Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Saalbach-Hinterglemm

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Lucas Braathen will von den Erfahrungen Kjetil Jansruds profitieren | ]
Lucas Braathen will von den Erfahrungen Kjetil Jansruds profitieren

Kvitfjell – Der norwegische Skirennläufer Lucas Braathen wird in 13 Tagen 19 Jahre alt. Er hat im Europacup vor allem im Riesenslalom überzeugt. Von seinen 592 Punkten erreichte er 560 Zähler in dieser Disziplin.
Bei den Junior-Weltmeisterschaften im Fassatal konnte er nach einem groben Schnitzer im zweiten Lauf keine Medaille holen. Trotzdem kann er zufrieden sein, da er bereits zweimal ein Edelmetall holte (Silber im Super-G, Bronze in der Kombination).
Beim Riesenslalom in Val d’Isére wurde er 26. Dort feierte er sein Weltcupdebüt. Bei den Rennen in Alta Badia, Saalbach-Hinterglemm, Adelboden und Kranjska …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Rücktritt: Ann-Katrin Magg hat vom aktiven Skirennsport genug | ]
Rücktritt: Ann-Katrin Magg hat vom aktiven Skirennsport genug

Obermaiselstein – Die Skirennläuferin Ann-Katrin Magg, erst 25 Jahre jung, hat die Skier an den Nagel gehängt. Die hauptsächlich in den Speeddisziplinen und auch ab und zu im Riesentorlauf startende DSV-Athletin erkannte, dass die Resultate in den Rennen nicht unbedingt die Vorbereitung widerspiegelt hätten.
Außerdem gab die Deutsche, die bei einigen Weltcuprennen zum Einsatz kam, bekannt, dass sie auch ständig in ihrem Entwicklungsprozess durch nervige Verletzungen gehemmt wurde. Zudem habe sie die Leidenschaft und Entschlossenheit für Rennfahren verloren.
Bei den Junioren-Weltmeisterschaften im slowakischen Jasná fuhr sie in drei Rennen dreimal unter die …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Stephan Eberharter wird 50, wir gratulieren! | ]
Stephan Eberharter wird 50, wir gratulieren!

Stumm im Zillertal –  Der ehemalige ÖSV-Skirennläufer Stephan Eberharter feiert heute seinen 50. Geburtstag. Mit 21 Jahren wurde er in Saalbach-Hinterglemm sensationell Doppelweltmeister, ehe er durch Materialprobleme und Verletzungen in ein Tief stürzte. Später konnte er wieder Fuß fassen, zurückkehren und zum größten Rivalen von Hermann Maier avancieren.
Im Jahre 2004 beendete der Zillertaler als dreifacher Weltmeister, Riesenslalom-Olympiasieger und zweifacher Gesamtweltcupsieger seine lange Karriere. Insgesamt holte „Steff“ sieben Kristallkugeln und acht Medaillen bei Großveranstaltungen.
Dazu gesellten sich 29 Siege bei Weltcuprennen. Sein Husarenritt auf der Streif im Jahr 2004 ist nach wie …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Österreichische Meisterschaft: Marc Digruber gewinnt beim ÖM-Slalom die Goldmedaille | ]
Österreichische Meisterschaft: Marc Digruber gewinnt beim ÖM-Slalom die Goldmedaille

Saalbach-Hinterglemm – Marc Digruber hat im Slalom im Rahmen der österreichischen Meisterschaften die Goldmedaille gewonnen. Er siegte in einer Zeit von 1.32,24 Minuten. Der zweitplatzierte Thomas Dorner hatte nur vier Hundertstelsekunden Rückstand auf Digruber. Adrian Pertl als Dritter lag schon 0,41 Sekunden zurück.
Richard Leitgeb (+0,52) konnte seine Führung nach dem ersten Lauf nicht verteidigen und fiel auf Rang vier zurück. Fabio Gstrein (+0,57) belegte den fünften Platz. Matthias Graf (+0,59) war als Sechster gerade einmal eine Hundertstelsekunde schneller als Pirmin Hacker (7.; +0,60). Die besten Zehn des heutigen Torlaufs wurden …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Die österreichische Riesentorlaufmeisterin 2019 heißt Katharina Liensberger | ]
Die österreichische Riesentorlaufmeisterin 2019 heißt Katharina Liensberger

Saalbach-Hinterglemm – Katharina Liensberger entschied in einer Zeit von 1.55,82 Minuten den Riesentorlauf im Rahmen der österreichischen Meisterschaften in Saalbach-Hinterglemm für sich. Auf Rang schwang Katharina Truppe ab; sie hatte einen Rückstand von eineinhalb Zehntelsekunden auf Liensberger.
Michaela Heider (+0,36) schwang als Dritte ab. Eine gute Leistung zeigte auch die junge Elisa Mörzinger (+0,56) auf Platz vier. Magdalena Egger (+1,83) reihte sich auf Position fünf ein. Stephanie Resch (+1,91) hatte Rang sechs inne.
Hinter ihr klassierten sich Franziska Gritsch (+2,16), Magdalena Schwaiger (+2,20), Rosina Schneeberger (+ 2,24) und Nadine Fest (+2,27) auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Roland Leitinger und Johannes Strolz teilen sich die ÖM-Riesenslalom-Goldmedaille | ]
Roland Leitinger und Johannes Strolz teilen sich die ÖM-Riesenslalom-Goldmedaille

Saalbach-Hinterglemm – Am heutigen Samstag wurden in Saalbach-Hinterglemm die österreichischen Meister im Riesenslalom ermittelt. Obwohl der außer Konkurrenz startende Belgier Sam Maes die beste Zeit in den Schnee zauberte, teilten sich Roland Leitinger und Johannes Strolz in einer Zeit von 1.47,18 Minuten den ersten Platz. Magnus Walch (+0,09) lag als Dritter nur knapp hinter dem erfolgreichen Duo.
Adrian Pertl verpasste das Meisterschafts-Podest knapp und reihte sich mit einem Rückstand von zwölf Hundertstelsekunden  auf Platz vier ein. Mathias Graf (+0,20) schwang als Fünfter ab. Der Rückstand des Sechstplatzierten – und das war …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Österreichische Meisterschaften: Christoph Krenn holt mit niedriger Startnummer Super-G-Gold | ]
Österreichische Meisterschaften: Christoph Krenn holt mit niedriger Startnummer Super-G-Gold

Saalbach-Hinterglemm – Heute wurden die Medaillen im Rahmen der österreichischen Ski-Meisterschaften im Super-G der Herren vergeben. Christoph Krenn war in einem Hundertstelkrimi in  einer Zeit von 1.07,62 Minuten der Schnellste. Niklas Köck (+0,06) und Otmar Striedinger (+0,08) lagen nur knapp zurück und freuten sich über die Silber- bzw. Bronzemedaille.
Daniel Danklmaier (+0,24) belegte den vierten Rang. Er war um sieben Hundertstelsekunden schneller als Christopher Neumayer. Vincent Kriechmayr (+0,38), der sich in Åre über weltmeisterliches Edelmetall freuen konnte und lange um die Kristallkugel im Weltcup mitfuhr, schwang als Sechster ab. Romed Baumann …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Ariane Rädler krönt sich zur österreichischen Meisterin im Super-G | ]
Ariane Rädler krönt sich zur österreichischen Meisterin im Super-G

In Saalbach-Hinterglemm standen heute die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Super-G auf dem Programm. Auf der WM- und Weltcup-Strecke am Zwölferkogel in Hinterglemm konnte sich die Vorarlbergerin Ariane Rädler in einer Zeit von 1:11.43 Minuten die Goldmedaille sichern. Die 24-Jährige setzte sich vor ihrer Teamkollegin Nina Ortlieb (2. – + 0.24) und Marina Rettenwender (3. – 0.37) durch.
Tamara Tippler (4. – + 0.57), die gestern die Abfahrt auf Platz drei beendete verpasste den Sprung auf das Podest um 20 Hundertstelsekunden und klassierte sich vor Abfahrtsmeisterin Lias Grill (5. – + 0.66) und …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Die österreichische Abfahrtsmeisterin heißt Lisa Grill | ]
Die österreichische Abfahrtsmeisterin heißt Lisa Grill

Saalbach-Hinterglemm – Lisa Grill aus dem Salzburger Land hat es geschafft. Die junge Skirennläuferin holte sich in einer Zeit von 1.16,72 Minuten die Abfahrtsgoldmedaille im Rahmen der österreichischen Staatsmeisterschaften. Auf Rang zwei schwang Nina Ortlieb (+0,11) ab. Die Tochter von Olympiasieger Patrick Ortlieb war um sechs Hundertstelsekunden schneller als Tamara Tippler, die Dritte wurde.
Stephanie Venier schrammte als Vierte nur um 0,02 Sekunden an einer Medaille vorbei. Ramona Siebenhofer (+0,33) wurde vor der Europacup-Gesamtsiegerin Elisabeth Reisinger (+0,58) Fünfte. Martina Rettenwender (+0,81) reihte sich als Siebte ein.
Ariane Rädler (+0,87) beendete ihren Arbeitstag …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Cornelia Hütter will es wieder wissen | ]
Cornelia Hütter will es wieder wissen

Kumberg – Da sich die österreichische Skirennläuferin Conny Hütter wenige Wochen vor der Ski-WM in Åre einen Innenband- und Muskelfaserriss zuzog, musste sie den Saisonhöhepunkt in Schweden im Fernsehen verfolgen. Trotzdem gibt sie nicht auf. Sie beginnt mit dem Aufbautraining und will noch in diesem Jahr bei Rennen an den Start gehen.
Nach dem Sturz fühlte sich die Steirerin so, als ob sie 80 Jahre alt und eingeschränkt in der Bewegung wäre. Hütter erzählte dies im Rahmen einer ÖSV-Presseaussendung. Die 26-järige Skirennläuferin möchte bald wieder auf den Skiern stehen. Im Weltcup …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Ramon Zenhäusern unterzieht sich einer Operation | ]
Ramon Zenhäusern unterzieht sich einer Operation

Ramon Zenhäusern hatte sich am Sonntag, 16. Dezember, beim Training im italienischen Folgaria am linken Daumen verletzt. Die späteren Abklärungen an der Universitätsklinik Balgrist unter der Leitung von Prof. Dr. med. A. Schweizer zeigten einen knöchernen Abriss des inneren Seitenbandes beim linken Daumengrundgelenk.
Ramon Zenhäusern konnte mit einer angepassten Schiene bei den Slalomrennen in Saalbach-Hinterglemm sowie in Madonna di Campiglio an den Start gehen.
Um innerhalb der medizinischen Operations-Frist zu bleiben, muss Zenhäusern sich nun aber am Montag, 24.Dezember, an der Uniklinik Balgrist in Zürich, bei Prof. Dr. med. A. Schweizer, operieren …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Marcel Hirscher feiert in Saalbach Rekordsieg | ]
ÖSV NEWS: Marcel Hirscher feiert in Saalbach Rekordsieg

Marcel Hirscher hat den Slalom in Saalbach-Hinterglemm gewonnen und mit seinem 63. Weltcupsieg ÖSV-Rekordhalterin Annemarie Moser-Pröll überholt. Der Schweizer Loic Meillard (+0,38 sec.) landete wie gestern auf Rang zwei. Das Podest komplettierte der Norweger Henrik Kristoffersen (+0,47 sec.).
Nur einen Tag nach dem für ihn enttäuschenden sechsten Platz im Riesenslalom hat Marcel Hirscher auf beeindruckende Art und Weise zurückgeschlagen. Mit überlegener Laufbestzeit in Durchgang eins brachte sich der Salzburger in Pole-Position für seinen Rekordsieg und verteidigte seine Führung auf der von Läufer zu Läufer schwieriger zu befahrenden Piste am Zwölferkogel. …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Saalbach-Hinterglemm, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Saalbach-Hinterglemm, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Donnerstag wird in Saalbach-Hinterglemm der im französischen Val d’Isère abgesagte Slalom der Herren nachgetragen. Um 10.00 Uhr (MEZ) beginnt der erste Durchgang, die Entscheidung fällt genau drei Stunden später, wenn der 30. Athlet des ersten Laufs an den Start geht und vielleicht das Feld von hinten aufrollen wird. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Der große Favorit ist einmal mehr der Österreicher Marcel Hirscher. Beim bisher einzigen Slalom der WM-Saison 2018/19 in Levi sicherte sich …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Premierensieg für Zan Kranjec in Saalbach | ]
ÖSV NEWS: Premierensieg für Zan Kranjec in Saalbach

Der Slowene Zan Kranjec hat beim Riesentorlauf in Saalbach-Hinterglemm seinen ersten Weltcupsieg gefeiert. Der Vierte des ersten Durchgangs setzte sich in einem wahren Krimi auf dem Zwölferkogel vor dem Schweizer Loic Meillard (+0,19 sec.) und dem Franzosen Mathieu Faivre (+0,50) durch.
Für das ÖSV-Team gab es beim ersten Bewerb in Saalbach-Hinterglemm keinen Podestplatz. Manuel Feller schied auf dem Weg zu einem Spitzenplatz im unteren Teil der Strecke aus. Der Tiroler, Zweiter nach dem ersten Durchgang war bis zur Zwischenzeit in Führung gelegen, kam aber ebenso wie der Schwede Matts Olsson, der …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Schwede Matts Olsson übernimmt Führung beim Riesenslalom in Saalbach-Hinterglemm | ]
Schwede Matts Olsson übernimmt Führung beim Riesenslalom in Saalbach-Hinterglemm

Skifieber in Österreich. Am heutigen Mittwoch gastierte der Herren-Skiweltcup mit einem Riesentorlauf im Salzburger Land, genauer gesagt in Saalbach-Hinterglemm. Dabei endete der erste Durchgang auf der Weltcupstrecke am Zwölferkogel mit einer Überraschung. Nach dem ersten Lauf führt der Schwede Matts Olsson in einer Zeit von 1:20.76 Minuten vor dem Tiroler Manuel Feller (2. – + 0.03) und Loic Meillard (3. – + 0.30) aus der Schweiz. Die offizielle FIS Startliste für den Finallauf – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Matts …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Herren in Saalbach Hinterglemm, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Herren in Saalbach Hinterglemm, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Der Alpine Skiweltcup kommt zurück nach Saalbach Hinterglemm! Am 19. und 20. Dezember 2018 finden auf der legendären Weltcupstrecke am Zwölferkogel ein Riesentorlauf & Slalom statt. Der Riesenslalom wird am 19. Dezember, der Slalom am 20. Dezember ausgetragen. Der erste Durchgang beim Riesentorlauf am Mittwoch wird um 10 Uhr gestartet, drei Stunden später geht das Finale der besten 30 über die Bühne. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Nach der Absage in Sölden wurde die Destination …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Ramon Zenhäusern verletzt sich am Daumen | ]
Swiss-Ski News: Ramon Zenhäusern verletzt sich am Daumen

Ramon Zenhäusern hat sich am Sonntag beim Training im italienischen Folgaria verletzt. Er ist beim Parallelslalom-Training gestürzt und hat sich dabei an der linken Hand verletzt. Die Abklärungen an der Universitätsklinik Balgrist unter der Leitung von Prof. Dr. med. A. Schweizer zeigen einen knöchernen Abriss des inneren Seitenbandes beim linken Daumengrundgelenk.
„Wir versuchen mittels individuell angepassten Schienen, Tape und anderem Fixationsmaterial den Daumen so zu fixieren, dass wir die Operation hinauszögern können, damit Ramon Zenhäusern noch möglichst viele der jetzt anstehenden Weltcupslaloms bestreiten kann“, erläutert Dr. med. Walter. O. Frey, Teamarzt …

Alle News, Top News »

[15 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Über acht Stunden Ski Weltcup live im BR Fernsehen | ]
Über acht Stunden Ski Weltcup live im BR Fernsehen

Ski Weltcup total im BR Fernsehen: Von 18. bis 20. Dezember 2018 schnürt das bayerische Dritte an gleich drei Tagen ein außergewöhnliches vorweihnachtliches Live-Paket mit Viktoria Rebensburg, Kira Weidle, Stefan Luitz und Felix Neureuther. Übertragen werden vier spannende Nachholrennen: Abfahrt und Super-G der Damen im italienischen Gröden sowie Riesenslalom und Slalom der Herren im österreichischen Saalbach-Hinterglemm – insgesamt über acht Stunden Skisport der Spitzenklasse.
Zum Auftakt des großen Live-Pakets steht in Südtirol eine spannende Premiere auf dem Programm: Wenige Tage nach der Herren-Abfahrt in Gröden gehen am Dienstag, 18. Dezember 2018, …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Saalbach Hinterglemm: Das Skiweltcup-Programm | ]
Saalbach Hinterglemm: Das Skiweltcup-Programm

Der Alpine Skiweltcup kommt zurück nach Saalbach Hinterglemm! Am 19. und 20. Dezember 2018 finden auf der legendären Weltcupstrecke am Zwölferkogel Audi FIS Skiweltcup Herren Riesentorlauf & Slalom statt. Der Riesentorlauf wird am 19. Dezember, der Slalom am 20. Dezember ausgetragen. Aus organisatorischen Gründen muss der Riesentorlauf vor dem Slalom stattfinden, weshalb dieser um einen Tag vorverlegt wird.
In letzter Minute übernimmt Saalbach nun auch den Slalom von Val d’Isere. Durch den andauernden Schneefall der letzten Tage und die bereits laufenden Vorbereitungen für den Riesentorlauf haben sich die Saalbacher gemeinsam mit …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Saalbach-Hinterglemm springt für Sölden (Riesenslalom) und Val d’Isere (Slalom) ein. | ]
Saalbach-Hinterglemm springt für Sölden (Riesenslalom) und Val d’Isere (Slalom) ein.

Nach der heute Vormittag absolvierten Schneekontrolle in Saalbach-Hinterglemm sind der Internationale Skiverband, der ÖSV, der ORF und der OK-Vorsitzende von Saalbach Hinterglemm, Bgm. Alois Hasenauer, übereingekommen, den in Sölden ausgefallen Herren RTL sowie den Slalom von Val d`Isère am 19. und 20. Dezember im WM-Ort Saalbach-Hinterglemm nachzutragen.
Wie die Schneekontrolle ergab, herrschen in Saalbach-Hinterglemm beste Bedingungen. In Gemeinschaftskooperation der oben genannten Institutionen war es möglich in kürzester Zeit die Voraussetzungen für die Übernahme der beiden Rennen zu schaffen. Für den ORF galt es die TV-Produktion abzuklären und die ÖSV-Verbandsleitung musste in …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Saalbach-Hinterglemm freut sich auf Marcel Hirscher & Co. | ]
Saalbach-Hinterglemm freut sich auf Marcel Hirscher & Co.

Der Skiweltcup gastiert nach dreijähriger Pause wieder am Zwölferkogel in Hinterglemm. Am 20. Dezember geht die Weltelite des Skisports beim Audi FIS Skiweltcup in Saalbach Hinterglemm beim Riesentorlauf der Herren an den Start. Der erste Durchgang startet um 10:00 Uhr, gefolgt vom Zweiten um 13:00 Uhr. Tipp: Skifans kommen drei Tage voll auf ihre Kosten, denn am 21. und 22. Dezember werden die FIS Europacup Speedrennen der Herren ebenfalls auf der Schneekristallstrecke am Zwölferkogel ausgetragen!
Seit über 100 Jahren engagiert sich der Schiclub Saalbach Hinterglemm mit Professionalität und vor allem Herzblut …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Saalbach-Hinterglemm übernimmt abgesagten Riesenslalom von Sölden | ]
Saalbach-Hinterglemm übernimmt abgesagten Riesenslalom von Sölden

Der Skiweltcup-Riesentorlauf der Herren, der am Sonntag in Sölden aufgrund der Witterungsbedingungen (bis zu 60 cm Neuschnee und Windverfrachtungen) abgesagt werden musste, wird vom Österreichische Skiverband – in Abstimmung mit der FIS und dem ORF – am 20. Dezember 2018, vor den zwei Europacup-Super-G Rennen am 21. und 22. Dezember, in Saalbach-Hinterglemm nachgetragen.
Tja, wer hätte das gedacht. Am Sonntag im ORF-Interview sagte FIS Renndirektor Markus Waldner: „Der ÖSV hat das Rennen bereits an die FIS zurückgegeben. Der Ski-Weltcup-Riesenslalom wird vor Weihnachten noch stattfinden, an einem Weltcuport wo wir bereits Rennen …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Saalbach-Hinterglemm: Riesentorlauf-Herren kehren auf WM-Piste zurück | ]
Saalbach-Hinterglemm: Riesentorlauf-Herren kehren auf WM-Piste zurück

Seit Montag ist es fix: Den abgesagten Herren-Riesentorlauf von Sölden übernimmt Saalbach-Hinterglemm. „Super für Salzburg und unseren Ruf als Top-Austragungsort. Die Glemmtaler werden daraus sicher wieder ein tolles Sportfest machen, und wir freuen uns auf den besten Skifahrer der Welt“, so Landesrat Stefan Schnöll.
Die Skiwelt wird am 20. Dezember wieder auf Saalbach-Hinterglemm schauen, das gab der Österreichische Skiverband am Montag bekannt. Das Team rund um Skipräsident Bartl Gensbichler wird den abgesagten Herren-Riesentorlauf aus Sölden übernehmen. „Bei weitem nicht das erste Mal, dass die Glemmtaler kurzfristig einspringen. Dafür dürfen wir bei …

Alle News, Top News »

[15 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2025 in Garmisch-Partenkirchen? | ]
Ski-WM 2025 in Garmisch-Partenkirchen?

Garmisch-Partenkirchen – Der Gemeinderat von Garmisch-Partenkirchen stimmt einer Bewerbung für die alpine Ski-WM 2025 zu. Die bayrische Marktgemeinde will einige Vertreter auf die Reise schicken, um die Gespräche mit dem Deutschen Skiverband zu forcieren.
Bis zum 1. Mai 2019 muss man eine offizielle Bewerbung einreichen. Zwölf Monate später weiß man, ob man den Zuschlag erhält oder nicht. Neben Garmisch-Partenkirchen sind Saalbach-Hinterglemm in Österreich und Crans-Montana interessiert, die Ski-Weltelite zu beherbergen.
Die nächsten Welttitelkämpfe finden in Ǻre (2019), Cortina d’Ampezzo (2021) und Courchevel-Méribel (2023) ……………

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[11 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für Saalbach-Hinterglemm im Rennen um die Alpine Ski WM 2023 | ]
Saalbach-Hinterglemm im Rennen um die Alpine Ski WM 2023

(LK) Es wäre die Rückkehr der Alpinen Weltmeisterschaft in einen international renommierten Paradeski-Ort: Saalbach-Hinterglemm rittert um das Sportgroßereignis und wird versuchen, die FIS-Jurymitglieder am kommenden Dienstag in Griechenland zu überzeugen. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass Salzburg den Vorzug gegenüber Meribel/Courchevel (FRA) erhält. Die Glemmtaler haben einen ausgezeichneten Ruf, was große Rennen betrifft, man denke nur an die Sonnen-WM 1991 oder die vielen Weltcuprennen, die zu wahren Skifesten wurden“, so Landeshauptmann Wilfried Haslauer.
Landeshauptmann Wilfried Haslauer bezeichnete es von Anfang an als „Herzenswunsch“, die Alpine Ski Weltmeisterschaft nach 1991 neuerlich nach Saalbach-Hinterglemm …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Otmar Striedinger ist Österreichischer Meister in der Abfahrt | ]
Otmar Striedinger ist Österreichischer Meister in der Abfahrt

In Saalbach-Hinterglemm stand heute die Österreichische Staatsmeisterschaft in der Abfahrt auf dem Programm. Den Sieg ging an den Kärntner Otmar Striedinger. Der 26-Jährige sicherte sich den Sieg in einer Zeit von 1:19.52 Minuten, hauchdünn vor seinem Mannschaftskollegen Max Franz (+ 0.02) und Sebastian Arzt (+ 0.11)
„Die Saison war nach meiner Verletzung in Wengen alles andere als einfach. Heute ist mir eine super Fahrt gelungen und daher freue ich mich über den versöhnlichen Saisonabschluss“, so Striedinger nach dem Rennen.
Der PillerseeTaler Romed Baumann (+ 0.12) verpasste den Sprung auf das Podest um …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Tirolerin Ricarda Haaser holt sich Österreichischen Meistertitel im Super-G | ]
Tirolerin Ricarda Haaser holt sich Österreichischen Meistertitel im Super-G

Saalbach-Hinterglemm – Saalbach-Hinterglemm, idyllisch südwestlich von Salzburg gelegen, ist ein bekannter Skiort. Dort wurden im fernen Jahr 1991 die alpinen Skiweltmeisterschaften ausgetragen. Derzeit finden hier die Österreichischen Ski-Meisterschaften statt.
Heute wurden die nationalen Meister im Super-G ermittelt. Bei den Damen siegte Ricarda Haaser in einer Zeit von 1.15,51 Minuten. Die Tirolerin distanzierte Tamara Tippler um dreieinhalb Zehntelsekunden auf Rang zwei. Der dritte Platz ging an Michelle Niederwieser, sie lag schon eine halbe Sekunde hinter Haaser.
„Ein Sieg ist immer gut“ zeigte ich Haaser erleichtert. „Es war sehr super zu fahren, die Piste …