Home » Archive

laufende Veranstaltungen: RTL

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Saalbach-Hinterglemm springt für Sölden (Riesenslalom) und Val d’Isere (Slalom) ein.

Nach der heute Vormittag absolvierten Schneekontrolle in Saalbach-Hinterglemm sind der Internationale Skiverband, der ÖSV, der ORF und der OK-Vorsitzende von Saalbach Hinterglemm, Bgm. Alois Hasenauer, übereingekommen, den in Sölden ausgefallen Herren RTL sowie den Slalom von Val d`Isère am 19. und 20. Dezember im WM-Ort Saalbach-Hinterglemm nachzutragen.
Wie die Schneekontrolle ergab, herrschen in Saalbach-Hinterglemm beste Bedingungen. In Gemeinschaftskooperation der oben genannten Institutionen war es möglich in kürzester Zeit die Voraussetzungen für die Übernahme der beiden Rennen zu schaffen. Für den ORF galt es die TV-Produktion abzuklären und die ÖSV-Verbandsleitung musste in …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Elisabeth Kappaurer ist Österreichische Riesenslalom Meisterin | ]
Elisabeth Kappaurer ist Österreichische Riesenslalom Meisterin

Am Montag sind auf der Reiteralm die alpinen Österreichischen Meisterschaften im Riesentorlauf der Damen ausgetragen worden. Den Riesentorlauf Meistertitel gewann, in einer Gesamtzeit von 2:19,77 Minuten, die Vorarlbergerin Elisabeth Kappaurer knapp vor Ricarda Haaser (+0,05 Sek.), die sich nach dem Sieg im Super-G bereits Österreichische Meisterin nennen darf. Mit 0,63 Sekunden Rückstand belegte Elisa Mörzinger Platz drei.
In der bereinigten nationalen Ergebnisliste reihten sich hinter dem Führungstrio, Katharina Truppe (4. – + 1.51), Christine Scheyer (5. – + 1.58), Katharina Gallhuber (6. – + 2.05) und Ariane Rädler (7. – + …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für 2 Siege, 3 Kugeln: Marcel Hirscher hält nun bei glorreichen „Sieben“ | ]
2 Siege, 3 Kugeln: Marcel Hirscher hält nun bei glorreichen „Sieben“

Der Weltcupwinter dauert zwar noch zwei Wochen – doch Marcel Hirscher könnte bereits auf Wolke 7 Richtung Urlaub schweben. Ein fulminanter Doppelschlag in Kranjska Gora, gleichzeitig seine Saisonsiege 11. und 12., entschied den Kampf um die große Kristallkugel ebenso wie um Rang 1 im Riesentorlauf und Slalom. Bei den Damen reicht Mikaela Shiffrin ein 6. Platz in den verbleibenden 6 Rennen zur erfolgreichen Titelverteidigung.
1,66 (RTL) bzw. 1,22 Sekunden (Slalom) betrug der Vorsprung des Doppel-Olympiasiegers am Podkoren – überzeugender hätte das Atomic-Aushängeschild seine glorreiche 7. Kristallkugel nicht fixieren können. Zumal die …