Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Rehabilitation

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Schwerer Sturz von Elena Fanchini – Comeback-Pläne liegen auf Eis | ]
Schwerer Sturz von Elena Fanchini – Comeback-Pläne liegen auf Eis

Ein schwerer Sturz beim Super-G Training in Copper Mountain stoppt die Comeback-Pläne von Elena Fanchini. Die 33-Jährige aus Artogne beging einen kleinen Fahrfehler, der den Sturz verursachte. Dabei zog sich die azurblaue Skirennläuferin einen Daumenbruch, eine Knieprellung und einen kniegelenksnahen Wadenbeinbruch zu. Inwieweit die Bänder in Mitleidenschaft gezogen wurden, wird nach ihrer Rückkehr in Italien abgeklärt.
Damit muss die sympathische Italienerin ihr Comeback verschieben. Zu Beginn des Jahres 2018 wurde bei Fanchini ein Tumor festgestellt, der im Mai operativ entfernt wurde. Erst im November begann sie auf den europäischen Gletschern mit …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Verena Gasslitter wurde in Innsbruck operiert – Zehn Tage Trainingspause für Laura Pirovano | ]
Verena Gasslitter wurde in Innsbruck operiert – Zehn Tage Trainingspause für Laura Pirovano

Ein Jahr nach ihrem Schienbeinbruch musste sich die Südtirolerin Verena Gasslitter am Dienstag einer erneuten Operation unterziehen. In Innsbruck wurden ihr die Platten und die Schrauben aus ihrem Knochen entfernt.  
Aber Blicken wir zurück: In der Skiweltcup Saison 2015/16 fuhr sie im Europacup fünfmal unter die besten Drei. In Davos stand sie sogar auf der obersten Stufe des Podests. Im gleichen Winter freute sie sich im russischen Sotschi über die Junioren-WM-Bronzemedaille im Super-G. Nur die Vorarlbergerin Nina Ortlieb und die Kanadierin Valérie Grenier waren schneller. Eine große und vielversprechende Karriere …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Aufgeben ist für Verena Gasslitter keine Option | ]
Aufgeben ist für Verena Gasslitter keine Option

Kastelruth – Die junge Skirennläuferin Verena Gasslitter aus Südtirol möchte in absehbarer Zeit wieder auf den Skiern stehen. In der Saison 2015/16 fuhr sie im Europacup fünfmal unter die besten Drei. In Davos stand sie sogar auf der obersten Stufe des Podests. Im gleichen Winter freute sie sich im russischen Sotschi über die Junioren-WM-Bronzemedaille im Super-G. Nur die Vorarlbergerin Nina Ortlieb und die Kanadierin Valérie Grenier waren schneller. Eine große und vielversprechende Karriere stand vor der Tür.
Doch dann schlug die Verletzungshexe erbarmungslos zu. Gasslitter riss sich bei ihrem vierten Weltcupeinsatz …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Mélanie Meillard erfolgreich operiert | ]
Swiss Ski News: Mélanie Meillard erfolgreich operiert

Mélanie Meillard wurde vergangenen Freitag in Genf am linken Knie operiert. Der Eingriff verlief ohne Komplikationen.
Die 19-jährige Skirennläuferin aus Hérémence (VS) hat sich am Donnerstag, 8. Februar bei einem Sturz im Riesenslalom-Training in PyeongChang verletzt. Dabei hat sie sich einen Riss des vorderen Kreuzbandes, einen Teilabriss des inneren Seitenbands sowie eine Luxation des Außenmeniskus zugezogen.
Mélanie Meillard konnte heute das Spital verlassen und wird umgehend mit der Rehabilitation beginnen. Die Athletin wird voraussichtlich während 7 bis 9 Monaten ausfallen.