Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Riesentorlauf

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Nov 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Französische Slalom-Herren möchten in Levi fleißig punkten

In den nächsten Wochen kommt der Skiweltcup richtig in Fahrt. Nach dem Riesentorlauf-Auftakt der Damen, und der witterungsbedingten Absage des Riesenslalom der Herren in Sölden, steht im finnischen Levi am kommenden Woche der Slalom-Weltcupauftakt der WM-Saison 2018/19 auf dem Programm.
Nach dem Sieg von Tessa Worley auf dem Rettenbachferner in Sölden, wollen die französischen Athleten auch auf der „Levi Black“ viele Weltcuppunkte einfahren. Insbesondere bei den Slalom-Herren hofft man auf einen Spitzenplatz; bei den Damen würde man sich bereits über einige Weltcuppunkte freuen.
In der letzten Saison konnte nur Nastasia Noens, mit …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Nov 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Schafft Aleksander Aamodt Kilde den „Turnaround“

Wohin geht der Weg von Aleksander Aamodt Kilde? Der Gewinner der Super-G Disziplinenwertung  2015/16, konnte sich in der Saison 2016/17 noch über zwei Siege (Super-G in Hinterstoder, Abfahrt Garmisch Partenkirchen) und insgesamt vier Podestplätze freuen. Vor der Saison 2017/18 wechselte er von Atomic auf HEAD Skier.
Im ersten Saisonabschnitt konnte Kilde noch beim Super-G in Lake Louise und Gröden, sowie beim Parallel-Riesenslalom in Alta Badia, mit drei vierten Plätzen überzeugen. Danach konnte er sich nur noch in Garmisch-Partenkirchen, als Sechster im Riesentorlauf, über eine einstellige Platzierung im Skiweltcup freuen.
Beim Saisonhöhepunkt, den …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Nov 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Andrea Ellenberger und der mühsame und steinige Weg zurück

Die Schweizer Skirennläuferin Andrea Ellenberger hat eine lange Leidenszeit hinter sich. Eine im Januar 2016 erlittene Knieverletzung (Anriss des Kreuzbandes rechts), hatte die 25-Jährige wieder einmal ausgebremst. Zunächst fuhr sie zwar mit einer Knieschiene weiter, musste sich dann aber im Oktober 2016 einer Kreuzband-Operation unterziehen.
Neben dem Knie hatte Ellenberger ein weiteres Problem zu überstehen. Im April 2017 musste sie sich einer Rückenoperation unterziehen. Im Laufe der Zeit stellte sicher heraus, dass die Rückenreha größere Hindernisse mit sich brachten als die Knieoperation. Die Riesentorlauf-Spezialistin blieb jedoch positiv und hatte immer ihr …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Nov 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Tina Weirather freut sich auf die Speed-Rennen in Lake Louise

Vaduz – Auch wenn der Skiweltcup-Saisonauftakt für Tina Weirather mit Platz 27 im Söldener Riesentorlauf nicht unbedingt nach Wunsch verlaufen ist, geht die Liechtensteinerin voll Selbstvertrauen in die neue Saison. Der Winter ist noch lange, und sie wird noch viele gute Ergebnisse erzielen.
„Der Start in Sölden war für mich als Saisoneinstieg wichtig. Damit habe ich mir den Druck genommen noch ein Monat bis zum ersten Weltcuprennen zu warten. Es war für mich auch gut bei diesen widrigen Bedingungen zu fahren. Egal was in der Saison noch kommt, viel schlimmer kann …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Saalbach-Hinterglemm übernimmt abgesagten Riesenslalom von Sölden | ]
Saalbach-Hinterglemm übernimmt abgesagten Riesenslalom von Sölden

Der Skiweltcup-Riesentorlauf der Herren, der am Sonntag in Sölden aufgrund der Witterungsbedingungen (bis zu 60 cm Neuschnee und Windverfrachtungen) abgesagt werden musste, wird vom Österreichische Skiverband – in Abstimmung mit der FIS und dem ORF – am 20. Dezember 2018, vor den zwei Europacup-Super-G Rennen am 21. und 22. Dezember, in Saalbach-Hinterglemm nachgetragen.
Tja, wer hätte das gedacht. Am Sonntag im ORF-Interview sagte FIS Renndirektor Markus Waldner: „Der ÖSV hat das Rennen bereits an die FIS zurückgegeben. Der Ski-Weltcup-Riesenslalom wird vor Weihnachten noch stattfinden, an einem Weltcuport wo wir bereits Rennen …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Saalbach-Hinterglemm: Riesentorlauf-Herren kehren auf WM-Piste zurück | ]
Saalbach-Hinterglemm: Riesentorlauf-Herren kehren auf WM-Piste zurück

Seit Montag ist es fix: Den abgesagten Herren-Riesentorlauf von Sölden übernimmt Saalbach-Hinterglemm. „Super für Salzburg und unseren Ruf als Top-Austragungsort. Die Glemmtaler werden daraus sicher wieder ein tolles Sportfest machen, und wir freuen uns auf den besten Skifahrer der Welt“, so Landesrat Stefan Schnöll.
Die Skiwelt wird am 20. Dezember wieder auf Saalbach-Hinterglemm schauen, das gab der Österreichische Skiverband am Montag bekannt. Das Team rund um Skipräsident Bartl Gensbichler wird den abgesagten Herren-Riesentorlauf aus Sölden übernehmen. „Bei weitem nicht das erste Mal, dass die Glemmtaler kurzfristig einspringen. Dafür dürfen wir bei …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Heute Abend: Viktoria Rebensburg zu Gast bei Servus TV | ]
Heute Abend: Viktoria Rebensburg zu Gast bei Servus TV

Am Montagabend steht bei Servus TV einmal mehr der Skiweltcup im Mittelpunkt. Skiweltcupauftakt in Sölden – auf scharfer Kante Richtung Ski WM? So lautet das Motto bei Sport und Talk aus dem Hangar-7. Bei Servus.TV-Österreich startet die Sendung um 21.15 Uhr. Die deutschen Zuseher müssen sich etwas gedulden. Die Sendung wird auf Servus.TV-Deutschland ab 23.10 Uhr ausgestrahlt.
Auch wenn die Riesenslalom-Herren am Sonntag aufgrund der schlechten Wetterbedingungen kein Rennen auf dem Rettenbachgletscher austragen konnten, blickten die Servus TV Kameras hinter die Kulissen. Über Aktion konnten sich die Zuschauer am Samstag freuen. …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Val d’Isére könnte abgesagten Riesentorlauf von Sölden übernehmen | ]
Val d’Isére könnte abgesagten Riesentorlauf von Sölden übernehmen

Im Interview mit ORF-Moderator Rainer Pariasek erläuterte FIS Renndirektor Markus Waldner die Gründe für die Absage des Herren Riesenslalom Auftakt-Rennen in Sölden. Dabei bedankte er sich auch bei den Organisatoren, die eine phantastische Arbeit auf dem Rettenbachgletscher geleistet haben. Abschließend nahm der Südtiroler auch Stellung wo der Skiweltcup Riesentorlauf nachgetragen werden könnte.
Was können sie uns über die frühe Absage des heutigen Riesenslalom in Sölden sagen?
Markus Waldner: „Leider mussten wir das Rennen heute wieder absagen. Es schneit hier auf dem Gletscher unentwegt weiter. Wir waren bereits heute um 2 Uhr …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Riesenslalom der Herren in Sölden ist abgesagt | ]
Riesenslalom der Herren in Sölden ist abgesagt

Update: Sonntag, 28.10.2018 – 07.55 Uhr: Der Riesenslalom-Auftakt der Herren in Sölden ist einer Schlechtwetterfront zum Opfer gefallen die zur Zeit über Mitteleuropa ihr Unwesen treibt. Zunächst wurde der Riesentorlauf auf dem Rettenbachferner, aufgrund der Neuschneemengen um eine Stunde nach hinten, von 10 auf 11 Uhr, verschoben. Da in der Zwischenzeit auch der Wind immer stärker wurde, mussten sich die Organisatoren und die FIS-Rennleitung für eine Absage entscheiden. Bereits im Vorjahr musste der Riesentorlauf wegen Sturm auf dem Rettenbachgletscher gestrichen werden. Nach einer FIS-Regeländerung kann das heute abgesagte Rennen jedoch …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Herren in Sölden 2018/19, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Herren in Sölden 2018/19, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nachdem die Damen bereits am Samstag ihr Eröffnungsrennen auf dem Rettenbachferner feierten, sind am Sonntag die Herren am Zug. Im letzten Jahr musste das Skiweltcup-Auftaktrennen der Herren wegen Sturm abgesagt werden. Dieses Jahr hoffen die Organisatoren auf ein Einsehen von Petrus, da auch Lokalmatador Marcel Hirscher wieder dabei ist, der im Vorjahr wegen eines Knöchelbruch nicht starten konnte. Der erste Lauf beginnt um 11 Uhr (MEZ), drei Stunden später geht der Finallauf der besten 30 über die Bühne. Die offizielle FIS Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther in Sölden bereit für sein Comeback | ]
Felix Neureuther in Sölden bereit für sein Comeback

Fährt er, oder fährt er nicht. Wenn Petrus am Sonntag keinen Strich durch die Rechnung macht, wird DSV Rennläufer Felix Neureuther beim Riesenslalom Skiweltcup-Auftakt in Sölden an den Start gehen.
Neureuther hatte sich Ende November 2017 in Copper Mountain (USA) beim Riesenslalomtraining in Folge eines Sturzes das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen. Zunächst wollte er das Knie konservativ behandeln um bei den Olympischen Spielen mit einer Spezialschiene an den Start zu gehen. Doch am Ende siegte die Vernunft, und er unterzog sich einer Operation.
„Ich will, wenn ich starte, konkurrenzfähig sein. …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley gewinnt Riesenslalom-Weltcupauftakt 2018 in Sölden | ]
Tessa Worley gewinnt Riesenslalom-Weltcupauftakt 2018 in Sölden

Auch im zweiten und entscheidenden Finallauf hatten die Skiweltcup-Damen mit den schwierigen Wetterbedingungen zu kämpfen. Schlechte Bodensicht und eine knackig, harte Piste forderten von den Athletinnen viel Kraft und Überwindung.
Den Sieg beim Riesenslalom-Weltcupauftakt in Sölden sicherte sich, in einer Gesamtzeit von 2:00.51 Minuten, die Französin Tessa Worley und konnte sich so über ihren 13. Weltcupsieg freuen. Damit steigt die zweifache Riesentorlauf-Weltmeister zum ersten Mal am Rettenbachferner auf die höchste Podiumsstufe.
Die zur Halbzeit in Führung liegende Italienerin Federica Brignone musste sich mit einem Zeitrückstand von 35 Hundertstelsekunden mit dem zweiten Rang …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone greift beim Riesenslalom-Auftakt in Sölden nach dem Sieg | ]
Federica Brignone greift beim Riesenslalom-Auftakt in Sölden nach dem Sieg

Der traditionellen Skiweltcup-Auftakt auf dem Rettenbachgletscher in Sölden wurde mit dem Riesenslalom der Damen, bei schwierigen Bedingungen eingeläutet. Über Nacht stellte sich der angesagte Wetterumschwung ein, und so mussten die Rennläuferinnen bei diffusen Sichtverhältnissen, aufgrund von Schneefall und Nebel, auf einer sehr gut präparierten Piste an den Start gehen. Der Start musste jedoch, wegen Windböen im oberen Teil der Strecke auf den „Ersatzstart“ verlegt werden.
Mit Startnummer 1 nutze die Olympia-Bronzemedaillengewinnerin Federica Brignone aus Italien die etwas besseren Bedingungen und setzte in einer Zeit von 58.71 Sekunden, vor der Vorjahressiegerin Viktoria …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Für Doppel-Olympiasieger Matthias Mayer fühlt sich der Riesenslalom wie Neuland an | ]
Für Doppel-Olympiasieger Matthias Mayer fühlt sich der Riesenslalom wie Neuland an

Noch einmal schlafen, dann beginnt auf dem Rettenbachferner in Sölden die Skiweltcup-Saison 2018/19. Die warmen Sommer- und Herbsttage haben die Veranstalter ordentlich ins Schwitzen gebracht, in Sachen Pisten-Präparation haben die Organisatoren einmalmehr einen Top-Job abgeliefert. Jetzt muss am Samstag und Sonntag nur noch Petrus mitspielen und die vorhergesagten Schneefälle und den aufkommenden Sturm in Grenzen halten.
Am Donnerstag herrschte auf dem Rettenbachferner bereits reges Treiben. Auch wenn die Rennstrecke selbst für das Training gesperrt war, nutzen die Rennläufer und Rennläuferinnen die Trainingsmöglichkeiten auf dem Gletscher. Dabei wurden die Athleten/innen vom blauen …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Aktuelle Situation beim Riesenslalom der Herren in Sölden | ]
UPDATE: Aktuelle Situation beim Riesenslalom der Herren in Sölden

Update, Sonntag, 28.10.2018 – 06.15 Uhr: Die Rennleitung hat sich bereits am frühen Morgen entschieden die Startzeit um eine Stunde nach hinten zu verlegen. Grund dafür ist der starke Schneefall der über Nacht im Ötztal niedergegangen ist. Die neue Startzeit für den Riesenslalom Skiweltcup-Auftakt in Sölden ist nun auf 11 Uhr festgesetzt. Der zweite Durchgang soll um 14.00 Uhr gestartet werden.  

Weitere Informationen folgen

Alle News, Top News »

[25 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Die Ö3-Partys beim Ski-Weltcup-Opening in Sölden | ]
Die Ö3-Partys beim Ski-Weltcup-Opening in Sölden

Am 27. und 28. Oktober heißt es mitfiebern und mitfeiern auf 2.675 Metern Seehöhe – beim traditionellen Auftakt der Ski-Weltcup-Saison in Sölden, der heuer bereits sein 25. Jubiläum feiert. Wenn die alpinen Ski-Asse die Weltcupsaison eröffnen, ist auch Hitradio Ö3 wieder mit der ersten großen Winterparty des Jahres dabei und liefert das Rahmenprogramm für den Riesentorlauf der Damen am Samstag, dem 27. Oktober, und den Riesentorlauf der Herren am Sonntag, dem 28. Oktober. Bei den Ö3-Partys direkt im Zielgelände am Rettenbachgletscher gibt’s Musik, Musik und noch mehr Musik. Jeweils zwischen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[24 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Schneefall und Südföhn machen den Organisatoren in Sölden Sorgen | ]
Schneefall und Südföhn machen den Organisatoren in Sölden Sorgen

Ein Blick auf den Wetterbericht für das kommendes Wochenende, lässt für den Riesenslalom-Skiweltcup-Auftakt am Rettenbachferner nicht viel Gutes erwarten. Nachdem bereits im letzten Jahr ein Sturm eine Austragung des Herren Riesentorlauf-Rennen verhinderte, sind bei den Damen für Samstag starke Schneefälle, und für den Sonntag beim Skiweltcup-Rennen der Herren ein Südföhn mit Windböen bis zu 90 km/h, vorhergesagt.
Nach einem sonnigen und milden Freitag, wird sich in der Nacht auf dem Samstag ein Wetterwechsel einstellen. Auf dem Rettenbachferner erwartet man zwischen 50 und 70 cm Neuschnee. Während der Schneefall am Sonntag nachlässt, …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Sieben Mann starkes DSV-Herrenteam möchte in Sölden für Aufsehen sorgen. | ]
Sieben Mann starkes DSV-Herrenteam möchte in Sölden für Aufsehen sorgen.

Am Rettenbachferner in Sölden ist alles für die Skiweltcup-Rennen vorbereitet. Am Sonntag, (28. Oktober 2019) starten die Herren mit einem Riesenslalom in die WM-Saison 2018/19. DSV Herrencheftrainer Matthias Berthold hat für den Riesentorlauf sieben Athleten nominiert.
Für den DSV gehen bei dem Ski Welcup Auftakt Riesentorlauf in Sölden Fritz Dopfer (SC Garmisch), Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Alexander Schmid (SC Fischen), Linus Straßer (TSV 1860 München), sowie zwei weitere Aktive aus Julian Rauchfuss, Frederik Norys und Benedikt Staubitzer an den Start.
Fritz Dopfer: „Die Vorbereitung nach meiner Operation im …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV Damen Team freut sich auf das Weltcup Opening in Sölden 2018/19 | ]
DSV Damen Team freut sich auf das Weltcup Opening in Sölden 2018/19

Am 27. und 28. Oktober startet der Audi FIS Ski Weltcup mit dem Riesenslalom der Damen und Herren in Sölden in den WM-Winter. Die Sportführung des Deutschen Skiverbands hat mit Lena Dürr (SC Germering), Andrea Filser (SV Wildsteig), Veronique Hronek (SV Unterwössen) und Viktoria Rebensburg (SC Kreuth) insgesamt vier Athletinnen, für den ersten Riesentorlauf der Skiweltcup-Saison 2018/19 nominiert.
DSV Damen Cheftrainer Jürgen Graller: „Die Ziel bei einer Viktoria Rebensburg sind immer Podestplätze und Medaillen. Mir ist es aber zunächst auch wichtig, dass sich viele Athletinnen für die Weltmeisterschaft qualifizieren. Insbesondere die …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg: „Natürlich möchte ich die Riesenslalom-Kugel verteidigen.“ | ]
Viktoria Rebensburg: „Natürlich möchte ich die Riesenslalom-Kugel verteidigen.“

Die amtierende Riesenslalom-Weltcupsiegerin Viktoria Rebensburg aus Deutschland geht am kommenden Samstag, beim Skiweltcup-Auftaktrennen in Sölden, neben Tessa Worley und Riesentorlauf Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin, als Favoritin an den Start.
Im Interview mit dem Bayerischen Rundfunk erzählte die 29-Jährige Kreutherin, dass sie trotz ihrer zwölfjährigen Erfahrung im Skiweltcup, immer noch mit einem Kribbeln in die WM-Saison 2018/19 geht: „Es ist auch für mich unglaublich wie schnell die Zeit vergeht. Aber es ist cool dass es wieder losgeht.“
Während die Speedfahrer nach Chile flogen, trainierte die Deutsche in Saas-Fee. Rebensburg war es wichtig, dass sie …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[24 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Der Weltcuphang am Rettenbachgletscher in Sölden | ]
Der Weltcuphang am Rettenbachgletscher in Sölden

Die Rennpiste in Sölden mit ihrem imposanten Steilhang ist jedes Jahr die erste Herausforderung für die Athleten. Aus dem Zielbereich ist fast der gesamte Streckenverlauf einsichtig.
In der Saison 1993/94 wurden auf dem Rettenbachferner in Sölden erstmals Skiweltcup-Rennen ausgetragen. Seit der Saison 1996/97 waren die Damen und Herren im Zweijahresrhythmus zu Gast im Ötztal. Seit der Saison 2000/01 findet hier das Ski-Weltcup Opening statt und sind der Ende Oktober der jährlich Auftakt in den Skiweltcup-Winter.
Der Start liegt auf 3040 Meter und das Ziel auf 2670 Meter Höhe. Die Strecke weist bei …

Alle News, Top News »

[24 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Anreiseinfos Ski-Weltcup-Auftakt in Sölden 2018 | ]
Anreiseinfos Ski-Weltcup-Auftakt in Sölden 2018

Die Skiweltcup-Saison startet traditionell Ende Oktober in Sölden am Rettenbachgletscher mit zwei Riesenslaloms. Am Samstag, den 27. Oktober gibt es den Riesentorlauf der Damen und am Sonntag, 28. Oktober den Riesentorlauf der Herren – Startzeiten der beiden Durchgänge jeweils um 10.00 Uhr und um 13.00 Uhr.
Auf der B186, der Ötztalstraße besteht an beiden Renntagen während der An- und Abreise Staugefahr, besonders vor der Ortseinfahrt von Sölden. Es wird empfohlen den Shuttleservice hinauf zum Renngelände zu nützen, kostenlos für Zuschauer/innen mit Tickets und für Besitzer/innen eines Skipasses.
Die Busse halten bei den …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Sara Hector will im Skiweltcup und bei der Ski-WM für Furore sorgen | ]
Sara Hector will im Skiweltcup und bei der Ski-WM für Furore sorgen

Schwedens Technik-Spezialistin Sara Hector freut sich auf die Heim-WM 2019 in Aare. Aufgrund des Heimvorteils zählt sie durchaus zu den Medaillenanwärterinnen im Riesentorlauf. Ein Grund die Schwedin einmal vorzustellen.
Bereits von klein auf wusste die Nordeuropäerin, dass sie Skirennläuferin werden wollte. Neben ihrem Leben als Profi-Skifahrerin absolvierte die 26-Jährige ein Wirtschaftstudium. Die Schwedin erzählt, dass sie gerne etwas unternimmt, damit ihr Gehirn angestrengt wird. Sonst läuft sie Gefahr, jedes Detail im Sport zu überanalysieren und Probleme zu schaffen, die es nicht gibt. Ihr Gehirn langweilt sich, wenn sich alles nur ums …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[23 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Damen und Herren Aufgebote für den Weltcupauftakt in Sölden 2018/19 | ]
ÖSV NEWS: Damen und Herren Aufgebote für den Weltcupauftakt in Sölden 2018/19

Mit dem Weltcup-Riesentorlauf der Damen startet am kommenden Samstag, 27. Oktober die Skiweltcup- und WM-Saison 2018-2019. Der Sportliche Leiter der ÖSV Damen, Jürgen Kriechbaum und der ÖSV-Herren Cheftrainer Andreas Puelacher, haben für das Auftaktrennen in Sölden folgende Rennläuferinnen und Rennläufer nominiert:
Herren – Riesentorlauf, 28.10.2018 (1.DG. 10.00 / 2.DG. 13.00 Uhr)        
Marcel Hirscher, Manuel Feller, Roland Leitinger, Philipp Schörghofer, Stefan Brennsteiner, Matthias Mayer, Johannes Strolz, Dominik Raschner, Daniel Meier und Magnus Walch.
Damen – Riesenslalom 27.10. 2018 (10.00 / 13.00 Uhr)  
Eva-Maria Brem, Stephanie Brunner, Franziska Gritsch, Ricarda Haaser, Katharina Liensberger, Nina …

Alle News, Top News »

[23 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Beginnt die Winterzeit, freut man sich in Sölden auf den Skiweltcup | ]
Beginnt die Winterzeit, freut man sich in Sölden auf den Skiweltcup

Als am 18. August 1989 der Skiclub Sölden-Hochsölden ein förmliches Schreiben an den Tiroler Skiverband sendete, mit dem Ansinnen das Weltcup-Auftaktrennen 1991 in Sölden auszurichten, glaubte kaum jemand an die heutige Erfolgsgeschichte des AUDI FIS SKIWELTCUP Openings in Sölden.
Ein Blick zurück
Der Gletschercup von 1987, ein Einladungsrennen, bei dem die gesamte Weltklasse startete, war ein voller Erfolg. Als erster Sieger bei einem Skirennen auf einem Gletscher wurde der Franzose Frank Piccard gefeiert. Der FIS Ski Weltcup wird erstmals 1993, dann 1996, 1998, ab 2000 dann jährlich und nun bereits zum 20. …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith ist bereit für den Skiweltcup-Auftakt in Sölden | ]
Anna Veith ist bereit für den Skiweltcup-Auftakt in Sölden

Vor drei Jahren stürzte Anna Veith, kurz vor dem Skiweltcup-Auftakt 2015/16, auf dem Rettenbachferner schwer und zog sich dabei eine schwerwiegende Knieverletzung zu. In diesem Jahr wird sie erstmals nach 4 Jahren wieder beim Riesenslalom-Saison-Opening in Sölden an den Start gehen.
Anna Veith bereitete sich auf dem Pitztaler Gletscher auf die WM-Saison 2018/19 vor. Nach zahlreichen Verletzungen und Operationen in den letzten Jahren, konnte die 29-Jährige endlich wieder schmerzfrei eine komplette Saisonvorbereitung absolvieren. Dies ist wichtig für das Selbstvertrauen. Der Gesamtweltcup ist kein Thema, da sie wenn nötig auch einmal eine …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[22 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Was man über Sölden und den Rettenbachferner wissen sollte | ]
Was man über Sölden und den Rettenbachferner wissen sollte

In wenigen Tagen beginnt der Skiweltcup-Winter 2018/19. Das Weltcup-Opening findet in der Zwischenzeit traditionell auf dem Rettenbachferner in Sölden statt. Es ist die 52. Weltcupsaison, die im Februar den Höhepunkt bei der Ski-WM 2019 in Are findet. Doch wissen Sie genau, wo der Rettenbachferner liegt?
Er liegt hoch über Sölden; und Sölden liegt mit annähernd 3.300 Seelen im südlichen Teil des Tiroler Ötztals auf fast 1.400 Metern Seehöhe. Flächenmäßig ist das Dort die größte Gemeinde Österreichs. Der Fremdenverkehr ist die größte Erwerbsquelle schlechthin. Das ist nichts Neues. 15.000 Gästebetten sorgen für …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Stephanie Brunner und der Weg zurück in die Weltspitze | ]
Stephanie Brunner und der Weg zurück in die Weltspitze

Die zurückliegende Saison 2017/18 endete für Stephanie Brunner mit einer Verletzung sehr bitter. Bei den Österreichischen Meisterschaften am 20. März zog sich die 24-Jährige beim Einfahren für die Abfahrt einen Kreuzband- und Meniskusriss im linken Knie zu. Nach knapp sechs Monaten intensiver Therapiephase und anstrengenden Trainingseinheiten im Olympiazentrum „Campus Sport Tirol Innsbruck“ hat sich die Tuxerin nun wieder zurückgekämpft.
Knapp sechs Monate nach der Verletzung stand Brunner am 9. September am Hintertuxer Gletscher erstmals wieder auf den Skiern. Jetzt, weitere sechs Wochen später, macht das Knie keine großen Probleme mehr, und …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[20 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley und Alexis Pinturault wollen in Sölden um den Sieg fahren | ]
Tessa Worley und Alexis Pinturault wollen in Sölden um den Sieg fahren

Die französischen Riesentorläufer/innen fiebern dem Skiweltcup-Saisonauftakt, am kommenden Samstag und Sonntag in Sölden entgegen. Dabei führen Tessa Worley und Alexis Pinturault ein starke Team der Franzosen an, welches bei der Vergabe der Podestplätze ein gewichtiges Wort mitsprechen möchte.
Beim Riesenslalom der Damen am Samstag liegen die größten französischen Hoffnungen auf Tessa Worley. Die zweifache Riesenslalom-Weltmeisterin konnte bisher nur einmal am Rettenbachferner einen Podiumplatz einnehmen. Im letzten Jahr klassierte sich die 29-Jährige, hinter Viktoria Rebensburg und vor Manuela Mölgg, auf dem zweiten Platz. Neben Worley gehen die Französinnen Taïna Barioz (Courchevel), Clara …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[18 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Weltcup-Opening 2018/19: Grünes Licht für Skiweltcup in Sölden | ]
Weltcup-Opening 2018/19: Grünes Licht für Skiweltcup in Sölden

Nach der heutigen FIS Schneekontrolle in Sölden steht dem Weltcupauftakt am Rettenbachferner nichts mehr im Wege. Im Beisein von FIS-Renndirektor Markus Mayr, Streckenchef Isidor Grüner und Rennleiter Rainer Gstrein konnte nach der Schneekontrolle grünes Licht für das Weltcup-Opening am 27. und 28. Oktober gegeben werden.
FIS-Renndirektor Markus Mayr: „Für die Schneekontrolle können wir grünes Licht geben. Mit dem genug vorhandenen Schnee muss jetzt eine weltcuptaugliche Piste gebaut werden. Bis zum Renntag am Samstag wartet noch viel Arbeit auf uns, aber Sölden hat ein starkes Team.  Entscheidend sind natürlich auch die Wettereinflüsse …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[18 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski Aufgebot für die Ski-Weltcup Auftaktrennen in Sölden | ]
Swiss Ski Aufgebot für die Ski-Weltcup Auftaktrennen in Sölden

Der Schweizer Herren-Cheftrainer Thomas Stauffer und der für die Damen Verantwortliche Cheftrainer Beat Tschuor haben das Aufgebot für den Skiweltcup-Auftakt in Sölden bekanntgegeben. Folgende Athletinnen und Athleten werden in der kommenden Woche beim Weltcup-Opening in Sölden am Start stehen und den Riesenslalom auf dem Rettenbachferner bestreiten:
Frauen: Wendy Holdener, Lara Gut, Michelle Gisin, Aline Danioth, Rahel Kopp, Jasmina Suter, Andrea Ellenberger, Elena Stoffel und Tina Weirather (LIE)
Männer: Loïc Meillard, Gino Caviezel, Elia Zurbriggen, Marco Odermatt, Luca Aerni, Thomas Tumler, Cédric Noger, Marc Rochat und Pierre Bugnard
*** Programm AUDI FIS Skiweltcup Sölden …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová will auch in den Speed-Disziplinen Gas geben | ]
Petra Vlhová will auch in den Speed-Disziplinen Gas geben

Vor der Slowakin Petra Vlhová liegt eine anstrengende WM-Saison 2018/19. Bis zu dreißig Skiweltcup-Rennen stehen in ihrem Terminkalender, darunter auch vier Starts bei der Ski-Weltmeisterschaft 2019 im schwedischen Are. Neben dem Slalom und dem Riesentorlauf will die 23-Jährige auch im Super-G und in der Alpinen Kombination an den Start gehen.
Die vierfache Siegerin im Slalomweltcup will sich in der kommenden Saison auch den schnellen Disziplinen widmen. Bereits in der Vorbereitung war Vlhová mehr Tage als im Vorjahr auf Schnee unterwegs, da neben ihren Spezial-Disziplinen Slalom und Riesentorlauf auch der Super-G und …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Cheftrainer Andreas Puelacher ist mit der Trainingsarbeit seiner Jungs zufrieden. | ]
ÖSV Cheftrainer Andreas Puelacher ist mit der Trainingsarbeit seiner Jungs zufrieden.

Eineinhalb Wochen vor dem Skiweltcup-Start in Sölden holten sich Österreichs Riesentorlauf-Spezialisten auf dem Pitztaler Gletscher den letzten Feinschliff. Auf dem höchstselektiven Hang lotete die Techniker-Gruppe ihre Grenze aus. Das Gletschereis und die vielen heftigen Schläge auf der Piste, sorgten beim Zeittraining für viele Ausfälle.
Die schnellste Zeit des Tages fuhr am Dienstag, in Abwesenheit von Jungvater Marcel Hirscher, der Riesentorlauf-Vierte der vergangenen Saison Manuel Feller.
„Manuel Feller hat heute, mit seiner Bestzeit sicher eine sehr gute Leistung abgeliefert. Aber auch die Anderen sind nicht weit hinter ihm. Wir haben eine kompakte Mannschaft, …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Das Knie: Nina Haver-Løseth verpasst Saisonstart in Sölden | ]
Das Knie: Nina Haver-Løseth verpasst Saisonstart in Sölden

Nina Haver-Løseth muss auf einen Start beim Riesenslalom-Weltcup-Opening in Sölden verzichten. Grund dafür ist eine überlastete Sehne im Kniegelenk. Die Verletzung ist nicht gravierend, und einem Start beim Slalom-Weltcup-Auftakt in Levi sollte nichts im Wege stehen.
„Ich habe vor zwei Tagen das Trainingslager in Saas-Fee abgebrochen, da ich fortwährend Schmerzen im Knie hatte, und bin nach Hause gefahren. Es wurde eine entzündete Sehne im Knie festgestellt. Das „Timing“ ist etwas unglücklich, da ich jetzt den Riesentorlauf-Auftakt in Sölden verpassen werde. Die Teamärzte haben mir geraten, jetzt etwas still zu halten, damit …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[16 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Sölden bleibt positiv: Skiweltcup-Auftakt nicht in Gefahr | ]
Sölden bleibt positiv: Skiweltcup-Auftakt nicht in Gefahr

Nach einem heißen Rekordsommer und einem mehr als milden Herbst, stehen für den Skiweltcup die Auftaktrennen am 27. und 28. Oktober praktisch vor der Türe. Auf 2.675 Metern Seehöhe finden auf dem Rettenbachferner in Sölden traditionell die ersten Riesentorläufe der Saison statt. Dabei feiert man in Sölden ein Jubiläum: Zum 25. Mal macht der Skiweltcup Station im Ötztal.
Auch wenn man, dank der warm Wetterperiode zu kämpfen hat, ist man sich in Sölden sicher, eine rennfertige Piste bereitstellen zu können. In den letzten 15 Jahren musste lediglich 2006 ein gesamtes Rennwochenende …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller: „Wir haben im Sommer auch nicht geschlafen.“ | ]
Manuel Feller: „Wir haben im Sommer auch nicht geschlafen.“

In 15 Tagen startet auf dem Rettenbachferner in Sölden, der Skiweltcup-Tross in die WM-Saison 2018/19. Ein viel diskutiertes Thema beim Atomic Media Day in Altenmarkt war wieder einmal die Ausrüstung und das finden des richtigen Rennsetups.
Die zweifache Gesamtweltcupsiegern Mikaela Shiffrin ist mit der Abstimmung ihres Materials zufrieden. „Es ist nichts verrücktes passiert, aber es gibt immer Neuerungen beim Material. Ich bin schon sehr gespannt wie sich das auf der Rennpiste anfühlt. Ich hoffe ich wähle die richtigen Rennski aus.“
Wie wichtig das Material am Renntag ist, erklärt auch Marcel Hirscher: „Wenn …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[9 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup-Opening in Sölden: Pistenchef Isidor Grüner ist guter Dinge | ]
Skiweltcup-Opening in Sölden: Pistenchef Isidor Grüner ist guter Dinge

In etwas mehr als zwei Wochen soll auf dem Rettenbachferner das Jubiläumsevent, 25 Jahre Ski-Weltcup Sölden stattfinden.  Beim Skiweltcup-Opening steht am Samstag (27.10.2018) der Riesenslalom der Damen auf dem Programm. Einen Tag später starten die Herren mit einem Riesentorlauf in die WM-Saison 2018/19.
Die rund 20 Zentimeter Neuschnee in der vergangenen Woche haben dem Gletscher und vor allem dem 1,2 Kilometer langen und 50 Meter breiten Rennhang gutgetan. Pistenchef Isidor Grüner ist trotz der hohen Temperaturen immer noch guter Dinge: „Wir sind soweit auf Schiene. Mit den Kunstschneedepots schaffen wir auf …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg verlässt Milka-Ski-Girls und wechselt zurück zu Helvetia | ]
Viktoria Rebensburg verlässt Milka-Ski-Girls und wechselt zurück zu Helvetia

Kurz vor dem Start in die Skiweltcup-Saison 2018/19 hat Viktoria Rebensburg einen Sponsorenwechsel verkündet. Nach zwei Jahren bei den Milka-Ski-Girls kehrt die aktuelle Riesentorlauf-Weltcupsiegerin wieder zur Helvetia Versicherung zurück. Auch das Schweizer Nachwuchstalent Aline Danioth wird die kommende Saison mit dem Logo der Schweizer Versicherung, auf Helm und Mütze, bestreiten.
Viktoria Rebensburg hat bei dem Schweizer Versicherungsunternehmen einen Vertrag über drei Jahre unterschrieben. „Ich freue mich dass ich wieder bei Helvetia zurück bin und freue mich auf alles was kommt. Es war ein bewusster Entscheid, wieder mit Helvetia zusammenzuarbeiten. Ich schätze …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Vorverkauf in Adelboden: Chuenisbärgli freut sich auf die Skiweltcup-Fans | ]
Vorverkauf in Adelboden: Chuenisbärgli freut sich auf die Skiweltcup-Fans

Am 12. und 13. Januar 2019 treffen sich die weltbesten Skirennfahrer zum Stelldichein am legendären Chuenisbärgli. Dabei steht am Samstag der Riesentorlauf, und am Sonntag der Slalom auf dem Ski-Weltcup-Programm.
Der Vorverkauf für das Rennwochenende startet am 5. Oktober 2018 um 8 Uhr. Die Tickets sind erhältlich bei den offiziellen Vorverkaufsstellen sowie online unter weltcup-adelboden.ch. Verfügbar sind die Ticketkategorien «Tribüne» und «Weltcup-Ticket», das den Zugang zur Swisscom-Zone resp. zum Zielgelände und der Chälä ermöglicht. In den letzten Jahren rasch ausgebucht war der «Family Day» am Sonntag. Das attraktive Angebot für Familien …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen im Red Bull Interview: „Im Moment ist Marcel der Mann, den es zu schlagen gilt.“ | ]
Henrik Kristoffersen im Red Bull Interview: „Im Moment ist Marcel der Mann, den es zu schlagen gilt.“

Der Norweger Henrik Kristoffersen will sich in der kommenden WM-Saison erneut mit dem siebenfachen Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher messen. Insbesondere im Slalomweltcup will er den Österreicher angreifen, und der kleinen Disziplinenkugel aus der Saison 2015/16, eine zweite folgen lassen. In einem Interview mit Red Bull wagt der 24-jährige Norweger einen Blick in die kommende Saison, die für die Herren am 28. Oktober in Sölden, mit einem Riesentorlauf eingeläutet wird. Das gesamte Red Bull Interview in englischer Sprache finden Sie hier
Red Bull: Du hast darüber gesprochen, dass du versuchst mehr Gewicht zuzulegen, …