Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Patrick Riml

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[26 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Seit 25 Jahren fällt der Startschuss zur Skiweltcup-Saison in Sölden | ]
Seit 25 Jahren fällt der Startschuss zur Skiweltcup-Saison in Sölden

Beginnt die Winterzeit, startet im Ötztal die neue Audi FIS Skiweltcup Saison. Der Riesenslalom für Damen und Herren wird am letzten Oktoberwochenende, 27. und 28.10.2018 ausgetragen. Der  Österreichische  Nationalfeiertag am Freitag, 26.10. wird für zusätzliches Zuschauerinteresse sorgen.
Das Trainer Karussell dreht sich
Namhafte Trainer wechseln das Team oder beenden ihre Trainer Karriere. Allen voran entschloss sich der Ötztaler Patrick Riml für einen Rückzug als Alpinchef vom US Skiteam. Er betreut nun als Privattrainer die aufstrebende, aber von schweren Verletzungen geplagte Franziska Gritsch aus Sölden– dies im Einklang mit dem österreichischen Skiverband. In …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[18 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Jesse Hunt als neuer US-Alpin Direktor vorgestellt. | ]
Jesse Hunt als neuer US-Alpin Direktor vorgestellt.

Der US-Skiverband hat heute Jesse Hunt als Nachfolger für den zurückgetretenen Patrick Riml als US-Alpin Direktor bekanntgegeben. Hunt, der diesen Posten bereits von 2002 bis 2009 bekleidete, übernimmt diese Funktion ab sofort und kehrt nach neun Jahren zum US-Skiverband zurück.
In seiner damaligen Amtszeit konnte das U.S. Ski Team viele Erfolge feiern, darunter vier FIS-Gesamtweltcup-Titel, 12 Olympia-Medaillen und 18 WM-Medaillen.
„Jesse kommt zu einem entscheidenden Zeitpunkt wieder in unser Team“, sagte U.S. Ski & Snowboard’s Chief of Sport, Luke Bodensteiner. „Einige der größten Erfolge unseres alpinen Teams wurden durch die Arbeit angetrieben, …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Alpindirektor Patrick Riml verlässt U.S. Ski Team | ]
Alpindirektor Patrick Riml verlässt U.S. Ski Team

U.S. Alpine Direktor Patrick Riml gibt nach sieben Jahren seine Führungsposition im US Ski Team auf. Über seine weitere Zukunft hat Riml noch keine Auskunft gegeben.
In einer Pressemitteilung äußerte sich Riml zu seinen Rückzug: „Ich bin stolz auf den Beitrag, den ich für das U.S. Ski Team geleistet habe. Aber ich erkenne auch die Notwendigkeit, den Sport in Amerika weiterzuentwickeln, um den gleichen Erfolg für die Zukunft zu sichern.“
Ein Nachfolger für den US-Alpindirektor steht noch nicht fest. Im Jahr 2001 kam der Tiroler als Trainer zum U.S. Ski Team. Von …