweizermeisterschaften ging die Alpine Kombination in Davos als mehr oder weniger beliebtes Anhängsel über die Bühne. Während bei den Herren wenigsten 53 Rennläufer in der Ergebnisliste aufschienen, erreichten bei den Damen lediglich 16 Athletinnen das Ziel.
Dabei ging der Sieg bei den Damen, in einer Gesamtzeit von 1:54.39 Minuten, an Vivianne Härri. Die 18-Jährige setzte sich dabei mit einem Vorsprung von 1.79 Sekunden vor Natalie Hauswirth durch. Rang drei ging an Chiara Bissig aus Grafenort.
Bei den Herren sichert sich Sandro Simonet den Schweizertitel in der Kombination. Der 22-Jährige …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Priska Nufer gewinnt Schweizer Abfahrtstitel 2018 | ]
Priska Nufer gewinnt Schweizer Abfahrtstitel 2018

In Davos standen heute die Schweizer Meisterschaften in der Abfahrt der Damen auf dem Programm. Dabei holte sich Priska Nufer, in einer Zeit von 1:10.48 Minuten, den Sieg und den damit verbundenen Abfahrts-Meistertitel 2018. Mit einem hauchdünnen Rückstand von einer Hundertstelsekunde folgt in der nationalen Meisterschaftswertung Jasmine Flury (+ 0.01) und Jasmina Suter (+ 0.26) auf den Plätzen zwei und drei.
Hinter dem Führungstrio, bereits mit deutlichen Rückstand, reihten sich Natalie Hauswirth (4. – + 1.02), Raphaela Suter (5. – + 1.05), Vivianne Härri (6. – + 1.52) und Juliana Suter …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Deutsche Riesenslalom-Meisterschaften werden am 3. April nachgetragen | ]
Deutsche Riesenslalom-Meisterschaften werden am 3. April nachgetragen

Am 03. April kämpfen die Alpinen in Bischofswiesen und am Oberjoch um die nationalen Titel im Riesenslalom. Nachdem die Riesenslalombewerbe bei den Deutschen Meisterschaften in Garmisch-Partenkirchen aufgrund witterungsbedingter Programmänderungen nicht ausgetragen werden konnten, finden die Titelkämpfe nun in der ersten Aprilwoche am Skizentrum Götschen (Damen) und am Alpinen Trainingszentrum Allgäu (ATA) am Oberjoch (Herren) statt.
Mit den Top-Athleten um Fritz Dopfer und Linus Straßer sowie Riesenslalom-Weltcupsiegerin Viktoria Rebensburg wird das Starterfeld hochkarätig besetzt sein.