Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Ramon Zenhäusern

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Nov 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Ramon Zenhäusern hat den Kopf nicht mehr frei!

Endlich ist die sprichwörtliche Kuh vom Eis. Ramon Zenhäusern hat den Werbeplatz auf seinem Helm und seiner Mütze, eine Woche vor dem Slalom-Weltcup-Auftakt in Levi vermarkten können. Der Online-Händler Brack.ch wird ab sofort als neuer Kopfsponser den Werbeplatz einnehmen.
Ramon Zenhäusern ist nicht nur Aufgrund seiner Körperlänge ein ganz Großer im Skiweltcup-Zirkus. Bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea holte er sich im Mannschafts-Wettbewerb die Goldmedaille, und konnte im prestigeträchtigen Slalom die Silbermedaille gewinnen. Da es sich bei dem 26-Jährigen noch dazu um einen sehr sympathischen Rennläufer handelt, wird der Online-Händler Brack.ch …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Nov 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Swiss-Ski-Team reist zuversichtlich zum Skiweltcup-Slalom-Auftakt nach Levi

Levi – Die Schweiz hat ihr Aufgebot für den Skiweltcup-Slalom im finnischen Levi bekannt gegeben. Bei den Herren gehen mit Daniel Yule, Ramon Zenhäusern, Luca Aerni, Loïc Meillard, Marc Rochat, Reto Schmidiger, Tanguy Nef, Sandro Simonet und Noel von Grünigenan, neun Athleten an den Start.
Im Vorjahr konnte sich das Schweizer-Herren-Team über sechs Fahrer innerhalb der Top 30 freuen. Dabei konnten sich Luca Aerni und Daniel Yule über den geteilten vierten Platz freuen. Innerhalb der Top 10 reihten sich Loic Meillard und Reto Schmidiger auf den Rängen sechs und zehn ein. …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Ramon Zenhäusern: Ein freier Kopf ist nicht immer gut | ]
Ramon Zenhäusern: Ein freier Kopf ist nicht immer gut

Wenn der Kopf frei ist, kann man mit viel Selbstvertrauen in die kommende WM-Saison 2018/19 starten. Wenn jedoch der Werbeplatz auf dem Helm und der Mütze noch nicht vermarktet ist, kann zwei Wochen vor Saisonstart, die Zeit marketingmäßig etwas knapp werden.
Junge und aufstrebende Athleten können von diesen Problemen ein Lied singen, dass jedoch auch ein Olympiasieger dieses Problem hat, scheint doch etwas verwirrend. Ramon Zenhäusern ist nicht nur Aufgrund seiner Körperlänge ein ganz Großer im Skiweltcup-Zirkus. Bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea holte er sich im Mannschafts-Wettbewerb die Goldmedaille, und …

Alle News, Top News »

[26 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski Werbewoche in Willisau | ]
Swiss-Ski Werbewoche in Willisau

Die besten Schweizer Skifahrer sind zur Zeit in Willisau im Kanton Luzern zu Gast. Auf dem Programm der Skisportler steht dabei die von Swiss-Ski organisierte traditionelle Werbewoche. Dabei stehen unter anderem Lara Gut, Beat Feuz, Daniel Yule, Ramon Zenhäusern und die Geschwister Meillard, den Partnern des Schweizerischen Skiverbandes, für Film- und Fotoaufnahmen zur Verfügung. Aber auch die Medienvertreter können sich, kurz vor dem Start in die WM-Saison 2018/19, über Interviews und Videosequenzen freuen.
Der Schweizer Mannschafts-Olympiasieger und Gewinner der Olympischen-Silbermedaille im Slalom, Ramon Zenhäusern erzählt, dass er immer noch auf der …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[15 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Sportpsychologie: Nur wer an sich glaubt, kann auch gewinnen | ]
Sportpsychologie: Nur wer an sich glaubt, kann auch gewinnen

Oft ist es der viel genannte Knopf der aufgehen muss. Eines scheint sicher zu sein, auch wenn es immer wieder aufgeführt wird, der erfolgreiche Skirennläufer wird nicht nur im Sommer gemacht. Das gezielte, intensive Training ist zwar ein wichtiger Schlüssel, aber sicher nicht der einzige der zum Erfolg führt. Viel wichtiger ist der Glaube an sich selbst, damit die letzte, oft höchste Hürde, genommen werden kann.
Die größte Kraft in einem Menschen ist der Glaube an sich selbst. Wer am Start nicht an sich glaubt, wird im Ziel auch nicht die …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Zwei-Meter-Mann Ramon Zenhäusern ist in Neuseeland nicht mit dabei | ]
Zwei-Meter-Mann Ramon Zenhäusern ist in Neuseeland nicht mit dabei

Cadrona/Coronet Peak – Die eidgenössischen Techniker Luca Aerni und Co. haben die weite Reise nach Neuseeland angetreten. Einer fehlt: Es ist Olympiasilbermedaillengewinner Ramon Zenhäusern.
Mit seiner Körpergröße von zwei Metern ist es für ihn nicht angenehm, so lange in der engen Economy-Sitzklasse zu sitzen. Somit verzichtet er auf die lange Flugreise. Tom Stauffer, seines Zeichens Swiss-Ski-Cheftrainer, hat seinem Athleten ein Heimattraining aufgetragen.
Auch im vergangenen Jahr trainierte der Schweizer daheim in Saas Fee und Zermatt. Die letzte Saison verlief für den Ski-Riesen großartig. Wieso sollte das nicht auch wieder zutreffen? Zenhäusern trainiert …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[7 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Ramon Zenhäusern und Jasmine Flury als Zeitmilitär-Spitzensportler begrüßt | ]
Swiss-Ski News: Ramon Zenhäusern und Jasmine Flury als Zeitmilitär-Spitzensportler begrüßt

Seit dem 1. August stehen zehn neue Schweizer Zeitmilitär-Spitzensportler bei der Armee für vier Jahre unter Vertrag. Die drei Athletinnen und sieben Athleten werden im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking unterstützt.
«Diese Anstellung ist für mich eine grosse Ehre, für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen», sagte der Slalom-Spezialist Ramon Zenhäusern (Visp). Der Olympia-Gold- und Silbermedaillengewinner von PyeongChang 2018 erwartet mit dieser Anstellung einen weiteren positiven Einfluss auf seine Karriere. «Mit diesem sicheren Einkommen kann ich mir zum Beispiel das Engagement eines Sportpsychologen leisten, oder zuhause einen …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Super10Kampf mit Ramon Zenhäusern und Denise Feierabend | ]
Swiss Ski News: Super10Kampf mit Ramon Zenhäusern und Denise Feierabend

Der Sporthilfe Super10Kampf feiert dieses Jahr seine 40. Austragung. An der grossen Jubiläumsshow am Freitag, 2. November 2018, im Zürcher Hallenstadion sind auch Ramon Zenhäusern, Nevin Galmarini, Fabian Bösch und die ehemalig Skirennfahrerin Denise Feierabend mit dabei.
Mit Ramon Zenhäusern, Nevin Galmarini, Denise Feierabend und Fabian Bösch wartet der 40. Sporthilfe Super10Kampf mit einem starken Feld an Wintersportlern auf. Gemeinsam ist ihnen allen die erfolgreiche Teilnahme an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang. Ramon Zenhäusern, Nevin Galmarini und Denise Feierabend kehrten mit Edelmetall aus Südkorea zurück. Der Engelberger Freestyle-Skier Fabian Bösch sorgte …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[12 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Bundesrat und Ratspräsidenten empfangen Olympioniken im Bundeshaus | ]
Schweizer Bundesrat und Ratspräsidenten empfangen Olympioniken im Bundeshaus

Bern, 11.04.2018 – Der Vizepräsident des Bundesrates, Finanzminister Ueli Maurer, und Sportminister Guy Parmelin empfingen am 11. April 2018 zusammen mit Ständeratspräsidentin Karin Keller-Sutter und Nationalratspräsident Dominique de Buman die Medaillen- und Diplomgewinnerinnen und -Gewinner der Olympischen Winterspiele 2018 und der Paralympischen Winterspiele 2018 im Bundeshaus. Bundesrat Ueli Maurer gratulierte den Athletinnen und Athleten im Namen der Landesregierung zu ihren herausragenden Resultaten bei ihren Einsätzen in Pyeongchang.
Rund 100 Sportlerinnen und Sportler sowie deren Begleitpersonen folgten der Einladung des Bundesrates, der Ständeratspräsidentin und des Nationalratspräsidenten.
Mit Dario Cologna, Nevin Galmarini, Ramon Zenhäusern …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Der Schweizer Slalommeister 2018 heißt Ramon Zenhäusern | ]
Der Schweizer Slalommeister 2018 heißt Ramon Zenhäusern

Der Olympiasieger im Teamwettbewerb und Olympische Slalom-Bronzemedaillengewinner von PyeongChang, Ramon Zenhäusern, sicherte sich am Sonntag den Titel des Schweizer-Slalommeister. Der 25-jährige Slalom-Riese setzte sich in Meiringen (SUI) in einer Gesamtzeit von 1:35.07 Minuten vor seinen Teamkollegen Marc Rochat (+ 0.54) und Sandro Simonet (+ 0.77) durch.
Innerhalb der nationalen Ergebnisliste schrammte Luca Aerni (+ 0.99) knapp am Meisterschaftspodest vorbei und reihte sich, vor Daniel Yule (5. – + 1.02), Semyel Bissig (6. + 1.35) und Justin Murisier (7. – + 1.57), auf dem vierten Rang ein.
Innerhalb der besten zehn Schweizer Athleten …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: 7.Gesamtweltcup-Sieg für Marcel Hirscher | ]
ÖSV NEWS: 7.Gesamtweltcup-Sieg für Marcel Hirscher

Marcel Hirscher hat sich mit seinem heutigen Sieg im Slalom von Kranjska Gora nicht nur die kleine Kristallkugel für die Slalomwertung sondern auch zum siebenten Mal in Folge die große Kristallkugel für den Gesamtweltcup gesichert. Zudem feierte der Salzburger seinen insgesamt 57. Weltcup-Sieg.
Wie bereits im Slalom hatte auch heute Kristoffersen das Nachsehen. Hirscher gewann mit über einer Sekunde Vorsprung vor dem Norweger und dem Schweizer Ramon Zenhäusern.
„Es war heute nicht einfach, umso froher bin ich über den Sieg“, so der 29-Jährige nach dem Rennen.
Zweitbester Österreicher wurde Marc Digruber als 12. …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher übernimmt Führung beim Slalom in Kranjska Gora | ]
Marcel Hirscher übernimmt Führung beim Slalom in Kranjska Gora

Nach dem gestrigen Riesenslalom sind heute die Slalom-Spezialisten in Kranjska Gora gefragt. Wie bereits am Vortag im Riesentorlauf, stellte der Salzburger Marcel Hirscher seine Ausnahmestellung im Technikbereich unter Beweis. Nach dem 1. Durchgang führt der Doppel-Olympiasieger in einer Zeit von 52.26 Sekunden, mit einem Vorsprung von 82 Hundertstelsekunden vor seinem größten Widersacher Henrik Kristoffersen aus Norwegen. Slalom-Olympiasieger Andre Myhrer folgt mit einem Rückstand von 99 Hundertstelsekunden auf dem 3. Rang. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben.
Marcel Hirscher: „Heute waren vom Slalom-Start …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Kranjska Gora 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Kranjska Gora 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Kranjska Gora – Einen Tag nach seinem eindrucksvollen Riesentorlaufsieg und dem damit verbunden Gewinn des Riesenslalom-Disziplinen-Weltcups, geht Marcel Hirscher am Sonntag erneut auf „Kugeljagd“. Dieses Mal nimmt der Salzburger die Slalom-Weltcupkugel ins Visier. Um 09.30 Uhr (MEZ) beginnt der erste Durchgang, das Finale wird um 12.30 Uhr (MEZ) gestartet. Die offizielle FIS-Startliste – gleich nach Eintreffen – und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Doppel-Olympiasieger Marcel Hirscher hat am Samstag, beim Riesenslalom in Kranjska Gora die Sportwelt beeindruckt, und die Konkurrenten in der Ergebnisliste wie Statisten erscheinen lassen. Mit zweimaliger …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[26 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Medaillenreicher Auftritt der Swiss-Ski Olympioniken | ]
Medaillenreicher Auftritt der Swiss-Ski Olympioniken

13 der insgesamt 15 Olympia-Medaillen in PyeongChang gehen auf das Kontingent von Swiss-Ski. Damit gehen diese Olympischen Spiele nach Calgary (1988, 14 Swiss-Ski Medaillen) und Sotchi (2010, 9 Swiss-Ski Medaillen) als eine der erfolgreichsten Austragungen für Swiss-Ski zu Ende.
Daran haben auch die Schweizer Alpin Rennläufer und Rennläuferinnen einen kräftigen Anteil. Sieben Olympioniken konnten die Heimreise aus PyeongChang, mit mindestens einer Medaille antreten.
Wendy Holdener (Olympiasiegerin im Teambewerb, Silber im Slalom, Bronze in der Kombination), Michelle Gisin (Olympiasiegerin in der Kombination), Ramon Zenhäusern (Olympiasieger im Teambewerb, Silber im Slalom), Beat Feuz (Silbermedaille …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[24 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Gold im Alpine Team Event (Teambewerb) geht in die Schweiz | ]
Gold im Alpine Team Event (Teambewerb) geht in die Schweiz

Das letzte Rennen bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang war zugleich eine Premiere. Erstmals wurden im Alpinen Team Event Medaillen vergeben. In einer spannenden Entscheidung konnten sich das Schweizer Team mit Luca Aerni, Denise Feierabend, Wendy Holdener, Daniel Yule und Ramon Zenhäusern, über die Goldmedaille freuen. Trotz der Österreichischen Finalniederlage war die Freude bei Katharina Gallhuber, Katharina Liensberger, Michael Matt, Marco Schwarz, Stephanie Brunner und Manuel Feller über die Silbermedaille groß.
Im kleinen Finale konnte sich das Team Norwegen mit Sebastian Foss-Solevaag, Nina Haver-Loeseth, Kristin Lysdahl, Leif Kristian Nestvold-Haugen, Jonathan Nordbotten …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Andre Myhrer ist Slalom Olympiasieger 2018 | ]
Andre Myhrer ist Slalom Olympiasieger 2018

Der Olympia Slalom der Herren in PyeongChang endete mit einer Überraschung. Am Ende standen nicht die Favoriten auf dem Podest. Die Goldmedaille sicherte sich in einer Gesamtzeit von 1:38.99 Minuten der Schwede Andre Myhrer. Riesengroß war die Freude beim Schweizer Ramon Zenhäusern (+ 0.34) über die Silbermedaille. Michael Matt (+ 0.67) verbesserte sich mit Laufbestzeit im 2. Durchgang um neun Plätze und konnte sich über Bronze freuen.
Andre Myhrer: „Sicher war ich am Start ein bisschen nervös. Aber ich habe zu mir gesagt: Ich will nur Spaß haben, locker sein und …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Olympia-Slalom der Herren in Pyeongchang – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Olympia-Slalom der Herren in Pyeongchang – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Pyeongchang – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher kann nach seiner Galavorstellung im Riesentorlauf und seinem Sieg in der Olympischen Kombination, beim Olympia Slalom die dritte Olympiagoldmedaille abräumen. Um 2.00 Uhr (MEZ; 10.00 Uhr Ortszeit) beginnt der erste Durchgang, das Finale steht ab 5.30 Uhr (MEZ; 13.30 Uhr Ortszeit) auf dem Programm.  Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Henrik Kristoffersen aus Norwegen und Alexis Pinturault aus Frankreich standen mit dem Salzburger gemeinsam auf dem Riesenslalom-Podest. Diese beiden Athleten können eventuell den Österreicher ärgern. An ihnen liegt es, …