Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Rückenschmerzen

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer träumt von einer Olympiateilnahme 2026 | ]
Christof Innerhofer träumt von einer Olympiateilnahme 2026

Gais – Im März riss sich der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer bei einem Rennen im Rahmen der Italienmeisterschaften das Kreuzband. Er möchte bald wieder angreifen und denkt schon weit in die Zukunft. So möchte er bei den Olympischen Winterspielen 2026 an den Start gehen.
Nach rund 300 Stunden intensiver Reha will der Pustertaler wieder dort anknüpfen, wo er im vergangenen Winter aufgehört hat. Die Serviceleute fahren gerade seine Skier ein. Bald möchte der Südtiroler selbst auf den Brettern stehen. Das verletzte Knie ist nicht so schlimm, sagt Innerhofer. Die chronischen und …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Saisonende für Philipp Schörghofer | ]
ÖSV News: Saisonende für Philipp Schörghofer

Der Salzburger Philipp Schörghofer muss die Weltcup-Saison vorzeitig beenden. Der 36-Jährige klagte seit zwei Wochen über Rückenschmerzen und konnte nur selten am Riesentorlauf-Training teilnehmen.
Nach einer genauen Untersuchung im Sanatorium Kettenbrücke in Innsbruck wurde beim Riesentorlauf-Spezialisten ein akuter Bandscheibenvorfall im Bereich der Lendenwirbelsäule diagnostiziert.
Schörghofer wird bereits morgen von Dr. Michael Gabl in Innsbruck operiert.

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Bandscheibenvorfall: Operation bei ÖSV Riesentorläufer Daniel Meier | ]
Bandscheibenvorfall: Operation bei ÖSV Riesentorläufer Daniel Meier

Der 25-Jährige ÖSV-Riesentorlauf-Spezialist Daniel Meier muss aufgrund eines Bandscheibenvorfalls eine mehrwöchige Pause einlegen. Laut ÖSV Angaben wurde der Vorarlberger noch am Mittwoch in Innsbruck, im Sanatorium Kettenbrück, von Dr. Michael Gabel operiert.
Meier, der bereits in den letzten Wochen immer wieder über Rückenschmerzen geklagt hatte, wird in ca. sechs bis acht Wochen wieder in das Renngeschehen eingreifen können. Seine bisher beste Platzierung im Skiweltcup ist ein 18. Platz beim Riesenslalom von Kranjska Gora am 3. April 2017. Bei den bisherigen zwei Weltcup-Riesentorläufen in der WM-Saison 2018/19 schied Meier in Beaver Creek …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Gute Nachrichten von Erik Guay | ]
Gute Nachrichten von Erik Guay

Zermatt – Nach neun Monaten steht der kanadische Speedspezialist Erik Guay wieder auf den Brettern. In Zermatt genoss er nicht nur das herrliche Bergpanorama, sondern auch die Tatsache, dass es wieder mit ihm aufwärts geht. Guay wurde am vergangenen Sonntag 37 Jahre alt.
Im letzten Dezember musste er aufgrund chronischer Rückenschmerzen die Skiweltcup-Saison vorzeitig beenden. Das war nach der Abfahrt auf der Saslong in Gröden der Fall. Somit konnte der routinierte Athlet, der drei WM-Medaillen und fünf Weltcupsiege sein Eigen zählen kann, nicht bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea teilnehmen.
Guay möchte …

Alle News, Herren News »

[31 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Rückenschmerzen stoppen Erik Guays Olympiaträume | ]
Rückenschmerzen stoppen Erik Guays Olympiaträume

Pyeongchang – Der kanadische Skirennläufer Erik Guay, seines Zeichens Super-G-Weltmeister im Jahr 2017, wird nicht bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea teilnehmen. Als Grund gab der inzwischen 36-Jährige anhaltende Rückenschmerzen an.
„Es war eine sehr schwierige Entscheidung für mich. Es macht nur einen Sinn, wenn ich konkurrenzfähig bin, und Kanada gut vertreten kann. Einfach mitfahren, macht keinen Sinn“, erklärte Guay die für ihn nicht zufriedenstellende Situation.
Für den 25 Mal unter die ersten Drei im Weltcup fahrenden Skirennläufer wären die Winterspiele in Asien die vierten gewesen. Guay, der auch 2011 Abfahrtsweltmeister wurde, …