Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Nadia Fanchini

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Francesca Marsaglia und Karoline Pichler kehren ins italienische Team zurück | ]
Francesca Marsaglia und Karoline Pichler kehren ins italienische Team zurück

Nur auf eine kurze Osterpause können sich die italienischen Skifahrerinnen freuen. Bereits ab Montag, 2. April hat Cheftrainer Matteo Guadagnini und Techniktrainer Gianluca Rufli seine Athletinnen zum Training auf dem Passo San Pellegrino einberufen.
Bis zum 6. April werden Federica Brignone, Sofia Goggia, Nadia Fanchini, Johanna Schnarf und Nicol Delago, die guten Verhältnisse im Fassatal für Materialtests, im Hinblick auf die neue Saison, nutzen. Besonders erfreulich ist die Rückkehr von Francesca Marsaglia und Karoline Pichler, die wegen einer Verletzung die letzte Saison auslassen mussten und jetzt wieder an die Mannschaft herangeführt …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago kürt sich zur Super-G-Italienmeisterin 2018 | ]
Nicol Delago kürt sich zur Super-G-Italienmeisterin 2018

Santa Caterina Valfurva – Die junge Grödnerin Nicol Delago hat die Italienmeisterschaften im Super-G für sich entschieden. Sie verhinderte somit den dritten Titel von Hanna Schnarf in Folge.
Delago triumphierte in einer Zeit von 1.13,41 Minuten und verwies die Pustererin um 31 Hundertstelsekunden auf Rang zwei. Dritte wurde Sofia Goggia (+0,69), die die Bronzemedaille bekam. Man muss kein Prophet sein, um zu wissen, dass sich die Grödnerin sehr gefreut hat.
Nadia Fanchini (+0,75) und Federica Sosio (+0,78) klassierten sich auf den Plätzen vier und fünf. Sehr stark präsentierte sich die Südtiroler Nachwuchshoffnung …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Hanna Schnarf krönt ihre gute Saison mit Gold in der italienischen Abfahrtsmeisterschaft | ]
Hanna Schnarf krönt ihre gute Saison mit Gold in der italienischen Abfahrtsmeisterschaft

Santa Caterina Valfurva – Am heutigen Donnerstag wurde die italienische Abfahrtskönigin im Rahmen der nationalen Meisterschaften in Santa Caterina Valfurva ermittelt. Dabei hatte die Pustererin Johanna Schnarf in einer Zeit von 1.24,37 Minuten die Nase vorn. Sie krönte ihre gute Saison mit der Goldmedaille.
Sofia Goggia, die sich noch vor Kurzem über die Abfahrtskristallkugel freuen konnte, belegte mit einem Rückstand von 0,32 Sekunden den zweiten Platz. Nicol Delago (+0,58) aus dem Grödnertal raste auf Position drei. Nadia Fanchini (+0,97) schwang vor Delagos Landsfrau Verena Stuffer (+1,13) auf Rang vier ab.
Nicol Delagos …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Weltcupfinale 2018: Lindsey Vonn gewinnt Abfahrt in Are, Sofia Goggia Abfahrts-Kristall | ]
Weltcupfinale 2018: Lindsey Vonn gewinnt Abfahrt in Are, Sofia Goggia Abfahrts-Kristall

In einem spannenden Abfahrts-Weltcupfinale sicherte sich Lindsey Vonn zwar den Sieg, konnte aber den Gewinn der Disziplinenkugel von Sofia Goggia nicht mehr verhindern. Mit einem Vorsprung von 3 Weltcuppunkten rettete die Italienerin das Abfahrts-Kristall über die Ziellinie.
Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn gewinnt die letzte Abfahrt der Saison 2017/18 und feiert in einer Zeit von 55.65 Sekunden, auf der verkürzten Weltcupabfahrt von 2019, ihren 82. Weltcupsieg, den 43. in einer Abfahrt. Mit dem zweiten Platz sicherte sich die Italienerin Sofia Goggia (+ 0.06) 80 Weltcuppunkte und somit auch die Abfahrts-Weltcupkugel. Über Rang …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Weltcupfinale in Are: Alice McKennis Trainingsschnellste beim verkürzten Abfahrtstraining | ]
Weltcupfinale in Are: Alice McKennis Trainingsschnellste beim verkürzten Abfahrtstraining

Das einzige Abfahrtstraining der Damen, beim Weltcupfinale im schwedischen Are, musste auf einer um 735 Meter verkürzten Strecke abgehalten werden. Die Tagesbestzeit erzielte dabei, in einer Zeit von 57.11 Sekunden, die US Amerikanerin Alice McKennis. Direkt dahinter reihten sich, auf der nur 1,5 km langen Strecke, die Super-G und Snowboard Olympiasiegerin Ester Ledecka (+ 0.23) aus Tschechien und die Südtirolerin Johanna Schnarf (+ 0.40), auf den Plätzen zwei und drei ein.
Direkt hinter dem Führungstrio klassierte sich die Schweizerin Jasmine Flury (+ 0.49), vor der US-Amerikanerin Lindsey Vonn (5. Platz – …