Home » Archive

laufende Veranstaltungen: ÖSV

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Saisonaus: Katharina Gallhuber zieht sich Knieverletzung zu

Erneutes Verletzungspech im Lager der ÖSV-Skidamen. Beim Slalomtraining am „Zauberberg“ in Semmering kommt Katharina Gallhuber unspektakulär zu Sturz und erleidet dabei eine Knieverletzung.
Die Niederösterreicherin unterzog sich daraufhin in Innsbruck einer MRI-Untersuchung. Die Diagnose ergab einen vorderen Kreuzband- und Innenmeniskusriss im rechten Knie, das ein vorzeitiges Saisonaus für die Slalomspezialistin bedeutet.
„Sicher ist die Diagnose ein großer Schock für mich. Ich hatte bisher noch keine schwerere Verletzung. Aber ich stelle mich der Herausforderung, die ich mit Sicherheit gut meistern werde,“ so die 21-Jährige, die morgen Vormittag in der Klinik in Hochrum von …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Österreicher verpassen Super-G Podium in Gröden

Mit fünf Athleten in den Top-15 kann das Trainerteam rund um Sepp Brunner zufrieden sein, aber leider konnte sich kein ÖSV-Athlet auf dem Podium platzieren. Den Sieg sicherte sich heute der Norweger Aksel Lund Svindal vor dem Italiener Christof Innerhofer und Kjetil Jansrud (NOR). Matthias Mayer wurde als Siebenter bester Österreicher.
„Grundsätzlich habe ich von oben bis unten voll attackiert, daher bin ich voll zufrieden. Was  nicht gepasst hat, war die Ciaslat-Ausfahrt. Dort habe ich sicherlich einiges an Zeit liegen gelassen“, so Mayer zum heutigen Super-G.
Die weiteren Österreicher in den Punkterängen: …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Saalbach Hinterglemm: Das Skiweltcup-Programm

Der Alpine Skiweltcup kommt zurück nach Saalbach Hinterglemm! Am 19. und 20. Dezember 2018 finden auf der legendären Weltcupstrecke am Zwölferkogel Audi FIS Skiweltcup Herren Riesentorlauf & Slalom statt. Der Riesentorlauf wird am 19. Dezember, der Slalom am 20. Dezember ausgetragen. Aus organisatorischen Gründen muss der Riesentorlauf vor dem Slalom stattfinden, weshalb dieser um einen Tag vorverlegt wird.
In letzter Minute übernimmt Saalbach nun auch den Slalom von Val d’Isere. Durch den andauernden Schneefall der letzten Tage und die bereits laufenden Vorbereitungen für den Riesentorlauf haben sich die Saalbacher gemeinsam mit …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Saalbach-Hinterglemm springt für Sölden (Riesenslalom) und Val d’Isere (Slalom) ein.

Nach der heute Vormittag absolvierten Schneekontrolle in Saalbach-Hinterglemm sind der Internationale Skiverband, der ÖSV, der ORF und der OK-Vorsitzende von Saalbach Hinterglemm, Bgm. Alois Hasenauer, übereingekommen, den in Sölden ausgefallen Herren RTL sowie den Slalom von Val d`Isère am 19. und 20. Dezember im WM-Ort Saalbach-Hinterglemm nachzutragen.
Wie die Schneekontrolle ergab, herrschen in Saalbach-Hinterglemm beste Bedingungen. In Gemeinschaftskooperation der oben genannten Institutionen war es möglich in kürzester Zeit die Voraussetzungen für die Übernahme der beiden Rennen zu schaffen. Für den ORF galt es die TV-Produktion abzuklären und die ÖSV-Verbandsleitung musste in …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Bandscheibenvorfall: Operation bei ÖSV Riesentorläufer Daniel Meier

Der 25-Jährige ÖSV-Riesentorlauf-Spezialist Daniel Meier muss aufgrund eines Bandscheibenvorfalls eine mehrwöchige Pause einlegen. Laut ÖSV Angaben wurde der Vorarlberger noch am Mittwoch in Innsbruck, im Sanatorium Kettenbrück, von Dr. Michael Gabel operiert.
Meier, der bereits in den letzten Wochen immer wieder über Rückenschmerzen geklagt hatte, wird in ca. sechs bis acht Wochen wieder in das Renngeschehen eingreifen können. Seine bisher beste Platzierung im Skiweltcup ist ein 18. Platz beim Riesenslalom von Kranjska Gora am 3. April 2017. Bei den bisherigen zwei Weltcup-Riesentorläufen in der WM-Saison 2018/19 schied Meier in Beaver Creek …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV NEWS: Cornelia Hütter zu mehrwöchiger Pause gezwungen

Cornelia Hütter hatte nach dem Super-G in Lake Louise vor knapp einer Woche bereits über Schmerzen im rechten Knie geklagt. Die Steirerin bestritt vergangenen Samstag noch den Super-G in St. Moritz und nachdem die Schmerzen nach dem Rennen immer noch präsent waren, unterzog sich die Steirerin heute einer Untersuchung in Innsbruck. Das MRI-Ergebnis bei Dr. Christian Hoser ergab eine Knorpelfraktur an der rechten Oberschenkelrolle. Die Diagnose bedeutet für die 26-jährige eine Trainings- und Rennpause von voraussichtlich fünf Wochen.
„Beim Super-G in Lake Louise habe ich beim fünften oder sechsten Tor einen …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV News: Bestes Weltcup Ergebnis für Katharina Liensberger

Wieder einmal mehr heißt die Siegerin Mikaela Shiffrin und schafft nach ihrem gestrigen Super-G Erfolg in St. Moritz das Double. Die Amerikanerin setzt sich beim ersten Parallelslalom der Saison im großen Finale gegen Petra Vlhova aus der Slowakei durch. Im kleinen Finale musste sich Katharina Liensberger der Schweizerin Wendy Holdener geschlagen geben und wird sehr gute Vierte.
Katharina Liensberger hatte im Halbfinale gegen die Favoritin Mikaela Shiffrin das Nachsehen und verlor dann im kleinen Finale um 0,26 sec. gegen die Lokalmatadorin Wendy Holdener. Der vierte Platz ist das beste Weltcup-Resultat in …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[5 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Fabian Wilkens Solheim gewinnt 2. Europacup-Riesenslalom in Funesdalen

Am heutigen Mittwoch stand im schwedischen Funesdalen der zweite Euroapcup-Riesenslalom der Saison 2018/19 auf dem Programm. Während sich die ÖSV-Herren über eine starke Mannschaftsleistung freuen konnten, feierten die Norweger einen Doppelsieg.
Nach seinem siebten Platz am Vortag, konnte sich Fabian Wilkens Solheim heute über den Sieg freuen. In einer Gesamtzeit von 1:57.73 Minuten setzte sich der Norweger vor seinem Teamkollegen Lucas Braathen (2. – + 0.21) und den beiden zeitgleichen Österreichern Mathias Graf (3. – 0.21) und Maximilian Lahnsteiner (3. – + 0.21) durch.
Die weiteren Ergebnisse der Österreichischen Athleten unterstrich das …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV News: 4. Platz im Super-G für Ramona Siebenhofer

Den ersten Super-G der Saison entscheidet die Amerikanerin Mikaela Shiffrin für sich, die damit in allen fünf Disziplinen gewonnen hat. Sie zählt nun zu einer von sieben Läuferinnen, die dieses Kunststück geschafft hat. Zweite wird Ragnhild Mowinckel aus Norwegen (+0,77) vor der deutschen Viktoria Rebensburg (+0,83). Den vierten Platz belegt ÖSV-Athletin Ramona Siebenhofer (+0,84).
Geschlossen stark präsentierten sich erneut die ÖSV-Damen beim dritten Speed-Rennen der Saison in Lake Louise (CAN). Mit nur 0,01 sec. Rückstand auf Viktoria Regensburg schrammt Ramona Siebenhofer knapp am Podium vorbei und wird sehr gute Vierte. „Während …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV News: Marcel Hirscher mit Rang zwei happy

Marcel Hirscher wurde im heutigen ersten Riesentorlauf der Saison starker Zweiter. Den Sieg holte sich heute der Deutsche Stefan Luitz. Dritter wurde der Schweizer Thomas Tumler.
Zum bereits 16. Mal in Folge stand heute Marcel Hirscher in einem Riesentorlauf  auf dem Podium. „Ich gönne es Stefan von ganzem Herzen. Ich hatte im zweiten Durchgang ein, zwei Rutscher zu viel“, so Hirscher gleich nach dem Rennen.
Hirscher weiter: „Ich war heute vor dem Rennen sehr nervös. Jetzt freue ich mich auf ein paar sehr gute Trainingstage. Ich bin happy, dass es heute funktioniert …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV NEWS: Doppelsieg für ÖSV-Damen in Lake Louise

Nach dem gestrigen Erfolg bei der ersten Abfahrt in Lake Louise, legten die ÖSV-Damen noch eins nach und holten sich sensationell den Doppelsieg. Nici Schmidhofer siegt 0,44 sec. vor ihrer Teamkollegin Conny Hütter, Dritte wurde die Schweizerin Michelle Gisin (+0,47).
Nach ihrem gestrigen Premierensieg, schaffte es Nici Schmidhofer genau 20 Jahre nach Renate Götschl wieder, zwei Abfahrten in Folge zu gewinnen. „Ich habe es eigentlich sehr gut getroffen, hab mir nur während der Fahrt gedacht, ob es nicht zu schön ist, so wie sich alles gut ausgeht. Die Nachfolge von Götschl …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV NEWS: Max Franz freut sich über seinen zweiten Saisonsieg.

Max Franz gewinnt den Super-G in den USA und jubelt über seinen zweiten Saisonsieg, drei weitere Österreicher landen in den Top-10.
Bei schwierigen Bedingungen – Schneefall und schlechte Sicht erzwingen eine Verschiebung des Rennens auf verkürzter Strecke – knallt Franz mit Startnummer 5 eine Bestzeit in den Schnee, an der sich sämtliche Top-Läufer die Zähne ausbeißen. Mauro Caviezel (SUI) wird mit 0,33 Sekunden Zweiter, auf dem 3. Platz landen mit Aksel Lund Svindal, Aleksander Aamodt Kilde (beide NOR) und Dominik Paris (ITA) drei Läufer ex aequo.
Für Franz ist es nach dem …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Nicole Schmidhofer feiert bei der 2. Damenabfahrt in Lake Louise ihren 2. Weltcupsieg

Die zweite Damen Abfahrt der WM-Saison 2018/19 endete mit einem österreichischen Doppelerfolg. Der Sieg ging an Nicole Schmidhofer, die am Freitag bei der 1. Abfahrt in Lake Louise, ihren ersten Weltcupsieg feiern konnte. Die Steirerin setzte sich in einer Zeit von 1:47.68, vor ihrer Teamkollegin Cornelia Hütter (2. – + 0.44) und der Schweizerin Michele Gisin (3. – + 0.47), durch.
Nicole Schmidhofer: „Es ist ein Wahnsinn. Besser kann es nicht laufen. Die Sommervorbereitung verlief so gut, die Trainer haben so gute Arbeit geleistet, wir sind Material technisch so gut aufgestellt! …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Vincent Kriechmayr Fünfter bei Feuz Sieg in Beaver Creek Abfahrt | ]
ÖSV NEWS: Vincent Kriechmayr Fünfter bei Feuz Sieg in Beaver Creek Abfahrt

Vincent Kriechmayr wurde in der heutigen Abfahrt von Beaver Creek als Fünfter (+0,26) bester Österreicher. Den Sieg sicherte sich der Schweizer Beat Feuz vor seinen Teamkollegen Mauro Caviezel. Dritter wurde der Norweger Aksel Lund Svindal.
Der Oberösterreicher, der ex aequo mit dem Franzosen Johan Clarey auf Rang fünf landete, haderte nach dem Rennen mit einem schweren Fehler: „Ich habe mir fix gedacht, dass ich eingefädelt habe und mir gedacht, ich fahr eine Trainingsfahrt runter.“
Zweitbester Österreicher wurde Hannes Reichelt. Der Salzburger zeigte trotz schwieriger Bedingungen eine starke Fahrt und wurde mit 0,45 …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Für Cornelia Hütter ist die Konstanz der Schlüssel zum Erfolg | ]
Für Cornelia Hütter ist die Konstanz der Schlüssel zum Erfolg

Lake Louise – Wenn die alpinen Speeddamen im kanadischen Lake Louise ihre Saison 2018/19 eröffnen, will auch die österreichische Athletin Cornelia Hütter vorne mitmischen. Vor einem Jahr kletterte sie in Kanada auf die oberste Stufe des Podests.
Die Steirerin erinnert sich gerne an diesen schönen Moment zurück. Nach einem Kreuzbandriss kehrte sie zurück, und konnte gleich bei ihrem Comeback einen Sieg einfahren. Die Österreicherin kam im Laufe des Olympiawinters in der Abfahrt danach nur noch einmal unter die besten Drei. Das war in Garmisch-Partenkirchen der Fall. Am Ende des Comebackwinters stand …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Vincent Kriechmayr nur von Kjetil Jansrud geschlagen | ]
ÖSV NEWS: Vincent Kriechmayr nur von Kjetil Jansrud geschlagen

Kjetil Jansrud hat den ersten Super-G in der noch jungen Weltcup-Saison für sich entscheiden können. Lediglich 0,14 Sekunden fehlten Vincent Kriechmayr auf den Norweger. Dritter wurde der Schweizer Mauro Caviezel (+0,21 Sek.) vor Hannes Reichelt.
Das ÖSV-Speed Team zeigte auch im ersten Super-G eine starke Leistung. Vincent Kriechmayr gelang nach einer sehr guten Fahrt der Sprung auf das Podest. „Das war ein richtiger Husarenritt. Das ist ein sensationelles Ergebnis und ich freue mich riesig“, so der erste Kommentar von Kriechmayr im Ziel.
Mit dem zweiten Platz im heuteigen Super-G führt Vincent Kriechmayr …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Max Franz gewinnt Abfahrt in Lake Louise | ]
ÖSV NEWS: Max Franz gewinnt Abfahrt in Lake Louise

Max Franz hat heute die erste Abfahrt der Saison in Lake Louise für sich entscheiden könne. Der Kärntner verwies die Italiener Christof Innerhofer (+0,28 Sek.) und Dominik Paris (+0,54 Sek.) auf die Plätz zwei und drei. Zweibester Österreicher wurde Vincent Kriechmayer als Vierter.
Franz nützte die Startnummer eins perfekt aus: „Ich bin immer noch sehr aufgeregt. Das ist natürlich richtig cool, weil es in den letzten zwei Wochen nicht so funktioniert hat, wie ich mir das vorgenommen habe.“ Franz weiter: „Das ist natürlich schön, wenn es so aufgeht, wie heute. Wenn …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für 3. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise 2018 ist abgesagt | ]
3. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise 2018 ist abgesagt

Am heutigen Freitag um 20.15 Uhr haben die Speed-Piloten die letzte Möglichkeit noch einmal die schnellste Linie auf der „Mens Olympic Downhill Run“ zu finden, bevor am Samstag bei der Weltcupabfahrt in Lake Louise um die ersten Abfahrts-Weltcuppunkte der Saison 2018/19 gekämpft wird. Die offizielle FIS-Startliste und Startnummern sowie den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
UPDATE: Das 3. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise wurde abgesagt
Dem Speed-Auftakt am Samstag sollte wettertechnisch nichts im Wege stehen. An Samstag beruhigt sich die Wetterlage, es soll etwas kälter werden und nicht mehr schneien. Durch …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Aufgebot der Damen in Killington (USA) | ]
ÖSV-Aufgebot der Damen in Killington (USA)

Nach dem Salom-Auftakt im finnischen Levi geht der Ski-Weltcup in Übersee mit einem Technikwochenende in Killington (USA) weiter. Für die Rennen am 24.11. (RTL) und 25.11. (SL) hat der sportliche Leiter der Damen, Jürgen Kriechbaum, folgende Damen nominiert.
Riesenslalom, 24.11.2018 (15.45 / 19.00 Uhr CET): Eva-Maria Brem, Stephanie Brunner, Franziska Gritsch, Ricarda Haaser, Katharina Liensberger, Stephanie Resch, Julia Scheib, Bernadette Schild, Katharina Truppe, Anna Veith
In der letzten Saison verpasste Stephanie Brunner beim Riesenslalom von Killington als Vierte nur knapp den Sprung auf das Podium. Über Weltcuppunkte konnten sich Bernadette Schild (13.), …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für FIS-Begrenzung für das Starterfeld: Weltrangliste oder Länder-Quote | ]
FIS-Begrenzung für das Starterfeld: Weltrangliste oder Länder-Quote

Regeln gehören zum Sport, wie der Hopfen zum Bier. Und die Sportler sind das Salz in der Suppe. Zwei Sprüche für die man eigentlich ins Phrasenschwein einzahlen müsste. Die FIS hat sich entschieden eine neue Regel für die Begrenzung des Starterfeld im Skiweltcup einzuführen.
Eigentlich eine gute Sache, wenn in der höchsten Liga nur die besten 60 Rennläufer aus der Weltrangliste an der Start gehen können. So wird nicht nur die Attraktivität sondern auch die Sicherheit in Abfahrt und Super-G verbessert. Auch wäre dies eine Aufwertung des Europacups, der in vielen …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher lässt Start beim Super-G in Beaver Creek offen | ]
Marcel Hirscher lässt Start beim Super-G in Beaver Creek offen

Nach dem gelungenen Saisonstart ist die Freude bei Marcel Hirscher groß. Im ÖSV Interview sprach der siebenfache Gesamtweltcupsieger über das schwierige Skiweltcup Auftaktrennen in Levi und über die weitere Vorbereitung auf den Riesenslalom in Beaver Creek. Einen Start beim Super-G in Beaver Creek ließ er zunächst offen.
„Ich finde es schon eine große Überraschung dass es beim Auftaktrennen in Levi so gut funktioniert hat. Es war schwierig und sicherlich kein Spaßrennen. Die Vorbereitung auf das Rennen war wegen der warmen Temperaturen, für alle Athleten in diesem Jahr nicht einfach. Darum bin …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Schien- und Wadenbeinbruch bei ÖSV Rennläuferin Sabrina Maier | ]
Schien- und Wadenbeinbruch bei ÖSV Rennläuferin Sabrina Maier

Die Verletzungshexe hat einmal mehr bei der talentierte ÖSV-Skirennläuferin Sabrina Maier zugeschlagen. Die 24-jährige Österreicherin verpasste aufgrund eines Kreuzbandrisses, den sie sich im vergangenen Herbst 2017 zuzog, bereits den Olympiawinter 2017/18.
Beim Training, zum Speed-Auftakt in Lake Louise am übernächsten Wochenende, zog sich Sabrina Maier bei einem Sturz in Copper Mountain einen Schien- und Wadenbeinbruch im rechten Unterschenkel zu.
Trotz der Verletzung blickt die Athletin aus dem Salzburger Land bereits in die Zukunft: „So sehr habe ich mich auf die ersten Rennen seit langem gefreut, stattdessen wartet wieder ein Winter voll Reha …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Bernadette Schild beendet den Levi-Fluch und belohnt sich mit Rang 3 | ]
Bernadette Schild beendet den Levi-Fluch und belohnt sich mit Rang 3

Levi – Die österreichische Skirennläuferin Bernadette Schild kann mit ihrem dritten Rang, den sie am Samstag beim Slalom in Levi erzielt hatte, mehr als zufrieden sein. Für sie war es gelungener Auftakt, denn bis dato schaute in Finnland nur ein 17. Platz heraus. Auf diese Weise beendete sie ihren Levi-Fluch.
Nach dem ersten Durchgang lag die sympathische Athletin aus dem Salzburger Land auf dem zwölften Zwischenrang. Im zweiten Lauf zündete die ÖSV-Dame den Turbo. An ihre Bestzeit kam nicht einmal Mikaela Shiffrin heran. Am Ende jubelte Schild, die am 2. Januar …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Hannah Köck: „Ich bin bestens für den Skiweltcup-Winter gewappnet.“ | ]
Hannah Köck: „Ich bin bestens für den Skiweltcup-Winter gewappnet.“

Am Montag hat ÖSV-Damen Cheftrainer Jürgen Kriechbaum das Aufgebot für den Skiweltcup Slalom-Auftakt in Levi bekannt gegeben. Mit dabei ist auch Hannah Köck. Die sympathische 24-Jährige Tirolerin weist bereits beachtliche Erfolge auf: 56 Eurocup Starts, 3 Weltcup Starts, alleine im Jahr 2018 konnte sich Hannah Köck über 5 Siege und insgesamt 10 Podestplätze bei FIS-Rennen freuen.
Skiweltcup.TV: Du hast die letzte Saison mit einem Sieg beim FIS-Rennen in Samnau beendet. Je länger die Saison lief um so besser bist Du ins Fahren gekommen. Wie war dein Sommer, und wie ist die …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher und ÖSV Speed-Damen auf dem Dachsteingletscher im Einsatz | ]
Marcel Hirscher und ÖSV Speed-Damen auf dem Dachsteingletscher im Einsatz

Mike Pircher, der Trainer von Marcel Hirscher, hat seine Fühler ausgefahren und bei der Suche nach einer geeigneten Trainingspiste für den siebenfachen Gesamtweltcupsieger ein bestens geeignetes Terrain gefunden. Auf dem Dachstein bereitet sich Marcel Hirscher zur Zeit auf den Slalom-Skiweltcup-Auftakt im finnischen Levi vor. Kurz vor dem Abflug nach Finnland will man auch noch einige Trainingseinheiten auf dem Kitzsteinhorn abspulen.
Auf dem Dachsteingletscher bereiten sich bis Mittwoch auch die österreichischen Abfahrts- und Super-G Spezialistinnen Christine Scheyer, Nicole Schmidhofer, Mirjam Puchner, Stephanie Venier, Cornelia Hütter und Tamara Tippler auf den Ski Weltcup …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher und Co. sind bestens vorbereitet für den Skiweltcup-Auftakt | ]
Marcel Hirscher und Co. sind bestens vorbereitet für den Skiweltcup-Auftakt

Bei den Alpinen des Österreichischen Skiverbandes läuft alles nach Plan. Wenn in einigen Tagen auf dem Rettenbachferner in Sölden, der Skiweltcup-Auftakt der Herren über die Bühne geht, liegt hinter dem ÖSV-Technik-Team eine mehr als gelungene Vorbereitung. Die Stimmung im Team ist gut und man hat keine Verletzungen zu beklagen. Anstatt über Ausfälle zu klagen, kann sich ÖSV-Herren-Cheftrainer Andreas Puelacher über die Rückkehr von Roland Leitinger, Stefan Brennsteiner und Daniel Meier (alle drei nach Kreuzbandriss) sowie Philipp Schörghofer (Knieprobleme), freuen.
Während die Rekonvaleszenten sicher noch Zeit brauchen um an die alte Form …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Philipp Schörghofer freut sich auf sein Renn-Comeback | ]
Philipp Schörghofer freut sich auf sein Renn-Comeback

Hinter Philipp Schörghofer liegt eine lange Leidenszeit. Aufgrund einer Knieverletzung konnte der routinierte ÖSV-Riesentorlaufspezialist in der Olympiasaison 2017/18 kein Rennen bestreiten. Im März 2017 stand er letztmals, beim Skiweltcupfinale in Aspen, im Starthaus.
„Natürlich war die letzte Saison alles andere als leicht! Immer anhaltende, große Knieprobleme, immer probieren und hoffen, bald wieder am Start sein zu können, bis ich dann vor dem Olympia-Riesenslalom nach Hause geflogen bin und das Ziel, ein Rennen in der Saison in gutem Zustand zu fahren aufgab und mir Zeit für mein Knie gegeben habe,“ blickt Schörghofer …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Bianca Venier: Schwester von Vize-Weltmeisterin beendet Laufbahn | ]
Bianca Venier: Schwester von Vize-Weltmeisterin beendet Laufbahn

Die Schwester der österreichischen Abfahrts-Vize-Weltmeisterin Stephanie Venier, Bianca Venier, hat über die sozialen Medien das Ende ihrer Laufbahn als professionelle Skifahrerin verkündet. Nach 49 Europacup-Rennen und einigen schweren Verletzungen hat sich die 21-Jährige zu diesem Schritt entschlossen.
Bianca Venier: „Es war eine meiner schwierigsten Entscheidungen!“
„Es war ein wunderbares Kapitel in meinem Leben, das ich definitiv nie vergessen werde! Aber manchmal trifft einem das Leben direkt ins Gesicht! Es gab so viele Höhen und Tiefen. Nun ist es Zeit für etwas Neues! Danke an alle, die in guten und schlechten Zeiten …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Cheftrainer Andreas Puelacher ist mit der Trainingsarbeit seiner Jungs zufrieden. | ]
ÖSV Cheftrainer Andreas Puelacher ist mit der Trainingsarbeit seiner Jungs zufrieden.

Eineinhalb Wochen vor dem Skiweltcup-Start in Sölden holten sich Österreichs Riesentorlauf-Spezialisten auf dem Pitztaler Gletscher den letzten Feinschliff. Auf dem höchstselektiven Hang lotete die Techniker-Gruppe ihre Grenze aus. Das Gletschereis und die vielen heftigen Schläge auf der Piste, sorgten beim Zeittraining für viele Ausfälle.
Die schnellste Zeit des Tages fuhr am Dienstag, in Abwesenheit von Jungvater Marcel Hirscher, der Riesentorlauf-Vierte der vergangenen Saison Manuel Feller.
„Manuel Feller hat heute, mit seiner Bestzeit sicher eine sehr gute Leistung abgeliefert. Aber auch die Anderen sind nicht weit hinter ihm. Wir haben eine kompakte Mannschaft, …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[13 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Grandiose Fashion-Show im Europark! | ]
ÖSV NEWS: Grandiose Fashion-Show im Europark!

Im EUROPARK in Salzburg fand zum vierten Mal die offizielle Einkleidungspräsentation des ÖSV statt. Die erfolgreichsten Sportler des Skiverbandes zeigten im Rahmen einer Modenschau die neuen ÖSV-Outfits für die kommende Skiweltcup-Saison und machten auch auf dem Catwalk gute Figur.
Zudem rief das österreichische Traditionsunternehmen Teekanne zum 39. Mal zur Wahl der persönlichen Favoriten des Skisports auf. Das Besondere an dieser Auszeichnung, welche im Rahmen der ÖSV-Einkleidung vergeben wurde, ist die Tatsache, dass Österreichs beliebteste Wintersportler gewählt werden.
„Die Goldenen Teekannen 2017/18“ gingen wie im Vorjahr an Marcel Hirscher (Kategorie Ski Alpin Herren), …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Speed-Ladies absolvierten Konditionsblock am Gardasee | ]
ÖSV NEWS: Speed-Ladies absolvierten Konditionsblock am Gardasee

Während die Technikerinnen und die Kombi-Gruppe derzeit am Mölltaler Gletscher bzw. in Sölden zwischen den Torstangen an ihrer Technik feilen, ging es für die Speed-Ladies rund um Cornelia Hütter Richtung Süden, um den letzten gemeinsamen Konditionsblock vor den ersten Skiweltcup-Rennen zu absolvieren.
Fünf Tage verbrachten die Damen im italienischen Peschiera del Garda, wo in erster Linie Kraft und Ausdauer, aber auch Energie für die kommende WM-Saison getankt wurde. Konditionstrainer Andreas Hochwimmer hat für das Trainingslager ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, um den Ladies noch den letzten Feinschliff im konditionellen Bereich zu geben. …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Herren-Cheftrainer Andreas Puelacher: „Nicht nur Marcel Hirscher ist sehr schnell unterwegs.“ | ]
ÖSV Herren-Cheftrainer Andreas Puelacher: „Nicht nur Marcel Hirscher ist sehr schnell unterwegs.“

Der sportliche Leiter der ÖSV-Herren, Andreas Puelacher spricht im Interview mit Ski Austria über ÖSV-Star Marcel Hirscher, über das Aufgebot für das Skiweltcup Opening in Sölden und über den Verlust eines Startplatzes für die ÖSV-Herren.
Thema: Trainingsbedingungen und Leistungsstand der ÖSV Rennläufer
Andreas Puelacher: „Wir haben hier am Mölltaler Gletscher wieder einmal Top-Bedingungen vorgefunden. Ich habe jetzt die ganze Riesentorlauf-Gruppe gesehen und bin mit der geleisteten Arbeit sehr zufrieden. Marcel Hirscher hat zur Zeit einen guten Trainingsstand, aber nicht nur er, auch die anderen ÖSV-Rennläufer sind sehr schnell und technisch gut unterwegs. …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Starkes ÖSV-Technik-Team will viele Podestplätze einfahren | ]
Starkes ÖSV-Technik-Team will viele Podestplätze einfahren

Das ÖSV-Technik-Herren-Team ist bereit für die WM-Saison 2018/19. Bereits in der letzten Woche informierte Marcel Hirscher über seine aktuelle Vorbereitung. In der Pressekonferenz sprach er bereits die starke Konkurrenz aus dem eigenen Stall an.
Während sich der siebenfache Gesamtweltcupsieger auf den heimischen Gletschern vorbereitete, zog es den Rest nach Neuseeland. In Cardrona und Treble Cone wurde unter der Leitung von Chefcoach Marko Pfeifer fleißig an der Technik trainiert. Marco Schwarz, Marc Digruber, Michael Matt, Christian Hirschbühl und Manuel Feller testen das Material und waren auf der Suche nach dem richtigen Setup, …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Schock-Nachricht: Elisabeth Kappaurer erleidet Schien- und Wadenbeinbruch | ]
ÖSV-Schock-Nachricht: Elisabeth Kappaurer erleidet Schien- und Wadenbeinbruch

Ein herber Rückschlag für Elisabeth Kappaurer, die sich gestern im Riesentorlauf-Training in Saas Fee (Schweiz) schwer verletzt hat. Die Vorarlbergerin stürzte unglücklich und zog sich einen Schien- und Wadenbeinbruch im linken Unterschenkel zu. Die 23-Jährige wurde gestern am späten Nachmittag im Spital Wallis in Visp (Schweiz) von Dr. Thomas Beck erfolgreich operiert. Der Eingriff, bei dem mit einem Marknagel der Knochen stabilisiert und so die Heilung ermöglicht wird, ist ohne Komplikationen verlaufen. Einige Tage wird die Bezauerin noch im Krankenhaus bleiben, bevor sie die Reise nach Hause antreten darf.
„Durch einen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[24 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Das war der Tag des Sports 2018 im Wiener Prater | ]
ÖSV News: Das war der Tag des Sports 2018 im Wiener Prater

Viele tausende Besucher, ein ganzer Tag voller Action mit hundert Mitmach-Stationen und die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler Österreichs auf der Bühne! Der Wiener Prater wurde am „Tag des Sports“ wieder zum größten Outdoor-Sportplatz Europas.
Auch am Areal des Österreichischen Skiverbandes gab es Mitmach-Stationen für die sportbegeisterten Besucher. Neben dem Abfahrtssimulator konnten sich die jungen Talente im Skispringen, am Biathlon-Schießstand und bei zahlreichen Geschichklichkeitsübungen des ÖSV Freeski Teams versuchen.
Dazu gab es das Ski Austria Autogrammzelt, an welchem sich vor allem bei Biathlon-Ass Dominik Landertinger, den nordischen Kombinierern Willi Denifl, Lukas Klapfer und …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Marcel Mathis beendet Ski-Karriere | ]
ÖSV News: Marcel Mathis beendet Ski-Karriere

Marcel Mathis hat am Sonntag via Instagram das Ende seiner aktiven Ski-Karriere bekannt gegeben. Der Vorarlberger Riesentorlaufspezialist wurde bei der Heim-Weltmeisterschaft 2013 in Schladming Teamweltmeister und feierte zwei dritte Plätze im Ski-Weltcup.
Marcel Mathis spricht über seinen Rücktritt: „Schlussendlich war es nicht mehr das, was ich von mir erwartet habe. Ich wäre gerne schneller und besser gefahren, aber es hat dann einfach nicht mehr so funktioniert. Es war nie mein Ziel, nur einfach mitzufahren, sondern ich wollte immer richtig gut fahren. Das habe ich nicht mehr geschafft und deshalb bin ich …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-NEWS: Stephanie Brunner feiert Schnee-Comeback | ]
ÖSV-NEWS: Stephanie Brunner feiert Schnee-Comeback

Die abgelaufene Wettkampfsaison endete für Stephanie Brunner mit einer Verletzung sehr bitter. Bei den Österreichischen Meisterschaften am 20. März zog sich die 24-Jährige beim Einfahren für die Abfahrt einen Kreuzband- und Meniskusriss im linken Knie zu. Nach knapp sechs Monaten intensiver Therapiephase und anstrengenden Trainingseinheiten im Olympiazentrum „Campus Sport Tirol Innsbruck“ hat sich die Tuxerin nun wieder zurückgekämpft.
ÖSV-Arzt Dr. Christian Fink ist sehr zufrieden mit dem Verlauf der letzten Monate und konnte problemlos grünes für den ersten Schneekontakt geben. „Das Knie präsentiert sich in einem wirklich sehr guten Zustand. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für St. Anton am Arlberg freut sich auf Lindsey Vonn und Co. | ]
St. Anton am Arlberg freut sich auf Lindsey Vonn und Co.

St. Anton am Arlberg – Das lange Warten hat ein Ende. Nun ist es wieder soweit. Alle zwei Jahre soll nun am Arlberg ein Skiweltcup-Rennen der Frauen über die Bühne gehen. Organisator Peter Mall verweist auf gute Gespräche mit dem ÖSV, und auch die FIS bekundete ihr Interesse.
Der WM-Ort 2001, der allzu gerne auch 2023 die Ski-Elite im Rahmen der Weltmeisterschaften beherbergt hätte, diente letztmals als Schauplatz eines Damenrennens im fernen Jahr 2013.
Der Tourismusverband ist auch mit von der Partie. Richard Walter betont, dass es immer eine große Werbung ist, …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[28 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-NEWS: Katharina Truppe gewinnt ANC-Riesentorlauf in Coronet Peak | ]
ÖSV-NEWS: Katharina Truppe gewinnt ANC-Riesentorlauf in Coronet Peak

Im Rahmen der diesjährigen Auflage des Australian New Zealand Cups im neuseeländischen Coronet Peak holte sich Katharina Truppe nach dem gestrigen 4. Platz heute den Sieg im Riesenslalom. Bei schwierigen Bedingungen setzte sich die Kärntnerin deutlich vor Maryna Gasienica-Daniel aus Polen (+0.96) und der deutschen Lena Dürr (+0.99) durch. Als weitere Österreicherin beendete Katharina Huber das Rennen auf Platz sieben.
„Die Verhältnisse waren heute nicht einfach, die Piste war unruhig und die Sicht durch den Nebel nicht optimal. Nach der Führung im 1. Durchgang war es für mich wichtig, denn 2. …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Techniker arbeiten konzentriert in Neuseeland | ]
ÖSV Techniker arbeiten konzentriert in Neuseeland

Während sich die ÖSV-Speed-Herren zur Zeit im chilenischen Valle Nevado ihre Vorbereitung auf die WM-Saison 2018/19 abspulen, hat das Technik-Team seine Zelte in Neuseeland aufgeschlagen. In Cardrona und Treble Cone wird fleißig an der Technik trainiert. „Ich bin mit dem Einsatz der Athleten sehr zufrieden. Alle sind wohlauf und voll motiviert“, meldet sich Marko Pfeifer (Gruppentrainer) aus Neuseeland.
Nach einem viertägigen Riesentorlauf-Block standen nun einige Tage Slalomtraining auf dem Programm. Marco Schwarz, Marc Digruber, Michael Matt, Christian Hirschbühl und Manuel Feller testen das Material und sind auf der Suche nach dem …