Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Reinswald

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[15 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Europacup im Sarntal: Davide Cazzaniga nutzt im Super-G von Reinswald den Heimvorteil | ]
Europacup im Sarntal: Davide Cazzaniga nutzt im Super-G von Reinswald den Heimvorteil

Reinswald, 15. Februar 2019 – Die Europacupwoche der Alpinen Skirennläufer im Sarntal wurde am Freitag traditionsgemäß mit dem Super-G abgeschlossen. Dabei setzte sich ein Rennläufer der italienischen Nationalmannschaft durch: Davide Cazzaniga aus Correzzana in der Provinz Monza feierte seinen ersten Europacupsieg. Und das mit dem kleinstmöglichen Vorsprung von einer Hundertstelsekunde.
Der Super-G auf der Schönebenpiste in Reinswald ist seit jeher ein Hundertstelkrimi. Diesem Ruf wurde das letzte Rennen der diesjährigen Sarner Speedwoche im Rahmen des Alpinen Europacups einmal mehr gerecht. Denn Tagessieger Davide Cazzaniga bewältigte die 2301 Meter lange Strecke mit …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[14 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Österreichischer Doppelsieg bei der zweiten EC-Abfahrt in Reinswald | ]
Österreichischer Doppelsieg bei der zweiten EC-Abfahrt in Reinswald

Reinswald, 14. Februar 2019 – Christopher Neumayer und Christoph Krenn haben am Donnerstag für einen zweifachen ÖSV-Triumph im Rahmen der zweiten Europacup-Abfahrt im Sarntal gesorgt. Mit Davide Cazzaniga komplettierte ein Rennläufer der italienischen Nationalmannschaft als dritter das Podium. Am Freitag wird die Südtiroler Speedwoche mit einem Super-G abgeschlossen.
Die „Schöneben“-Piste in Reinswald wird von Tag zu Tag schneller. Um eineinhalb Sekunden war Christopher Neumayer bei seinem Triumph am Donnerstag schneller, als Thomas Biesemeyer bei seinem Erfolg tags zuvor. Neumayer war sowohl im oberen Streckenteil, als auch im Schlussabschnitt die Nummer eins …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[13 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Europacup Reinswald: Biesemeyer gewinnt die Abfahrt, Brandner die Alpine Kombination | ]
Europacup Reinswald: Biesemeyer gewinnt die Abfahrt, Brandner die Alpine Kombination

Reinswald, 13. Februar 2019 – Beim Europacup der Alpinen Skirennläufer im Sarntal gab es am Mittwoch bei Kaiserwetter die ersten Entscheidungen. Der US-Amerikaner Thomas Biesemeyer gewann die Abfahrt auf der „Schöneben“-Piste, während sich Christof Brandner aus Deutschland in der Alpinen Kombination durchsetzte. Am Donnerstag wird die Sarner Speedwoche mit einer weiteren Abfahrt (Start 11 Uhr) fortgesetzt.
Der US-Amerikaner Thomas Biesemeyer war am Mittwochvormittag auf der 2301 Meter langen Schöneben-Piste mit 540 Metern Höhenunterschied nicht zu schlagen. Der 30-jährige US-Amerikaner stellte bei seinem 30. Europacup-Einsatz in 1.12,75 Minuten Bestzeit auf und gewann …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[12 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Europacup Reinswald: Christof Brandner in der Alpinen Kombination nach dem Slalom in Führung | ]
Europacup Reinswald: Christof Brandner in der Alpinen Kombination nach dem Slalom in Führung

Reinswald, 12. Februar 2019 – Beim Europacup der Alpinen Skirennläufer in Reinswald konnte am Dienstag nur ein Teil der Alpinen Kombination durchgeführt werden. Aufgrund starker Windböen wurde das Programm gedreht und am Vormittag der Slalom ausgetragen. Die für den Nachmittag angesetzte Abfahrt musste hingegen aufgrund des Windes abgesagt werden. Nun werden die Ergebnisse des Slaloms mit jenen der für Mittwoch geplanten Abfahrt addiert und als Alpine Kombination gewertet.
Christof Brandner nutzte die Gunst der Stunde, um im Slalom mit der Startnummer „1“ Bestzeit aufzustellen. Der 24-jährige Deutsche erreichte das Ziel nach …

Alle News, Fis & Europacup, Top News »

[9 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Zum 13. Mal gastiert der Europacup in Reinswald | ]
Zum 13. Mal gastiert der Europacup in Reinswald

Reinswald, 8. Februar 2019 – Die Skiwelt blickt in dieser und der nächsten Woche mit Spannung nach Åre zur WM der Alpinen Rennläufer. Wichtige Wettkämpfe werden aber auch abseits der Titelkämpfe in Schweden organisiert, wie zum Beispiel die Europacup-Speedwoche in Reinswald. Die zweithöchste Wettkampfserie im Alpinen Skisport schlägt nächste Woche bereits zum 13. Mal ihre Zelte im Sarntal auf.
Die Speedrennen im Sarner Skigebiet haben sich seit dem Debüt im Jahr 2006 längt zu einem Klassiker im Skizirkus entwickelt. „Es ist kein Geheimnis, dass Athleten, Trainer, Betreuer und gar einige Fans …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[29 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Totaler Triumph für Victor Schuller bei Heim-Europacupabfahrten in Chamonix | ]
Totaler Triumph für Victor Schuller bei Heim-Europacupabfahrten in Chamonix

Chamonix – Heute wurden in Chamonix zwei Europacup-Abfahrten der Herren ausgetragen. Dabei freute sich der Franzose Victor Schuller bei der ersten Entscheidung in einer Zeit von 1.20,29 Minuten. Er wählte mit der Startnummer 1 die beste Linie. Hinter dem Athleten der Grand Nation belegten die Schweizer Nils Mani (+0,24), Arnaud Boisset (+0,40) und Lars Rösti (+0,51) die Plätze zwei bis vier.
Der Österreicher Manuel Traininger (+0,63), gleich hinter Schuller gestartet, schwang als Fünfter ab. Der Rückstand des sechstplatzierten Italieners Davide Cazzaniga betrug 77 Hundertstelsekunden. Der US-Amerikaner Sam Morse riss als Siebter …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Cornelia Hütter kehrt in St. Anton in den Skiweltcup-Zirkus zurück | ]
Cornelia Hütter kehrt in St. Anton in den Skiweltcup-Zirkus zurück

Erfreuliche Nachrichten aus dem ÖSV-Team. Rechtzeitig vor der SKI-WM in Schweden, die in knapp vier Wochen in Are eröffnet wird, kehrt Cornelia Hütter wieder in den Rennbetrieb zurück. Beim Speedauftakt in Lake Louise klagte die 26-Jährige nach dem Super-G über Knieschmerzen. Bei einer MRI-Untersuchung stellte Dr. Christan Hoser eine Knorpelfraktur an der rechten Oberschenkelrolle fest, was gleichzeitig eine fünfwöchige Trainings- und Rennpause mit sich brachte.
Anfang Januar stand Hütter wieder auf den Skier und fühlt sich nun fit genug, um am kommenden Wochenende in St. Anton ihr Comeback zu geben. „Ich …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für Patrick Thaler und die Zeit nach seiner Ski-Karriere | ]
Patrick Thaler und die Zeit nach seiner Ski-Karriere

Reinswald – Der Südtiroler Slalomspezialist Patrick Thaler beendete mit fast 40 Jahren seine lange Karriere. Es war nicht leicht für ihn, den Kampf um Hundertstelsekunden und Positionen zu den Akten zu legen. Doch der Sarner schaut nach vorne. Er sieht die Entwicklung positiv, auch wenn er noch an den 24. Januar 2018 denkt. Zu frisch sind die Emotionen.
In Schladming wurde er von 50.000 Schlachtenbummlern auf der mythischen Planai nach unten gepeitscht. Das war sein letztes Rennen. Thaler gab niemals auf und wusste stets mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Seine Lebensfreude hat …

Alle News, Fis & Europacup, Top News »

[23 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für 2. Europacup Super-G in Reinswald geht an Christian Walder | ]
2. Europacup Super-G in Reinswald geht an Christian Walder

Sarnthein, 23. Februar 2018 – Doppelsiege beim Europacup Super-G in Reinswald (Sarntal) scheinen heuer groß in Mode zu sein. Nach dem zweifachen Schweizer Triumph am Donnerstag, standen 24 Stunden zwei ÖSV-Athleten auf den beiden höchsten Treppchen des Podiums.
Den Sieg auf der Schöneben-Piste holte sich Christian Walder in 1.11,98 Minuten. Der 26-Jährige aus Fresach in Kärnten war 0,38 Sekunden schneller als sein Landsmann Christopher Neumayer (25/Radstadt). Walder, dem im Europacup fünf Siege und insgesamt 15 Podiums zu Buche stehen, hat die ganze Woche über mit starken Leistungen aufhorchen lassen. In den …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[22 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Europacup Super-G in Reinswald: Schweizer Doppelsieg im ersten Super-G | ]
Europacup Super-G in Reinswald: Schweizer Doppelsieg im ersten Super-G

Sarnthein, 22. Februar 2018 – Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang gewannen in der heutigen Alpinen Kombination die Schweizerinnen Michelle Gisin Gold und Wendy Holdener die Bronzemedaille. Noch ein klein bisschen besser machten es wenig später deren beiden Landsmänner Gian Luca Barandun und Mauro Caviziel: Sie kletterten auf die beiden ersten Treppchen des Podiums. Allerdings nicht bei Olympia, sondern beim Europacup Super-G in Reinswald.
Gian Luca Barandun bewältigte die 1834 Meter lange Schöneben-Piste als einziger der 106 Starter unter 1.12 Minuten. Bei seinem ersten Europacupsieg setzte sich der 23-jährige Schweizer in …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[22 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Europacup: Sejersted und Strolz strahlen in Reinswald vom höchsten Treppchen | ]
Europacup: Sejersted und Strolz strahlen in Reinswald vom höchsten Treppchen

Sarnthein, 21. Februar 2018 – Die Sarner Europacup-Woche in Reinswald wurde am Mittwoch mit zwei Höhepunkten fortgesetzt. Zum einen wurde eine Abfahrt ausgetragen, die als eigenes Rennen und zugleich erster Durchgang für die Alpine Kombination gewertet wurde.
Wie bereits am Dienstag setzte sich in der Abfahrt ein Norweger durch, dieses Mal jedoch nicht Stian Saugestad, sondern Adrian Smiseth Sejersted. Der 23-jährige Skandinavier feierte im Sarntal seinen ersten Europacupsieg. Sejersted verwies Routinier Werner Heel auf der 2301 Meter langen Schöneben-Piste in 1.09,83 Minuten um 13 Hundertstelsekunden auf den zweiten Platz. Der …

Alle News, Fis & Europacup, Top News »

[20 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Europacup: Stian Saugestad holt sich die Abfahrt in Reinswald | ]
Europacup: Stian Saugestad holt sich die Abfahrt in Reinswald

Sarnthein, 20. Februar 2018 – Der Norweger Stian Saugestad hat am Dienstag die Europacup-Abfahrt in Reinswald gewonnen. Der 25-Jährige verwies den Österreicher Christian Walder, sowie den „Azzurro“ Davide Cazzaniga auf die Plätze. Das Europacup-Programm im Sarntal wird am Mittwoch mit der Alpinen Kombination fortgesetzt.
Stian Saugestad bewältigte die 2301 Meter lange Schöneben-Piste (540 Meter Höhenunterschied) in 1.09,70 Minuten. Bei seinem zweiten Europacupsieg – auch den ersten hatte er vor zwei Jahren in Reinswald im Super-G gefeiert – ließ der Norweger den Österreicher Christian Walder und Davide Cazzaniga aus Correzzana in der …