Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Riesenslalom

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Mai 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Cyprien Sarrazin wird Mitglied der Rossignol „Band of Heroes!“

Gap – Der 24-jährige Franzose Cyprien Sarrazin ist fast von Kopf bis Fuß auf Rossignol eingestellt. Zumindest in den nächsten drei Saisonen wird der Mann aus der Equipe Tricolore mit Rossignol-Skiern und –Schuhen unterwegs sein. Dazu gesellen sich Look-Bindungen. Bereits bei seinem siebten Auftritt im Skiweltcup fuhr er auf das Podium. So siegte er 2017 im Parallel-Riesentorlauf auf der Gran Risa in Alta Badia/Hochabtei.
In der Folge verletzte sich Sarrazin mehrere Male, doch er biss immer wieder die Zähne zusammen. Eine Kopf- und eine Schienbeinkopfverletzung warfen den sympathischen Athleten in seinem …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Mai 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Viktoria Rebensburg und Co. radeln am Gardasee und sammeln Kondition

Asola – Die deutsche Skirennläuferin Viktoria Rebensburg trainiert mit ihren Teamkolleginnen am Gardasee. Die DSV-Mädels spulen viele Kilometer auf dem Rad ab. Auf den sozialen Netzwerken postete Rebensburg, dass das schöne Italien die idealen Bedingungen für die ersten Einheiten im Hinblick auf den neuen Winter darstellen würde.
Außerdem nutzten die schwarz-rot-goldenen Skirennläuferinnen die Möglichkeit, die Firma Uynsports in Asola zu besichtigen, die sich unteranderem im Bereich Skiunterwäsche einen Namen gemacht hat und zahlreiche Skinationen beliefert.
Die deutschen Herren schwitzen hingegen auf Zypern. Dort sind verschiedene Arbeitsgruppen im Einsatz. Die österreichischen Damen haben …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Südtiroler Alex Hofer durchlebt Höhen und Tiefen auf der Karriereleiter. | ]
Südtiroler Alex Hofer durchlebt Höhen und Tiefen auf der Karriereleiter.

Kastelruth – Der Südtiroler Skirennläufer Alex Hofer hat letzthin die Höhen und Tiefen seines sportlichen Lebens kennengelernt. Von den FIS-Rennen zum Europacup. Alles verlief bis dahin gut. Hinter Alex Hofer lag eine traumhafte Saison 2017/18. Mit Platz zwei beim Europacup-Riesenslalom in Trysil (9.12.2017) und einem Sieg im Riesentorlauf von Kirchberg (15.01.2018), verdiente sich Alex Hofer die Berufung in das italienische Skiweltcup-Team. Der 24-jährige Südtiroler zeigte welches Potenzial in ihm steckt.
Bei seinen Riesentorlauf Weltcupeinsätzen in der WM-Saison 2018/19 konnte er sich weder in Beaver Creek, Val d’isere und Alta Badia für …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Ski-Rohdiamanten im Gespräch: Heute Magdalena Egger aus Österreich | ]
Ski-Rohdiamanten im Gespräch: Heute Magdalena Egger aus Österreich

Lech – Die 18-jährige Vorarlbergerin Magdalena Egger, die von allen liebevoll „Mäggy“ genannt wird, ist eine junge Skirennläuferin, die in absehbarer Zeit sowohl im Europacup als auch eines Tages im Weltcup für Furore sorgen möchte. Sie zeigt ihr skifahrerisches Talent insbesondere in den Disziplinen Slalom und Riesentorlauf, obwohl sie auch gerne auf den langen Latten unterwegs ist. Insgeheim legt sie dennoch den Fokus auf die technischen Disziplinen, weil diese in ihrem Alter sehr wichtig für die Entwicklung sind. Mit einer großen Portion Ehrgeiz ausgestattet, wird sie ihre Ziele erreichen. Davon sind …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Aufgeben kommt für Fritz Dopfer nicht in Frage | ]
Aufgeben kommt für Fritz Dopfer nicht in Frage

Kühtai – Der 32-jährige Skirennläufer Fritz Dopfer aus Deutschland möchte wieder an die Erfolge früherer Tage anknüpfen. Er trainiert in Kühtai. Der Slalom- und Riesentorlaufspezialist hat drei schwere Jahre hinter sich. In seiner Karriere fuhr er bislang neunmal aufs Podest, ohne jedoch ein Rennen zu gewinnen. In Beaver Creek wurde er 2015 Vizeweltmeister im Slalom.
Aufgrund einer schweren Verletzung (Schien- und Wadenbeinbruch und Folgekomplikationen, Anm. d. Red.) musste er die Saison 2016/17 auslassen. Und auch im Olympiawinter 2017/18 lief es, aufgrund anhaltender Schmerzen, nicht nach Wunsch.
Langsam wurde es in der vergangenen …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[17 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Ski-Rohdiamanten im Gespräch: Heute Anna Schillinger aus Deutschland | ]
Ski-Rohdiamanten im Gespräch: Heute Anna Schillinger aus Deutschland

Regensburg – Anna Schillinger ist eine junge Skirennläuferin, die nicht nur durch ihr charismatisches Lächeln, sondern auch durch ihr Talent und ihren Ehrgeiz positiv auffällt. Die bayerische Frohnatur wird im Sommer 18 Jahre alt. Ferner versteht die für den SWC Regensburg startende Athletin, gekonnt in allen Disziplinen ihr Können eindrucksvoll unter Beweis zu stellen. Der vierte Abfahrtsplatz bei der deutschen Meisterschaft 2019 soll keineswegs nur eine Eintagsfliege bleiben.
Anna, seit wann stehst du auf den Skiern? Sind deine Eltern auch schon Ski gefahren? Auch wenn du noch sehr jung bist, bitte …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino will konstant gut fahren | ]
Marta Bassino will konstant gut fahren

Pila – Marta Bassino schaut nach vorne. Die italienische Skirennläuferin hat ihr neues Material getestet. Im kommenden Winter will sie ihre Akzente im Super-G und Riesenslalom setzen. Außerdem wägt sie den einen oder anderen Abfahrtsstart ab; und auch im Slalom wird sie weiterhin trainieren.
Die Athletin aus der nordwestlichen Region Piemont fuhr zu Beginn der Saison 2016/17 mit dem dritten Rang in Sölden erstmals auf ein Weltcup-Podest. Vor einem Jahr wusste sie beim zweiten Platz bei der Kombination in der Lenzerheide abermals zu überzeugen.
Auch in der vergangenen Saison konnte Bassino sich …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Ski-Rohdiamanten im Gespräch: Heute Lindy Etzensperger aus der Schweiz | ]
Ski-Rohdiamanten im Gespräch: Heute Lindy Etzensperger aus der Schweiz

Gamsen – Die 20-jährige Schweizerin Lindy Etzensperger ist eine junge Skirennläuferin, auf die man in der kommenden Saison aufpassen muss. Sie ist in den Disziplinen Abfahrt, Super-G und Riesenslalom unterwegs und kann bereits auf einen Sieg im Europacup zurückblicken. Das war beim Riesentorlauf im französischen Tignes Ende Januar 2019 der Fall. Ferner freute sie sich über die Bronzemedaille im Super-G im Rahmen der Junioren-Welttitelkämpfe im Fassatal im Februar des gleichen Jahres. Gleich bei ihrem Weltcupdebüt im tschechischen Spindlermühle gab es mit Rang 27 im Riesenslalom die ersten Zähler.
Lindy, wann bist …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Über die Zweifel des André Myhrer | ]
Über die Zweifel des André Myhrer

Stockholm – Nach den Rücktritten von Frida Hansdotter und Mattias Hargin steht André Myhrer am Scheidweg. Die letzte Saison mit der Heim-WM als Höhepunkt sollte die letzte für ihn sein. Doch der 36-Jährige erlebte in Åre eine Enttäuschung nah der anderen. Er blieb ohne Medaillen, und im Teambewerb reichte es bloß für Platz fünf.
Der Olympiasieger von Pyeongchang hatte nie das Niveau des Vorjahres erreicht, obwohl er mit Rang drei in Levi optimistisch und gut in den Winter gestartet war. In Kitzbühel wurde er Siebter; am Ende landete er auf Position …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Marco Schwarz kann auch in Zukunft in mehreren Disziplinen erfolgreich sein | ]
Marco Schwarz kann auch in Zukunft in mehreren Disziplinen erfolgreich sein

Villach – Der 23-jährige Marco Schwarz aus Kärnten hat eine sehr gute Saison hinter sich. Neben seinen ersten Siegen im Weltcup konnte er auch drei Medaillen bei der Ski-WM in Åre gewinnen. Aufgrund einer Verletzung am linken Knie, die er sich im bulgarischen Bansko zuzog, musste der Österreicher die Saison vorzeitig beenden.
Zwischen Parallelslalom und Kombination konnte er auch beim Riesentorlauf in Adelboden überzeugen. Mit der sehr hohen Startnummer 67 raste er auf Position sieben. Und wer weiß, vielleicht hätte er ohne den Sturz in Südosteuropa auch Alexis Pinturault aus Frankreich …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg will mit richtiger Saison-Planung noch konstanter werden | ]
Viktoria Rebensburg will mit richtiger Saison-Planung noch konstanter werden

Kreuth – Die DSV-Athletin Viktoria Rebensburg, von allen liebevoll Vicky gerufen, blickt auf einen erfolgreichen Winter zurück. Sie wurde bei den Welttitelkämpfen in Schweden Zweite im Riesentorlauf und in der Weltcupgesamtwertung sehr gute Vierte. Sie beschreibt die Saison als gut, denn wäre sie etwas konstanter, wäre sie sehr gut gewesen.
Die 29-Jährige berichtet darüber hinaus, dass sie technisch nicht schlecht gefahren sei. Trotzdem schlichen sich ab und zu einige Fehler ein. Die letzten Tests in Santa Caterina Valfurva (wir berichteten) sind zu Ende gegangen. Bis Ende April steht die Deutsche noch …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Lucas Braathen will von den Erfahrungen Kjetil Jansruds profitieren | ]
Lucas Braathen will von den Erfahrungen Kjetil Jansruds profitieren

Kvitfjell – Der norwegische Skirennläufer Lucas Braathen wird in 13 Tagen 19 Jahre alt. Er hat im Europacup vor allem im Riesenslalom überzeugt. Von seinen 592 Punkten erreichte er 560 Zähler in dieser Disziplin.
Bei den Junior-Weltmeisterschaften im Fassatal konnte er nach einem groben Schnitzer im zweiten Lauf keine Medaille holen. Trotzdem kann er zufrieden sein, da er bereits zweimal ein Edelmetall holte (Silber im Super-G, Bronze in der Kombination).
Beim Riesenslalom in Val d’Isére wurde er 26. Dort feierte er sein Weltcupdebüt. Bei den Rennen in Alta Badia, Saalbach-Hinterglemm, Adelboden und Kranjska …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Ski-Rohdiamanten im Gespräch: Heute Lisa Marie Loipetssperger aus Deutschland | ]
Ski-Rohdiamanten im Gespräch: Heute Lisa Marie Loipetssperger aus Deutschland

München – Lisa Marie Loipetssperger ist eine junge deutsche Skirennläuferin, die hoch hinaus möchte. Obwohl sie in Kürze erst 19 Jahre alt wird, hat sie schon einige Erfolge für sich verbucht. Im Gespräch erzählt die junge Dame aus der bayerischen Landeshauptstadt über ihren Werdegang, ihre Lieblingsdiszipilin und vieles mehr.
Lisa Marie, wann hast du deine ersten Skiversuche gemacht? Waren deine Eltern oder andere Familienmitglieder auch auf den Brettern unterwegs? Und kannst du uns bitte deinen bisherigen Werdegang etwas nachskizzieren?
Meine Eltern sind hobbymäßig gerne Ski gefahren, und so konnte ich schon in …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Nadia Fanchini ist immer noch für gute Platzierungen zu haben | ]
Nadia Fanchini ist immer noch für gute Platzierungen zu haben

Lovere – Die italienische Skirennläuferin Nadia Fanchini, die sich auf die Disziplinen Abfahrt, Super-G und Riesenslalom spezialisiert hat, hat noch lange nicht genug. Die 32-Jährige hat heuer bei den nationalen Meisterschaften sowohl in der Abfahrt als auch im Super-G die Goldmedaille gewonnen.
Insgesamt konnte sie 13 Meistertitel holen. Vor 15 Jahren holte sie das erste Mal Gold. Und wenn man die Athletinnen, die sich heuer hinter ihr einreihten, anschaut, fällt einem auf, das Sofia Goggia dabei ist.
Nadia Fanchini freut sich über ihre Formkurve. Im Super-G fühlte sie sich sehr wohl und …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Steve Missillier beendet seine Karriere | ]
Steve Missillier beendet seine Karriere

Annecy – Der Franzose Steve Missillier hört auf. Der 5-fache WM- und 4-fache Olympiateilnehmer war bei insgesamt 180 Weltcuprennen am Start. Der 34-jährige Skirennläufer, der sowohl im Riesenslalom als auch im Torlauf unterwegs war, berichtete in den sozialen Medien, dass auch seine letzte Verletzung den Ausschlag für seine Entscheidung gesorgt hat.
Der Athlet der Equipe Tricolore konnte verletzungsbedingt nicht an der Olympiasaison 2017/18 teilnehmen. Kurz nach seiner Rückkehr in den alpinen Weltcupzirkus riss er sich vor heimischer Kulisse in Val d’Isère die Achillessehne im linken Fuß. Das war im Dezember 2018 …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Meisterschaften: Cédric Noger kürt sich am Hoch-Ybrig zum Riesenslalommeister | ]
Schweizer Meisterschaften: Cédric Noger kürt sich am Hoch-Ybrig zum Riesenslalommeister

Hoch-Ybrig – Cédric Noger hat seinen Schwung von den letzten Auftritten im Europa- und Weltcup mitgenommen. Er siegte im Rahmen der Schweizer Meisterschaften im Riesentorlauf in einer Zeit von 2.07,19 Minuten. Loic Meillard (+0,49), wurde Zweiter. Sandro Jenal (+0,71) katapultierte sich nach dem zwölften Rang nach dem ersten Lauf noch bis auf Position drei vor.
Luca Aerni (+0,90) belegte den vierten Rang. Der auf Position fünf fahrende Reto Schmidinger war nur um eine halbe Zehntelsekunde langsamer als Aerni. Lukas Zippert (+1,03) schwang als Sechster noch vor dem weltcuperfahrenen Gino Caviezel (7.; …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Der italienische Riesenslalom-Meister heißt Hannes Zingerle | ]
Der italienische Riesenslalom-Meister heißt Hannes Zingerle

Cortina d’Ampezzo – Wenn man sich das Podest im Rahmen der italienischen Skimeisterschaften im Riesentorlauf anschaut, erkennt man drei Südtiroler. Hannes Zingerle siegte in einer Zeit von 2.26,52 Minuten vor Alex Hofer (+0,57) und Simon Maurberger (+0,95).
Giovanni Borsotti (+1,18) wurde vor Andrea Ballerin (+1,21) Vierter. Luca De Aliprandini (+1,45) schwang als Sechster des Tages ab. Stefano Baruffaldi (+1,63) klassierte sich auf Position sieben. Die besten Zehn wurden von Giovanni Franzoni (8.; +1,83), Federico Liberatore (9.; +2.03) und Roberto Nani (10.; +2,34) komplettiert.
Die allerbeste Zeit ging aber nicht auf das Konto …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault sichert sich den französischen Riesenslalom-Titel 2019 | ]
Alexis Pinturault sichert sich den französischen Riesenslalom-Titel 2019

Isola – Alexis Pinturault gewinnt heute den Riesenslalom im Rahmen der französischen Skimeisterschaften in einer Zeit von 2.38,40 Minuten. Auf Platz zwei schwang Victor Muffat-Jeandet (+0,66) ab. Thibaut Favrot (+1,13) kletterte als Dritter auch aufs Podest.
Leo Anguenot (+1,56) wurde vor Thomas Fanara (+1,86) Vierter. Loevan Parand (+2,71) freute sich über den sechsten Platz. Robin Buffet (+2,84) war als Siebter fünf Hundertselsekunden schneller als Ryan Collombet (8.; +2,89). Die Positionen neun und zehn gingen an Alexis Brondex (9.; +3,17) und Jeremie Lagier (10.; +3,24).
Zum Austragungsort des Rennens: Isola 2000 ist ein …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Meisterschaften: Camille Rast rast zum Riesenslalom-Gold | ]
Schweizer Meisterschaften: Camille Rast rast zum Riesenslalom-Gold

Hoch-Ybrig – Heute stand im schweizerischen Hoch-Ybrig der Riesentorlauf der Damen auf dem Programm. Es siegte Camille Rast in einer Zeit von 2.05,79 Minuten. Auf Rang zwei schwang Wendy Holdener (+0,41) ab.
Die junge und sehr talentierte Selina Egloff komplettierte als Dritte und einem Rückstand von neun Zehntelsekunden das Podest des heutigen Rennens im Rahmen der nationalen Meisterschaften.
Andrea Ellenberger (+1,09) verwies als Vierte Lindy Etzensperger (+1,11) knapp auf Platz fünf. Charlotte Chable (+1,17) konnte im Finale einige Positionen gutmachen und klassierte sich auf Rang sechs. Aline Danioth (+1,28) belegte den siebten …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Roland Leitinger und Johannes Strolz teilen sich die ÖM-Riesenslalom-Goldmedaille | ]
Roland Leitinger und Johannes Strolz teilen sich die ÖM-Riesenslalom-Goldmedaille

Saalbach-Hinterglemm – Am heutigen Samstag wurden in Saalbach-Hinterglemm die österreichischen Meister im Riesenslalom ermittelt. Obwohl der außer Konkurrenz startende Belgier Sam Maes die beste Zeit in den Schnee zauberte, teilten sich Roland Leitinger und Johannes Strolz in einer Zeit von 1.47,18 Minuten den ersten Platz. Magnus Walch (+0,09) lag als Dritter nur knapp hinter dem erfolgreichen Duo.
Adrian Pertl verpasste das Meisterschafts-Podest knapp und reihte sich mit einem Rückstand von zwölf Hundertstelsekunden  auf Platz vier ein. Mathias Graf (+0,20) schwang als Fünfter ab. Der Rückstand des Sechstplatzierten – und das war …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Die italienische Riesenslalommeisterin 2019 heißt Marta Bassino | ]
Die italienische Riesenslalommeisterin 2019 heißt Marta Bassino

Cortina d’Ampezzo – Auch die Riesentorläuferinnen aus Italien kürten heute ihre Meisterin im Rahmen der nationalen Meisterschaften. Marta Bassino siegte in einer Zeit von 2.36,72 Minuten. Sie düpierte im wahrsten Sinne des Wortes die ganze Konkurrenz.
Ebenfalls aufs Podest fuhren Federica Brignone (+0,96) und Luisa Bertani (+2,05). Ihr Rückstand auf Bassino war sehr groß.
Die Südtirolerinnen Karoline Pichler (+2,16), Elisa Platino (+3,61) und Anna Hofer (+3,80) schwangen auf den Rängen vier bis sechs ab. Sofia Pizzato (+4,01) belegte den siebten Platz. Die besten Zehn wurden von Laura Steinmair (+4,90), Martina Peterlini (+5,05) …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[23 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Johan Clarey krönt sich zum französischen Super-G-Meister, Tessa Worley zur Riesenslalom-Meisterin | ]
Johan Clarey krönt sich zum französischen Super-G-Meister, Tessa Worley zur Riesenslalom-Meisterin

Auron – Heute wurde der Super-G der Herren im Rahmen der französischen Ski-Meisterschaften in Auron ausgetragen. Dabei siegte Johan Clarey in einer Zeit von 1.27,56 Minuten.
Hinter dem mit der Nummer 1 das Rennen eröffnenden Clarey schwang Nils Allegre (+0,06) auf Platz zwei ab. Maxence Muzaton (+0,31) beendete seinen Arbeitstag auf Rang drei. Mathieu Faivre (+0,69) landete noch vor Adrien Théaux (5.; +0,82) auf Position vier.
Die Frauen trugen einen Riesenslalom aus und ermittelten somit ihre Meisterin. Tessa Worley triumphierte in einer Zeit von 1.51,16 Minuten. Sie war um eine halbe Sekunde …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[19 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski: Alpine Schweizermeisterschaften | ]
Swiss-Ski: Alpine Schweizermeisterschaften

Unmittelbar nach den letzten Weltcup-Rennen des Winters fahren die Alpinen zum Saisonabschluss noch einmal um Medaillen. Auf dem Stoos und im Hoch-Ybrig werden anlässlich der BRACK.CH Schweizermeisterschaften die nationalen Titel vergeben. Die Rennen vom Samstag und Sonntag werden via Stream live im Internet übertragen.
Als zweifache Titelverteidigerin nimmt Wendy Holdener die nationalen Elite-Meisterschaften in ihrem Heimatkanton Schwyz in Angriff. Die Kombinations-Weltmeisterin hatte vor Jahresfrist in Meiringen sowohl im Slalom als auch im Riesenslalom Gold errungen.
Auf dem Stoos werden die Abfahrt, der Super-G sowie die alpine Kombination (21./22. März) ausgetragen, im Hoch-Ybrig …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin gewinnt letzten Riesentorlauf der Saison 2018/19 in Soldeu | ]
Mikaela Shiffrin gewinnt letzten Riesentorlauf der Saison 2018/19 in Soldeu

Soldeu – Mikaela Shiffrin aus den USA ist wahrlich nicht zu bremsen. Im letzten Saisonrennen, einem Riesenslalom im andorranischen Soldeu, gewann sie in einer Zeit von 1.13,43 Minuten. Hinter der Gesamtweltcupsiegerin schwang – und das ist eine Sensation – die Junioren-Weltmeisterin Alice Robinson (+0,30) aus Neuseeland auf Rang zwei ab. Der dritte Platz ging an die Slowakin Petra Vlhová (+0,41).
Mikaela Shiffirn: „Die Freude über diese Kugel ist einfach riesig. Schon sehr früh war es ein Ziel, mal die Riesentorlauf-Kugel zu gewinnen. Ich bin einfach überglücklich! Nach dieser langen Saison, mein …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen beim Weltcupfinale in Soldeu, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen beim Weltcupfinale in Soldeu, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am letzten Tag fällt beim Weltcupfinale in Andorra, die letzte Kugelentscheidung. Auch wenn Mikaela Shiffrin vor dem Riesentorlauf in Soldeu einen Vorsprung von 97 Punkten mit ins Rennen nimmt, ist das Kristall noch nicht ganz in trockenen Tüchern. Sollte Petra Vlhova das Rennen gewinnen, muss sich Shiffrin innerhalb der Top 15 platzieren. Das Motto der US-Amerikanerin heißt damit: Ausfallen verboten.  Der 1. Durchgang wird um 09.30 Uhr gestartet, der Startschuss für das Finale fällt um 12.15 Uhr. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Riesenslalom-Durchgang der Damen beim Weltcupfinale in …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Marcel Hirscher holt sich seine Riesentorlauf-Kugel ab | ]
ÖSV News: Marcel Hirscher holt sich seine Riesentorlauf-Kugel ab

Im letzten Riesentorlauf der Saison wurde der Tiroler Manuel Feller Vierter, Marcel Hirscher Sechster. Den Sieg holte sich der Franzose Alexis Pinturault vor dem Schweizer Marco Odermatt und dem Slowenen Zan Kranjec. Bei den Damen gewann die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin den letzten Slalom der Saison.
Marcel Hirscher kann sich über die kleine Kristallkugel im Riesentorlauf freuen. Mit 680 Punkten sicherte sich der 30-Jährige souverän die Wertung. Zweiter wurde der Norweger Henrik Kristofferson (518) und dem Franzosen Alexis Pinturault.
27 Hundertstel fehlten Feller auf einen Podestpltz, dennoch überwog die Freude über Platz vier: …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Letzter Riesenslalom im Winter 2018/19 geht an Alexis Pinturault | ]
Letzter Riesenslalom im Winter 2018/19 geht an Alexis Pinturault

Soldeu – Heute wurde der letzte Riesenslalom der Herren im Ski-Winter 2018/19 ausgetragen. Schauplatz des Geschehens war Soldeu in Andorra. Dabei siegte der Franzose Alexis Pinturault in einer Zeit von 2.13,06 Minuten. Der Schweizer Marco Odermatt (+0,44) freute sich über den zweiten Rang und seinen zweiten Podestplatz in Folge. Zan Kranjec aus Slowenien riss als Dritter einen Rückstand von 1,03 Sekunden auf den triumphierenden Franzosen auf.
Alexis Pinturault: „Das ist heute ein wunderbarter Tag, einfach super! Das Setup hat perfekt funktioniert. Ein tolles Rennen! Eine tolle Atmosphäre. So viele französische Fans …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault führt beim Riesenslalom-Weltcupfinale in Soldeu | ]
Alexis Pinturault führt beim Riesenslalom-Weltcupfinale in Soldeu

Der erste Durchgang beim Riesenslalom-Weltcupfinale der Herren ging bei blauem Himmel und besten Pistenbedingungen in Szene. Das Ergebnis nach dem 1. Durchgang war jedoch etwas überraschend. Die Führung auf der Avet-Riesentorlaufstrecke übernahm in einer Zeit von 1:06.28 Minuten der Franzose Alexis Pinturault, vor dem Schweden Matts Olsson (2. – + 0.63) und Marco Odermatt (3. – + 0.88) aus der Schweiz. Die offizielle FIS Startliste für den Riesenslalom-Finaldurchgang um 12.15 Uhr, sowie die Startnummern und FIS-Startliste finden sie im Menü oben.
Hinter dem Führungstrio reihten sich der Slowene Zan Kranjec …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Herren beim Weltcupfinale in Soldeu, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Herren beim Weltcupfinale in Soldeu, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Während die Speed-Herren bereits ihre Weltcup-Saison beendet haben, stehen für die Technik-Herren beim Weltcupfinale in Soldeu noch zwei Rennen auf dem Programm. Am Samstag können sich die Skifans auf das Duell Marcel Hirscher gegen Henrik Kristoffersen freuen. Wenn auch die kleine Riesenslalom-Kristallkugel bereits an Hirscher vergeben ist, will der Riesenslalom-Olympiasieger, dem Riesenslalom-Weltmeister noch einmal zeigen wer der Dominator im Riesentorlauf ist. Der 1. Durchgang wird um 09.30 Uhr gestartet, der Startschuss für das Finale fällt um 12.15 Uhr. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Riesenslalom-Durchgang der Herren beim Weltcupfinale …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Hannes Zingerle beim EC-Riesenslalom in Kranjska Gora eine Klasse für sich | ]
Hannes Zingerle beim EC-Riesenslalom in Kranjska Gora eine Klasse für sich

Kranjska Gora – Am heutigen Montag wurde im slowenischen Kranjska Gora der letzte Herren-Riesentorlauf auf Europacupebene ausgetragen. Hannes Zingerle aus Südtirol siegte in einer Zeit von 1.55,49 Minuten.
Stefan Brennsteiner aus Österreich war 44 Hundertstelsekunden langsamer und wurde Zweiter. Der mehrfache Saisonsieger Lucas Braathen (+0,94) schwang als Dritter ab. Gut präsentierte sich der Schweizer Cédric Noger (+0,96), der hauchdünn an einem Podestplatz vorbeischrammte.
Der zur Halbzeit auf Rang zwei gelegene Österreicher Patrick Feurstein (+0,97) belegte vor dem Wikinger Timon Haugan (+0,99) den fünften Platz. Der Franzose Thibaut Favrot und der Italiener Andrea …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher lässt seine Zukunft noch offen | ]
Marcel Hirscher lässt seine Zukunft noch offen

Kranjska Gora – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher hat in diesem Winter wieder einmal alles abgeräumt. Dass Alexander Van der Bellen, seines Zeichens Bundespräsident der Alpenrepublik ihn als sportlichen Teufelskerl bezeichnet, ist mehr als nur naheliegend.
Er begann furios und hatte in den ersten drei Riesenslaloms und in den ersten beiden Torläufen die Nase vorn. Schon rasch musste die Konkurrenz einsehen, dass gegen den Salzburger kein Kraut gewachsen war. Dass die achte große Kristallkugel eine Frage der Zeit war, wusste nicht nur Hirscher. Im Kalenderjahr 2018 konnte er 15 Siege einfahren, …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: 8. Gesamtweltcup-Sieg für Marcel Hirscher | ]
ÖSV News: 8. Gesamtweltcup-Sieg für Marcel Hirscher

Marcel Hirscher hat ein Mal mehr Geschichte geschrieben. Der 30-jährige Salzburger wurde im heutigen Riesentorlauf in Kranjska Gora Sechster und sicherte sich damit frühzeitig den Sieg im Gesamtweltcup.
Mit seinem achten Gesamtweltcup-Sieg in Folge hat Hirscher nun insgesamt 20 Kristallkugeln und egalisierte damit auch die Bestmarke der US-Amerikanerin Lindsey Vonn. „Das alles kann man nicht in Worte fassen. Einerseits ärgert mich meine heutige Leistung, andererseits ist die Freude über die achte Kugel riesengroß“, so Hirscher nach dem Rennen.
Der nun achtfache Gesamtweltcupsieger geht mit einem Vorsprung von 485 Punkten in die letzten …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Triumph für Henrik Kristoffersen beim heutigen Riesenslalom in Kranjska Gora | ]
Triumph für Henrik Kristoffersen beim heutigen Riesenslalom in Kranjska Gora

Kranjska Gora – Am heutigen Samstag wurde der vorletzte Riesentorlauf der Herren im alpinen Ski-Winter 2018/19 ausgetragen. Dabei siegte der Norweger Henrik Kristoffersen in einer Zeit von 2.26,63 Minuten vor seinem Landsmann Rasmus Windingstad (+0,24) und dem Eidgenossen Marco Odermatt (+0,56).
Kristoffersen analysierte seinen Tag so: „Die Siege sind der Lohn für viel Arbeit. Ich habe in den letzten Jahren viel im Riesentorlauf gearbeitet. Im Moment geht es jetzt im Riesentorlauf wirklich gut. Ein norwegischer Doppelsieg, das hat schon etwas!“
Windingstad beschrieb seine Gefühlslage wie folgt: „Es ist einfach unglaublich! In dieser …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen liegt beim Riesenslalom von Kranjska Gora in Führung | ]
Henrik Kristoffersen liegt beim Riesenslalom von Kranjska Gora in Führung

Die Technik-Herren gastieren an diesem Wochenende im slowenischen Kranjska Gora. Wegen Nebel musste der Start um zwei Stunden nach hinten verschoben werden. Um 11.30 Uhr konnte der Riesenslalom bei traumhaften Wetterbedingungen und einer bestens präparierten Rennpiste gestartet werden. Die Führung nach dem ersten Durchgang hat in einer Zeit von 1:14.25 Minuten Riesentorlauf-Weltmeister Henrik Kristoffersen übernommen. Der Norweger verwies den Franzosen Alexis Pinturault (2. – + 0.27) und seinen Teamkollegen Leif Kristian Nestvold-Haugen (3. – + 0.32) auf die Plätze zwei und drei. Die offizielle FIS Startliste für den Riesenslalom-Finaldurchgang der …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Herren in Kranjska Gora 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeite: 11.30 Uhr / 14.30 Uhr | ]
LIVE: Riesenslalom der Herren in Kranjska Gora 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeite: 11.30 Uhr / 14.30 Uhr

Die Skiweltcup Technik Herren schlagen an diesem Wochenende ihre Zelten im slowenischen Kranjska Gora auf. Bei den beiden Rennen am Wochenende sind die Entscheidungen im Disziplinen-Weltcup bereits gefallen. Sowohl im Riesentorlauf am Samstag sowie im Slalom am Sonntag heißt der Sieger der kleinen Kristallkugeln Marcel Hirscher. In Kranjska Gora kann Hirscher bereits am Samstag (1. Durchgang 11.30 Uhr / Finale 14.30 Uhr), den achten Gesamtweltcupsieg auch rein rechnerisch klar machen. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Riesenslalom-Durchgang der Herren in Kranjska Gora, am Samstag um 11.30 Uhr, sowie die …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhova gewinnt Riesenslalom in Spindlermühle | ]
Petra Vlhova gewinnt Riesenslalom in Spindlermühle

In einem spannenden Riesenslalom-Finallauf sicherte sich Petra Vlhova in einer Gesamtzeit von 2:24.69 Minuten in Spindlermühle den Sieg. Die Slowakin setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:24.69 Minuten vor DSV-Rennläuferin Viktoria Rebensburg (2. – + 0.11) und der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin (3. – + 0.60) durch. Damit ist die Vergabe der kleinen Riesenslalom-Kristallkugel bis zum Weltcupfinale in Soldeu aufgeschoben. Shiffrin hat einen Vorsprung von 97 Punkte auf Vlhova und muss sich beim Weltcupfinale nur einen Platz innerhalb der Top 15 sichern um erstmals die Riesenslalom-Disziplinen-Wertung für sich zu entscheiden.
Petra Vlhova: …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhova übernimmt Führung beim Riesentorlauf von Spindlermühle | ]
Petra Vlhova übernimmt Führung beim Riesentorlauf von Spindlermühle

Die Skiweltcup-Damen gastieren an diesem Wochenende im tschechischen Riesengebirge, genauer gesagt in Spindlermühle (Spindleruv Mlyn). Letztmals fanden hier auf der Piste „Black Course Sv Petr“ vor acht Jahren Weltcuprennen statt. Beim heutigen Riesenslalom der Damen hat nach dem 1. Durchgang die Riesenslalom-Weltmeisterin Petra Vlhova in einer Zeit von 1:12.59 Minuten die Führung übernommen. Viktoria Rebensburg (2. – + 0.48), die hier in der Saison 2011/12 den Riesentorlauf gewinnen konnte, reihte sich hinter der Slowakin und vor der Italienerin Federica Brignone (3. – + 1.09) auf dem zweiten Platz ein. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin übt harte Kritik am Rennkalender | ]
Mikaela Shiffrin übt harte Kritik am Rennkalender

Spindlermühle – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin nimmt sich kein Blatt vor dem Mund. Im Vorfeld des heutigen Riesenslaloms im tschechischen Spindlermühle, bei dem sie den dritten Platz belegte, kritisierte sie den Rennkalender hart.
Im Hinblick auf das Chaos in Sotschi erzählte die Gesamtweltcupsiegerin, dass der Rennkalender lächerlich ist. Bei einem ORF-Interview schnitt sie die Rennabsagen wegen schlechter Witterung an. Die in wenigen Tagen 24 Jahre alt werdende Athletin hatte im Vorfeld auf die (nicht stattgefundenen) Renneinsätze in Russland verzichtet.
Was in Bansko und dann in Sotschi passierte, sei logistisch ein Wahnsinn …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Spindlermühle 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Spindlermühle 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach acht Jahren sind die Skiweltcup-Damen wieder zu Gast in Spindlermühle (Spindleruv Mlyn). Dabei ist auch die Titelverteidigerin Viktoria Rebensburg, die am 11.03.2011 den Riesentorlauf auf der Piste „Black Course Sv Petr“ in Tschechien für sich entscheiden konnte. Im Nachbarland wird die Slowakin Petra Vlhova erstmals als Riesenslalom-Weltmeisterin an den Start gehen. Für Spannung ist gesorgt, da beim achten und vorletzten Riesentorlauf der Saison 2018/19 eine Vorentscheidung im Kampf um die kleine Riesenslalom-Kristallkugel fallen kann. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Riesenslalom-Durchgang der Damen in Spindlermühle, am Freitag um …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Bjørnar Neteland triumphiert beim Europacup-Riesenslalom in Hinterstoder | ]
Bjørnar Neteland triumphiert beim Europacup-Riesenslalom in Hinterstoder

Hinterstoder – Hinterstoder in Österreich war heute Schauplatz eines Europacup-Riesentorlaufs der Herren. Der Sieg auf der nach Hannes Trinkl benannten Piste ging in einer Zeit von 2.12,37 Minuten an den Norweger Bjørnar Neteland.
Dahinter klassierte sich der Österreicher Maximilian Lahnsteiner (+0,33) und der Brite Charlie Raposo (+0,34). Zur Halbzeit lag das Duo noch auf den Positionen 25 und 30. Giulio Giovanni Bosca (+0,43) aus Italien belegte den vierten Rang. Er war um neun Hundertstelsekunden schneller als der Schweizer Marco Reymond.
Der Franzose Thibaut Favrot (+0,59) freute sich über den sechsten Platz. Reymonds Mannschaftskollege Cédric …