Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Sara Rask

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[11 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Schwedin Sara Rask krönt sich zur Riesentorlauf Junioren-Weltmeisterin 2020 | ]
Schwedin Sara Rask krönt sich zur Riesentorlauf Junioren-Weltmeisterin 2020

Die Riesenslalom Junioren-Weltmeisterin 2019 heißt Sara Rask. Die Schwedin setzte sich beim WM-Riesentorlauf in Narvik in einer Gesamtzeit von 2:04.91 Minuten, vor der Slowenin Neja Dvornik (2; + 0.48) und Kaja Norbye (3; + 0.62) aus Norwegen durch.
Hinter der Schwedin Hanna Aronsson Elfman (4; + 1.01) reihte sich DSV-Rennläuferin Martina Willibald (5; + 1.23) auf einem starken fünften Rang ein. Die Norwegerin Marte Monsen (6; + 1.31) schwang vor Hilma Lövblom (7; + 1.34) aus Schweden und der Französin Doriane Escane (8; + 1.35), auf dem sechsten Platz ab. ………………..

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[11 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Die Abschluss-Wertungen der Europacup-Damen in der Saison 2019/20 | ]
Die Abschluss-Wertungen der Europacup-Damen in der Saison 2019/20

Wie bei den Herren endet auch die Europacup-Saison 2019/20 der Damen vorzeitig. Nach dem Ski Weltcup hat der Coronavirus auch das Europacup-Finale in Österreich in die Knie gezwungen. Auch wenn es noch keine offizielle Bestätigung von der FIS gibt, wird es angesichts der dramatischen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus, keine Neuansetzung der Rennen geben.
 
Der Gesamtsiegerin des Europacups erhält für die folgende Weltcupsaison einen Fixstartplatz in allen Disziplinen. Zudem erhalten die besten drei jeder Disziplinenwertung einen Weltcupfixstartplatz in der jeweiligen Disziplin. Wettkämpfer, die bereits unter den besten 20 der Weltcupstartliste …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[1 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Schweizerin Elena Stoffel gewinnt 2. Europacup Flutlichtslalom in Bad Wiessee | ]
Schweizerin Elena Stoffel gewinnt 2. Europacup Flutlichtslalom in Bad Wiessee

Die Schweizerin Elena Stoffel hat am Sonntag den 2. Slalom der Damen in Bad Wiessee für sich entschieden. Die 23-Jährige, die sich gestern knapp der Italienerin Martina Peterlini geschlagen geben musste, setzte sich am Sonnenbichl in einer Gesamtzeit von 1:35.24 Minuten, vor Lara Della Mea (+ 0.10) aus Italien und DSV Rennläuferin Jessica Hilzinger (+ 0.28) durch, und feierte im Landkreis Miesbach ihren ersten Europacupsieg.
Die Slowenin Meta Hrovat (+ 0.31) verpasste den Sprung auf das Podest um drei Hundertstelsekunden und schwang vor der Französin Josephine Forni (5; + 0.42) und …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[29 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Martina Peterlini gewinnt 1. Europacup-Slalom in Bad Wiessee | ]
Martina Peterlini gewinnt 1. Europacup-Slalom in Bad Wiessee

Am heutigen Samstag stand in Bad Wiessee der erste von zwei Europacup-Slaloms der Damen am Sonnenbichl auf dem Programm. Dass ein Flutlichtrennen immer seinen eigenen Charme versprüht, weiß man nicht erst seit den Weltcuprennen in Zagreb, Flachau oder Schladming. Am Samstag konnte sich die 22-jährige Italienerin Martina Peterlini,  im oberbayerischen Landkreis Miesbach in der Ferienregion Tegernsee, über ihren zweiten Sieg im Europacup freuen. Die Trentinerin setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:36.62 Minuten vor der Schweizerin Elena Stoffel (2; + 0.13) und Sara Rask (3; + 0.44) aus Schweden durch.
Als …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[24 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Mina Fürst Holtmann gewinnt auch 2. EC-Riesentorlauf in Folgaria/Vielgereuth | ]
Mina Fürst Holtmann gewinnt auch 2. EC-Riesentorlauf in Folgaria/Vielgereuth

Wie bereits am Sonntag, konnte sich Mina Fürst Holtmann auch am Montag beim 2. Europacup-Riesenslalom von Folgaria/Vielgereuth als Siegerin feiern lassen. Die Norwegerin setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:47.70 Minuten vor der Französin Doriane Escane (+ 0.29) und Ana Bucik (+ 1.33) aus Slowenien durch.
Die Niederösterreicherin Kathrina Huber (+ 1.58), vielen aus dem Ski Weltcup bekannt, verpasste den Sprung auf das Podest um 25 Hundertstelsekunden und reihte sich vor der Slowenin Tina Robnik (5; + 1.76) und Maria Therese Tviberg (6; + 1.77) auf dem vierten Rang ein.
Die Italienerin …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Mina Fürst Holtmann gewinnt 1. EC-Riesenslalom in Folgaria/Vielgereuth | ]
Mina Fürst Holtmann gewinnt 1. EC-Riesenslalom in Folgaria/Vielgereuth

Während die Ski Weltcup Damen zu Gast in Crans Montana waren, kämpften die Europacup Athletinnen im italienischen Folgaria. Auf dem Vielgereuther Hochplateau in Südtirol feierte Mina Fürtst Holtmann ihren ersten Sieg im Europacup. Die 24-jährige Norwegerin setzte sich im Riesenslalom in einer Gesamtzeit von 1:49.15 Minuten, vor der Schwedin Sara Rask (+ 1.13) und Tina  Robnik (+ 1.54) aus Slowenien durch.
Hinter dem Führungstrio reihte sich die Mannschaftskollegin der Tagessiegerin, Thea Louise Stjernesund (+ 1.77) vor der Französin Doriane Escane (+ 1.86) auf dem vierten Rang ein.
Die 22-jährige Elisa Mörzinger (+ …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[23 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Der 1. Europacup-Slalom der Damen in Hasliberg geht an Charlie Guest | ]
Der 1. Europacup-Slalom der Damen in Hasliberg geht an Charlie Guest

Hasliberg – Hasliberg, eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Interlaken-Oberhasli des Kantons Bern in der Schweiz ist heute und morgen Schauplatz eines Europacup-Slaloms der Damen. Das heutige Rennen wurde von der Britin Charlie Guest in einer Zeit von 1.36,06 Minuten gewonnen. Dahinter schwangen die Italienerinnen Marta Rossetti (+0,12) und Martina Peterlini (+0,28) auf den Plätzen zwei und drei ab.
Kaja Norbye (+0,51) aus Norwegen landete auf Position vier und war um neun Hundertstelsekunden schneller als die Schwedin Sara Rask, die Fünfte wurde. Beste Österreicherinnen wurden Hannah Köck (+0,62) und Michaela Dygruber (+0,71). …

Top News »

[15 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Sieg für Elisa Mörzinger beim 2. Europacup-Riesenslalom in Andalo | ]
Sieg für Elisa Mörzinger beim 2. Europacup-Riesenslalom in Andalo

Andalo – Die österreichische Skirennläuferin Elisa Mörzinger kann sich freuen. In einer Zeit von 2.21,77 Minuten gewann sie heute den Europacup-Riesenslalom im norditalienischen Andalo.
Marte Monsen aus Norwegen, die am gestrigen Samstag an Ort und Stelle auf die oberste Stufe des Podests stieg, wurde mit einem Rückstand von 0,21 Sekunden Zweite. Auf Platz drei landeten ex aequo die Französin Doriane Escane und die Italienerin Valentina Cillara Rossi (+je 1,18).
Die Norwegerin Kaja Norbye klassierte sich mit einem Rückstand von 1,48 Sekunden auf Mörzinger auf Position fünf. Die Schwedin Jonna Luthman (+1,65) …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[3 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Jessica Hilzinger freut sich über ihren 2. Europacup-Slalomsieg in Funesdalen | ]
Jessica Hilzinger freut sich über ihren 2. Europacup-Slalomsieg in Funesdalen

Funesdalen – Am heutigen Dienstag wurde im schwedischen Funesdalen ein zweiter Torlauf der Damen auf Europacup-Ebene ausgetragen. Dabei siegte – wie gestern – die Deutsche Jessica Hilzinger. Sie benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.36,45 Minuten. Sie verwies die zur Halbzeit führende Schottin Charlie Guest (+0,28) und die Schwedin Ela Fermbäck (+0,44) auf die Plätze zwei und drei.
Auf Rang vier schwang mit Sara Rask (+0,81) eine weitere Athletin des Drei-Kronen-Teams ab. Josephine Forni (+0,91) aus Frankreich zeigte zwei konstant gute Durchgänge und klassierte sich auf Position fünf. Emelie Henning …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[30 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Sara Rask ist auch im 2. EC-Riesenslalom in Trysil nicht zu stoppen | ]
Sara Rask ist auch im 2. EC-Riesenslalom in Trysil nicht zu stoppen

Trysil – Im norwegischen Trysil wurde am heutigen Samstag der zweite EC-Riesentorlauf der Damen ausgetragen. In einer Zeit von 1.57,83 Minuten wiederholte die Schwedin Sara Rask ihren Vortagessieg. Auf Rang zwei landete Asja Zenere. Die Italienerin lag nur eine Zehntelsekunde zurück. Bestens erholt von ihrem gestrigen Ausfall zeigte sich die junge Österreicherin Elisa Mörzinger (+0,37), die Dritte wurde.
Zweitbeste Italienerin wurde Valentina Cillara Rossi (+0,40), die als Vierte hauchdünn an einem Podestplatz vorbeischrammte. Auf Rang fünf klassierte sich Rasts Mannschaftskollegin Jonna Luthman (+0,51). Beste Hausherrin wurde Marte Monsen (+0,56), die ihren …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[29 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Sara Rask gewinnt 1. Europcup-Riesentorlauf in Trysil | ]
Sara Rask gewinnt 1. Europcup-Riesentorlauf in Trysil

Trysil – Im norwegischen Trysil wurde mit einem Riesentorlauf der Europacupwinter 2019/20 der Damen eröffnet. Es siegte die Schwedin Sara Rask in einer Zeit von 2.00,12 Minuten. Dahinter schwangen die Österreicherin Rosina Schneeberger (+0,06) und die zur Halbzeit führende Simone Wild (+0,15) aus der Schweiz mit nicht allzu großen Rückständen auf den Rängen zwei und drei ab.
Die Norwegerin Marte Monsen (+0,37) spekulierte nach ihrem zweiten Platz nach dem ersten Lauf mit einem Sprung auf das Podest, wurde aber bei ihrem Heimrennen Vierte. Die Schwedin Jonna Luthman (+0,38) sprang mit der …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Die schwedische Slalom-Meisterin 2019 heißt Anna Swenn-Larsson | ]
Die schwedische Slalom-Meisterin 2019 heißt Anna Swenn-Larsson

Åre – Die schwedische Skirennläuferin Anna Swenn-Larsson gewann in einer Zeit von 1.52,18 Minuten den Slalom im Rahmen der nationalen Meisterschaften, die in Åre ausgetragen wurden. Auf Platz zwei fuhr Emelie Wikström (+0,74); Dritte wurde Magdalena Fjällström (+0,95).
Ida Dannewitz (+2,08) schwang vor Sara Rask (5.; +2,16) als Vierte ab. Sara Hector (+2,59) wurde Sechste. Charlotta Säfvenberg (+3,60) konnte sich über den siebten Platz freuen. Ylva Stålnacke (+3,78) beendete den heutigen Torlauf auf Position acht.
Die besten Zehn des Klassements wurden von Lisa Hörnblad (+4,00) und Jonna Luthman (+4,28) komplettiert. Für die …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Katharina Huber und Gabriela Capova feiern Europacup-Slalomsiege in Obdach | ]
Katharina Huber und Gabriela Capova feiern Europacup-Slalomsiege in Obdach

Während in Are bereits um WM-Medaillen gefahren wird, standen am Montag und Dienstag in Obdach zwei Europacup-Slalomrennen der Damen auf dem Programm. Dies waren die Nachtragrennen von Göstling-Hochkar die im Januar wegen dem Schneechaos vorzeitig abgesagt werden mussten.
Am Montag, beim ersten EC-Slalom konnte sich Katharina Huber den Sieg sichern. Die Niederösterreicherin, die in der nächsten Woche bei der WM in Are ihren Saisonhöhepunkt haben wird, setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:46.77 Minuten vor der Tschechin Gabriela Capova (2. – + 0.24) und Emelie Wikström (3. – + 0.28) aus …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[25 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Marlene Schmotz gewinnt zweiten Europacup-Nachtslalom in Melchsee-Frutt | ]
Marlene Schmotz gewinnt zweiten Europacup-Nachtslalom in Melchsee-Frutt

Am heutigen Freitag stand in Melchsee-Frutt der zweite Europacup-Nachtslalom der Damen auf dem Programm. Nach Platz zwei am Vorabend, konnte sich heute Marlene Schmotz über den Sieg freuen. Die DSV-Läuferin setze sich in einer Gesamtzeit von 1:45.19 Minuten vor der Italienerin Lara Della Mea (2. – + 0.53) und Charlotta Säfvenberg (3. – + 1.15) aus  Schweden durch.
Mit Jessica Hilzinger (4. – + 1.39) konnte sich eine zweite DSV-Rennläuferin vor der Italienerin Martina Peterlini (5. – + 1.50) innerhalb der Top 5 einreihen.
Als beste ÖSV Rennläuferin beendete Franziska Gritsch (6. …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Nastasia Noens gewinnt 2. EC-Slalom in Trysil | ]
Nastasia Noens gewinnt 2. EC-Slalom in Trysil

Trysil – Am heutigen Dienstag wurde im norwegischen Trysil der zweite Europacup-Slalom der Damen ausgetragen. Dabei behielt die Französin Nastasia Noens in einer Zeit von 1.30,74 Minuten die Oberhand. Zur Halbzeit lag die routinierte Athletin der Equipe Tricolore lediglich auf Rang elf.
Den zweiten Platz teilten sich die Italienerin Lara Della Mea und die Österreicherin Chiara Mair (+ je 0,07). Die Tschechin Gabriela Capová (+ 0,17) fuhr auf einen guten vierten Rang. Sie war um eine winzige Hundertstelsekunde schneller als die schwedische Athletin Sara Rask, die im Finale elf Plätze gut …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[14 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Schweden startet mit zwei Olympiasieger in die Slalom-Saison 2018/19 | ]
Schweden startet mit zwei Olympiasieger in die Slalom-Saison 2018/19

Am kommenden Wochenende steht im finnischen Levi der Skiweltcup Slalom-Auftakt auf dem Programm. Die Disziplin, in der Schweden sowohl bei den Damen mit Frida Hansdotter, als auch bei den Herren mit André Myhrer, den bzw. die Olympiasiegerin 2018 in ihren Reihen hat.
Das schwedische Team hat sich in den letzten Tagen im schwedischen Kåbdalis auf die Slalomrennen in Finnland vorbereitet. Insgesamt werden bei den Damen zehn, und bei den Herren vier Athleten/innen auf der „Black Levi“ um Weltcuppunkte kämpfen.
Angeführt wird das „Drei Kronen Team“ der Damen von Olympiasiegerin Frida Hansdotter. Aber …