Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Michaela Heider

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[14 Mrz 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Priska Nufer hat bei EC-Abfahrt am Neveasattel die Nase vorn

Neveasattel – Priska Nufer zauberte bei der letzten Europacup-Abfahrt in diesem Winter, die am Neveasattel ausgetragen wurde, in einer Zeit von 1.07,13 Minuten die Bestzeit in den Schnee. Die Österreicherinnen Nadine Fest (+0,13) und Christina Ager (+0,29) landeten dahinter auf den Positionen zwei und drei.
Nufers Mannschaftskollegin Noemie Kolly (+0,35) wurde Vierte. Die Schwedin Ida Dannewitz (+0,43) schwang als Fünfte ab. Teresa Runggaldier war als Sechste genau eine halbe Sekunde langsamer als Nufer. Die ÖSV-Damen Elisabeth Reisinger (+0,57), Ariana Rädler (+0,65) und Michaela Heider (+0,94) klassierten sich auf de Rängen sieben, …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[12 Mrz 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Roberta Melesi triumphiert beim Europacup-Super-G auf dem Neveasattel

Neveasattel – Die italienische Skirennläuferin Roberta Melesi gewann den letzten Europacup-Super-G der Damen in diesem Winter. Für ihren Erfolg benötigte sie eine Zeit von 1.19,22 Minuten. Auf Rang zwei schwang die junge Neuseeländerin Alice Robinson (+0,12) ab. Auf Rang drei klassierte sich die Österreicherin Michaela Heider (+0,22).
Die Polin Maryna Gasienica-Daniel (+0,56) fuhr mit der sehr hohen Startnummer 37 auf Position vier. Aus Italien kommt Asja Zenere (+0,73), die als Fünfte abschwang. Die ÖSV-Dame Martina Rettenwender (+0,81) klassierte sich vor der besten Deutschen des Klassements auf Platz sechs. Und das war …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS UPDATE: Nicole Schmidhofer Zweite bei Chaos-Rennen in Crans-Montana | ]
ÖSV NEWS UPDATE: Nicole Schmidhofer Zweite bei Chaos-Rennen in Crans-Montana

UPDATE ZUM UPDATE: 26.02.2019
Jetzt also doch! Nicole Schmidhofer wurde in Crans-Montana Zweite
Crans-Montana – Nicole Schmidhofer wurde bei der Abfahrt in Crans-Montana am Samstag zunächst Dritte, danach auf Platz vier zurückgesetzt und kann sich nun drei Tage später über Rang zwei freuen. Bei diesem Rennen hat der Skiweltcup-Zirkus seinem Namen alle Ehre erwiesen.
Was für ein Zirkus bei der Zeitnehmung!!! Der Österreichische Skiverband hatte am Samstag nach der Ergebniskorrektur, bei der Nicole Schmidhofer plötzlich als Vierte gelistet wurde, gegen die Wertung der Damenabfahrt Beschwerde eingelegt. Grund dafür war, dass Lara Gut-Behrami über …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[17 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Elisabeth Reisinger gewinnt auch zweite EC-Abfahrt in Crans Montana | ]
Elisabeth Reisinger gewinnt auch zweite EC-Abfahrt in Crans Montana

Die ÖSV-Europacup Damen sind weiter in der Erfolgsspur unterwegs. Bei der zweiten EC-Abfahrt in Crans-Montana verhinderte nur eine junge Schweizerin einen erneuten Dreifachsieg der Österreicherinnen. Aber der Reihe nach. In einer Zeit von 1:13.52 Minuten wiederholte die Oberösterreicherin Elisabeth Reisinger ihren Vortagserfolg. Den möglichen dreifach Triumph der ÖSV Damen verhinderte die Schweizerin Juliana Suter (2. – + 0.11), die sich vor Nina Ortlieb (3. – + 0.18) und Ariane Rädler (4. – + 0.21) auf dem zweiten Rang einreihte.
Hinter der Eidgenossin Nathalie Gröbli (5. – + 0.34) klassierten sich mit Mirjam …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[31 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Lindy Etzensperger gewinnt Europacup-Riesenslalom in Tignes | ]
Lindy Etzensperger gewinnt Europacup-Riesenslalom in Tignes

Vom 31. Januar bis 1. Februar 2019 ist der Europacup der Damen und Herren im französischen Tignes zu Gast. Dabei stand am heutigen Donnerstag ein Riesenslalom der Damen auf dem Programm. Am Freitagabend findet der EC-Parallel Slalom für die Europacup Damen und Herren statt. Die Rennen finden auf der neuen Piste „Tovière“ statt, einer anspruchsvollen Rennstrecke mit einer spektakulären Ankunft im Herzen des Ortes.
Beim Riesentorlauf am Donnerstag konnte sich die 20-jährige Lindy Etzensperger in einer Gesamtzeit von 1:42.94 Minuten über ihren ersten Sieg im Europacup freuen. Die Schweizerin setzte sich …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Elisabeth Reisinger gewinnt beide Europacup-Super-G Rennen in Les Diablerets | ]
Elisabeth Reisinger gewinnt beide Europacup-Super-G Rennen in Les Diablerets

Am heutigen Dienstag standen zwei Europacup-Super-G Rennen und eine EC-Alpin Kombination im schweizerischen Les Diablerets auf dem Programm. Dabei konnte sich Elisabeth Reisinger über zwei Siege im Super-G freuen; auch bei der Alpinen Kombination stand die 22-jährige Oberösterreicherin hinter der Schweizerin Nicole Good als Zweite auf dem Podest. Besonders erfreulich auch der Auftritt von Nina Ortlieb, die bei beiden Super-G Rennen Zweite wurde. 
Elisabeth Reisinger gewinnt 1. Europacup-Super-G in Les Diablerets
Les Diablerets – Totaler Triumph für Österreich! Die ÖSV-Athletin Elisabeth Reisinger gewann in einer Zeit von 1.11,67 Minuten den ersten Super-G …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[22 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Ylva Stålnacke aus Schweden triumphiert im 2. EC-Riesenslalom von Zinal | ]
Ylva Stålnacke aus Schweden triumphiert im 2. EC-Riesenslalom von Zinal

Zinal – Am heutigen Dienstag wurde im schweizerischen Zinal wie gestern ein Europacup-Riesenslalom der Damen ausgetragen. Dabei freute sich die Schwedin Ylva Stålnacke in einer Zeit von 2.19,45 Minuten über den Tagessieg. Die italienische Skirennläuferin Roberta Melesi (+0,23) fuhr abermals aufs Podest und war um 19 Hundertstelsekunden schneller als die Nordtirolerin Franziska Gritsch, die als Dritte ebenfalls vom Podest grüßte.
Den vierten Rang teilten sich die Deutsche Marlene Schmotz und Melesis Mannschaftskollegin Valentina Cillara Rossi (+je 1,15).Beste Schweizerin wurde Simone Wild (+1,17), die knapp hinter dem Duo auf Position sechs abschwang. …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[21 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Franziska Gritsch gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Zinal | ]
Franziska Gritsch gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Zinal

Die Europacup-Damen sind am 21. und 22. Januar im Val d’Anniviers, einem südlichen Seitental des Rhonetals im Kanton Wallis, genauer gesagt in Zinal zu Gast. Hier stehen am Montag und Dienstag insgesamt zwei EC-Riesentorläufe der Damen auf dem Programm. Am Montag konnte sich Franziska Gritsch aus Sölden, über den Sieg freuen. Die 21-jährige Österreicherin setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:21.10 Minuten, vor der Schwedin Ylva Staalnacke (2. – + 0.68) und Roberta Melesi (3. – + 1.13) aus Italien, durch.
Die Schwedin Magdalena Fjällström (4. – + 1.30) verpasste den …

Alle News, Fis & Europacup, Top News »

[18 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Nadia Delago gewinnt EC-Abfahrt im Fassatal | ]
Nadia Delago gewinnt EC-Abfahrt im Fassatal

Moena di Fassa – Nadia Delago kann sich freuen. Die junge Südtirolerin siegte heute bei der Europacup-Abfahrt im Fassatal und feierte in einer Zeit von 1.23,44 Minuten ihren dritten Saisonsieg. Dahinter reihte sich die Schweizerin Juliana Suter (+0,56) auf Platz zwei ein. Die Österreicherin Elisabeth Reisinger (+0,58), am Vortag Erste, belegte heute den dritten Rang und landete abermals auf dem Stockerl.
Die US-Amerikanerin A J Hurt (+0,88) zeigte eine sehr gute Leistung und belegte mit der hohen Nummer 34 den vierten Platz. Auf Position fünf schwang die Eidgenossin Rahel Kopp (+1,23) …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[17 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Elisabeth Reisinger hat in der Europacup-Abfahrt im Fassatal die Nase vorn | ]
Elisabeth Reisinger hat in der Europacup-Abfahrt im Fassatal die Nase vorn

Moena di Fassa – Am heutigen Donnerstag fand in Moena di Fassa eine Europacup-Abfahrt der Damen statt. Dabei konnte sich die Österreicherin Elisabeth Reisinger in einer Zeit von 1.23,46 Minuten über ihren Sieg freuen. Die junge Grödnerin Nadia Delago, die in dieser Saison schon zwei Saisonsiege für sich verbuchen konnte, wurde mit einem Rückstand von 68 Hundertstelsekunden auf die ÖSV-Dame Zweite. Auf Platz drei reite sich die Schweizerin Juliana Suter (+0,88) ein.
Auch die Ränge vier und sechs gingen mit Luana Flütsch (+1,00) und Nathalie Gröbli (+1,14) an das Swiss-Ski-Team. Dazwischen …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[20 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Elisabeth Reisinger mit Bestzeit beim EC-Super-G von Zauchensee | ]
Elisabeth Reisinger mit Bestzeit beim EC-Super-G von Zauchensee

Zauchensee – Im österreichischen Zauchensee wurde ein Europacup-Super-G der Damen ausgetragen. Dabei freuten sich die Gastgeberinnen über einen Doppelsieg. Elisabeth Reisinger schwang in einer Zeit von 1.12,68 Minuten ab und war am Ende um 61 Hundertstelsekunden schneller als ihre Teamkollegin Michaela Heider.
Luana Flütsch (+0,66) aus der Schweiz belegte den dritten Platz. Nathalie Gröbli (+0,75), eine weitere Eidgenossin, freute sich über Rang vier. Die Positionen fünf und sechs gingen auch an das starke Team Austria. So wurde Nathalie Fest (+0,77) unmittelbar vor Martina Rettenwander (+0,79) Fünfte.
Die mit der Startnummer 1 ins …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Nadia Delago gewinnt in Zauchensee beide Europacup Abfahrten. | ]
Nadia Delago gewinnt in Zauchensee beide Europacup Abfahrten.

Während Nicol Delago bei den Weltcuprennen in Gröden für Schlagzeilen sorgte, zeigte ihre jüngere Schwester Nadia Delago bei den Europacup-Rennen in Zauchensee was in ihr steckt, und konnte am Mittwoch bei beiden EC-Abfahrten auf der Kälberloch Rennpiste den Sieg einfahren.
Im ersten Rennen in Zauchensee setzte sich Nadia Delago in einer Zeit von 1:05.53 vor der Schweizerin Juliana Suter (2. – + 0.79) und Johanna Greber (3. – + 0.96) aus Österreich durch, und feierte ihren ersten Europacupsieg in ihrer Karriere.
Die Österreicherin Elisabeth Reisinger (4. – + 0.97) verpasste den Sprung …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Nathalie Gröbli gewinnt Schweizer Super-G Titel | ]
Nathalie Gröbli gewinnt Schweizer Super-G Titel

Bei den Schweizer Meisterschaften in Davos standen am Freitag die letzten Speed-Rennen auf dem Programm. Dabei ging der Sieg und der damit verbundene Super-G-Meistertitel bei den Damen an die 21-jährige Nathalie Gröbli aus Nidwalden. Gröbli setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:13.73 Minuten in der nationalen Meisterschaftswertung mit einem Vorsprung von 45 Hundertstelsekunden vor Priska Nufer und Lindy Etzensperger (3. – + 0.94) durch.
Jasmina Suter (+ 1.33) verpasste den Sprung auf das Siegerpodest und reihte sich, vor Rahel Kopp (5. – + 1.55), Luana Flütsch (6. – + 1.71) und …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Tirolerin Ricarda Haaser holt sich Österreichischen Meistertitel im Super-G | ]
Tirolerin Ricarda Haaser holt sich Österreichischen Meistertitel im Super-G

Saalbach-Hinterglemm – Saalbach-Hinterglemm, idyllisch südwestlich von Salzburg gelegen, ist ein bekannter Skiort. Dort wurden im fernen Jahr 1991 die alpinen Skiweltmeisterschaften ausgetragen. Derzeit finden hier die Österreichischen Ski-Meisterschaften statt.
Heute wurden die nationalen Meister im Super-G ermittelt. Bei den Damen siegte Ricarda Haaser in einer Zeit von 1.15,51 Minuten. Die Tirolerin distanzierte Tamara Tippler um dreieinhalb Zehntelsekunden auf Rang zwei. Der dritte Platz ging an Michelle Niederwieser, sie lag schon eine halbe Sekunde hinter Haaser.
„Ein Sieg ist immer gut“ zeigte ich Haaser erleichtert. „Es war sehr super zu fahren, die Piste …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[13 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Ariane Rädler gewinnt Abfahrt und Disziplinen-Wertung beim EC-Finale in Soldeu | ]
Ariane Rädler gewinnt Abfahrt und Disziplinen-Wertung beim EC-Finale in Soldeu

So kann ein Europacup-Finale beginnen. Bei der letzten EC-Abfahrt der Damen in der Saison 2017/18 konnte sich Österreich in Soldeu über einen vierfach Erfolg freuen. Gleich sechs ÖSV-Damen konnten sich innerhalb der Top Ten klassieren.
Der Sieg und der damit verbundene Gewinn der EC-Abfahrtswertung geht an Ariane Rädler. Die Vorarlbergerin setzte sich in einer Zeit von 1:24.69 Minuten vor ihren Teamkolleginnen Michaela Heider (2. Platz – + 0.49), Nina Ortlieb (3. – + 0.50) und Nadine Fest (4. – + 0.56).
Als beste nicht Österreicherin reihte sich DSV-Rennläuferin Michaela Wenig (+ 0.73) …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[9 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Nina Ortlieb gewinnt 2. Europacup Riesenslalom in La Molina | ]
Nina Ortlieb gewinnt 2. Europacup Riesenslalom in La Molina

Die Österreicherin Nina Ortlieb feiert, beim 2. EC-Riesenslalom im spanischen La Molina, den dritten Europacupsieg ihrer Karriere. Die 21-jährige Tirolerin setzte sich in einer Gesamtzeit von  2:15.38 Minuten, vor der Schwedin Magdalena Fjällström (+ 0.17) und Vortagessiegerin Thea Louise Stejernesund (+ 0.36) aus Norwegen, durch.
Die Vortagesdritte, Rahel Kopp (+ 0.70) aus der Schweiz, verpasste den Sprung auf das Podium knapp, und reihte sich vor den beiden Österreicherinnen Stephanie Resch (5. Platz – + 1.00) und Ariane Rädler (6. – + 1.08) auf dem vierten Platz ein.
Die starke Mannschaftsleistung des Österreichischen …