Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Schmerzen

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Für Laurenne Ross ist jeder Tag ein Gewinn | ]
Für Laurenne Ross ist jeder Tag ein Gewinn

Edmonton –  Für die US-Amerikanerin Laurenne ross wird die Saison 2019/20 nicht einfach beginnen. Sie kam bekanntlich beim WM-Abfahrtstraining in Åre zu Sturz. Dabei erlitt sie eine Gehirnerschütterung und eine schwere Knieverletzung. Die Diagnose, dass sie sich das Seitenband und den Meniskus verletzte, war niederschmetternd. Trotzdem schaut sie nach vorne.
Beim Rennen schaute sie ihrer Freundin Lindsey Vonn zu und verblieb mit ihr im Zielbereich, ehe sie sich einer Magnetresonanztherapie unterzog. In Schweden fand man nichts, doch nach dem Ende der Saison ließ sie sich aufgrund anhaltender Schmerzen nochmals untersuchen.
Die 30-Jährige …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut-Behrami geht es wieder besser | ]
Lara Gut-Behrami geht es wieder besser

Sorengo – Erinnern Sie sich noch an den Schock beim Saisonkehraus in Andorra? Die Schweizerin Lara Gut-Behrami kam beim Abfahrtsprobelauf zu Sturz. Anstatt um einen Podestplatz mitzufahren, musste sie zähneknirschend die Koffer packen.
Das Ende eines Winters ohne Sieg war ein Fakt. Man sprach von einem Riss des Syndesmosebands. Doch zum Glück ist der Eidgenossin nichts Schlimmes passiert. Giulia Candiago, die Mediensprecherin der Skirennläuferin, gibt Entwarnung.
Ihr Schützling erhält sich von den Schmerzen nach dem Sturz, aber es ist alles gut. So kann man das Saisonende als glückliches Ende sehen. Lara Gut-Behrami …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Nils Mani verletzt sich am Knie | ]
Schweizer Nils Mani verletzt sich am Knie

Beim gestrigen Abfahrtstraining im norwegischen Kvitfjell hat sich der B-Kader Athlet Nils Mani am Knie verletzt. Bei der Landung eines Sprungs verspürte er Schmerzen im rechten Knie – konnte das Training jedoch noch zu Ende fahren.
Die ersten Untersuchungen vor Ort haben eine erneute Meniskusverletzung am bereits operierten Knie ergeben. Nils Mani reist nun für weitere Abklärungen zurück in die Schweiz.

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn: „Wenn ich nur mit 82 Weltcupsiegen abtrete bin trotzdem sehr, sehr happy.“ | ]
Lindsey Vonn: „Wenn ich nur mit 82 Weltcupsiegen abtrete bin trotzdem sehr, sehr happy.“

Am Montagabend war Lindsey Vonn für ein exklusiv Interview zu Gast bei Servus TV. Im „Sport und Talk“-Gespräch mit Christian Brugger im Hangar 7 in Salzburg, nahm die US-Amerikanerin Stellung zu ihrem angekündigten Rücktritt, sprach über ihre Verletzungen und über ihre Zukunftspläne.
Lindsey Vonn: „Es geht mir allgemein gesehen gut, aber nicht so gut wie ich es mir für meine Rückkehr gewünscht hätte. Nach der Verletzung war der Weg zurück nicht einfach für mich. Das Rennwochenende in Cortina war wirklich schwer. Ich bin mit viel Zuversicht nach Cortina gekommen. Das Knie …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Ein Schritt vor und zwei zurück: Der Abschied von Lindsey Vonn | ]
Ein Schritt vor und zwei zurück: Der Abschied von Lindsey Vonn

Am Sonntag dachte Lindsey Vonn im ORF-Interview noch über einen sofortigen Rückzug aus dem aktiven Rennsport nach. Die Schmerzen seien zu groß und sie glaube, dass der Super-G auf der Tofane, gleichbedeutend mit ihrem 395. Weltcupeinsatz, das letzte Rennen war.
Nicht einmal eine Woche später, scheint ein „Comeback“ in Garmisch-Partenkirchen möglich zu sein. Auch wenn die 34-Jährige das 1. Abfahrtstraining am Donnerstag nicht bestreiten wird, besteht durchaus die Möglichkeit dass sie am Freitag die Übungseinheit absolviert und am Samstag bei der Abfahrt, sowie am Sonntag beim Super-G an den Start gehen …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Nach Sturz muss Carlo Janka auf Start in Kitzbühel verzichten | ]
Nach Sturz muss Carlo Janka auf Start in Kitzbühel verzichten

Beim Abfahrtstraining am Dienstag auf der Streif in Kitzbühel ist Carlo Janka gestürzt. Da er nach dem Sturz Schmerzen im rechten Knie verspürt hatte, reiste er noch am gleichen Tag zurück in die Schweiz, um sich untersuchen zu lassen.
Die Untersuchungen gestern Abend durch den Swiss-Ski Teamarzt Dr. med. Christian Schlegel haben keine schwerwiegenden Verletzungen am rechten Knie aufgezeigt.
Carlo Janka wird nun ein paar Tage pausieren und Reha machen – dies mit dem Ziel, nächste Woche in Garmisch wieder am Start zu stehen.

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn steht vor dem Ende ihrer großen Karriere | ]
Lindsey Vonn steht vor dem Ende ihrer großen Karriere

Cortina d’Ampezzo – So wie es aussieht, haben wir heute das letzte Rennen der US-Amerikanerin Lindsey Vonn gesehen. Die 34-Jährige brach während des ORF-Interviews in Tränen aus und berichtete, dass sie nicht aufhören will, aber nicht weiter kann. Die Schmerzen seien zu groß und sie glaube, dass der heutige Super-G, gleichbedeutend mit ihrem 395. Weltcupeinsatz, das letzte Rennen war.
Zwölf ihrer 82 Weltcupsiege hat Vonn in Cortina d’Ampezzo errungen. Zuerst kündigte die US-Amerikanerin an, diese Saison noch zu Ende zu fahren. Im letzten Herbst zog sie sich eine Bänderverletzung zu und …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal fürchtet um Start bei der Ski-WM in Are | ]
Aksel Lund Svindal fürchtet um Start bei der Ski-WM in Are

Schlechte Nachrichten von Aksel Lund Svindal. Die Probleme im lädierten Knie haben sich zurück gemeldet. Passiert ist es beim Abfahrtsrennen in Bormio. Auf der eisigen Pista Stelvio hat sein angeschlagenes Knie einen Schlag abbekommen. Seit diesem Zeitpunkt sind die Schmerzen zurück und das Knie zeigt sich beleidigt.
Gegenüber dem schwedischen TV-Sender NRK brachte es Aksel Lund Svindal auf den Punkt: „Wenn man im Rennen unterwegs ist, dann ist man voll mit Adrenalin. Man spürt die Schmerzen nicht, und es fühlt sich auch nicht so schlimm an. Aber am Tag danach tut …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Peter Fill muss auf Start in Bormio verzichten | ]
Peter Fill muss auf Start in Bormio verzichten

Die Verletzungsmisere von Peter Fill will kein Ende nehmen. Auch kurz vor dem Jahreswechsel muss der zweifache Abfahrts-Weltcupsieger einen weiteren Rückschlag hinnehmen.
Fill der bereits in der Vorbereitung durch ein Muskelverletzung gehandicapt war, und nur sehr eingeschränkt trainieren konnte, stürzte bei der Abfahrt in Beaver Creek, wobei der 36-Jährige bis auf einige Prellungen im Rückenbereich unverletzt blieb, jedoch die Abfahrt in Gröden auslassen musste.
Aber nicht genug, nun besuchte den Kastelruther die Verletzungshexe sogar am Heiligen Abend. Der 36-Jährige kam beim Slalom-Training in Wolkenstein zu Sturz, und landete dabei auf dem lädierten …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther muss Start in Levi absagen | ]
Felix Neureuther muss Start in Levi absagen

Nach seiner Daumenverletzung hat man beim DSV alles daran gesetzt um Felix Neureuther einen Start beim Slalom der Herren in Levi zu ermöglichen. Es wurde schnellstmöglich eine extra Spezialschiene angefertigt. Bei einem Test am Samstagmorgen, auf der Slalom-Piste in Levi, musste Felix Neureuther jedoch seinen Start am Sonntag absagen.
„Es macht für mich keinen Sinn so Rennen zu fahren. Die Schmerzen sind einfach zu groß. Ich kann keine Torstange anfahren und kippen. Darum haben wir beschlossen, dass es sinnvoller ist nach Hause zu fahren und mich so schnell wie möglich operieren …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Simone Wild: Ein Saisonstart zwischen warten und hoffen! | ]
Simone Wild: Ein Saisonstart zwischen warten und hoffen!

Es ist ein auf und ab, was Simone Wild nicht zur Ruhe kommen lässt. Die junge Schweizerin hat Probleme mit der Patellasehne. Immer wieder klagt die 24-Jährige über Schmerzen, aber es gibt auch Tage wo sie schmerzfrei trainieren kann.
In 15 Tagen steht das Skiweltcup-Opening in Sölden auf dem Programm. Ein Datum, welches sich Simone Wild dick in ihrem Kalender angestrichen hat. Ob die 24-Jährige aus dem Starthaus starten kann  ist leider noch nicht gesichert.
Gegenüber dem Online-Portal Blick.ch will sich Simone Wild nicht aus der Ruhe bringen lassen:, auch wenn immer …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Justin Murisier kehrt vorzeitig in die Schweiz zurück | ]
Swiss-Ski News: Justin Murisier kehrt vorzeitig in die Schweiz zurück

Der 26-jährige Justin Murisier stürzte am Sonntag im Riesenslalom-Training in Neuseeland. Seither verspürt der Nationalmannschafts-Athlet Schmerzen im rechten Knie. Der Walliser fliegt nun vorzeitig zurück in die Schweiz, um sich weiteren ärztlichen Untersuchungen zu unterziehen.
Während die Schweizer Speed-Gruppe ihr Sommertrainingslager in Zermatt und Saas Fee abhalten, haben die Techniker in die weite Reise nach Neuseeland angetreten. Grund dafür ist die Seehöhe von Cardrona und Coronet Peak. Hier können die Techniker auf 550 Meter wesentlich mehr Trainingseinheiten abspulen als auf den Schweizer Gletschern, die auch knapp 4000 Meter liegen.
Quelle:  www.Swiss-Ski.ch

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Gebrochener Zeh bremst Henrik Kristoffersen aus | ]
Gebrochener Zeh bremst Henrik Kristoffersen aus

Bereits vor ein paar Wochen hat sich der norwegische Technik-Spezialist Henrik Kristoffersen den großen Zeh am linken Fuß gebrochen. Dies teilte Kristoffersen über die sozialen Medien mit. Wie der 24-Jährige weiter schrieb, passierte das Missgeschick bereits vor ein paar Wochen.
Der Norweger plant, insofern es die Schmerzen im Skischuh zulassen, in der nächsten Woche wieder in den Trainingsalltag einzusteigen. Trotz der verletzungsbedingten Pause ist der 16-fache Skiweltcup-Sieger (15. Slalom & 1. Riesenslalom) guter Dinge den Trainingsrückstand in kurzer Zeit aufzuholen.
Kristoffersen, der in den letzten Jahren nur in den Slalom und Riesenslalom …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Teamarzt Dr. Erich Altenburger: „Das Knie muss alles ertragen.“ | ]
ÖSV Teamarzt Dr. Erich Altenburger: „Das Knie muss alles ertragen.“

Das Kniegelenk spielt beim Skifahren eine zentrale Rolle. Sämtliche Kräfte wirken dabei mit teils vielfacher Erdanziehungskraft auf diesen Stoßdämpfer des menschlichen Körpers ein.
Aber wie sieht ein menschliches Knie innen eigentlich aus? Und wie funktioniert es? Was ist das Kreuzband, das Seitenband oder der Meniskus? Wo befinden sie diese im Knie und wozu sind sie gut? Dr. Erich Altenburger, Unfallchirurg, Sportmediziner und Teamarzt der ÖSV Abfahrerinnen und Super G-Damen bei den Olympischen Winterspielen 2018 in PyeongChang erklärt das in einem kurzen Video.
„Auch für ein gut trainiertes Knie bestehen physische Grenzen. Knie-Verletzungen …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Peter Fill beendet Saison vorzeitig. | ]
Peter Fill beendet Saison vorzeitig.

Der Südtiroler Peter Fill beendet vorzeitig die Saison 2017/18. Den 35-Jährigen aus Kastelruth plagen schon seit Wochen Schmerzen im Oberschenkel. Die Rennen bei den Olympischen Winterspielen konnte Fill nur mit Schmerzmittel bestreiten.
Der Abfahrts-Weltcupsieger der Saisonen 2015/16 und 2016/17 sowie der Alpine Kombinations Weltcupsieger 2017/18 war am Donnerstag in Kvitfjell zu Sturz gekommen, blieb aber weitestgehend unverletzt. Beim Abschlusstraining am Freitag erwischte er erneut einen Schlag und musste die Trainingsfahrt abbrechen.
Bereits bei der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen klagte Fill über Oberschenkelschmerzen. Nun hat er die Notbremse gezogen, und verzichtet auf die Rennen …