Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Olympia

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für US-Amerikaner Andrew Weibrecht beendet Karriere | ]
US-Amerikaner Andrew Weibrecht beendet Karriere

Der 32-jährige Speed-Spezialist Andrew Weibrecht beendet seine aktive Karriere. Dies verkündete der zweifache Olympia-Medaillengewinner über Facebook:  „Es kommt eine Zeit im Leben jedes jungen Mannes, in der er entscheidet, dass es Zeit ist, einen neuen Weg einzuschlagen.“
Seine größten Erfolge feierte Weibrecht bei den Olympischen Winterspiele. So konnte er sich 2010 beim Olympischen Super-G in Vancouver völlig überraschend über die Bronzemedaille und vier Jahre später in Sotschi in der gleichen Disziplin über die Silbermedaille freuen.
Ein Sieg bei einem Ski-Weltcuprennen blieb dem US-Amerikaner jedoch verwehrt. Im Dezember 2015 führ er in seiner …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für „Gläserner Leopold“ für Olympia-Medaillengewinnerin Katharina Gallhuber | ]
„Gläserner Leopold“ für Olympia-Medaillengewinnerin Katharina Gallhuber

Am Mittwochnachmittag empfing Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Beisein von Sport-Landesrätin Petra Bohuslav und Wolfgang Labenbacher, Präsident des Landesskiverbands, die niederösterreichischen Olympia-Medaillengewinner Katharina Gallhuber, Claudia Lösch und Patrick Mayrhofer und überreichte ihnen „als Dank und Anerkennung“ jeweils den Gläsernen Leopold.
Landeshauptfrau Mikl-Leitner betonte, was es alles an monatelangem und jahrelangem Training brauche, um als Sportler bzw. Sportlerin an diesem Punkt zu stehen. „Es ist ein Höhepunkt, bei Olympischen Spielen teilnehmen zu können.“ Wenn man dann auch noch mit einer Medaille heimkehren könne, sei das „ein Erfolg für euch persönlich und für das …

Alle News, Top News »

[17 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Stadtrat von Calgary hält an Olympia-Bewerbung 2026 fest. | ]
Stadtrat von Calgary hält an Olympia-Bewerbung 2026 fest.

Der Stadtrat von Calgary hat das Kanadische Olympia-Bewerbungskomitee beauftragt die weiteren Finanzierungsmöglichkeiten für die Austragung der Olympischen Winterspiele 2026  zu überprüfen. Im Vordergrund stehe dabei einen Weg zu finden „der helfen kann, die Risiken der Stadt zu verringern“, die mit einem Angebot verbunden sind.
Die Gastgeberstadt der Olympischen Spiele 1988 bedankte sich bei dem Bewerbungskomitee für die Informationen über die Kosten für den Erhalt bzw. die Modernisierung der olympischen Einrichtungen in Calgary. Dabei wurde ein Betrag von etwa 4,6 Milliarden Dollar veranschlagt, der für die Austragung der Winterspiele 2026 nötig wäre.
Die …

Alle News, Top News »

[31 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Brennt das Olympische Feuer 2026 in Österreich? | ]
Brennt das Olympische Feuer 2026 in Österreich?

Österreich hat offiziell sein Interesse an den Olympischen Winterspiel 2026 bekundet und schickte dem Internationalen Olympischen Komitee, vor Ablauf der Monatsfrist eine Absichtserklärung.
Im Mittelpunkt der Bewerbung steht Graz, nach Wien die zweitgrößte Stadt des Landes. Graz die Landeshauptstadt der Steiermark, beabsichtigt sich die Bewerbe mit Schladming, dem Gastgeber der alpinen Skiweltmeisterschaften 1982 und 2013, und vielen weiteren Wettkampfstätten zu teilen. Im Juni soll eine Machbarkeitsstudie und einem Infrastrukturkonzept vorgelegt werden. Die Bewerbung von Innsbruck für die Winterspiele 2026 musste nach einem Bürgerentscheid zurückgezogen werden.
Österreich, genauer gesagt Innsbruck, bekam bisher, 1964 …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Olympia Bronzemedaillen-Gewinner Jan Hudec beendet Karriere | ]
Olympia Bronzemedaillen-Gewinner Jan Hudec beendet Karriere

Speed-Spezialist Jan Hudec beendet nach 19 Jahren und 14 Operationen seine Karriere. Wenn Hudec am Morgen erwacht, fühlt er sich nach eigenen Angaben, viel älter als 36 Jahre. „Wenn ich mich nicht hinknien und mit meinem Sohn spielen kann, ist es hart“, sagte der dreimalige Olympionike diese Woche zu CBC Sports. „Und mit meiner Schulter ist sogar das Liegen schwierig.“
Seine sportlicher Lebenslauf erzählt eine eigene Erfolgsgeschichte: Olympia-Bronze für Kanada im Super-G (2014), WM-Silber in der Abfahrt (2007) und fünf „Top 3“ Platzierungen im Ski Weltcup, darunter zwei Siege, zu Hause …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[27 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Salzburger Altstadt im Zeichen der Olympia-Medaillenfeier | ]
Salzburger Altstadt im Zeichen der Olympia-Medaillenfeier

(LK) Fünfmal Gold, dreimal Silber und sechsmal Bronze lautet die Österreich-Bilanz bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang (Südkorea). Heute wurde den Medaillengewinnerinnen und -gewinnern auf dem Salzburger Kapitelplatz ein großer Empfang bereitet.
„Als Landeshauptmann von Salzburg freut es mich besonders, dass unsere Salzburger Athletinnen und Athleten als heimische Sonderbotschafter und Sympathieträger bei diesen Olympischen Winterspielen wieder besonders erfolgreich waren“, betonte dabei Landeshauptmann Wilfried Haslauer.
Er gratulierte im Besonderen Doppel-Olympiasieger Marcel Hirscher, „einem Athleten der Superlative“, der außerdem noch sehr gute Chancen hat, zum Saisonabschluss zum siebenten Mal in Folg den Gesamt-Weltcup zu …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Italiens Herren Cheftrainer Massimo Carca ist vom Abschneiden seiner Jungs enttäuscht | ]
Italiens Herren Cheftrainer Massimo Carca ist vom Abschneiden seiner Jungs enttäuscht

Auch im italienische Skilager zieht man kurz vor Ende der Olympischen Winterspiele die erste Bilanz. Während bei den Damen die Goldmedaille von Sofia Goggia alles überstrahlt, reisen die Ski-Herren ohne Medaille zurück in die Heimat.
Italiens Herren Cheftrainer Massimo Carca ist enttäuscht: „Die Olympischen Winterspiele sind für uns nicht nach Wunsch verlaufen. Wir sind nach PyeongChang gekommen um das Beste zu geben, aber unser Bestes war nicht gut genug.“
Carca sucht nicht nach Ausreden und spricht offen von einem „Scheitern“. Über seine persönliche Zukunft möchte, oder kann er noch keine genauen Angaben …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Nach Hirscher Ausfall, greift Kristoffersen nach Slalom-Gold | ]
Nach Hirscher Ausfall, greift Kristoffersen nach Slalom-Gold

Nach dem ersten Durchgang beim Olympia-Slalom der Herren, hat der Norweger Henrik Kristoffersen in einer Zeit von 47.72 Sekunden die Führung vor dem Schweden Andre Myhrer (+ 0.21) und Victor Muffat-Jeandet (+ 0.62) aus Frankreich, übernommen. Der große Goldfavorit, Marcel Hirscher aus Österreich, ist nach einem Fahrfehler bereits ausgeschieden. Die Startliste und den Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben
Henrik Kristoffersen: „Es ist ein ganz einfacher Hang und auch eine einfache Kurssetzung. Aber es ist ein ganz schwieriger Schnee. Für Marcel war es, denke ich, ein Problem mit dem …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Olympia-Slalom der Herren in Pyeongchang – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Olympia-Slalom der Herren in Pyeongchang – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Pyeongchang – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher kann nach seiner Galavorstellung im Riesentorlauf und seinem Sieg in der Olympischen Kombination, beim Olympia Slalom die dritte Olympiagoldmedaille abräumen. Um 2.00 Uhr (MEZ; 10.00 Uhr Ortszeit) beginnt der erste Durchgang, das Finale steht ab 5.30 Uhr (MEZ; 13.30 Uhr Ortszeit) auf dem Programm.  Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Henrik Kristoffersen aus Norwegen und Alexis Pinturault aus Frankreich standen mit dem Salzburger gemeinsam auf dem Riesenslalom-Podest. Diese beiden Athleten können eventuell den Österreicher ärgern. An ihnen liegt es, …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Quartett mit Goldbank Hirscher ist bereit für den Olympia-Slalom der Herren | ]
ÖSV Quartett mit Goldbank Hirscher ist bereit für den Olympia-Slalom der Herren

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag steht in Yongpyong der Olympia-Herren Slalom auf dem Programm (Start: 1.Durchgang 2 Uhr / Finale 5.30 Uhr) . Der große Favorit heißt einmal mehr Marcel Hirscher. Der Salzburg hat in den letzten Tagen dafür gesorgt, dass die Goldbestände in Österreich erheblich angestiegen sind. Neben seinem größten Konkurrenten, Henrik Kristoffersen aus Norwegen, muss sich der 28-Jährige auch den Angriffen aus dem eigenen Lager erwehren. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Marcel Hirscher: „Wir haben die letzten Tage versucht etwas Abstand zu …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut muss Start bei Olympia-Kombination absagen | ]
Lara Gut muss Start bei Olympia-Kombination absagen

Es waren nicht die Olympischen Winterspiele von Lara Gut. Nach dem bitteren vierten Platz im Olympia Super-G der Damen, schied die Tessinerin in der Olympia-Abfahrt aus. Dabei zog sich die 26-Jährige einen Schlag auf das linke Knie zu. Gut konnte noch selbständig ins Ziel fahren, klagte dann aber über Schmerzen.
Glück im Unglück für die Schweizerin. Laut Aussage der medizinischen Abteilung des Swiss-Ski-Teams sei die Verletzung zwar schmerzhaft, das Knie hat jedoch keinen Schaden genommen. Gut muss jedoch eine Pause einlegen und auf einen Start bei der Olympia-Kombination verzichten.
Im Zielraum gab …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Stefano Gross bangt um Start beim Olympia Slalom | ]
Stefano Gross bangt um Start beim Olympia Slalom

Italiens Medaillenhoffnung Stefano Gross fürchtet um seinen Start beim Olympia Slalom in Yongpyong. Der 31-Jährige Routinier aus dem Fassatal zog sich im Training eine Adduktoren, bzw. Muskelzerrung zu. Die Medizinische Abteilung der Italiener ist jedoch zuversichtlich, dass eine kurzfristige Therapie zum Erfolg führen wird.
Gross konnte sich in dieser Saison bei sieben Saisonstarts fünf Mal innerhalb der Top Ten klassieren. Bei den Olympischen Winterspielen 2014 verpasste der Italiener eine Bronzemedaille um fünf Hundertstelsekunde. Zeitgleich mit Fritz Dopfer musste er sich in Sotschi mit Rang 4 begnügen.
„Ich will am Donnerstag ganz vorne …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia gewinnt Olympische Goldmedaille in der Abfahrt | ]
Sofia Goggia gewinnt Olympische Goldmedaille in der Abfahrt

Die Abfahrts-Olympiasiegerin 2018 heißt Sofia Goggia. Die 25-jährige Italiener sicherte sich in einer Zeit von 1:39.22 Minuten die Goldmedaille. Über die Silbermedaille konnte sich die Norwegerin Ragnhild Mowinckel (+ 0.09) freuen. Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn (+ 0.47) musste sich mit Bronze begnügen.
Sofia Goggia: „Ich bin natürlich stolz, dass ich die erste italienische Abfahrts-Olympiasiegerin bin. Aber ich bin noch so fokussiert auf meinen Tag. Normal bin ich emotionaler, aber irgendwie kommt das heute noch nicht raus. Als Mowinckel gefahren ist, habe ich mir nur gedacht: Bitte, Jesus, lass mir die Goldmedaille.“
Ragnhild …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Damen-Quartett ist bereit für die Olympiaabfahrt | ]
ÖSV-Damen-Quartett ist bereit für die Olympiaabfahrt

Das ÖSV-Damen-Quartett ist für die Olympiaabfahrt bereit. Cornelia Hütter ist wohl das heißeste österreichische Eisen, was olympisches Edelmetall betrifft. Ihre Teamkolleginnen Stephanie Venier und Ramona Siebenhofer, haben das zweite, bzw. das dritte Training für sich entschieden. Somit ist auch mit diesen beiden zu rechnen. Nicole Schmidhofer tastete sich Training für Training an die Olympische Abfahrtsstrecke heran. Eine Überraschung ist ihr immer zuzutrauen. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Cornelia Hütter hat nach einem Hoppala die Idealline bereits im Kopf. Stephanie Venier will morgen locker an den Start …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Ramona Siebenhofer mit Tagesbestzeit beim 3. Olympischen Abfahrtstraining | ]
Ramona Siebenhofer mit Tagesbestzeit beim 3. Olympischen Abfahrtstraining

Die Österreicherin Ramona Siebenhofer sicherte sich beim dritten und letzten Olympischen Abfahrtstraining im „Jeongseon Alpine Center“ die Tagesbestzeit. Die 26-Jährige setzte sich in einer Zeit von 1:40.67 Minuten vor der Schweizerin Michelle Gisin (+ 0.20) und Nadia Fanchini (+ 0.21) aus Italien durch.
Direkt hinter dem Führungstrio reihte sich, mit Lindsey Vonn (+ 0.29) und Mikaela Shiffrin (+ 0.34), eine US-Amerikanisches Duo auf den Rängen vier und fünf ein. Während Vonn am Mittwoch als Topfavoritin an den Start gehen wird, lässt Shiffrin die Olympische Spezial-Abfahrt aus und konzentriert sich auf die …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Alpine Olympia Kombination der Damen bereits am Donnerstag | ]
Alpine Olympia Kombination der Damen bereits am Donnerstag

Da für Freitag eine schlecht Wetterperiode in  Pyeongchang vorhergesagt ist, haben sich die Organisatoren der Alpinen Rennen, allen voran FIS Renndirektor Atle Skårdal, darum bemüht, die Olympia Kombination der Damen um einen Tag, von Freitag auf Donnerstag vorzuverlegen. Der Antrag wurde vom IOC auch angenommen. Dies wurde am Montagabend bei der Mannschaftsführersitzung bekanntgegeben. Da in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auch der Herren-Slalom in Yongpyong auf dem Programm steht, müssen die neuen Startzeiten noch geklärt werden.
Atle Skårdal: „In der Nacht von Donnerstag auf Freitag soll das Wetter wechseln. Es …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Stephanie Venier mit Tagesbestzeit beim 2. Olympischen Abfahrtstraining | ]
Stephanie Venier mit Tagesbestzeit beim 2. Olympischen Abfahrtstraining

Beim zweiten Olympischen Abfahrtstraining der Damen im „Jeongseon Alpine Center“, konnte sich die Österreicherin Stephanie Venier, in 1:39,75 Minuten, die Tagesbestzeit gutschreiben lassen. Die großen Gold-Favoritinnen Sofia Goggia (+ 0.08) aus Italien und die US Amerikanerinnen Lindsey Vonn (+ 0.35) folgten auf den Plätzen zwei und drei.
Stephanie Venier: „Mir macht das Skifahren wieder extrem Spaß. Ich habe ein gutes Gefühl aufgebaut und den Schnee hier mag ich. Das Rezept hier ist, dass man den Ski laufen lassen muss und die richtige Abstimmung findet. Ich möchte beim Rennen alles geben und …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Zweites Olympiagold für Marcel Hirscher | ]
ÖSV NEWS: Zweites Olympiagold für Marcel Hirscher

Der 6-fache Gesamt-Weltcupsieger Marcel Hirscher setzt auch bei Olympia neue Maßstäbe, gewinnt in Pyeongchang nach der Kombination auch den Riesentorlauf – und wie!
Klare Laufbestzeit im ersten Durchgang – mit mehr als sechs Zehntel Vorsprung auf den Franzosen Alexis Pinturault und den drittplatzierten Norweger Nestvold-Haugen und dabei hatte man nie das Gefühl, dass der Salzburger an sein Limit gehen musste.
Marcel Hirscher strahlte: „Saugeil, wahnsinnig. Ich hatte zwar das Gefühl, die Kraft geht mir langsam aus. Wir sind ja doch schon mehr als 2 Wochen hier. Das geht an die Substanz. Ich …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Olympia 2018: Schleudertrauma bei Manuel Feller | ]
Olympia 2018: Schleudertrauma bei Manuel Feller

Pyeongchang – Der Österreicher Stefan Brennsteiner fiel nach einer sehr guten Zwischenzeit im zweiten Lauf des Olympia-Riesenslaloms aus. Wie wir berichteten, könnte sich der Athlet einen Kreuzbandriss zugezogen haben.
Teamkollege Manuel Feller kam auch zu Sturz. Der 25-jährige Tiroler hat Schmerzen am Nacken und an der Schulter. Nach einer ärztlichen Untersuchung wurde bekannt, dass er sich eine Schulterprellung und ein Schleudertrauma zugezogen hat. Nun stehen eine Erholung und jede Menge Physiotherapie auf dem Programm. Bis Donnerstag, wenn der Torlauf auf dem Programm steht, sollte alles wieder im Lot sein.
Die Enttäuschung von …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Christian Hirschbühl hat bei der Nominierung für den olympischen Torlauf das Nachsehen | ]
Christian Hirschbühl hat bei der Nominierung für den olympischen Torlauf das Nachsehen

Pyeongchang – Nun steht das ÖSV-Quartett der Herren für den Herren-Slalom am Donnerstag fest. Neben Marcel Hirscher und Manuel Feller werden Michael Matt und Marco Schwarz die rot-weiß-rote Skigroßmacht vertreten. Christian Hirschbühl wurde nicht berücksichtigt.
Für Letzteren ist es schmerzhaft. Der Vorarlberger sieht sich als den schnelleren Mann als Marco Schwarz. Aber Hirschbühl will nicht hadern, zumal er es selber in der Hand hatte. Eine interne Qualifikation gab es nicht. Somit steht Hirschbühl mit leeren Händen da. Beim Riesentorlauf in der Nacht auf heute schied der Mann aus dem Ländle aus.
Bericht …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Stefan Brennsteiner mit Verdacht auf Kreuzbandriss im Spital | ]
Stefan Brennsteiner mit Verdacht auf Kreuzbandriss im Spital

Pyeongchang – Der österreichische Skirennläufer Stefan Brennsteiner kam beim olympischen Riesenslalom zu Sturz. Anstatt einer Medaille, die im Bereich des Möglichen war, steht ein vorzeitiges Saisonende im Raum.
So wie es aussieht, ist ein Kreuzbandriss im Bereich des Möglichen. Sein Trainer Andreas Puelacher hofft, dass der Schock größer ist als die Verletzung. Aber es schaut nicht danach aus.
Brennsteiner kam nach einer glänzenden Zwischenbestzeit zu Sturz. Im Anschluss daran wurde er sofort ins Krankenhaus gebracht. Dort stand eine MRT-Untersuchung (Magnetresonanztomographie) auf dem Programm. Wie es tatsächlich um den Gesundheitszustand des Österreichers steht, …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn überzeugt mit Tagesbestzeit beim 1. Olympischen Abfahrtstraining | ]
Lindsey Vonn überzeugt mit Tagesbestzeit beim 1. Olympischen Abfahrtstraining

Im „Jeongseon Alpine Center“ stand heute das 1. Olympische Abfahrtstraining der Damen auf dem Programm. Die Tagesbestzeit erzielte dabei die US-Amerikanerin Lindsey Vonn. Die Topfavoritin für die in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (3 Uhr MEZ) stattfindende Olympia-Abfahrt benötigte in der ersten Übungszeit eine Zeit von 1:41.03 Minuten und war so um 18 Hundertstelsekunden schneller als die Österreicherin Ramona Siebenhofer. Rang drei sicherte sich mit Alice McKennis (+ 0.53) eine weitere US-Amerikanerin.
Zwei Hundertstelsekunden hinter dem Führungstrio reihte sich die Österreichische Abfahrts-Vize-Weltmeisterin Stephanie Venier, vor der italienischen Mitfavoritin Sofia Goggia …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher greift nach 1. Durchgang im Olympia Riesenslalom nach Gold | ]
Marcel Hirscher greift nach 1. Durchgang im Olympia Riesenslalom nach Gold

Marcel Hirscher hat sein Ausnahmekönnen auch beim Olympia Riesenslalom der Herren unter Beweis gestellt. Der 28-jährige Salzburger, der bereits am Dienstag Gold in der Alpinen Kombination gewinnen konnte, hat nach dem 1. Durchgang in einer Zeit von 1:08.27 die Führung, vor dem Franzosen Alexis Pinturault (+ 0.63) und Leif Kristian Nestvold-Haugen (+ 0.66) übernommen. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben.
Marcel Hirscher: Vor dem Lauf war ich schon etwas unsicher, da wir die Rennstrecke noch nicht kennen. Bei Manuel hat man gesehen wie schnell …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Olympia Riesenslalom der Herren in Pyeongchang – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Olympia Riesenslalom der Herren in Pyeongchang – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Entwickeln sich die Olympischen Winterspiele im Alpinen Bereich zu „Hirscher-Festspiele“? Nach dem Gewinn der Goldmedaille in der Alpinen Kombination, könnte der Salzburger beim Riesenslalom in der Nacht von Samstag auf Sonntag nachdoppeln. Der 1. Durchgang wird um 2.15 Uhr  MEZ (10.15 Uhr Ortszeit) gestartet, das Finale geht ab 5.45 Uhr (15.45 Uhr Ortszeit)  über die Bühne. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Marcel Hirscher hat in dieser Saison den Riesentorlauf dominiert. Bei bisher fünf ausgetragenen Rennen konnte sich der 28-Jährige über vier Siege freuen. So stand …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher ist bereit für seine erste olympische Medaille im Riesenslalom | ]
Marcel Hirscher ist bereit für seine erste olympische Medaille im Riesenslalom

Pyeongchang – Vor zwölf Jahren wurde Benjamin Raich Österreichs letzter Riesentorlauf-Olympiasieger. Jetzt soll Marcel Hirscher, der 2010 und 2014 jeweils Vierter wurde, die lange Durststrecke beenden. Doch die Konkurrenz schläft nicht. Der Franzose Alexis Pinturault und der Norweger Henrik Kristoffersen wollen dem Salzburger Paroli bieten und eventuell die Suppe versalzen. Vielleicht mischt auch US-Boy Ted Ligety mit. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Für den Österreichischen Skiverband gehen auch Manuel Feller, Stefan Brennsteiner und Christian Hirschbühl an den Start. Vizeweltmeister Roland Leitinger ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE UPDATE – Neue Startzeit 04.00 Uhr: Olympia-Super-G der Damen 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE UPDATE – Neue Startzeit 04.00 Uhr:  Olympia-Super-G der Damen 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Pyeongchang – Die Herren haben bereits mit Matthias Mayer ihren Olympiasieger im Super-G geehrt. Nun eröffnen die Damen die olympischen Speedbewerbe, eben mit dem Super-G. Um 3 Uhr (MEZ) (11 Uhr Ortszeit) wird die erste Athletin aus dem Starthaus gelassen. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Update 02.35 Uhr: Das Programm für den Super-G der Damen ist bestätigt. Das Rennen wird um 4 Uhr (12 Uhr Ortszeit) gestartet. In der Zwischenzeit strahlender Sonne und kaum noch Wind.
UPDATE 01.00 Uhr: Laut Wetterprognosen soll der Wind in den …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener träumt nach dem ersten Durchgang von Slalom-Goldmedaille | ]
Wendy Holdener träumt nach dem ersten Durchgang von Slalom-Goldmedaille

Der 1. Durchgang im Olympia-Slalom der Damen in PyeongChang endet mit einer kleinen Sensation. Die Schweizerin Wendy Holdener geht mit der schnellsten Laufzeit von 48.89 Sekunden in die Medaillenentscheidung. Auf den Rängen zwei und drei folgen die beiden Schwedinnen Frida Hansdotter (+ 0.20) und Anna Swenn Larsson (+ 0.40). Die große Goldfavoritin Mikaela Shiffrin reiht sich mit einem Zeitrückstand von 48 Hundertstelsekunden nur auf dem vierten Platz ein. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben – 1. Durchgang läuft noch!
Frida Hansdotter: „Ich …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Olympia-Super-G der Herren in Pyeongchang 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Olympia-Super-G der Herren in Pyeongchang 2018  – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Pyeongchang – Nach der Abfahrt am Donnerstag, steht am Super-Freitag der Olympia-Super-G der Männer auf dem Programm. Dabei sind die Norweger und die Österreicher die großen Favoriten. Um 3 Uhr (MEZ) (11 Uhr Ortszeit) geht’s los. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menüfeld oben!
Mit der Sicherheit einer Gold-, bzw. Silbermedaille können die Norweger Aksel Lund Svindal und Kjetil Jansrud mit Gelassenheit und viel Selbstvertrauen in die Super-G Entscheidung am Freitag gehen. Bereits am Donnerstag ist ein Traum wahr geworden. Ganz Norwegen konnte sich erstmals über eine Goldmedaille …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Olympia-Riesenslalom der Damen auf Donnerstag verschoben | ]
Olympia-Riesenslalom der Damen auf Donnerstag verschoben

Pyeongchang – Nach der Absage des Olympia-Riesenslalom der Damen in Yongpyong, haben die FIS und das IOC schnell gehandelt, und den Donnerstag als neuen Austragungstermin bekanntgegeben. FIS-Damen-Renndirektor Atle Skaardal erklärte die aktuelle Situation und das weitere Vorgehen.
Atle Skaardal: „Die Terminplanung ist nach der erneuten Absage eine große Herausforderung. Das Programm ist sehr dicht gestaffelt und auch die Wettervorhersagen sind nicht gerade gut für uns. Bis Mittwoch wird es auch weiterhin sehr windig bleiben. Wir haben nun versucht einen Programmplan zu erstellen, der auch eingehalten werden könnte. Der Riesenslalom der Damen ist …

Alle News, Herren News »

[9 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Olympiaabfahrt der Herren am Sonntag steht auf wackeligen Beinen | ]
Olympiaabfahrt der Herren am Sonntag steht auf wackeligen Beinen

FIS Renndirektor Markus Waldner ist mit den beiden ersten Trainingstagen in Jeongseong zufrieden. Er ist sich sicher, dass bis zum Renntag die Abfahrtsstrecke noch interessanter und knackiger werden wird. Dass die heutige Trainingseinheit nicht von ganz oben gefahren werden konnte überraschte auch den Südtiroler. Laut Wettervorhersage war der starke Westwind erst für Sonntag angesagt, und könnte bis Dienstag das Rennprogramm im „Jeongseon Alpine Center“ durcheinander wirbeln.
Markus Waldner und Hannes Trinkl haben vorsichtshalber schon einige Szenarien durch gespielt, falls am Sonntag die Olympiaabfahrt nicht wie geplant stattfinden könnte. Eine Vorverlegung auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining zur Olympia-Abfahrt 2018 in Jeongseon – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining zur Olympia-Abfahrt 2018 in Jeongseon – Vorbericht, Startliste und Liveticker

In Südkorea steht auf der Olympia-Abfahrtsstrecke am frühen Donnerstagmorgen (03.00 Uhr MEZ) das erste von drei Abfahrtstraining auf dem Programm. Im „Alpinresort Jeongseon“ werden am frühen Sonntagmorgen die Männer in der Alpinen Königsdisziplin um Gold, Silber und Bronze kämpfen. Die offizielle FIS-Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Menüleiste oben.
Der Start befindet sich auf 1370 m, das Ziel auf knapp 550 m Seehöhe.  Die verhältnismäßig kurze Strecke ist 2857 m lang, die Höhendifferenz beträgt damit nur 825 m und wurde vom Schweizer Bernhard Russi konzipiert. Der Zielraum bietet Platz …

Alle News, Damen News »

[6 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Für Viktoria Rebensburg gibt es viele Favoriten im Olympischen-Riesenslalom | ]
Für Viktoria Rebensburg gibt es viele Favoriten im Olympischen-Riesenslalom

Kreuth/Pyeongchang – Die deutsche Skirennläuferin Viktoria Rebensburg erzählte, dass sie auch nach einer weiteren Olympiamedaille keineswegs die Skier in den Keller stellen wird. Die 28-Jährige hat sich dieses Szenario in den letzten Monaten gedanklich ausgemalt, aber das wird nicht passieren, zumal sie den Sport liebt und viel Spaß daran hat.
Die dreifache Saisonsiegerin hat viel vor. Die DSV-Athletin kann am 12. Februar Historisches schaffen. Sie hat alle Chancen der Welt, nach der Italienerin Deborah Compagnoni zum zweiten Mal Olympiasiegerin im Riesentorlauf zu werden. Das interessiert die bayerische Frohnatur nicht. Sie will, …

Alle News, Damen News »

[6 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Michelle Gisin träumt von einem ähnlichen Erfolg wie einst ihre Schwester Dominique | ]
Michelle Gisin träumt von einem ähnlichen Erfolg wie einst ihre Schwester Dominique

Pyeongchang – Vor vier Jahren teilten sich die Schweizerin Dominique Gisin und die Slowenin Tina Maze die Goldmedaille in der Olympia-Abfahrt von Sotschi. Beide Athletinnen haben ihre Karriere mittlerweile beendet und die Skier in den Keller gestellt.
Nun stellt sich die Frage, wer das Duo beerben wird? Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn – sie hat Abfahrts-Olympiagold 2010 in Vancouver gewonnen – befindet sich in einer mehr als sehr guten Form und hat die letzten beiden Entscheidungen vor dem Saisonhöhepunkt in Südkorea für sich entschieden.
Auch die Italienerin Sofia Goggia – sie hat die …

Alle News, Damen News »

[6 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Trainer Jürgen Kriechbaum hofft auf eine gute Leistung seiner Mädls | ]
ÖSV-Trainer Jürgen Kriechbaum hofft auf eine gute Leistung seiner Mädls

Pyeongchang – Die Selektion, die auf ÖSV-Damencheftrainer Jürgen Kriechbaum zukommt, ist nicht einfach. Er hat sozusagen die Qual der Wahl und will in allen Disziplinen eine schlagfertige Mannschaft aufstellen. Er weiß, dass es schwer war, elf Damen zu nominieren, zumal im Speedbereich die Dichte höher als in Slalom und Riesentorlauf ist.
Anna Veith und Conny Hütter haben in der bisherigen Saison je ein Rennen gewonnen. Nicole Schmidhofer kletterte im Super-G zweimal aufs Podest und Stephanie Venier und Ramona Siebenhofer glänzten jeweils mit einem vierten Platz.
Wer wird in Südkorea fahren? Das Abfahrtsquartett …

Alle News, Herren News »

[2 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Avanciert Marcel Hirscher zum „olympischen“ Super-G-Joker? | ]
Avanciert Marcel Hirscher zum „olympischen“ Super-G-Joker?

Pyeongchang – Der Österreichische Skiverband fährt mit lediglich vier Abfahrern nach Olympia. Neben Matthias Mayer, dem Abfahrts-Olympiasieger von Sotschi, sind Max Franz, Hannes Reichelt und Vincent Kriechmayr am Start. Doch die bange Frage stellt sich: Was ist, wenn einer der Vier sich verletzt oder krankheitsbedingt ausfällt?
Cheftrainer Andy Puelacher verweist im Super-G auf Joker Marcel Hirscher. In der Abfahrt schaut es anders aus. Trotzdem hofft Puelacher, das alles gut wird.
Bevor es in Jeongseon um Medaillen geht, reisen die Ski-Asse in die Hauptstadt Seoul. Das erste Schneetraining steht am Dienstag auf dem …

Alle News, Damen News »

[2 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Conny Hütter ist tiefenentspannt | ]
Conny Hütter ist tiefenentspannt

Garmisch-Partenkirchen – Bevor es nach Südkorea geht, machen die Speedspezialistinnen Halt in Garmisch-Partenkirchen. Die österreichische Skirennläuferin Cornelia Hütter darf natürlich nicht fehlen. Sie berichtet, dass sie in Sotschi vor vier Jahren überfordert war. Nun will sie sich vom Olympiatrubel nicht anstecken lassen. In Russland ließ sie sich von einigen Sachen abseits des Skirennens berieseln und wurde 24. in der Abfahrt.
In Pyeongchang soll alles besser werden. In diesem Jahr ist sie tiefenentspannt. Sie freut sich auf die Spiele im Zeichen der fünf Ringe, doch zunächst will sie auf der Kandahar erfolgreich …

Alle News, Herren News »

[2 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Manfred Mölgg bereitet sich am Klausberg auf Olympia vor | ]
Manfred Mölgg bereitet sich am Klausberg auf Olympia vor

Klausberg – Im Südtiroler Ahrntal befindet sich die Skiarena Klausberg. Der erfahrene Skirennläufer Manfred Mölgg nutzt die Zeit vor der Abreise nach Pyeongchang, um dort ein paar gute Trainingseinheiten abzuspulen. Auch Hausherr Simon Maurberger ist mit von der Partie. Die Strecke ist sehr interessant, die Laufzeit beträgt rund 45 Sekunden.
Die Piste wurde für die Touristen gesperrt. In den letzten Tagen hat die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová dort mit Livio Magoni gearbeitet. Auch andere Athletinnen und Athleten wollen die guten Bedingungen nutzen, bevor es mit dem Flieger nach Südkorea geht.
Bericht für …

Alle News, Herren News »

[1 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher hat drei Olympiastarts in Pyeongchang fest im Visier | ]
Marcel Hirscher hat drei Olympiastarts in Pyeongchang fest im Visier

Annaberg/Pyeongchang – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher will nach seinem fünften Rang im City Event in Stockholm etwas ausspannen. Am 4. Februar geht’s dann in Richtung Südkorea.
Der Salzburger will in Pyeongchang an drei Entscheidungen an den Start gehen. Das sind die Kombination (13.2.), der Riesentorlauf (18.2.) und der Slalom (22.2.). Den Mannschaftsbewerb wird er vermutlich im Hinblick auf die Weltcuprennen am ersten Märzwochenende in Kranjska Gora auslassen. Trotzdem ist es noch nicht fix. Er will noch einmal in sich gehen und dann in Südkorea eine endgültige Entscheidung treffen.
Im ORF Interview …

Alle News, Herren News »

[29 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Steven Nyman schaut trotz Kreuzbandriss zuversichtlich nach vorne | ]
Steven Nyman schaut trotz Kreuzbandriss zuversichtlich nach vorne

Sundance/Garmisch-Partenkirchen – Der erfahrene Abfahrer Steven Nyman erlitt am Donnerstag beim Trainingslauf in Garmisch-Partenkirchen eine schwere Knieverletzung und verpasst damit die bevorstehenden Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea. Nach der Veranstaltung bestätigte ein medizinisches Team in Bayern, dass sich Nyman einen Kreuzbandriss im rechten Knie zuzog. Somit ist seine Saison vorzeitig beendet.
Dies ist nicht das erste Mal, dass die selektive, holprige Kandahar-Strecke die Saison von Nyman beendet. Letztes Jahr hatte er sich in Garmisch eine schwere Verletzung im linken Knie zugezogen, als er mit hohem Tempo im Sicherheitsnetz landete. Er kämpfte …

Alle News, Herren News »

[29 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Carlo Janka wurde für das Swiss-Ski-Olympia-Aufgebot in Pyeongchang nominiert | ]
Carlo Janka wurde für das Swiss-Ski-Olympia-Aufgebot in Pyeongchang nominiert

Pyeongchang – Wenn in Kürze die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang die Sportwelt in Atem halten, wird auch der Schweizer Carlo Janka mit dabei sein. Für den Bündner sind es die dritten Spiele. So war er 2010 im kanadischen Vancouver und vier Jahre später im russischen Sotschi mit von der Partie.
Janka weiß, dass die Entscheidung des Verbandes schwer war, zumal man ja zwischen ihm und dem eine gute Saison fahrende Gian Luca Barandun entscheiden musste. Es war ein Quotenplatz noch frei; jedoch muss der Riesenslalom-Olympiasieger von 2010 eine interne Quali fahren. …