Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Schladming

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher reist erst am 13. Februar zur Ski-WM nach Are | ]
Marcel Hirscher reist erst am 13. Februar zur Ski-WM nach Are

Annaberg/Åre – Wie bereits Anfang Januar angekündigt wird Marcel Hirscher, wenn Mitte Februar die weltmeisterlichen Medaillen in der Kombination vergeben werden, nicht auf Edelmetalljagd gehen. Dies erklärte der amtierende Kombination Weltmeister von 2015 und Kombi-Olympiasieger 2018, nach seinem Sieg beim Nachtslalom in Schladming .
So denkt der siebenfache Gesamtweltcupsieger, dass er nur fünf Tage in Schweden sein wird. Es wäre demzufolge sein kürzester WM-Auftritt. Die Anreise ist für den 13. Februar geplant,  am Freitag, 15. Februar steht der WM-Riesenslalom Männer (14.15 Uhr/17.45 Uhr) auf dem Programm. Mit dem Slalom der Männer …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Hat Felix Neureuther gestern in Schladming Abschied vom Nightrace genommen? | ]
Hat Felix Neureuther gestern in Schladming Abschied vom Nightrace genommen?

Verliert der Deutsche Skiverband nach Ende dieser Saison, mit Felix Neureuther sein größtes Aushängeschild im Alpinen-Rennsport? Trotz Rang acht beim Nightrace in Schladming, deutet vieles darauf hin, dass dies der letzte Auftritt des DSV-Rennläufer beim Nachtslalom auf der Planai gewesen ist. Mit vielen Emotionen ließ sich Felix Neureuther im Zielraum feiern und bedankte sich mit Verbeugungen und Handküssen bei seinen Fans.
Der Nachtslalom von Schladming ist eines der Lieblingsrennen des 34-Jährigen, auch wenn er hier nie gewinnen konnte. Trotzdem hat er gemeinsam mit seinem Freund Marcel Hirscher an diesem Ort Skigeschichte …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Marcel Hirscher triumphiert in Schladming | ]
ÖSV NEWS: Marcel Hirscher triumphiert in Schladming

45.200 Fans wurde beim Nightrace in Schladming Augenzeuge einer weiteren Machtdemonstration von Marcel Hirscher. Der Salzburger überquerte bei seinem 68. Weltcupsieg mit 1,21 Sekunden Vorsprung die Ziellinie.
Nach den Plätzen drei und zwei (Wengen und Kitzbühel) kehrte der 29-jährige Salzburger auf beeindruckende Art und Weise auf das oberste Treppchen zurück. Den Grundstein zu seinen zehnten Saisonsieg legte Hirscher mit einem Traumlauf in Durchgang eins, wo er die Konkurrenz um eine Sekunde (der Zweiplatzierte Yule hatte 0,99 sec. Rückstand) hinter sich ließ. Auch in Laufbestzeit
Auf Rang zwei landete der Franzose Alexis Pinturault. …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher nach dem 1. Durchgang beim Nightrace in Schladming eine Klasse für sich | ]
Marcel Hirscher nach dem 1. Durchgang beim Nightrace in Schladming eine Klasse für sich

Mit dem Nachtslalom in Schladming steht am heutigen Dienstag der achte Saison-Torlauf für die Techniker auf dem Programm. Drei Tage nach dem Slalom auf dem Ganslern-Hang im Tiroler Nobelskiort Kitzbühel, strömten heute in der Steiermark wieder bis zu 50.000 Fans auf die Planai um das Spektakel der Slalomgiganten live mitzuerleben. Die offizielle FIS Startliste für den das Finale beim Flutlicht-Slalom auf der Planai, am Dienstag um 20.45 Uhr in Schladming, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Die Führung beim 22. Nightrace in Schladming hat nach …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Schladming 2019 (Nightrace), Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Schladming 2019 (Nightrace), Vorbericht, Startliste und Liveticker

Die Slalom-Asse kommen nicht zum Verschnaufen. Drei Tage nach dem Klassiker in Kitzbühel müssen sie nun auf der Planai in Schladming ihr Können unter Beweis stellen. Im Vorjahr gewann Doppel-Olympiasieger Marcel Hirscher vor dem Norweger Henrik Kristoffersen und Daniel Yule aus der Schweiz. Um 17.45 Uhr (MEZ) wird der der erste Lauf gestartet; das Finale steht drei Stunden später auf dem Programm. Die offizielle FIS Startliste für den Flutlicht-Slalom auf der Planai, am Dienstag um 17.45 Uhr in Schladming, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher: „In Schladming brennt der Berg“ | ]
Marcel Hirscher: „In Schladming brennt der Berg“

Nach den Rennen in Adelboden, Wengen und Kitzbühel geht es für die Slalom-Spezialisten weiter nach Schladming. Hier steht am Mittwoch die Generalprobe für die Ski-WM 2019 in Are auf dem Programm. Nach dem wilden Ritt über die Planai, tauchen die Rennläufer in den Hexenkessel des Zielstadion ein. Hier warten über 45.000 Fans um die besten Slalom-Rennläufer der Welt zu feiern.
Nicht nur die österreichischen Skifans freuen sich auf den siebenfachen Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher, der alles daran setzten wird das Nightrace zum dritten Mal zu gewinnen.
Wie fühlt sich Marcel Hirscher wenn er …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Fährt der Franzose Clement Noël auch auf der Planai allen davon? | ]
Fährt der Franzose Clement Noël auch auf der Planai allen davon?

Schladming – Spätestens seit seinen zwei Siegen in Wengen und Kitzbühel ist der Franzose Clement Noël in aller Munde und in der Slalomweltspitze angekommen. Er will auch in Schladming auf die oberste Stufe des Podests klettern.
Auf der Planai ist alles für die Flutlichtshow angerichtet. Der 21-Jährige von der Equipe Tricolore will etwas erreichen, was noch nicht einmal Marcel Hirscher in einem Winter gelungen ist. Der Franzose möchte nach seinen Erfolgen in Wengen und in Kitzbühel auch in Schladming gewinnen. Bisher gelang das nur zwei Athleten. 2001 brachte Benjamin Raich dieses …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Springt Riccardo Tonetti auf den azurblauen WM-Slalomzug auf? | ]
Springt Riccardo Tonetti auf den azurblauen WM-Slalomzug auf?

Schladming – Auch für das italienische Slalomteam der Herren geht es ans Eingemachte. Nach dem heutigen Flutlichtrennen auf der Planai werden die Verantwortlichen wohl bald bekanntgeben, aus wem das Quartett für den weltmeisterlichen Torlauf in Åre haben wird. Kleiner Tipp: Es wird nicht Dominik Paris sein.
Nun, es kann nur einer aus dem Trio Simon Maurberger, Alex Vinatzer und Riccardo Tonetti sein. Der ladinische Routinier Manfred Mölgg, der Fassataler Stefano Gross und Olympiasieger Giuliano Razzoli haben ihre Eintrittskarte für den Saisonhöhepunkt schon gebucht. Ein Platz ist noch ausständig.
Tonetti wusste mit dem …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn spricht exklusiv bei „Sport und Talk“ auf Servus.TV über ihre Zukunft | ]
Lindsey Vonn spricht exklusiv bei „Sport und Talk“ auf Servus.TV über ihre Zukunft

Lindsey Vonn spricht exklusiv über ihre weiteren Pläne. Außerdem blickt Sport und Talk auf das Wochenende in Kitzbühel zurück – und wirft einen Blick auf das Slalom-Nightrace in Schladming voraus.
Aktuell steht die Grande Dame der Speedskifahrerinnen bei 82 Weltcupsiegen – der Rekord, gehalten von Ingemar Stenmark, steht bei 86. Vier Siege wären für die US-Amerikanerin eigentlich kein Problem, würde nicht der Körper nach härtesten Jahren im Leistungssport immer öfter seinen Tribut fordern. Unter Tränen mußte die 34-Jährige erts kürzlich die Rennen in Cortina beenden. Jetzt spricht sie exklusiv im Hangar-7 …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther schaut zuversichtlich nach Schladming und Are | ]
Felix Neureuther schaut zuversichtlich nach Schladming und Are

Kitzbühel – Beim gestrigen Slalom in Kitzbühel wurde der deutsche Skirennläufer Felix Neureuther Elfter. Er schaut nach vorne und verweist auf den Flutlichtklassiker auf der Planai in Schladming und die WM-Entscheidung in Åre. Die Planai ist eine der Lieblingsstrecken von Neureuther, und kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Mit zwei guten Durchgängen will „Österreichs Lieblingsdeutscher“ seine Fans in der Alpenrepublik begeistern und sein eigenes Selbstvertrauen weiter aufbauen.
Nach dem Slalom auf dem Ganslernhang analysierte Felix Neureuther seinen Auftritt Im BR-Interview: „Es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Auf das lässt sich aufbauen. …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Clement Noel: „Ich genieße diesen Moment hier in Kitzbühel.“ | ]
Clement Noel: „Ich genieße diesen Moment hier in Kitzbühel.“

Der süße Duft eines Weltcupsieges – Clement Noel hat gerade mit dem Schnuppern begonnen, und es scheint, als wäre er auf den Geschmack gekommen. Der 21-jährige Franzose fährt seit 2017 im Weltcup, und mischt ihn seit diesem Jahr ordentlich auf. Beim letzten Rennen in Wengen stellt er Manuel Feller und Superstar Marcel Hirscher in den Schatten, beim Slalom in Kitzbühel verdrängt er Hirscher erneut vom Thron und feiert mit 00.29 Hundertstel Vorsprung seinen zweiten Weltcupsieg. Eine Karriere, die gerade erst begonnen hat, und noch vielversprechend zu sein scheint.
„Ich muss das …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt grünes Licht für das „Nightrace“ in Schladming und für die Ski-WM 2019 in Are | ]
FIS gibt grünes Licht für das „Nightrace“ in Schladming und für die Ski-WM 2019 in Are

Gute Nachrichten für alle Skifans. Die FIS konnte heute nach erfolgreicher Schneekontrolle gleich zweimal grünes Licht für anstehende Rennen geben. So können sich nicht nur die österreichischen Skifans auf das „Nightrace“ in Schladming freuen. Die Schneeverhältnisse auf der Planai sind bestens, und die professionelle Präparation der Slalom-Piste verläuft nach Plan, so dass dem Flutlicht-Slalom am 29. Januar nichts im Wege steht. Der 1. Durchgang wird um 17.45 Uhr gestartet, das Finale der besten 30 geht ab 20.45 Uhr über die Bühne.
Neben dem Nachtslalom in Schladming wurden von der FIS heute …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen: Das Pendel schwingt in die falsche Richtung | ]
Henrik Kristoffersen: Das Pendel schwingt in die falsche Richtung

Henrik Kristoffersen hatte sich einiges für das Jahr 2019 vorgenommen. Er wollte wieder den Spaß am Skifahren finden. Den Druck, welchen er sich selbst auferlegte abfedern und mit guten Leistungen zurück in die Erfolgsspur finden. So eine Umstellung benötigt jedoch Zeit, und genau die hat der 24Jährige, vier Wochen vor der Ski-Weltmeisterschaft 2019 in Schweden, nicht.
Die aktuelle Bilanz im Vergleich zum Vorjahr ist ernüchternd. In der letzten Saison stand er bei 14 von 29 Rennen auf dem Podium. In diesem Jahr gab es bei zehn Rennen nur drei Podestplätze. Für …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[12 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup 2018/19: Die Termine der Männer (Rennkalender) – Kalender mit allen Terminen | ]
Ski Weltcup 2018/19: Die Termine der Männer (Rennkalender) – Kalender mit allen Terminen

Im Hohen Norden, genauer gesagt im finnischen Levi sind am 18.11.2018 die Slalom Herren zu Gast. Danach siedeln die Skiweltcup-Männer nach Nordamerika über. Es finden Rennen in Lake Louise und Beaver Creek statt. Ab dem 8.12.2018 ist man wieder in Europa zurück. Es stehen Rennen in Val d’Isere, Gröden, Alta Badia, Madonna di Campiglio, Bormio, Oslo, Zagreb, Adelboden, Wengen, Kitzbühel, Schladming und Garmisch-Partenkirchen auf dem Programm.
Die Ski-Weltcup-Saison findet ihren Höhepunkt bei der Ski-WM 2019 im schwedischen Aare (6.2.2019 bis 17.2.2019).
Die Entscheidungen um die Vergabe der kleinen und der großen Kristallkugel werden …

Alle News, Top News »

[22 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für 270 Stunden Ski-Weltcup im ORF: Auftakt in Sölden 2018 | ]
270 Stunden Ski-Weltcup im ORF: Auftakt in Sölden 2018

Auch wenn das Wetter (noch) anderes vermuten lässt: Die „Snow Control“ in Sölden ergab grünes Licht, es wird also bald wieder Ski gefahren: Die Skiweltcup-Saison 2018/19 steht diesmal einerseits ganz im Zeichen des Rennens um die Plätze für die Ski-WM in Aare (vom 5. bis 17. Februar live im ORF). Andererseits wird sich zeigen, ob die Dominanz von Jungvater Marcel Hirscher weitergeht und ob Anna Veith an glorreiche Zeiten anschließen kann. Am Gletscher in Sölden geht es am Samstag, dem 27. Oktober 2018, ab 9.25 Uhr in ORF eins mit …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen im Red Bull Interview: „Im Moment ist Marcel der Mann, den es zu schlagen gilt.“ | ]
Henrik Kristoffersen im Red Bull Interview: „Im Moment ist Marcel der Mann, den es zu schlagen gilt.“

Der Norweger Henrik Kristoffersen will sich in der kommenden WM-Saison erneut mit dem siebenfachen Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher messen. Insbesondere im Slalomweltcup will er den Österreicher angreifen, und der kleinen Disziplinenkugel aus der Saison 2015/16, eine zweite folgen lassen. In einem Interview mit Red Bull wagt der 24-jährige Norweger einen Blick in die kommende Saison, die für die Herren am 28. Oktober in Sölden, mit einem Riesentorlauf eingeläutet wird. Das gesamte Red Bull Interview in englischer Sprache finden Sie hier
Red Bull: Du hast darüber gesprochen, dass du versuchst mehr Gewicht zuzulegen, …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Marcel Mathis beendet Ski-Karriere | ]
ÖSV News: Marcel Mathis beendet Ski-Karriere

Marcel Mathis hat am Sonntag via Instagram das Ende seiner aktiven Ski-Karriere bekannt gegeben. Der Vorarlberger Riesentorlaufspezialist wurde bei der Heim-Weltmeisterschaft 2013 in Schladming Teamweltmeister und feierte zwei dritte Plätze im Ski-Weltcup.
Marcel Mathis spricht über seinen Rücktritt: „Schlussendlich war es nicht mehr das, was ich von mir erwartet habe. Ich wäre gerne schneller und besser gefahren, aber es hat dann einfach nicht mehr so funktioniert. Es war nie mein Ziel, nur einfach mitzufahren, sondern ich wollte immer richtig gut fahren. Das habe ich nicht mehr geschafft und deshalb bin ich …

Alle News, Top News »

[6 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Keine Olympischen Winterspiele 2026 in Graz | ]
Keine Olympischen Winterspiele 2026 in Graz

Graz – Knalleffekt in der Alpenrepublik Österreich! Die Olympischen Winterspiele werden 2026 nicht in Graz über die Bühne gehen! Das Österreichische Olympische Komitee zog die Nennung zurück. Noch am frühen Nachmittag wurde bekanntgegeben, dass am 23. September die Bevölkerung mittels Volksbefragung in den Entscheidungsprozess eingebunden wird. Eine Stunde später teilte Bürgermeister Siegfried Nagl mit, dass sich Graz, Schladming und die Wintersportgemeineden im Stich gelassen fühlen.
In einer Mitteilung des Österreichischen Olympischen Komitees hieß es: „Das ÖOC muss aufgrund der derzeit herrschenden politischen Diskussionen mit großem Bedauern feststellen, dass ein klares politisches …

Alle News, Top News »

[11 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Kanton Wallis sagt Nein zu den Olympischen Winterspielen 2026 | ]
Kanton Wallis sagt Nein zu den Olympischen Winterspielen 2026

Sitten/Graz – Die Mehrheit der Einwohner des eidgenössischen Kantons Wallis stimmte gegen die mögliche Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2026. Folglich hat der österreichische Bewerber Graz/Schladming einen Konkurrenten weniger. Schenkt man Siegfried Nagl, dem Bürgermeister der steirischen Hauptstadt Glauben, würden die Aussichten von Graz/Schladming um 50 Prozent steigen.
Das letzte Mal fanden die Olympischen Winterspiele in der Schweiz im fernen Jahr 1948 statt. Das war in St. Moritz der Fall. Noch haben die Steirer das Olympiaticket nicht in der Tasche. Mit Mailand/Turin, Stockholm, Erzurum, Calgary und Sapporo kommen die Konkurrenten aus …

Alle News, Top News »

[31 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Brennt das Olympische Feuer 2026 in Österreich? | ]
Brennt das Olympische Feuer 2026 in Österreich?

Österreich hat offiziell sein Interesse an den Olympischen Winterspiel 2026 bekundet und schickte dem Internationalen Olympischen Komitee, vor Ablauf der Monatsfrist eine Absichtserklärung.
Im Mittelpunkt der Bewerbung steht Graz, nach Wien die zweitgrößte Stadt des Landes. Graz die Landeshauptstadt der Steiermark, beabsichtigt sich die Bewerbe mit Schladming, dem Gastgeber der alpinen Skiweltmeisterschaften 1982 und 2013, und vielen weiteren Wettkampfstätten zu teilen. Im Juni soll eine Machbarkeitsstudie und einem Infrastrukturkonzept vorgelegt werden. Die Bewerbung von Innsbruck für die Winterspiele 2026 musste nach einem Bürgerentscheid zurückgezogen werden.
Österreich, genauer gesagt Innsbruck, bekam bisher, 1964 …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[19 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für 6,059 Millionen sahen die alpine Ski-Weltcup-Saison im ORF | ]
6,059 Millionen sahen die alpine Ski-Weltcup-Saison im ORF

Wien – 79 Rennen, 270 Stunden Live-Übertragungen und ein siebenfacher Gesamtweltcupsieger aus Österreich: 6,059 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer (weitester Seherkreis), das sind 81,1 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab 12 Jahren, waren via ORF auch in dieser Weltcup-Saison der Alpinen live mit dabei.
Top-Reichweiten für Heimrennen in Schladming, Kitzbühel und Flachau
Der meistgesehene Bewerb der vergangenen Saison war einmal mehr der Slalom der Herren in Schladming mit 1,848 Millionen Zuseherinnen und Zusehern, gefolgt vom Herren-Slalom in Kitzbühel mit 1,597 Millionen und der Kitzbühel-Abfahrt mit 1,394 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern. Das meistgesehene Damenrennen fand …