Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Schweden

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
SKI WM 2019: WM-Slalom der Herren in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Mit dem Slalom der Herren wird am Sonntag die letzte Medaillenentscheidung der Ski-Weltmeisterschaft 2019 in Are fallen. Die Skifans können sich auf einen spannenden Kampf um Gold, Silber und Bronze freuen. Auch wenn Titelverteidiger Marcel Hirscher erneut als Top-Favorit ins Rennen gehen wird, wollen ihm vor allem, Clement Noel, Henrik Kristoffersen, Marco Schwarz und Alexis Pinturault die Goldmedaille streitig machen. Der erste Durchgang beginnt um 11.00 Uhr (MEZ), das Finale wird ab 14.30 Uhr (MEZ) ausgetragen. Die offizielle FIS Startliste für den 1. WM-Slalom-Durchgang in Are, am Sonntag um 11.00 …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
SKI WM 2019 LIVE: WM-Slalom der Damen in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Im schwedischen Are laden die Slalomspezialistinnen zum heißen WM-Tanz ein. Dabei kommt es am Samstag zum erneuten Duell zwischen Mikaela Shiffrin und Petra Vlhova. Um 11.00 Uhr (MEZ) beginnt der erste Durchgang. Und um 14.30 Uhr (MEZ) ertönt der Startschuss zum zweiten Lauf. Die offizielle FIS Startliste für den 1. WM-Slalom-Durchgang in Are, am Samstag um 11.00 Uhr, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Die aktuelle Situation im WM-Zweikampf der beiden Favoritinnen ist ähnlich wie bei den letzen Weltcup-Technik-Rennen, vor der WM, in Maribor. Beim …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Ski WM 2019: Marcel Hirscher befürchtet grippalen Infekt

Wie wir bereits gestern gemeldet haben, ist Marcel Hirscher mit einer Erkältung am Mittwoch in Are eingetroffen. Am Mittwoch hat der 29-Jährige alle Medientermine abgesagt. Am heutigen Vormittag hat er trainiert, wollte danach aber umgehend zurück ins Hotel und stand zunächst für keine Interviews zur Verfügung. Am Mittag meldete sich der siebenfache Gesamtweltcupsieger mit einer WhatsApp Nachricht und berichtete über seinen aktuellen Gesundheitszustand.
„Es geht mir heute sicher nicht besser als gestern. Für ein bisschen Skifahren war es ok, aber die meiste Zeit musste ich im Bett verbringen. Das heißt für …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
SKI WM 2019: Das WM-Motto des ÖSV-Technik-Team: „Es gibt nur Vollgas!“

Der Österreichische Skiverband (ÖSV) präsentierte Mittwochabend im TirolBerg das Herren-Technik-Team für die bis zum Wochenende stattfindenden WM-Rennen im schwedischen Aare. Im Riesentorlauf am Freitag starten Marcel Hirscher, Manuel Feller, Marco Schwarz, Roland Leitinger und Stefan Brennsteiner, im Slalom Hirscher, Feller, Schwarz, Michael Matt und Christian Hirschbühl. Hirscher, der am Mittwoch mit einer Erkältung angereist ist, ist in beiden Disziplinen Titelverteidiger, deshalb steht dem ÖSV ein Kontingent von jeweils fünf Teilnehmern zur Verfügung.
Manuel Feller, der nach einem verpassten Flug, wohlbehalten in Aare ankam, ist heiß auf die Medaillen: „Bei einer Weltmeisterschaft …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
SKI WM 2019: Viktoria Rebensburg greift beim WM-Riesenslalom in Are nach Gold

Nach dem ersten Durchgang beim WM-Riesenslalom der Damen im schwedischen Are hat Viktoria Rebensburg die Führung übernommen. In einer Zeit von 1:00.91 Minuten verwies die 29-Jährige Deutsche, die Slowakin Petra Vlhova (2. – + 0.19) und Ragnhild Mowinckel (3. – + 0.37) aus Norwegen auf die Plätze zwei und drei. Die offizielle FIS Startliste für den Final-Durchgang beim WM-Riesenslalom der Damen, am Donnerstag um 17.45 Uhr in Are, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Petra Vlhova: „Trotz der Bedingungen hatte ich meinen Spaß. Aber bei …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
SKI WM 2019: Riesenslalom der Damen in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach dem Teambewerb und einem Ruhetag geht es am Donnerstag für die Technikspezialistinnen mit der nächsten Medaillen-Entscheidung weiter. Für die Frauen geht es am Donnerstag im weltmeisterlichen Riesentorlauf um Gold, Silber und Bronze. Um 14.15 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf; der zweite Durchgang startet ab 17.45 Uhr (MEZ). Die offizielle FIS Startliste für den WM-Riesenslalom der Damen, am Donnerstag um 14.15 Uhr in Are, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Nach ihrem starken Auftritt am Kronplatz in Südtirol und beim letzten Riesentorlauf vor dem …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
SKI WM 2019: Marcel Hirscher mit Erkältung in Are eingetroffen.

Doppel-Olympiasieger Marcel Hirscher ist mit einer Erkältung nach Schweden angereist. Wie sein Pressesprecher Stefan Illek mitteilte, habe der 29-Jährige Halsschmerzen, Schnupfen und ein allgemeines Unwohlsein. Die für heute Abend geplanten Medientermine musste der siebenfache Gesamtweltcupsieger absagen.
Bereits am Montag ließ die Aussage von Stefan Illek, die Presse und Fans orakeln. „Marcel ist müde, aber fit. Alles ist gut und er ist bereit“. Nun erscheint sich die Aussage dass der Salzburger müde ist, obwohl er sich gezielt auf seine beiden Spezial-Disziplinen Riesentorlauf und Slalom vorbereitet, wohl durch die Erkältung erklären.
Laut letzten Informationen …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
SKI WM 2019: Tina Geiger, Lena Dürr und Leni Schmotz wollen bei den Technikrennen überraschen

Åre – Die deutschen Skirennläuferinnen Christina Geiger, Marlene Schmotz und Lena Dürr haben in der bisherigen Weltcupsaison teilweise gute Ergebnisse erzielt. So wurden sie zurecht für den Saisonhöhepunkt in Åre nominiert.
Geiger hat besonders in Zagreb gezeigt, was in ihr steckt. Aber auch Dürr konnte phasenweise ihr Talent zeigen und gute Resultate einfahren. Für Schmotz ist der Auftritt in Schweden mit ihrem WM-Debüt gleichzusetzen. Das DSV-Trio will befreit fahren und das Beste aus sich herausholen.
 
Lena Dürr: „Mit Platz Acht im Parallel-Slalom von St. Moritz konnte ich mich direkt für die Teilnahme …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Speed-Team für Ski-Weltmeisterschaft in Are steht | ]
ÖSV Speed-Team für Ski-Weltmeisterschaft in Are steht

Nach dem der Abfahrtslauf in Garmisch-Partenkirchen abgesagt werden musste, hat ÖSV Herren Cheftrainer Andreas Puelacher seine Nominierung für den WM-Speedkader bekannt gegeben.
„Bei uns fahren insgesamt sechs Speed-Fahrer mit zur Weltmeisterschaft in Are. Wie dort die genaue Aufstellung für die Rennen aussehen, werden wir in Schweden bekanntgeben.
Das ÖSV-Speed-Team bei der Ski-WM setzt sich zusammen aus Matthias Mayer, Vincent Kriechmayr, Hannes Reichelt, Otmar Striedinger, Christian Waldner und Daniel Danklmaier.
Im Super-G wird die Nominierung für das Rennen durch einen Trainerentscheid fallen. In der Abfahrt warten wir die ersten Trainingseinheiten ab, und wollen zunächst …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[31 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin und Lindsey Vonn führen US-WM-Kader 2019 an | ]
Mikaela Shiffrin und Lindsey Vonn führen US-WM-Kader 2019 an

U.S. Ski & Snowboard hat 13 Athleten in das U.S. Alpine Team berufen, die bei der FIS Alpine Ski-Weltmeisterschaft 2019 teilnehmen werden. Die Gold- und Silbermedaillengewinnerin Mikaela Shiffrin und die Bronzemedaillengewinnerin Lindsey Vonn werden das Team von sechs Frauen und sieben Männern vom 4. bis 17. Februar in Åre, Schweden, anführen.
In Fortführung seines Mantra „Sieg auf allen Ebenen“ freut sich Alpine Direktor Jesse Hunt darauf, zu sehen, was dieses Team auf der Weltbühne in Åre leisten kann. „Dieses Team hat die Tiefe, Erfahrung und das Herz, um Medaillen mit nach …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher reist erst am 13. Februar zur Ski-WM nach Are | ]
Marcel Hirscher reist erst am 13. Februar zur Ski-WM nach Are

Annaberg/Åre – Wie bereits Anfang Januar angekündigt wird Marcel Hirscher, wenn Mitte Februar die weltmeisterlichen Medaillen in der Kombination vergeben werden, nicht auf Edelmetalljagd gehen. Dies erklärte der amtierende Kombination Weltmeister von 2015 und Kombi-Olympiasieger 2018, nach seinem Sieg beim Nachtslalom in Schladming .
So denkt der siebenfache Gesamtweltcupsieger, dass er nur fünf Tage in Schweden sein wird. Es wäre demzufolge sein kürzester WM-Auftritt. Die Anreise ist für den 13. Februar geplant,  am Freitag, 15. Februar steht der WM-Riesenslalom Männer (14.15 Uhr/17.45 Uhr) auf dem Programm. Mit dem Slalom der Männer …

Alle News, Top News »

[28 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-News: Die alpine Ski-WM in Åre steht vor der Tür | ]
Swiss-Ski-News: Die alpine Ski-WM in Åre steht vor der Tür

Vom 4. bis 17. Februar finden in Åre zum dritten Mal alpine Ski-Weltmeisterschaften statt. Swiss-Ski verbindet mit der schwedischen Ski-Destination gute Erinnerungen – vor zwölf Jahren resultierten sechs WM-Medaillen.
Fünfmal stiegen Athleten des Männer-Teams von Swiss-Ski 2007 aufs WM-Podest – nur bei den «Jahrhundert-Weltmeisterschaften» 1987 in Crans-Montana und 1989 in Vail war das Schweizer Männer-Team noch um eine Auszeichnung reicher. Wie schon an den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin legte Bruno Kernen mit seinem frühen Medaillengewinn (im Super-G) eine beruhigende Grundlage.
In der Folge entfachten zwei damals 23-Jährige eine Euphorie: Daniel Albrecht …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Martina Ertl-Renz: „DSV Freudenfest beim Super-G in Kitzbühel“ | ]
Martina Ertl-Renz: „DSV Freudenfest beim Super-G in Kitzbühel“

Das waren Paukenschläge am Wochenende für die in diesem Winter nicht immer erfolgsverwöhnten Ski-Alpin-Fahrer der deutschen Mannschaft. Ergebnisse, die im Hinblick auf die bevorstehende Skiweltmeisterschaft in Are beflügeln sollten.
Einen historischen Sieg in Kitzbühel beim Super-G konnte Sepp Ferstl feiern. Nachdem vor einem Jahr schon auf der Streif Thomas Dreßen triumphieren konnte, stieg der Sepp wie Phönix aus der Asche am Wochenende auf. Historisch war der Sieg aus zweifacher Hinsicht. Zum einen war es der erste deutsche Sieg bei einem Super-G in Kitzbühel, zum anderen siegte der Athlet, nachdem sein Vater …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther schaut zuversichtlich nach Schladming und Are | ]
Felix Neureuther schaut zuversichtlich nach Schladming und Are

Kitzbühel – Beim gestrigen Slalom in Kitzbühel wurde der deutsche Skirennläufer Felix Neureuther Elfter. Er schaut nach vorne und verweist auf den Flutlichtklassiker auf der Planai in Schladming und die WM-Entscheidung in Åre. Die Planai ist eine der Lieblingsstrecken von Neureuther, und kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Mit zwei guten Durchgängen will „Österreichs Lieblingsdeutscher“ seine Fans in der Alpenrepublik begeistern und sein eigenes Selbstvertrauen weiter aufbauen.
Nach dem Slalom auf dem Ganslernhang analysierte Felix Neureuther seinen Auftritt Im BR-Interview: „Es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Auf das lässt sich aufbauen. …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Ester Ledecká geht bei der Ski-Weltmeisterschaft an den Start | ]
Ester Ledecká geht bei der Ski-Weltmeisterschaft an den Start

Cortina d’Ampezzo – Die tschechische Super-G-Olympiasiegerin Ester Ledecká hat nach den Trainingslauf in Cortina d’Ampezzo mitgeteilt, dass sie sich für eine Teilnahme an der Ski-WM in Schweden entschieden habe. Im Umkehrschluss heißt das, dass die 23-Jähre auf eine Teilnahme an der Snowboard-WM verzichtet.
Die Tschechin gehört zu den weltbesten Snowboarderinnen und krönte sich vor einem Jahr im Parallel-Riesentorlauf in Pyeongchang zur Olympiasiegerin. Seit langer Zeit ist Ledecká sowohl im Ski- als auch im Snowboardzirkus unterwegs. Die Teilnahme an beiden Welttitelkämpfen geht sich terminlich nicht aus.
In Åre will die 23-Jährige in der …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Der Audi FIS Ski World Cup Adelboden 2019 im Rückblick | ]
Der Audi FIS Ski World Cup Adelboden 2019 im Rückblick

Der Audi FIS Ski World Cup Adelboden blickt auf ein sportlich erfolgreiches Rennwochenende zurück. Am Samstag reisten 23’000 Skifans ins Weltcup-Dorf. Im Slalom doppelte Vortagessieger Marcel Hirscher (AUT) nach und holte sich den Doppelsieg vor 11’000 Zuschauern. Am Sonntag wurde der Event überschattet mit der Information über den tragischen Unfall in Schweden.
Vom 11. bis 13. Januar 2019 pilgerten 34’000 Personen nach Adelboden an den Audi FIS Ski World Cup. Die zahlreich angereisten Skifans kamen in den Genuss von Skisport auf höchstem Niveau. Die Athleten lieferten sich einen spannenden Spitzenkampf. Marcel …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Neues von Christof Innerhofer, dem Arbeitstier | ]
Neues von Christof Innerhofer, dem Arbeitstier

Fassatal – Die Berge des Trentino sind zunehmend Nabel des italienischen und internationalen alpinen Skifahrens. Die Azzurri waren im Fleimstal und Fassatal involviert. Die italienische Nationalmannschaft trainiert weiterhin im Fassatal auf den Pisten des Ski Center Latemar im Skigebiet Fleimstal-Obereggen.
Nach dem Training der Slalom-Damen letzte Woche, hat in den letzten Tagen, auf der Strecke Torre di Pisa, auch Christof Innerhofer einige Einheiten abgespult. Der Athlet der Finanzwache, der auch in den technischen Disziplinen trainiert hat, war begeistert von den Schneeverhältnissen.
Der Pusterer sagte: „Die Schneeverhältnisse hier sind wirklich sehr gut. Ich …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher verzichtet auf WM-Kombistart in Åre | ]
Marcel Hirscher verzichtet auf WM-Kombistart in Åre

Annaberg/Åre – Wenn Mitte Februar die weltmeisterlichen Medaillen in der Kombination vergeben werden, geht Marcel Hirscher aus Österreich nicht auf Edelmetalljagd. Des Weiteren stellt der Salzburger klar, dass er auch nicht beim Super-G von Kitzbühel an den Start gehen wird.
So denkt der siebenfache Gesamtweltcupsieger, dass er nur fünf Tage in Schweden sein wird. Es wäre demzufolge sein kürzester WM-Auftritt. Und wenn man zwischen den Zeilen die Botschaft interpretiert, versteht man, dass er lieber Familienvater ist.
Trotzdem ist Hirscher stolz, gerührt und glücklich zugleich. Was ist geschehen? Seit Jahresende spielt er mit …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen: Das Pendel schwingt in die falsche Richtung | ]
Henrik Kristoffersen: Das Pendel schwingt in die falsche Richtung

Henrik Kristoffersen hatte sich einiges für das Jahr 2019 vorgenommen. Er wollte wieder den Spaß am Skifahren finden. Den Druck, welchen er sich selbst auferlegte abfedern und mit guten Leistungen zurück in die Erfolgsspur finden. So eine Umstellung benötigt jedoch Zeit, und genau die hat der 24Jährige, vier Wochen vor der Ski-Weltmeisterschaft 2019 in Schweden, nicht.
Die aktuelle Bilanz im Vergleich zum Vorjahr ist ernüchternd. In der letzten Saison stand er bei 14 von 29 Rennen auf dem Podium. In diesem Jahr gab es bei zehn Rennen nur drei Podestplätze. Für …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal: „Ich brauche für die nächsten Wochen einen intelligenten Plan.“ | ]
Aksel Lund Svindal: „Ich brauche für die nächsten Wochen einen intelligenten Plan.“

Es war schon ein aussagekräftiges Bild. Aksel Lund Svindal hat, nach der Wahl zum Norwegischen Sportler des Jahres, seine Trophäe mit einer eingebundenen linken Hand und einem angeschlagenen rechtem Knie entgegengenommen.
Dabei ist die linke Hand noch das kleinste Problem. „Die Hand ist nur wegen einem chirurgischen Eingriff eingebunden. Aber das wird mich bis zur WM nicht mehr besonders behindern“, sagte er der norwegischen Tageszeitung Verdens Gang (VG).
Seine größere Baustelle ist das rechte Knie, das seit dem Speed-Wochenende in Bormio wieder beleidigt ist. „Ich werde nicht vor Ende nächster Woche Skifahren. …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Cornelia Hütter kehrt in St. Anton in den Skiweltcup-Zirkus zurück | ]
Cornelia Hütter kehrt in St. Anton in den Skiweltcup-Zirkus zurück

Erfreuliche Nachrichten aus dem ÖSV-Team. Rechtzeitig vor der SKI-WM in Schweden, die in knapp vier Wochen in Are eröffnet wird, kehrt Cornelia Hütter wieder in den Rennbetrieb zurück. Beim Speedauftakt in Lake Louise klagte die 26-Jährige nach dem Super-G über Knieschmerzen. Bei einer MRI-Untersuchung stellte Dr. Christan Hoser eine Knorpelfraktur an der rechten Oberschenkelrolle fest, was gleichzeitig eine fünfwöchige Trainings- und Rennpause mit sich brachte.
Anfang Januar stand Hütter wieder auf den Skier und fühlt sich nun fit genug, um am kommenden Wochenende in St. Anton ihr Comeback zu geben. „Ich …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[14 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Schweden startet mit zwei Olympiasieger in die Slalom-Saison 2018/19 | ]
Schweden startet mit zwei Olympiasieger in die Slalom-Saison 2018/19

Am kommenden Wochenende steht im finnischen Levi der Skiweltcup Slalom-Auftakt auf dem Programm. Die Disziplin, in der Schweden sowohl bei den Damen mit Frida Hansdotter, als auch bei den Herren mit André Myhrer, den bzw. die Olympiasiegerin 2018 in ihren Reihen hat.
Das schwedische Team hat sich in den letzten Tagen im schwedischen Kåbdalis auf die Slalomrennen in Finnland vorbereitet. Insgesamt werden bei den Damen zehn, und bei den Herren vier Athleten/innen auf der „Black Levi“ um Weltcuppunkte kämpfen.
Angeführt wird das „Drei Kronen Team“ der Damen von Olympiasiegerin Frida Hansdotter. Aber …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[12 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup 2018/19: Die Termine der Männer (Rennkalender) – Kalender mit allen Terminen | ]
Ski Weltcup 2018/19: Die Termine der Männer (Rennkalender) – Kalender mit allen Terminen

Im Hohen Norden, genauer gesagt im finnischen Levi sind am 18.11.2018 die Slalom Herren zu Gast. Danach siedeln die Skiweltcup-Männer nach Nordamerika über. Es finden Rennen in Lake Louise und Beaver Creek statt. Ab dem 8.12.2018 ist man wieder in Europa zurück. Es stehen Rennen in Val d’Isere, Gröden, Alta Badia, Madonna di Campiglio, Bormio, Oslo, Zagreb, Adelboden, Wengen, Kitzbühel, Schladming und Garmisch-Partenkirchen auf dem Programm.
Die Ski-Weltcup-Saison findet ihren Höhepunkt bei der Ski-WM 2019 im schwedischen Aare (6.2.2019 bis 17.2.2019).
Die Entscheidungen um die Vergabe der kleinen und der großen Kristallkugel werden …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Der Gips ist ab – Sofia Goggia blickt nach vorne | ]
Der Gips ist ab – Sofia Goggia blickt nach vorne

Gute Nachrichten von Sofia Goggia. Am Montag konnte nach ihrem Knöchelbruch der Gips entfernt werden und wurde durch eine Schiene ersetzt. Die Abfahrts-Olympiasiegerin darf ihren Fuß jedoch noch nicht belasten, bis der Bruch ausgeheilt ist. In den nächsten acht Wochen kann Goggia nur einen speziell auf ihre  Verletzung abgestimmtes Reha-Training absolvieren.  
Läuft alles nach Plan, könnte die 25-Jährige Mitte, Ende Dezember erstmals wieder die Skier anschnallen. Ein Comeback im Skiweltcup ist nach jetzigem Stand jedoch frühestens beim Speed-Wochenende in Cortina d’Ampezzo, am 19./20. Januar 2019, geplant.
Das Hauptaugenmerk richtet Sofia Goggia jedoch …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[17 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für „Inspire the World to Ski“: Noch 110 Tage bis zum Start der Ski-WM 2019 | ]
„Inspire the World to Ski“: Noch 110 Tage bis zum Start der Ski-WM 2019

Unter dem Motto „Inspire the World to Ski“ wird in 110 Tagen im schwedischen Are die Alpine Ski-Weltmeisterschaft eröffnet. Seit fünf Jahren arbeitet das schwedische Organisationsteam intensiv und zielorientiert dem Großereignis entgegen. In der letzten Woche konnten die Organisatoren eine FIS Delegation zu einer dreitägigen Inspektion begrüßen.
Das offizielle Programm begann am Montag mit der technischen Inspektionen, die von den FIS-Renndirektoren Atle Skaardal und Markus Waldner, zusammen mit dem Organisationsteam Are 2019, dem Hostbroadcaster SVT und dem Daten- und Zeitdienst Longines durchgeführt wurde. Dabei wurden erneut die Rennstrecken in Augenschein genommen, …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Handverletzung bremst Schweden Felix Monsén aus. | ]
Handverletzung bremst Schweden Felix Monsén aus.

Knapp zwei Wochen vor den Start in die Skiweltcup-Saison 2018/19 hat sich der Schwede Felix Monsén beim Riesentorlauftraining in Innsbruck eine Handverletzung zugesogen. Der 23-Jährige hat sich zwei Finger an der rechten Hand gebrochen.
„Es war wie ein Blitzschlag in die Hand. Ich habe gleich gespürt, dass etwas ernst ist“, sagte Monsén gegenüber SVT Sport. „Solche Schläge von einer Stange passieren beim Riesenslalom passieren öfter. Aber dieses Mal hat es mich blöd erwischt. Ich wüsste gleich, dass es nicht nur eine Kleinigkeit ist.“
Der 23-Jährige wurde noch am Dienstagabend in Innsbruck operiert. …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Schwedische Technik-Spezialistin Nathalie Eklund beendet ihre Karriere | ]
Schwedische Technik-Spezialistin Nathalie Eklund beendet ihre Karriere

Nach Marie Pietilae-Holmner, Kajsa Kling und Lisa Blomqvist muss das schwedische Damen-Alpin-Team einen weiteren Rücktritt verkraften. Technik-Spezialistin Nathalie Eklund, die sich in der letzten Saison, erneut eine Kreuzbandverletzung zuzog, hat beschlossen, ihre aktive Karriere zu beenden.
„Ich habe lange überlegt wie es weitergehen soll. Nach zwei Kreuzbandverletzungen innerhalb kurzer Zeit weiß ich, dass die Zeit gekommen ist meine aktive Laufbahn zu beenden. Aber ich habe mich auch zweimal durch die Reha gekämpft und bin wieder gesund. Ich freue mich, dass ich die Entscheidung selbst treffen kann, und keine aktuelle Verletzung mich …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Nicole Schmidhofer will im WM-Winter konstant gute Plätze erzielen | ]
Nicht nur Nicole Schmidhofer will im WM-Winter konstant gute Plätze erzielen

Wiener Neudorf – Am gestrigen Dienstag fand im österreichischen Wiener Neudorf eine Pressekonferenz statt. Mit dabei war auch die Super-G-Weltmeisterin Nicole Schmidhofer. Sie ist froh, dass nach dem Sommertraining nun endlich das Skitraining losgegangen ist.
Die steirische Skirennläuferin trainierte zuletzt gut eine Woche im schweizerischen Saas-Fee. Die 29-Jährige spricht mit leuchtenden Augen vom Super-G-Training. Als amtierende Weltmeisterin hat sie in dieser Disziplin ein Fixticket für die nächsten Weltmeisterschaften in Schweden sicher, doch sie möchte in den Speeddisziplinen auch während der Skiweltcup-Saison mit konstanten, guten Resultaten aufhorchen lassen.
Die 24-jährige Tirolerin Stephanie Venier …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[4 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Schwedens Alpin-Chef Tommy Eliasson freut sich auf ein zweiwöchiges Skifest in Åre | ]
Schwedens Alpin-Chef Tommy Eliasson freut sich auf ein zweiwöchiges Skifest in Åre

Tommy Eliasson ist seit der Saison 2015/2016 Alpin-Chef des schwedischen Ski-Teams. In einem Interview mit dem WM-Internetportal Are2019.com sprach der 38-Jährige über die Vorbereitung auf die neue Ski-Weltcup-Saison 2018/19, und dem Saisonhöhepunkt der Skiweltmeisterschaft 2019 in Åre.
Are2019.com: Wie war der Sommer mit dem Team?
Tommy Eliasson: Er war ausgezeichnet. Unsere Trainingsarbeit hat sich fast ununterbrochen den ganzen Sommer über und überall auf der Welt fortgesetzt. Auch an unserem Hauptsitz in Åre, wo wir fünf Wochen lang mit den meisten Trainingsgruppen im Alpine Center in der National Arena trainiert haben, war viel …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Matthias Mayer plant mit Baumstammstemmen WM-Medaille | ]
Matthias Mayer plant mit Baumstammstemmen WM-Medaille

Verditz – Der österreichische Skirennläufer Matthias Mayer schwitzt ordentlich, obwohl erst heute der Sommer – rein vom Kalender her – begonnen hat. Der Kärntner, der sowohl bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi vor vier Jahren als auch in Pyeongchang eine Goldmedaille gewonnen hat, hat sich ein ungewöhnliches Training ausgedacht.
Der 28-Jährige stemmte beim Showtraining auf dem Hof seines Vaters Helmut in Verditz Baumstämme in die Höhe. Der ÖSV-Speedspezialist erzählte bei einem Presstermin am Donnerstag das er auch in der kommenden Saison seine Leistungen abrufen möchte und eine WM-Medaille in Are als …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für Die junge schwedische Skirennläuferin Lisa Hörnblad hat viel vor | ]
Die junge schwedische Skirennläuferin Lisa Hörnblad hat viel vor

Örnsköldsvik – Örnsköldsvik ist eine Stadt im Norden Schwedens. Hier ist die Skirennläuferin Lisa Hörnblad zu Hause. Sie wurde am 6. März 22 Jahre alt und ist eine wahre Sportskanone. Als Kind spielte sie Fußball und Eishockey. Neben dem Skifahren versuchte sie sich im Skispringen.
Durch einen Freund kam sie dann zum alpinen Skisport. Da war sie sieben Jahre alt. Die Sportart gefiel ihr sehr gut. Dann war es nicht mehr weit zu den ersten Rennen. Die Begeisterung hält bis heute an. Und die sympathische Athletin weiß, dass die Vorbereitung wichtig …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[8 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für Terminplan der Ski-Weltmeisterschaft 2019 in Are | ]
Terminplan der Ski-Weltmeisterschaft 2019 in Are

Das Organisationskomitee der Ski-Weltmeisterschaft 2019 in Are hat den offiziellen Rennkalender, jedoch ohne genaue Startzeiten, bekanntgegeben. Insgesamt werden zwischen dem 4. Februar 2019 und dem 17. Februar 2019 elf WM-Titel, in Abfahrt, Super-G, Riesentorlauf, Slalom, Alpine Kombination und Team-Event, vergeben.
Am Montag den 4. Februar bestreiten die Damen ihr erstes Abfahrtstraining. Am Sonntag dem 17. Februar wird der Herren-Slalom die SKI-WM 2019 beenden. Als Ruhe- bzw. Ersatztag ist der 13. Februar (Mittwoch) eingeplant. ……….

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[8 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für Schwedisches Alpin Team stellt Weichen für Ski-WM 2019 | ]
Schwedisches Alpin Team stellt Weichen für Ski-WM 2019

Auch der schwedische Skiverband hat am Mittwoch die Kader bzw. Trainingsgruppeneinteilung vorgenommen. Im Kader der Schweden für die WM-Saison 2018/19 finden sich 23 Damen und 27 Herren wieder.
Alpine Manager Tommy Eliasson Winter ist sich sicher einer schlagkräftige Truppe am Start zu haben: „Wir wollen mit einer starken Mannschaft in die Saison 2018/19 starten. Wir haben eine starke Mannschaft zusammengestellt an die wir sowohl im Skiweltcup als auch bei der Heim-Weltmeisterschaft glauben. Es ist ein Team mit den besten Voraussetzungen gute Ergebnisse bei den Wettbewerben zu erzielen und gleichzeitig sind wir …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Weltcupfinale 2018: Lindsey Vonn gewinnt Abfahrt in Are, Sofia Goggia Abfahrts-Kristall | ]
Weltcupfinale 2018: Lindsey Vonn gewinnt Abfahrt in Are, Sofia Goggia Abfahrts-Kristall

In einem spannenden Abfahrts-Weltcupfinale sicherte sich Lindsey Vonn zwar den Sieg, konnte aber den Gewinn der Disziplinenkugel von Sofia Goggia nicht mehr verhindern. Mit einem Vorsprung von 3 Weltcuppunkten rettete die Italienerin das Abfahrts-Kristall über die Ziellinie.
Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn gewinnt die letzte Abfahrt der Saison 2017/18 und feiert in einer Zeit von 55.65 Sekunden, auf der verkürzten Weltcupabfahrt von 2019, ihren 82. Weltcupsieg, den 43. in einer Abfahrt. Mit dem zweiten Platz sicherte sich die Italienerin Sofia Goggia (+ 0.06) 80 Weltcuppunkte und somit auch die Abfahrts-Weltcupkugel. Über Rang …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[13 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Weltcupfinale in Are: Abfahrtstraining der Damen und Herren am Dienstag | ]
Weltcupfinale in Are: Abfahrtstraining der Damen und Herren am Dienstag

Am Dienstag stehen im schwedischen Are die Abfahrtstrainings der Damen und Herren auf dem Programm. Nachdem sowohl bei den Damen, wie auch bei den Herren, das erste Training, wegen Sturm, Nebel und Schneefall abgesagt werden musste, steht den Athleten/innen nur eine Trainingsfahrt für die am Mittwoch stattfindende Abfahrt zur Verfügung. Aufgrund der Schneefälle wurden die Startzeiten am Dienstag angepasst. Am Dienstag gehen zunächst die Damen um 12.00 Uhr an den Start, die Damen bestreiten ihre Übungseinheit ab 14.30 Uhr. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker für die Damen und Herren …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren beim Weltcupfinale in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren beim Weltcupfinale in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Reisestress bei den Speed-Herren. Nach dem Weltcup-Wochenende in Kvitfjell hieß es für die schnellen Männer zügig die Sachen packen und die Weiterreise zum Weltcupfinale im schwedischen Are antreten. Hier steht bereits am Montag, ab 13 Uhr, das 1. Abfahrtstraining der Herren auf dem Programm. Aufgrund des dichtgedrängten Terminkalenders, wurde das erste Team Captain Meeting auf Montag 8 Uhr festgelegt. Die offizielle Startliste (nach dem Team Captain Meeting) und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
Die Audi FIS Ski World Cup Tour 2017/18 ist bereit, die Saison mit dem Finale in …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Frauen beim Weltcupfinale in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Frauen beim Weltcupfinale in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bereits am Montag steht beim Weltcupfinale im schwedischen Are das erste Abfahrtstraining der Dame auf dem Programm. Für die Speed-Ladies sind ebenso wie für die schnellen Herren, zwei Übungseinheiten geplant. Das erste Training der Damen geht am Montag ab 10.30 Uhr über die Bühne. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
In der schwedischen Alpine National Arena, in der auch die FIS Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2019 ausgetragen werden, finden die letzten Renntage dieses Winters statt. Das Finale in Åre wird sicherlich einen guten Vorgeschmack vermitteln, auf das, was …

Alle News, Top News »

[8 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für FIS SKI NEWS: Ein erster Blick zum Weltcupfinale nach Åre (SWE) | ]
FIS SKI NEWS: Ein erster Blick zum Weltcupfinale nach Åre (SWE)

Die Audi FIS Ski World Cup Tour 2017/18 ist bereit, die Saison mit dem Finale in Åre (SWE) vom 14. bis 18. März 2018 abzuschließen.
An fünf actiongeladenen Wettkampftagen werden die 25 bestplatzierten Disziplinenathleten/innen  zusammen mit den Olympiasiegern und Junioren-Weltmeistern in den Disziplinen Abfahrt, Super-G, Riesenslalom, Slalom sowie in der Alpinen Kombination ermitteln und mit Kristallkugeln ehren. Außerdem steht ein Team-Event auf dem Programm.
In der schwedischen Alpine National Arena, in der auch die FIS Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2019 ausgetragen werden, finden die letzten Renntage dieses Winters statt. Das Finale in Åre wird …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher verzichtet auf Abfahrtstraining beim Skiweltcup-Finale in Are | ]
Marcel Hirscher verzichtet auf Abfahrtstraining beim Skiweltcup-Finale in Are

Der inzwischen siebenfache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher wird auf das Abfahrtstraining in Are verzichten und somit auch nicht bei der Abfahrt an den Start gehen. Nach den Strapazen der letzten Wochen sicher eine kluge Entscheidung. Neben dem Torlauf und Riesenslalom, will der Salzburger aber auch den Super-G bestreiten.
Der Super-G findet am kommenden Donnerstag statt. Marcel Hirscher wird am Mittwoch (14.03.2018) in den WM-Ort von 2019 anreisen. Dass er das Super-G-Rennen bestreitet, könnte bereits ein Hinweis auf die Zukunft des 29-Jährigen sein. So kann er bereits die WM-Strecke für das nächste Jahr …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[6 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt „Grünes Licht“ für Skiweltcup-Finale in Åre | ]
FIS gibt „Grünes Licht“ für Skiweltcup-Finale in Åre

Der Internationale Skiverband hat heute, nach der Schneekontrolle im hohen Norden, grünes Licht für das Weltcupfinale der Damen und Herren in Åre geben. Vom 12. bis 18. März 2018 rückt der schwedische Ort Åre, in der Provinz Jämtlands län, in das Zentrum der Skiöffentlichkeit. Åre liegt rund 100 Kilometer nordwestlich von Östersund, dort wo die Biathletinnen und Biathleten alljährlich ihren Saisonsauftakt feieren.
Im Juni 2014 wurde bekanntgegeben dass in Åre, nach 1954 und 2007, im Jahr 2019 eine dritte Ski-WM ausgetragen wird. Das Saisonfinale soll als Testlauf für die Großveranstaltung in …